ForumMk7 & B-Max
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. B-Max, Fiesta, Fusion, Puma
  6. Mk7 & B-Max
  7. Motoren im FoFi Mk7

Motoren im FoFi Mk7

Themenstarteram 3. Januar 2010 um 22:44

Hallo Gemeinde,

Finde den FoFi ja echt gut. Supergute, Racer-mäßige Sitzposition, Lenkung + Handling Ford-typisch agil.

Aber: Was nimmt man denn da für einen Motor??

Zum 1.4er heißt es in der aktuellen AMS (Ausgabe 02/2010)): "Der Motor ist schuld. Sein schwächlicher Antrieb wirft den konfortabel-agilen Fiesta weit zurück." Im Vergleichstest mit VW Polo, Citroen C3, Renault Clio belegt der FoFi damit nur den 4. und letzten Platz.

Nun soll man ja nicht alles glauben, was in Tests geschrieben wird. Aber was ich selbst den Ford-Prospekten entnehmen kann, ist die Euro4-Abgasnorm für den 1.4er und 1.6er. Was soll das denn? Haben die Kölner Euro5 verschlafen? Oder wollen die mich zwingen, den 1.25 zu kaufen (weil der Euro5 hat)?

Und wann kommen eigentlich verbrauchsarme und durchzugskräftige Downsizing-Maschinen mit Turbo (siehe VW 1.2 TSI)? Muss ich bis 2011 warten, wenn die neuen Turbo-Dreizylinder aus dem kommenden Focus zum Fiesta durchgereicht werden?

Irgendwie kann ich mich momentan so gar nicht zu einem Kauf durchringen, wenn die Kölner beim Antrieb so hinterherhinken. Selbst ein Franzosen-C3 ist da mehr up-to-date...

Ähnliche Themen
14 Antworten
am 3. Januar 2010 um 23:24

fahr doch einfach mal die autos probe? Ich bin sehr zufrieden mit meinem 1,25l motor und würde ihn jeder zeit wieder über die genannten autos auswählen...

 

lg

am 4. Januar 2010 um 8:08

Da ich selbst den 1.4er habe kann ich sagen dass er auf keinen Fall lahm ist. Man muss sich nur daran gewöhnen dass der Wagen viel Drehzahl braucht um richtig Spaß zu machen.

Letztlich wirst du aber auch nicht drum herum kommen eine Probefahrt zu machen. Das die kleinen keinen Turbo haben ist sicherlich schade - jedoch finde ich ist der 1.4er auch ein sehr guter Kompromiss. Flott fahren und für die täglichen Fahrten zur Arbeit dennoch niedrig im Verbrauch.

Der 1.25 mit 82 Ps reicht aus. Habe beide Probe gefahren und keinen wirklichen unterschied gemerkt.

Zitat:

Original geschrieben von Evil MM

Da ich selbst den 1.4er habe kann ich sagen dass er auf keinen Fall lahm ist. Man muss sich nur daran gewöhnen dass der Wagen viel Drehzahl braucht um richtig Spaß zu machen.

Letztlich wirst du aber auch nicht drum herum kommen eine Probefahrt zu machen. Das die kleinen keinen Turbo haben ist sicherlich schade - jedoch finde ich ist der 1.4er auch ein sehr guter Kompromiss. Flott fahren und für die täglichen Fahrten zur Arbeit dennoch niedrig im Verbrauch.

Ich bin heilfroh das die keinen Turbo haben ... beim A3 eines Bekannten war der Turbo schon 3 mal kaputt, beim Golf 6 eines anderen schon 2 mal !

Zitat:

Original geschrieben von Fordstecher

Der 1.25 mit 82 Ps reicht aus. Habe beide Probe gefahren und keinen wirklichen unterschied gemerkt.

Habe auch beide Motoren Probe gefahren. Ich sehe das ein wenig anders. Der 1.4 mit 96 PS hat schon deutlich mehr Anzug als der 1.25 mit 82 PS.

Ganz klare Empfehlung für den 96PS'ler. Der macht einfach richtig Spaß. Vor allem auch in den höheren Geschwindigkeitsbereichen. Aber - wie immer im Leben - ist alles subjektiv. Mach' eine Probefahrt und schon wirst du sehen, welcher FoFi besser zu dir passt.

Zu mir würde der 96 PS deutlich besser passen.

Zitat:

Original geschrieben von BORUSSIA123

Zitat:

Original geschrieben von Fordstecher

Der 1.25 mit 82 Ps reicht aus. Habe beide Probe gefahren und keinen wirklichen unterschied gemerkt.

Habe auch beide Motoren Probe gefahren. Ich sehe das ein wenig anders. Der 1.4 mit 96 PS hat schon deutlich mehr Anzug als der 1.25 mit 82 PS.

