Forumup!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. up!
  6. Modelljahr 2015

Modelljahr 2015

VW up! 1 (AA)
Themenstarteram 25. April 2014 um 8:13

Hallo Zusammen,

hier die Infos zum Modelljahr 2015 (ab KW22) mit freundlicher Unterstützung aus dem GF Forum:

VW

alle Modelle:

+ Reifenkontrollanzeige serie

- Entfall Nokia Asha 300

+ Option Nokia 515

+ Umbenennung Rückfahrkamera "Rear Assist" in "Rear View"

up!

+ Option Designpaket "Black Style" für Cross

+ Option abgedunkelte Seitenscheiben hinten und Heckscheibe

+ Sportpakete mit Dachhimmel schwarz

Gruß Scoty81

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 25. April 2014 um 8:13

Hallo Zusammen,

hier die Infos zum Modelljahr 2015 (ab KW22) mit freundlicher Unterstützung aus dem GF Forum:

VW

alle Modelle:

+ Reifenkontrollanzeige serie

- Entfall Nokia Asha 300

+ Option Nokia 515

+ Umbenennung Rückfahrkamera "Rear Assist" in "Rear View"

up!

+ Option Designpaket "Black Style" für Cross

+ Option abgedunkelte Seitenscheiben hinten und Heckscheibe

+ Sportpakete mit Dachhimmel schwarz

Gruß Scoty81

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Hallo,

"Neuerungen zum Modelljahr 2016" hier im Forum.

Gruss,

Edwin

Mal zur Unterscheidung, auch bei unterschiedlich ausgestatteten VW-Modellen:

http://www.volkswagen.de/.../reifenkontrollanzeige.html

http://www.volkswagen.de/.../reifenfuelldruck-kontrollsystem.html

Zitat:

@Taubitz schrieb am 2. Mai 2015 um 12:57:59 Uhr:

Mal zur Unterscheidung, auch bei unterschiedlich ausgestatteten VW-Modellen:

http://www.volkswagen.de/.../reifenkontrollanzeige.html

http://www.volkswagen.de/.../reifenfuelldruck-kontrollsystem.html

Ist es eigentlich mittlerweile möglich, die Reifenkontrollanzeige nachzurüsten beim UP ?!?

Dürfte doch lediglich Software sein ?!?

Denke ich auch, weiß ich aber nicht.

Mein VW-Händler sagte dazu, dass in den alten Modellen die betreffende Taste fehlt. Aber wenn VW das wollte, könnten sie bestimmt eine Nachrüstung für eine der nicht belegten Tasten anbieten.

Ja, logisch fehlt die Taste für eine Funktion, die in Serie nicht da ist bzw. nicht da war.

Aber den zweiten eFH-Schalter in der Fahrertür für rechts kann man ja auch nachrüsten, obwohl er anfangs beim up nicht vorhanden ist.

Das hatten wir schon.

Es wird einen Grund haben, warum es seit 4/2014 eine neue ABS-Einheit mit Steuergerät gibt.

Und ein neues Kombiinstrument.

Es ist ja nicht wie im Golf VI, wo man für 50€ Aufpreis ein RDKS bestellen konnte. (hat aber fast keiner)

Der Up hatte die Option nicht.

Oh, sorry, dann hatte ich das entweder überlesen oder nicht mehr erinnert, dass die ABS-Einheit (vermutet) deshalb geändert wurde.

Dass KI und fehlender Schalter das nicht bieten, war mir schon klar, dass die bis dahin verbaute ABS-Einheit das offenbar nicht bot, bis eben nicht.

Danke für die Aufklärung!

p.s.: Alle mir bekannten Golf VI in Familie, Verwandten- und weitläufigem Bekanntenkreis haben´s. Die € 50,- scheinen sich offenbar alle "gegönnt" zu haben.

Bei Bord-Computern mit Textanzeige können neue Funktionen einfach an das vorhandene Menü angehängt werden. Da der Up nur diese mittelalterlichen Symbol-Anzeigen hat, fehlt nun natürlich das passende Symbol. Um das KI nicht updaten zu müssen, wurde die Funktion dann auf eine neue externe Taste gelegt.

Hoffen wir mal, dass VW auch seine "Kleinst"wagen in Zukunft updatefreundlicher auslegt. Ein textfähiges LCD-Display kostet nun wirklich nichts mehr.

Beim up II wird alles besser:

http://www.autobild.de/.../skoda-neuheiten-bis-2019-5239782.html?...

(:) Die AutoBILD weiß bereits jetzt, wie der CitiGo II aussehen wird, einfach super, die Leute) :D

Sieht erstmal nicht verkehrt aus. Mal sehen, wie er in 4 Jahren dann wirklich ausschaut.

Deine Antwort
Ähnliche Themen