ForumSmart 1 & 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 1 & 2
  6. MHD dauerhaft abschalten!

MHD dauerhaft abschalten!

Smart Fortwo 451
Themenstarteram 13. Oktober 2010 um 16:23

Hallo Zusammen,

brauche mal die Hilfe eines klugen Kopfes!

Habe seit 3 Wochen einen 451 mit 71 PS als Jahreswagen gekauft,

und mich nervt die MHD-Funktion wahnsinnig.

Deswegen meine Frage:

Gibts irgendwie einen Trick die MHD-Funktion dauerhaft auszuschalten!

Also nicht jedesmal wenn der Motor mit der Zündung ausgestellt wurde den Schalter per Hand zu betätigen.

Habe gelesen das wenn die z.B. Heckklappe nicht richtig geschlossen ist die MHD-Funktion nicht funktioniert ( vielleicht kann man ja dort an dem Schalter was überlisten )

Oder auch direkt an den normalen Ein / Aus Schalter was verändern.

Wer hat da schon irgendwas in dieser Sache gemacht und kann mir weiterhelfen??

Beste Antwort im Thema

Hi zusammen,

mich hat die Start-Stop Automatik auch genervt, darum habe ich eine kleine Elektronik installiert.

Das System wird jetzt beim Starten deaktiviert und kann optional über die bekannte ECO Taste auf Wunsch aktiviert werden. Bei dem ganzen handelt es sich um eine Plug'n Play Lösung.

Die Stifte werden quasi, hinten in den Stecker eingedrückt.

Zeitaufwand der Installation ca. 2 min.

Falls jemand Interesse hat einfach PN an mich.

135 weitere Antworten
Ähnliche Themen
135 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von smartfor2

Hallo an Alle,

mal eine Frage eines technisch ungebildeten Smartfahrers. Alles wird doch über Sicherungen abgesichert. Gibt es denn nicht eine Sicherung für das MHD, die man rausziehen kann und Ruhe ist ?

Nein.

am 20. Januar 2014 um 21:20

Gibts jemanden der noch 2 fertige Module abzugeben hätte? Bitte melden per PN.

Zitat:

Original geschrieben von Sternmond

Gibts jemanden der noch 2 fertige Module abzugeben hätte? Bitte melden per PN.

siehe PN

Zitat:

Original geschrieben von atlos

Sind in dem Schaltplan nicht zwei Dioden?

Moin Leute,

ich möchte kurz auf das Thema mit der zweiten Diode eingehen (ZD2).

Damals als ich angefangen habe standen mir zwei Baupläne vor, eine mit und eine ohne das ZD2.

Da ich diese Diode als elektrotechnischer Sicht nicht verstanden habe, wollte ich dem Phänomen auf den Grund gehen. Am besten natürlich bei der Quelle des Schaltplanes, beim Evilution Board.

Mir sagte man, dass sich damals einige User über das sporadische schalten der Leiterplatte beschwert hätten, sprich: manchmal hat es nicht sein dienst erwiesen. Eine Fehlersuche hat damals wohl nicht stattgefunden. Es wurde mir nur gesagt ,dass es wohl am Transistor liegen könnte.

Ich hatte selber den ZVN 2106G eingesetzt und nicht den ZVN 2106A.

Und da ich nicht der Freund von sporadischen Fehler bin, kann ich von meinen Modulen behaupten, dass alle fehlerfrei laufen und das ganze ohne die zweite Diode.

Fazit: Löten kann jeder, eine Schaltung aus elektrotechnischer Sicht verstehen aber nicht jeder!

am 20. Februar 2014 um 18:17

Zitat:

Original geschrieben von trms

Zitat:

Original geschrieben von trms

sorry Leute, hab keine Platinen mehr!

Moin Leute,

gute Nachrichten ich habe die Möglichkeit gehabt wieder einige Module zu fertigen in gewohnter hohen Qualität.

Der Preis liegt bei 20 Euro incl. Versand.

Mengenrabatt ist möglich.

 

Falls jemand Interesse hat einfach PN an mich.

Hallo und herzlichen Dank.

Bestellt, 3 Tage später Modul in der Post, eingebaut (ca.3min) bin etwas ungeschickt und klappt einwandfrei!

Motor an und nix mehr mhd ausschalten.......isss aus hehehe

Kanns nur empfehlen.

Grüße aus der Pfalz

Habe mir bei Rechelt alle erforderlichen Bautteile bestellt inkl. einen Lötkolben, nun stelle ich mir die Frage wie die Bautteile auf die Platine gesetzt werden müssten, also wie viel löscher usw.. blicke leider beim Schaltplan nicht durch. Hat jemand einen Tipp für mich?

Zitat:

Original geschrieben von Sternmond

Habe mir bei Rechelt alle erforderlichen Bautteile bestellt inkl. einen Lötkolben, nun stelle ich mir die Frage wie die Bautteile auf die Platine gesetzt werden müssten, also wie viel löscher usw.. blicke leider beim Schaltplan nicht durch. Hat jemand einen Tipp für mich?

Da kannst Du kreativ sein. Die Leitungsführung muss allerdings dem Schaltplan entsprechen.

PS: Wenn Du folgende Fragen mit "Ja" beantworten kannst, dürfte die Sache klar sein:

1. Kannst Du aus dem Schaltplan erkennen, welches Bauteil vor Dir liegt und wo es im Schaltplan ist (Was sind die Dioden? Was die Widerstände? Welcher Widerstand ist welcher? Was ist der Halbleiter? Welcher Anschluss vom Halbleiter ist welcher?)?