Ganz klare Empfehlung für den 96PS'ler. Der macht einfach richtig Spaß. Vor allem auch in den höheren Geschwindigkeitsbereichen. Aber - wie immer im Leben - ist alles subjektiv. Mach' eine Probefahrt und schon wirst du sehen, welcher FoFi besser zu dir passt.

Zu mir würde der 96 PS deutlich besser passen.

hi, bin den 1.4 96 ps nicht gefahren, hab aber den 1,25 82ps.

klar fährt der 1.4 besser, wäre auch schlimm wenn nicht.

wenn du viel autobahn fährst, dann nimm den 1.4.

wirtschaftlicher auf dauer wird der 1.25 sein (versicherung steuer verbrauch)

und er reicht auch.

mfg

andreas

Zitat:

Original geschrieben von opelbrummbaer

Zitat:

Original geschrieben von BORUSSIA123

 

Habe auch beide Motoren Probe gefahren. Ich sehe das ein wenig anders. Der 1.4 mit 96 PS hat schon deutlich mehr Anzug als der 1.25 mit 82 PS.

Ganz klare Empfehlung für den 96PS'ler. Der macht einfach richtig Spaß. Vor allem auch in den höheren Geschwindigkeitsbereichen. Aber - wie immer im Leben - ist alles subjektiv. Mach' eine Probefahrt und schon wirst du sehen, welcher FoFi besser zu dir passt.

Zu mir würde der 96 PS deutlich besser passen.

hi, bin den 1.4 96 ps nicht gefahren, hab aber den 1,25 82ps.

klar fährt der 1.4 besser, wäre auch schlimm wenn nicht.

wenn du viel autobahn fährst, dann nimm den 1.4.

wirtschaftlicher auf dauer wird der 1.25 sein (versicherung steuer verbrauch)

und er reicht auch.

mfg

andreas

Der Verbrauch beim 96 PS ist genauso wie beim 82 Ps. Liegt daran, dass der 82 PS eine höhere Drehzahl benötigt als der 96 PS um auf Touren zu kommen (hab' ich mir vom Händler sagen lassen). Versicherung und Steuern ist jetzt auch nicht so die Welt. Der Händler sagte das sind ein paar Euro. Also auch kein Problem. lediglich die Anschaffung ist teurer. Da muss nun jeder wissen, was er gerne haben möchte bzw. benötigt. Wie schon erwähnt ist es schlau den 96 PS Fofi zu nehmen, wenn häufig Autobahn gefahren wird. Es kommt auch drauf an wie spritzig man wegkommen möchte. Der 82 PS ist ansonsten auch für die Autobahn geeignet. Auch mit dem 60 PS ist es möglich Autobahn zu fahren, jedoch wären mir 60 PS zu wenig. Aber dafür stehen ja so viele verschiedene Motoren bereit.

Am Besten: PROBEFAHRT !!!!!!!!!!!!

Das Thema hatten wir eig. schon nutze die Suchfunktion.

Zitat:

Original geschrieben von Groundspeed

 

Nun soll man ja nicht alles glauben, was in Tests geschrieben wird. Aber was ich selbst den Ford-Prospekten entnehmen kann, ist die Euro4-Abgasnorm für den 1.4er und 1.6er. Was soll das denn? Haben die Kölner Euro5 verschlafen? Oder wollen die mich zwingen, den 1.25 zu kaufen (weil der Euro5 hat)?

Ob Euro-4 oder -5 ist eher unwichtig. Bezahlt wird eh nach der neuen Steuer...

am 7. Januar 2010 um 20:49

Moin,

wir haben den 1.6er bestellt, einfach so, ohne Probefahrt...

Mag unvernünftig sein, aber 120 Pferde in so'ner Seifenkiste werden bestimmt ein Riesenspaß!

Grüße

August.

hab ich auch ;) und war super zufrieden damit. macht echt spaß mit dem teil zu fahren...

Ich hab beide Probegefahren und bin mit dem 96iger super zufrieden. Man kann ihn prima drehen und richtig Spaß haben. Gleichzeitig hat er durch das mehr an Hubraum aber auch die Ruhe um wirklich sparsam zu sein - guck mal in die entsprechenden Beiträge - hier schneidet der 1.4rer konstant besser ab als die 82iger.

Ich habs schon oft gesagt und machs gerne wieder: mit dem 1,4rer macht man nichts falsch!

wenn du mehr auf der autobahn unterwegs bist und auch gerne mal schneller fährst dann nimm auf jedenfall den 1.6er wenn du eher in der stadt unterwegs bist dann den 1.4er...

Hab auch den 96er und muss sagen, dass mir am Anfang etwas das Gefühl fehlte, dass der kleine echt 96PS hat. Aber inzwischen hab ich mich entweder dran gewöhnt oder er fährt sich besser. Wenn man sich dran gewöhnt, dass man echt erst ab höheren Drehzahlen die Leistung spürt, machts richtig Laune. Hatte vorher übrigens keinen probegefahren, nur dringesessen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen