ForumMk7 & B-Max
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. B-Max, Fiesta, Fusion, Puma
  6. Mk7 & B-Max
  7. MK7 quietscht beim Anfahren

MK7 quietscht beim Anfahren

Themenstarteram 23. September 2010 um 9:02

Hat noch jemand das Phänomen, dass der MK7 beim Anfahren quietscht? Das ist irgendein drehendes Teil (bin totaler KFZ-Noob), d.h. die Abstände des Quietschens werden kürzer, je schneller ich fahre. Was kann das sein?

Ähnliche Themen
38 Antworten

Öhm Bremsen...?

am 23. September 2010 um 15:31

hehe zwar nen doofer commin aber muss sein ^^

 

lass die kuplung nit immer schnacken =P

 

Zitat:

Original geschrieben von mark846

Hat noch jemand das Phänomen, dass der MK7 beim Anfahren quietscht? Das ist irgendein drehendes Teil (bin totaler KFZ-Noob), d.h. die Abstände des Quietschens werden kürzer, je schneller ich fahre. Was kann das sein?

Irgendwo hier im Forum gibts schon einen Thread dazu, das Problem haben viele, nicht nur beim Anfahren.

Sind wohl die Bremsen?!

Fahr mal zur Werkstatt und führ denen das vor, hast ja schließlich Garantie ;)

Mein Fiesta quietscht auch manchmal, aber nur im kalten zustand, wenn ich los fahre. Beim lenken, schalten und bremsen. Aber das dauert nur ein paar Meter/km an und dann hört das auf. Ganz komisch. Kann mir nicht vorstellen, dass es von den Bremsen kommt oder?

Da es immer nur sehr kurz ist und auch nur manchmal auftritt, wenn mein Auto im kalten zustand ist, wenn er über nachts gestanden hat und ich morgens los fahre, aber auch nicht immer, stört es mich noch nicht so sehr, außer jemand sagt mir, dass es schlimm für meinen neuen Fiesta ist, den ich jetzt seit August habe, dann fahre ich natürlich sofort zu meinem Händler. Also`? Hab schon gesucht, aber nur ein ständiges quietschen gefunden. Habt ihr eine Idee, bitte so dass ich es verstehe, bin eine Frau ;o)

Fahr mal zu deinem FFH und lass die Bremsen überprüfen. Meiner hatte das auch, und mein FFH hat (auf Garantie weil der Wagen erst kurz zuvor gekauft wurde) die Bremsen geprüft, gereinigt und die entscheidenden Stellen neu gefettet. Viola, das Quietschen war weg.

am 11. Oktober 2010 um 17:53

Ist das wirklich ein lautes Quitschen oder eher ein leises Schleifen?

Zitat:

Original geschrieben von wursti08

Ist das wirklich ein lautes Quitschen oder eher ein leises Schleifen?

Ein quietschen, kaum überhörbar, aber wie gesagt, sobald der Wagen warm ist, ist nichts mehr. Quietscht beim treten der Kupplung, beim Schleifpunkt der Kupplung und ich mein auch beim Bremsen, dann ein paar Meter gefahren und alles ist weg.

Mhm wenn ich zum Händler fahre ist der Wagen warm, dann kann ich das quietschen dem nicht zeigen....

Wegen dem berühmten quitschen werden jetzt bei mir die bolzen von den bremsen gewechselt, es soll sogar jetzt dafür ein tis von ford dafür geben. Ich hoffe, danach ist es weg, denn reinigen hat bei mir nicht für lange geholfen.

Zitat:

Original geschrieben von szakal15

Wegen dem berühmten quitschen werden jetzt bei mir die bolzen von den bremsen gewechselt, es soll sogar jetzt dafür ein tis von ford dafür geben. Ich hoffe, danach ist es weg, denn reinigen hat bei mir nicht für lange geholfen.

Ach, mal wieder eine TIS. Schön das sich Ford wohl dem Problem angenommen hat, aber die Fahrer im Dunklen lässt. Also wird wieder nur auf explizite Beschwerde hin etwas getan, anstatt dem FoFi-Fahrer zu sagen das es eine Lösung für ein eventuelles Problem gibt.

Ich will zwar nicht päpstlicher sein als der Papst, aber es heißt TSI!!! ;)

VG =)

Recht hast du. ;)

Morgen Termin beim Freundlichen, quitschen ist nicht mehr dafür  mal wieder ein leichtes Schleifgeräusch. Mal sehen was nun wieder kommt. Reinigen, fetten und Kanten brechen ist bereits erfolgt. Hällt nur alles nicht lange. Werde mal auf TSi ansprechen!

Dann frag mal nach der Nummer der TSi wenn es sie gibt, und informiere uns hier.

Der Meister beim Freundlichen kannte diverse Problemchen dazu, eine einzelne TSI zu genau diesem Problem haben wir nicht gefunden. Haben zusammen geschaut, es gab einige zum Thema Bremsgeräusche. Als Lösung kam aber meistens Beläge ausbauen, reinigen, fetten, gangbar machen. Bezüglich Bolzen haben wir da nichts gefunden, haben es aber irgendwann aufgegeben.

Mein Meister denkt jetzt über Austausch Beläge/Scheiben nach, wollte es sich mal nach dem Ausbau genauer ansehen. Heute Nachmittag wissen wir vielleicht mehr...

Deine Antwort
Ähnliche Themen