2. Kannst Du erkennen, wie welche Anschlüsse wo an die Bauteile angeschlossen werden (Schaltplan)?

Dann kannst Du das auch erstmal weit auseinander anordnen und provisorisch einstecken. Danach kannst Du ja optimieren, indem Du die Teile immer näher anordnest. Ist so wie Tetris. ;-)

Falls Du noch nie gelötest hast. Erst die Lötstelle erwärmen und dann erst das Lot drauf. Sonst gibt es "kalte" Lötstellen, wenn du das Lot einfach warmmachst und draufknetest.

http://www.youtube.com/watch?v=DGcx00Glqqo

Zitat:

Original geschrieben von atlos

Zitat:

Original geschrieben von Sternmond

Habe mir bei Rechelt alle erforderlichen Bautteile bestellt inkl. einen Lötkolben, nun stelle ich mir die Frage wie die Bautteile auf die Platine gesetzt werden müssten, also wie viel löscher usw.. blicke leider beim Schaltplan nicht durch. Hat jemand einen Tipp für mich?

Da kannst Du kreativ sein. Die Leitungsführung muss allerdings dem Schaltplan entsprechen.

PS: Wenn Du folgende Fragen mit "Ja" beantworten kannst, dürfte die Sache klar sein:

1. Kannst Du aus dem Schaltplan erkennen, welches Bauteil vor Dir liegt und wo es im Schaltplan ist (Was sind die Dioden? Was die Widerstände? Welcher Widerstand ist welcher? Was ist der Halbleiter? Welcher Anschluss vom Halbleiter ist welcher?)?

2. Kannst Du erkennen, wie welche Anschlüsse wo an die Bauteile angeschlossen werden (Schaltplan)?

Dann kannst Du das auch erstmal weit auseinander anordnen und provisorisch einstecken. Danach kannst Du ja optimieren, indem Du die Teile immer näher anordnest. Ist so wie Tetris. ;-)

Falls Du noch nie gelötest hast. Erst die Lötstelle erwärmen und dann erst das Lot drauf. Sonst gibt es "kalte" Lötstellen, wenn du das Lot einfach warmmachst und draufknetest.

http://www.youtube.com/watch?v=DGcx00Glqqo

Die auf dem genannten Bauplan die geschilderten Bezeichnungen kann ich endziffern, jedoch was ist denn eine Halbleiter? Habe eine Streifenplatine gekauft.

Zitat:

Die auf dem genannten Bauplan die geschilderten Bezeichnungen kann ich endziffern, jedoch was ist denn eine Halbleiter? Habe eine Streifenplatine gekauft.

Also der "Semiconductor Q1 = ZVN2106A (N-type mosfet)" ist der Halbleiter. Bei der Streifenplatine musst Du die Streifen entsprechend dem Schaltplan trennen.

Hello Leude von heude ...

also MHD ist ein Face der Industrie um dem Gesetzgeber das Händchen zu reichen ....

klappt ja alles ganz aber ....

Pustekuchen die Anbauteile zB: Düsen Starter und Co.. werden in einer Materialschlacht

geopfert --- )

Düsendruck, Volt/Ampere Spitzenlast und Riemenabrieb

 

myWitz:

schlimmer wie bei einer V2/A4

Platine rinn und dann ist gut -

Zitat:

Original geschrieben von Destille64

Hallo xAx,

danke für die schnelle Antwort!

Glaube mir das ich selber schon eine ganze Zeit im Internet nach Lösungen gesucht habe, genau wie bei dem nervigen Anschnall Bing Bing, wo ich dann auch irgendwann eine Lösung ( die mit der Büroklammer ) gefunden habe. ( War überigens auch aus England, die haben echt bei diesen Problemen was drauf, wundert mich :-)) )

Also wie ich mir gedacht habe und auch immer sage ( geht nicht , gibts nicht :-) )

bin ich einer Lösung schon einen grossen Schritt weiter!

Hi, Güsse

Kannst du mir mal bitte schreiben,

Bräuchte so ein modul zur Abschaltung des Start stopp,

Bitte PN an alesda@web.de

Danke

liebe Grüße Alex

Zitat:

Original geschrieben von mfantasie

Zitat:

Original geschrieben von trms

 

Moin Leute,

gute Nachrichten ich habe die Möglichkeit gehabt wieder einige Module zu fertigen in gewohnter hohen Qualität.

Der Preis liegt bei 20 Euro incl. Versand.

Mengenrabatt ist möglich.

 

Falls jemand Interesse hat einfach PN an mich.

Hallo und herzlichen Dank.

Bestellt, 3 Tage später Modul in der Post, eingebaut (ca.3min) bin etwas ungeschickt und klappt einwandfrei!

Motor an und nix mehr mhd ausschalten.......isss aus hehehe

Kanns nur empfehlen.

Grüße aus der Pfalz

Hi bitte um Kontakt aufnähme mit mir

alesda@web.de danke

gibt es mittlerweile eine Deutsche seite wo ich es bestellen kann um die mhd funktion auszuschalten ?

Schreib mir mal alesda@web.de

ja bei ebay für 50 Euro oder bei mir für 20 Euro :)

Ich habe jedoch nur noch zwei Stück.

Zugreifen! Schreibe mir einfach eine PN

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 1 & 2
  6. MHD dauerhaft abschalten!