ForumOctavia 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 4
  7. Kauf eines Octavia RS 245PS oder Sport Line 190 PS

Kauf eines Octavia RS 245PS oder Sport Line 190 PS

Skoda Octavia 4 (NX)
Themenstarteram 8. August 2021 um 23:19

Hallo,

Wir haben aktuell einen Chevrolet Cruze seit bald 10 Jahren. Damals als Neuwagen geholt und hat uns zuverlässig begleitet. Jetzt kommt der zweite Nachwuchs und er ist deutlich zu klein geworden. Nun habe ich den Octavia, riesig, sportlich und sehr durchdacht, entdeckt . Was man da an Ausstattung für das Geld bekommt ist der Hammer. Habe mich auch noch nicht darauf festgelegt ob es ein Diesel oder Benziner wird. Kommen wir zu meiner frage, habe mich sehr viel durchgelesen, hier und im internet. Sind die ganzen Softwareprobleme mit ausfallenden Assistenten und Navis etc bereits erledigt oder sollte man dann doch lieber die Finger von VW Autos lassen? Da wir 2 Kinder damit umherfahren und nur ein Auto besitzen sollte das natürlich zuverlässig sein.

Ich bin ehrlich gesagt aktuell wirklich abgeschreckt dieses Auto zu kaufen wenn diese probleme, vor allem in solch hoher Zahl nicht behoben sind.

Ähnliche Themen
15 Antworten

Also es wird darauf ankommen wen du fragst.

Ich habe mein Fahrzeug seit 5 Wochen und habe bis auf ab und zu Probleme mit den Frontsensoren keine Probleme und alles geht.

Es sollte meines Erachtens nach definitiv besser sein als noch am Anfang.

Es wird aber Leute geben, die dir auch sagen, dass es immer noch zu viele Probleme gibt.

Letzten Endes muss gesagt werden, dass es zum Glück nur Software Probleme sind und Software lässt sich bekanntlich günstig/kostenlos anpassen

Themenstarteram 8. August 2021 um 23:41

Zitat:

@Panterle schrieb am 8. August 2021 um 23:38:14 Uhr:

Also es wird darauf ankommen wen du fragst.

Ich habe mein Fahrzeug seit 5 Wochen und habe bis auf ab und zu Probleme mit den Frontsensoren keine Probleme und alles geht.

Es sollte meines Erachtens nach definitiv besser sein als noch am Anfang.

Es wird aber Leute geben, die dir auch sagen, dass es immer noch zu viele Probleme gibt.

Letzten Endes muss gesagt werden, dass es zum Glück nur Software Probleme sind und Software lässt sich bekanntlich günstig/kostenlos anpassen

Ist da ein update in Aussicht oder kann es auch gerne 1 Jahr gehen bis es erscheint ?

Moin´,

ich habe meinen RS jetzt seit drei Monaten und ca. 3500KM runter. Die Software läuft bis jetzt zuverlässig bis auf zwei Mal, wo die Klimaanlagensteuerung nicht gleich mit hochgefahren ist. Sie läuft dann zwar, aber es lässt sich keine Temperatur einstellen. Beheben lässt sich das aber im laufenden Betrieb, indem man die Headunit neu startet. 10 Sekunden den Ausschalter gedrückt halten und es läuft wieder alles. Softwareversion habe ich die 1703.

Allerdings muss ich dir als bald zweifachen Familienvater auch sagen, dass der RS nicht wirklich sparsam ist. Die Zahlen auf dem Papier sind toll, aber unmöglich zu erreichen. Ich trage seit Anfang an meine Verbräuche in eine App ein und habe somit einen guten Überblick über die Kosten. Ich fahre laut der App im Schnitt 183KM die Woche und der Verbrauch hat sich bei 9,9Liter/100KM eingependelt. Dabei ist es unerheblich ob man E5 oder E10 tankt. Ich fahre nen gesunden Drittelmix und heize nicht wie ein Bekloppter. Natürlich wird auch mal überholt oder 200 auf der AB gefahren. Das niedrigste war bisher laut BC 6,8L/100, Landstrasse und schleichen hinter nem LKW. Bei den derzeitigen Spritpreisen kann das dann schon ne nette Lücke ins Portmonaie reissen.

Dafür ist der im Unterhalt in meiner Region günstig. Da bin ich mit VK 500 und TK ohne bei SF24 bei 300 Euro im Jahr.

Themenstarteram 9. August 2021 um 10:28

Zitat:

@cyclone001 schrieb am 9. August 2021 um 10:26:57 Uhr:

Moin´,

ich habe meinen RS jetzt seit drei Monaten und ca. 3500KM runter. Die Software läuft bis jetzt zuverlässig bis auf zwei Mal, wo die Klimaanlagensteuerung nicht gleich mit hochgefahren ist. Sie läuft dann zwar, aber es lässt sich keine Temperatur einstellen. Beheben lässt sich das aber im laufenden Betrieb, indem man die Headunit neu startet. 10 Sekunden den Ausschalter gedrückt halten und es läuft wieder alles. Softwareversion habe ich die 1703.

Allerdings muss ich dir als bald zweifachen Familienvater auch sagen, dass der RS nicht wirklich sparsam ist. Die Zahlen auf dem Papier sind toll, aber unmöglich zu erreichen. Ich trage seit Anfang an meine Verbräuche in eine App ein und habe somit einen guten Überblick über die Kosten. Ich fahre laut der App im Schnitt 183KM die Woche und der Verbrauch hat sich bei 9,9Liter/100KM eingependelt. Dabei ist es unerheblich ob man E5 oder E10 tankt. Ich fahre nen gesunden Drittelmix und heize nicht wie ein Bekloppter. Natürlich wird auch mal überholt oder 200 auf der AB gefahren. Das niedrigste war bisher laut BC 6,8L/100, Landstrasse und schleichen hinter nem LKW. Bei den derzeitigen Spritpreisen kann das dann schon ne nette Lücke ins Portmonaie reissen.

Dafür ist der im Unterhalt in meiner Region günstig. Da bin ich mit VK 500 und TK ohne bei SF24 bei 300 Euro im Jahr.

Das war meine Sorge. Deswegen ist der Diesel der ausweichplan

@cyclone001 der Verbrauch kann noch sinken, meiner Erfahrung nach kann das bis zu 7000km dauern. Spritmonitor gibt gute Anhaltspunkte, dass auch um 7-8 Liter drin sind.

 

Den sportline gibt es mit ergo-sportsitzen und Belüftung, die Belüftung gibt es beim RS nicht. Was du an Ausstattung willst und brauchst weiß ich nicht, wenn er volle Hütte werden soll ist ggf. der RS Plus interessant. Ob man die Mehrleistung braucht muss jeder selbst entscheiden.

 

Wenn du ein Neufahrzeug willst, rechne mit langen Lieferzeiten.

Asset.PNG.jpg

Was die Software angeht, so ist das heute schon viel besser als vor 6 oder 12 Monaten. Ob oder was ein Fahrzeug aber am Ende für Zicken macht kann natürlich niemand vorher sagen.

Benziner oder Diesel: Hängt natürlich davon ab wie viel gefahren werden soll. Wichtig dabei, Diesel ist normalerweise in Anschaffung, Versicherung und Steuern teurer. Verbrauch natürlich klar für den Diesel, wobei wenn der nur Kurzstrecke bekommt fährt man den auch nicht mit 4 oder 5 Ltr. . Beim Benziner RS ist ein Durchschnittsverbrauch wie oben gezeigt von unter 8 Liter mit meinem persönlichen Fahrprofil z.B. absolut nicht machbar. Ich fahre etwa 60%Stadt, 30% Landstraße und 10% BAB. Ein Durchschnitt unter 10 Liter ist für mich dabei kaum machbar, und wenn der Stadtanteil mal höher ist, steht auch gerne die 11 vorn, dass sollte man wissen.

RS oder Sportline: Aus meiner Sicht ist der 190PS Sportline mit Quattro das vernünftigere Fahrzeug. Wenn man den allerdings gut ausstatten will, dann ist man ruck zuck beim Preis des RS PLUS. Und wenn die Preise schon beinahe gleich sind, dann würde ich auf alle Fälle den RS nehmen.

Main Fazit: Abhängig vom Fahrprofil Diesel oder Benziner. Wenn das entschieden ist, die Frage vernüftig oder darf es ein wenig mehr sein. Vernüftig beim Diesel, Sportline 150 PS DSG, beim Benziner ebenfalls die 150 PS Variante als Sportline. Wenn es etwas mehr sein darf, jeweils den RS. Als Diesel mit oder ohne 4x4 mit 200PS, oder als Frontkratzer Benziner mit 245 PS.

Für mich ist es der RS Benziner geworden. Mir ist der Spaß den man auf trockener Fahrbahn haben kann, und die wie ich finde deutlich bessere RS Optik die manchmal scharrenden Räder bei Feuchtigkeit :-) und den Mehrverbrauch wert.

Themenstarteram 9. August 2021 um 17:19

Zitat:

@Nosports schrieb am 9. August 2021 um 15:38:38 Uhr:

Was die Software angeht, so ist das heute schon viel besser als vor 6 oder 12 Monaten. Ob oder was ein Fahrzeug aber am Ende für Zicken macht kann natürlich niemand vorher sagen.

Benziner oder Diesel: Hängt natürlich davon ab wie viel gefahren werden soll. Wichtig dabei, Diesel ist normalerweise in Anschaffung, Versicherung und Steuern teurer. Verbrauch natürlich klar für den Diesel, wobei wenn der nur Kurzstrecke bekommt fährt man den auch nicht mit 4 oder 5 Ltr. . Beim Benziner RS ist ein Durchschnittsverbrauch wie oben gezeigt von unter 8 Liter mit meinem persönlichen Fahrprofil z.B. absolut nicht machbar. Ich fahre etwa 60%Stadt, 30% Landstraße und 10% BAB. Ein Durchschnitt unter 10 Liter ist für mich dabei kaum machbar, und wenn der Stadtanteil mal höher ist, steht auch gerne die 11 vorn, dass sollte man wissen.

RS oder Sportline: Aus meiner Sicht ist der 190PS Sportline mit Quattro das vernünftigere Fahrzeug. Wenn man den allerdings gut ausstatten will, dann ist man ruck zuck beim Preis des RS PLUS. Und wenn die Preise schon beinahe gleich sind, dann würde ich auf alle Fälle den RS nehmen.

Main Fazit: Abhängig vom Fahrprofil Diesel oder Benziner. Wenn das entschieden ist, die Frage vernüftig oder darf es ein wenig mehr sein. Vernüftig beim Diesel, Sportline 150 PS DSG, beim Benziner ebenfalls die 150 PS Variante als Sportline. Wenn es etwas mehr sein darf, jeweils den RS. Als Diesel mit oder ohne 4x4 mit 200PS, oder als Frontkratzer Benziner mit 245 PS.

Für mich ist es der RS Benziner geworden. Mir ist der Spaß den man auf trockener Fahrbahn haben kann, und die wie ich finde deutlich bessere RS Optik die manchmal scharrenden Räder bei Feuchtigkeit :-) und den Mehrverbrauch wert.

Der Benziner rs und 190ps nimmt sich nicht viel im Verbrauch oder?

Ich habe mich für den 190 PS Allrad, aber im Style Trim entschieden, ist aber noch nicht geliefert. Wenn die Leistung wirklich zu knapp sein sollte, bekommt er von APR noch ein Stage 1+ Kit für rund 2k und hat dann 275 PS die er auch auf die Straße bringt. ;-)

Zitat:

@Alpagun1989 schrieb am 8. August 2021 um 23:41:54 Uhr:

Zitat:

@Panterle schrieb am 8. August 2021 um 23:38:14 Uhr:

Also es wird darauf ankommen wen du fragst.

Ich habe mein Fahrzeug seit 5 Wochen und habe bis auf ab und zu Probleme mit den Frontsensoren keine Probleme und alles geht.

Es sollte meines Erachtens nach definitiv besser sein als noch am Anfang.

Es wird aber Leute geben, die dir auch sagen, dass es immer noch zu viele Probleme gibt.

Letzten Endes muss gesagt werden, dass es zum Glück nur Software Probleme sind und Software lässt sich bekanntlich günstig/kostenlos anpassen

Ist da ein update in Aussicht oder kann es auch gerne 1 Jahr gehen bis es erscheint ?

Also ergibt regelmäßig Updates und derzeit scheint es so, als würde die aktuelle Version bei sehr vielen fehlerfrei funktionieren und wenn gibt es nur noch Kleinigkeiten, die aber jeder Hersteller hat

Zitat:

@Alpagun1989 schrieb am 9. August 2021 um 10:28:36 Uhr:

Zitat:

@cyclone001 schrieb am 9. August 2021 um 10:26:57 Uhr:

Moin´,

ich habe meinen RS jetzt seit drei Monaten und ca. 3500KM runter. Die Software läuft bis jetzt zuverlässig bis auf zwei Mal, wo die Klimaanlagensteuerung nicht gleich mit hochgefahren ist. Sie läuft dann zwar, aber es lässt sich keine Temperatur einstellen. Beheben lässt sich das aber im laufenden Betrieb, indem man die Headunit neu startet. 10 Sekunden den Ausschalter gedrückt halten und es läuft wieder alles. Softwareversion habe ich die 1703.

Allerdings muss ich dir als bald zweifachen Familienvater auch sagen, dass der RS nicht wirklich sparsam ist. Die Zahlen auf dem Papier sind toll, aber unmöglich zu erreichen. Ich trage seit Anfang an meine Verbräuche in eine App ein und habe somit einen guten Überblick über die Kosten. Ich fahre laut der App im Schnitt 183KM die Woche und der Verbrauch hat sich bei 9,9Liter/100KM eingependelt. Dabei ist es unerheblich ob man E5 oder E10 tankt. Ich fahre nen gesunden Drittelmix und heize nicht wie ein Bekloppter. Natürlich wird auch mal überholt oder 200 auf der AB gefahren. Das niedrigste war bisher laut BC 6,8L/100, Landstrasse und schleichen hinter nem LKW. Bei den derzeitigen Spritpreisen kann das dann schon ne nette Lücke ins Portmonaie reissen.

Dafür ist der im Unterhalt in meiner Region günstig. Da bin ich mit VK 500 und TK ohne bei SF24 bei 300 Euro im Jahr.

Das war meine Sorge. Deswegen ist der Diesel der ausweichplan

Also das mit dem Verbrauch kann ich nicht bestätigen.

Ich fahre nach ca. 1000 km derzeit mit einem Verbrauch von 6,5 Liter.

Ich habe einen RS iV mit 245 PS und fahre derzeit eher kurze Strecken aber auch ab und zu Autobahn schnell…

Zitat:

@Panterle schrieb am 9. August 2021 um 21:15:19 Uhr:

Zitat:

@Alpagun1989 schrieb am 9. August 2021 um 10:28:36 Uhr:

 

Das war meine Sorge. Deswegen ist der Diesel der ausweichplan

Also das mit dem Verbrauch kann ich nicht bestätigen.

Ich fahre nach ca. 1000 km derzeit mit einem Verbrauch von 6,5 Liter.

Ich habe einen RS iV mit 245 PS und fahre derzeit eher kurze Strecken aber auch ab und zu Autobahn schnell…

Du kannst auch Äpfel nicht mit Birnen vergleichen. Du hast nen Hybrid Hocker, der zwar auf dem Papier dieselbe Leistung hat, aber ganz anders funktioniert. Wenn der das Selbe verbrauchen würde wie ein reiner Benziner, dann könnte man sich den ganzen Hybrid Kram sparen. Du hast 1,4 Liter Hubraum und keine 2.0! Wenn du dir mal den Spaß machst und nur rein mit dem Verbrenner fährst, ohne Batterieladung und Rekuperation, dann wird dein Verbrauch eher höher liegen und das bei schlechteren Fahrwerten. Nicht umsonst hat der iV nur 235 Km/h eingetragen und geht deutlich langsamer auf 100 als der Verbrenner RS, obwohl er auf dem Papier 30 NM mehr Drehmoment und gleich viel Leistung haben soll. Der Benziner alleine hat nur 150PS und 250NM. Ich hatte davor nen A3 E-Tron im Fuhrpark und der lief mit 0,8Litern auf 100. Aber nur, weil ich den ständig geladen habe. Wenn ich mit voller Batterie längere Strecken gefahren bin, hat der sich auch auf 8,5 Liter eingependelt, da auf der Autobahn mit höherem Tempo der Hybridvorteil dahin war. Aber da war ich auch die ganze Zeit mit knapp 200 unterwegs und dafür sind 8,5 Liter ok.

Zitat:

@Alpagun1989 schrieb am 9. August 2021 um 17:19:22 Uhr:

Der Benziner rs und 190ps nimmt sich nicht viel im Verbrauch oder?

Ja, das wird sich, ähnlich bewegt, nicht viel geben. Rechne mal mit 7-12 Litern, je nach dem ob du viel Stadt/Land/Autobahn hast.

Ich habe mich auch für den 190 PS Allrad aber in Style entschieden. Rein von dem Leistungsdaten ist auf dem Papier auch kein großer Unterschied zum RS und beim Verbrauch sicher auch nicht. Kommt halt darauf an, ob die Optik wichtig oder nicht. Mir war sie nicht wichtig, deshalb Style. Probefahren konnte man meine Kombination leider hier bei keinem Händler. Bestellt Ende Juli, Lieferung frühestens Februar 2022. Die Lieferzeiten sind schon lang aktuell.

Ich habe seit Januar 2021 den neuen RS und seitdem viele Probleme mit der Software, die bereits das dritte Update bekommen hat. Morgen werden die Daten auf mein Drängen hin von der Werkstatt an Skoda gesendet, weil ich auf den Austausch des MIB 3 bestehe (ob ich dabei vom Regen in die Traufe komme, hoffe ich mal nicht). Das kann laut Werkstatt aber nur Skoda entscheiden. Die Mängel, die hin und wieder auftreten: keine Steuerung Klima, Rückfahrkamera fällt aus (Monitor schwarz), Geschwindigkeitsregelung außer Betrieb (geht erst nach Neustart des Fahrzeugs wieder), immer wieder will das Auto meine Fahrzeugeinstellungen übernehmen, die Verkehrszeichen verschwinden aus dem Navi und müssen im Menü wieder aktiviert werden. Die Lüftung der Klimaanlage hat wahrscheinlich auch keiner von Skoda getestet. Man kann die unteren Lüftungsschlitze mit Beifahrer überhaupt nicht nutzen, weil sie nur auf und zu gehen, aber in der gewünschten Richtung leider eben geschlossen sind. So einen Schwachsinn muss man sich erstmal ausdenken! Ich habe die Lüftung nun aufs Kopfsymbol eingestellt, was einigermaßen praktikabel ist.

Und gestern hat mir mein RS diese Mitteilung aufs Display gesendet: "Neue Funktion verfügbar: Fernlichtassistent wurde aktiviert..." Dabei habe ich Matrix-LED-Licht, was bislang auch top funktioniert hat.

Und was Skoda mal schnell korrigieren sollte: Telefon-Freisprech ging bei meinem Vorgänger Octavia per Taste am Lenkrad, jetzt nur noch per Touchscreen - mach das mal bei Tempo 180 :-(

Zum Verbrauch: Ich habe knapp 9000 km runter mit viel Autobahn mit Durchschnitt von 150-180 km/h und liege bei knapp 9 Liter. Über Land ist er deutlich sparsamer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 4
  7. Kauf eines Octavia RS 245PS oder Sport Line 190 PS