ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. MFA+ Verbrauch

MFA+ Verbrauch

Themenstarteram 27. März 2009 um 16:44

Hab mit der Suchfunktion nix gefunden, ich möchte wissen was die 2te Verbrauch Funktion genau anzeigen soll?

Die erste nehm ich mal an ist doch der Durchschnittsverbrauch oder? und die 2te?

Uebrigens weiss jemand wo's ne Liste gibt mit ALLEN MFA+ Funktionen und halt Erklärungen dazu?

:eek:

Beste Antwort im Thema
am 27. März 2009 um 17:07

Anleitung lesen ;) Steht sogar bei mir im Golf IV noch drin. ^^ Und mein Verkäufer hat es mir auch erklärt.

55 weitere Antworten
Ähnliche Themen
55 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von hestia

natürlich kann der :) das nachjustieren.

meiner meinte auch erst das ginge nicht, aber nachdem er dann das Diagnosegerät angehängt hatte und bisschen gesucht hat....schwups hatte er es gefunden.

jetzt stimmt die Anzeige aufs Zehntel genau

hast du ihm dann den richtigen wert gegeben oder wie habt ihr das gemacht?

Wie es der :) macht, weiss ich nicht.

Wenn Du einen VCDS-User (Diagnose-Interface) in der Nähe hast, dann kann der Korrekturwert in 1%-Schritten eingegeben werden, ausgehende vom derzeit in der MFA angezeigten Wert.

hmm ich meine ja, woher weiß der Freundliche welcher der richtige Wert ist?

Du rechnest anhand deiner Tankrechnung einfach die Differenz zur MFA aus und sagst deinem Freundlichen er soll die MFA um den entsprechenden Prozentwert korrigieren.

Ach so:D

Beispiel:

Verbrauch lt. MFA 5,00 l

Verbrauch lt. Tankung eff. 5,50 l (diese Info gibt´s Du ihm)

= Abweichung von 0,50 l = 110% (Wert, der eingestellt werden muss)

Zitat:

Original geschrieben von ErrGuapeton

Zitat:

Original geschrieben von hestia

natürlich kann der :) das nachjustieren.

meiner meinte auch erst das ginge nicht, aber nachdem er dann das Diagnosegerät angehängt hatte und bisschen gesucht hat....schwups hatte er es gefunden.

jetzt stimmt die Anzeige aufs Zehntel genau

hast du ihm dann den richtigen wert gegeben oder wie habt ihr das gemacht?

das hab ich ja gemeint

EDIT

hat euer Händler was dafür verlangt??

 

wird dann auch die momentananzeige korrekt???

 

Grüßeeeee

Das alles setzt voraus das man immer gleich tankt.Oder immer an der selben Tanke.

Steht die Fuhre ein wenig schief,hängt der Rüssel ein wenig schief drin,können schon mal schnell 0,5+/- Liter fliessen.

Also 100% genau kann man das gar nicht einstellen.

Ob die Kiste jetzt 9,8 oder 10,5 säuft ist doch Jacke wie Hose.

Über eure Tachos beschwert ihr euch ja auch nicht,obwohl die richtig nach dem Mond gehen :D

Jeti du hast schon Recht. Aber mir ist es lieber meine MFA geht nur 1% falsch, als 8%. Und diese 8% habe ich über einen längeren Zeitraum gemittelt. Wagen mußte eh zum Freundlichen und bei der Annahme habe ich dann freundlich darum gebeten die MFA Werte um 8% nach oben zu korrigieren.

Der Tacho muss übrigens eine Abweichung haben im Gegensatz zur Verbrauchsanzeige.;)

Zitat:

Original geschrieben von Werderano

Der Tacho muss übrigens eine Abweichung haben im Gegensatz zur Verbrauchsanzeige.;)

muss er nicht. er DARF zuviel anzeigen (ich meine bei aktuellen autos bis zu zehn Prozent plus 4 km/h). zu wenig darf er nicht anzeigen.

Zitat:

Original geschrieben von blubb0815

Zitat:

Original geschrieben von Werderano

Der Tacho muss übrigens eine Abweichung haben im Gegensatz zur Verbrauchsanzeige.;)

muss er nicht. er DARF zuviel anzeigen (ich meine bei aktuellen autos bis zu zehn Prozent plus 4 km/h). zu wenig darf er nicht anzeigen.

wenn er nicht zu wenig anzeigen darf, dann muss er doch zuviel anzeigen, oder?!

Zitat:

Original geschrieben von ErrGuapeton

 

wenn er nicht zu wenig anzeigen darf, dann muss er doch zuviel anzeigen, oder?!

Er kann ja auch über den kompletten Geschwindigkeitsbereich GENAU richtig anzeigen (theoretisch).

Praktisch hast du aber immer eine Abweichung vom realen Wert und bist vielleicht nur in einem Punkt mit dem Messwert genau am realen Weg. Für den Fahrer ist es aber zwecks Tempolimits und Blitzer besser wenn er zuviel anzeigt. ;)

Zitat:

Original geschrieben von naseweiz

Zitat:

Original geschrieben von ErrGuapeton

 

wenn er nicht zu wenig anzeigen darf, dann muss er doch zuviel anzeigen, oder?!

Er kann ja auch über den kompletten Geschwindigkeitsbereich GENAU richtig anzeigen (theoretisch).

Praktisch hast du aber immer eine Abweichung vom realen Wert und bist vielleicht nur in einem Punkt mit dem Messwert genau am realen Weg. Für den Fahrer ist es aber zwecks Tempolimits und Blitzer besser wenn er zuviel anzeigt. ;)

so siehts aus. ich habe mich nur an der formulierung gestört, dass er zuviel anzeigen MUSS - das ist nicht der fall ;)

am 25. Februar 2010 um 8:07

Zitat:

Original geschrieben von blubb0815

 

so siehts aus. ich habe mich nur an der formulierung gestört, dass er zuviel anzeigen MUSS - das ist nicht der fall ;)

Deswegen hab ich's ja richtig gestellt. :p :D

P.S.: Die Eintracht hätte letztes mal mehr Punkte holen sollen zwecks Tabelle. ;)

wird dann auch die momentananzeige vom spritverbrauch korrekt?

Zitat:

Original geschrieben von ErrGuapeton

wird dann auch die momentananzeige vom spritverbrauch korrekt?

Ich würde meinen - ja! Die Durchschnittsanzeige "1" wird dadurch auf alle Fälle geändert, daher nehme ich an, dass dies auch die Momentananzeige betreffen wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen