ForumTesla Model S und Model X
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla Model S und Model X
  6. Model X "Einstiegsmodell" kommt in ca. 1 Jahr.

Model X "Einstiegsmodell" kommt in ca. 1 Jahr.

Tesla Model X
Themenstarteram 6. Oktober 2015 um 9:57

http://teslamag.de/news/musk-tesla-model-x70d-aehnliches-4686

Zitat:

Es ist erst knapp eine Woche her, seitdem Tesla Motors das Model X offiziell vorgestellt und erste Fahrzeuge bereits ausgeliefert hat. Da zu Beginn ausschließlich die Modellvarianten 90D und P90D verfügbar sind, ist das elektrische SUV auch kaum unter 100.000 Euro zu ergattern. Aus diesem Grund warten noch einige Interessenten darauf, dass eine günstigere Version angeboten wird.

Bisher war zwar klar, dass es in Zukunft auch andere Modellvarianten geben wird, unklar war jedoch, wann es soweit ist. Nun antwortete Musk via Twitter einem User auf die Frage, ob und wann es ein Model X 70D geben wird. „Etwas Ähnliches wie ein 70D, aber womöglich erst in 12 Monaten“, heißt es in der Twitter-Nachricht des Tesla-CEO, welche mittlerweile aber wieder gelöscht wurde.

Dass Musk bereits einige Informationen preisgibt, die er dann anschließend wieder von seinem Account löscht, ist nichts Ungewöhnliches. So hieß es auch zuletzt, dass man bis zum Ende des Jahres nach Afrika expandieren will. Aber auch diese Nachricht wurde kurze Zeit später wieder gelöscht. Womöglich soll Musk keine unnötigen Spekulationen auf den Aktienmarkt erzeugen.

Hier scheint der Twitter-Nutzer mit sich selbst zu sprechen. Aber eigentlich schrieb Musk: „something like a 70, but probably around 12 months from now“.

Beste Antwort im Thema

Ich denke dennoch, und das sehen glaub viele auch so, dass es bei MT einfach viele gibt die wohl Tesla nicht leiden können und das in Tesla Foren kontinuierlich zum Ausdruck bringen. Ich kann BMW auch nicht leiden und das mache ich aber drüben bei den BMW Jungs nicht im 5 Minutentakt klar! Ich erzähle Dir nicht die ganze Zeit wie hässlich ein X3 im Vergleich zum Model X ist! Dass die Heckklappe aussieht als wäre jemand gerade eben hinten rein gefahren. Ist meine Meinung habe ich bislang für mich behalten. Das Auto ist für mich dennoch eine absolute Missgeburt und wird nur noch vom X1 und 2er / B Klasse übertroffen.

Dass es unpraktisch ist, klein ist, zu teuer ist etv und dass der Diesel stinkt etc. Und schon gar nicht gehe ich rüber ins X3 Forum und erzähle das munter rauf und runter.

Es scheint Dir aber leider nicht aufzufallen, dass es hier einigen NICHT um eine Diskussion geht sondern nur die destruktive Ader befriedigt werden muss.

Von daher würde ich es weiterhin sehr begrüßen wenn der Monderator auch erkennt, wenn es nur um destruktive Beiträge geht. Nicht mehr und nicht weniger.

Ich würde mich nämlich gerne über das Model X austauschen!

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

...die Leute werden warten, oder sich dann spontan entscheiden...!!! Hilfreich für den Absatz wird es auf jeden Fall sein.

Dann kann sich auch der Mittelstand einen Flügeltürer leisten.

Wenn doch eine Jahresproduktion vorbestellt ist dann bekommen die Vorbesteller halt kein günstiges Einstiegsmodell , ist doch ein cleverer Schachzug.

Bei den alten Autoproduzenten werden die schwächeren und günstigeren Modelle meist auch erst später nachgereicht .

Zitat:

@Blackmen schrieb am 6. Oktober 2015 um 16:36:24 Uhr:

...die Leute werden warten, oder sich dann spontan entscheiden...!!! Hilfreich für den Absatz wird es auf jeden Fall sein.

Dann kann sich auch der Mittelstand einen Flügeltürer leisten.

Na ja, 80000 Euro ist preislich auch immer noch Oberklasse ?

...billig ist das natürlich absolut nicht - aber es gibt anscheinend doch sehr viele die sich sowas leisten (wollen)!

Zitat:

@Blackmen schrieb am 6. Oktober 2015 um 21:29:43 Uhr:

...billig ist das natürlich absolut nicht - aber es gibt anscheinend doch sehr viele die sich sowas leisten (wollen)!

Sehr viele sind das in Deutschland nun wirklich nicht, gut 1000 Tesla im Jahr bei über 2,5 Millionen Neuwagen .

@Driver 191

das ist zwar richtig, aber nach dieser These wäre ja Porsche auch eine uninteressante Firma, dabei "Rettet" gerade diese mit 170.000 Autos WELTWEIT VW!

Wirst ja sehen wie VW seine MIO Fahrzeuge vor allem mit Diesel noch verkauft bekommt...

Richtig ist, Tesla ist in einem Preissegment unterwegs wo keine Mio Stückzahlen zu erwarten sind. Auch mit dem Model 3 will man in die Region 500.000 Autos im Jahr für die ganze Welt einsteigen. Da wird sich die Frage stellen ob da überhaupt was für Deutschland übrig bleibt.

Ich bin froh dass es das Model X nun gibt und die schweren Schiffe nun elektrifiziert werden. Das ist viel wichtiger als ein Polo

Zitat:

@OSElectricDrive schrieb am 7. Oktober 2015 um 07:49:57 Uhr:

@Driver 191

das ist zwar richtig, aber nach dieser These wäre ja Porsche auch eine uninteressante Firma, dabei "Rettet" gerade diese mit 170.000 Autos WELTWEIT VW!

Wirst ja sehen wie VW seine MIO Fahrzeuge vor allem mit Diesel noch verkauft bekommt...

Richtig ist, Tesla ist in einem Preissegment unterwegs wo keine Mio Stückzahlen zu erwarten sind. Auch mit dem Model 3 will man in die Region 500.000 Autos im Jahr für die ganze Welt einsteigen. Da wird sich die Frage stellen ob da überhaupt was für Deutschland übrig bleibt.

Ich bin froh dass es das Model X nun gibt und die schweren Schiffe nun elektrifiziert werden. Das ist viel wichtiger als ein Polo

Es ging lediglich um die Aussage " sehr viele ", also keine Panik .:)

Themenstarteram 7. Oktober 2015 um 8:52

Zitat:

@driver191 schrieb am 7. Oktober 2015 um 08:43:48 Uhr:

Es ging lediglich um die Aussage " sehr viele ", also keine Panik .:)

30.000 Vorbestellungen, auf ein Auto was man noch nicht gesehen hat und das mindestens 130.000 € kostet sind schon sehr viele Bestellungen.

Du darfst nur nicht im kleinen Rahmen Deutschland denken. Da draußen gibt es noch so viel und außerhalb von Deutschland ist die E-Mobilität, egal ob E-Golf, Golf GTE, i3, Zoe, Leaf und eben Tesla sehr gefragt und Willkommen.

Das E-Autos nicht von heute auf morgen die Verkaufszahlen aller Verbrenner haben können, sollte auch dir klar sein, oder etwa nicht?

Aber die Verkaufszahlen der E-Autos und Hybride geht seid Jahren steil nach oben.

Aber die Verkaufszahlen der Verbrenner stagnieren oder fallen sogar schon.

Das Einstiegsmodell des Model X wird immer noch für >70% unerschwinglich sein.

Ändern könnte das wirklich der neue Zoe/Leaf und das Model III, wenn Tesla den angekündigten Preis halten kann.

Zitat:

@KaJu74 schrieb am 7. Oktober 2015 um 08:52:24 Uhr:

Zitat:

@driver191 schrieb am 7. Oktober 2015 um 08:43:48 Uhr:

Es ging lediglich um die Aussage " sehr viele ", also keine Panik .:)

30.000 Vorbestellungen, auf ein Auto was man noch nicht gesehen hat und das mindestens 130.000 € kostet sind schon sehr viele Bestellungen.

Du darfst nur nicht im kleinen Rahmen Deutschland denken. Da draußen gibt es noch so viel und außerhalb von Deutschland ist die E-Mobilität, egal ob E-Golf, Golf GTE, i3, Zoe, Leaf und eben Tesla sehr gefragt und Willkommen.

Das E-Autos nicht von heute auf morgen die Verkaufszahlen aller Verbrenner haben können, sollte auch dir klar sein, oder etwa nicht?

Aber die Verkaufszahlen der E-Autos und Hybride geht seid Jahren steil nach oben.

Aber die Verkaufszahlen der Verbrenner stagnieren oder fallen sogar schon.

Das Einstiegsmodell des Model X wird immer noch für >70% unerschwinglich sein.

Ändern könnte das wirklich der neue Zoe/Leaf und das Model III, wenn Tesla den angekündigten Preis halten kann.

Ich hatte extra Deutschland geschrieben, da gibt es sicher keine 1000 Vorbestellungen oder ?

Wenn du hier immer weltweite Zahlen bringst, dann doch bitte auch zum Vergleich 70 Millionen gebaute Verbrenner letztes Jahr .

Das ging ja schon beim Outlander PHEV so. Auch hier gab es 10.000 Vorbestellungen nur aus den Niederlanden, die das Auto nicht gesehen hatten.

Und nur weil es Elektro und Plug-in ist... Das ist schon ein bemerkenswerter Trend.

Themenstarteram 7. Oktober 2015 um 10:43

Zitat:

@driver191 schrieb am 7. Oktober 2015 um 10:23:48 Uhr:

Ich hatte extra Deutschland geschrieben, da gibt es sicher keine 1000 Vorbestellungen oder ?

Wenn du hier immer weltweite Zahlen bringst, dann doch bitte auch zum Vergleich 70 Millionen gebaute Verbrenner letztes Jahr .

Hier geht es um das Einstiegsmodell von Tesla und nicht um 70 Millionen Verbrenner.

Und hast du meinen Beitrag überhaupt komplett gelesen?

Zitat:

@KaJu74 schrieb am 7. Oktober 2015 um 08:52:24 Uhr:

Das E-Autos nicht von heute auf morgen die Verkaufszahlen aller Verbrenner haben können, sollte auch dir klar sein, oder etwa nicht?

Aber die Verkaufszahlen der E-Autos und Hybride geht seid Jahren steil nach oben.

Aber die Verkaufszahlen der Verbrenner stagnieren oder fallen sogar schon.

Zitat:

@KaJu74 schrieb am 7. Oktober 2015 um 10:43:38 Uhr:

Zitat:

@driver191 schrieb am 7. Oktober 2015 um 10:23:48 Uhr:

Ich hatte extra Deutschland geschrieben, da gibt es sicher keine 1000 Vorbestellungen oder ?

Wenn du hier immer weltweite Zahlen bringst, dann doch bitte auch zum Vergleich 70 Millionen gebaute Verbrenner letztes Jahr .

Hier geht es um das Einstiegsmodell von Tesla und nicht um 70 Millionen Verbrenner.

Und hast du meinen Beitrag überhaupt komplett gelesen?

Zitat:

@KaJu74 schrieb am 7. Oktober 2015 um 10:43:38 Uhr:

Zitat:

@KaJu74 schrieb am 7. Oktober 2015 um 08:52:24 Uhr:

Das E-Autos nicht von heute auf morgen die Verkaufszahlen aller Verbrenner haben können, sollte auch dir klar sein, oder etwa nicht?

Aber die Verkaufszahlen der E-Autos und Hybride geht seid Jahren steil nach oben.

Aber die Verkaufszahlen der Verbrenner stagnieren oder fallen sogar schon.

Du hast es wohl nicht mit lesen, ich hatte lediglich geschrieben das 1000 Fahrzeuge in Deutschland nun wirklich nicht viele sind.

Da du ja hier den unermütlichen Teslamitarbeiter gibst, wieviel Bestellungen vom X gibt es in Deutschland, ich tippe auf unter 1000.

Themenstarteram 7. Oktober 2015 um 10:50

Zitat:

@driver191 schrieb am 7. Oktober 2015 um 10:47:44 Uhr:

Du hast es wohl nicht mit lesen, ich hatte lediglich geschrieben das 1000 Fahrzeuge in Deutschland nun wirklich nicht viele sind.

Da du ja hier den unermütlichen Teslamitarbeiter gibst, wieviel Bestellungen vom X gibt es in Deutschland, ich tippe auf unter 1000.

Ein letztes Mal, du bist in diesem Beitrag der einzige, der nur von Deutschland redet, also liefer auch selber Zahlen und keine persönlichen Vermutungen.

Zitat:

@KaJu74 schrieb am 7. Oktober 2015 um 10:50:57 Uhr:

Zitat:

@driver191 schrieb am 7. Oktober 2015 um 10:47:44 Uhr:

Du hast es wohl nicht mit lesen, ich hatte lediglich geschrieben das 1000 Fahrzeuge in Deutschland nun wirklich nicht viele sind.

Da du ja hier den unermütlichen Teslamitarbeiter gibst, wieviel Bestellungen vom X gibt es in Deutschland, ich tippe auf unter 1000.

Ein letztes Mal, du bist in diesem Beitrag der einzige, der nur von Deutschland redet, also liefer auch selber Zahlen und keine persönlichen Vermutungen.

Das Modell X löst weltweit !!! eine ungeahnte Begeisterung aus, vor allem die Ankündigung des Gurus Musk in einem Jahr sogar für die Kleinverdiener das abgespeckte Modell nachzureichen, nur in Deutschland hält man sich offensichtlich weil konservativ und verbennerhörig zurück .:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla Model S und Model X
  6. Model X "Einstiegsmodell" kommt in ca. 1 Jahr.