ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Merkwürdiger Geruch aus dem Gebläse / Klimaanlage

Merkwürdiger Geruch aus dem Gebläse / Klimaanlage

BMW 3er F31
Themenstarteram 10. Januar 2018 um 21:20

Hallo liebe BMW Gemeinde,

nach einigen erfolglosen Werkstattbesuchen ohne Ursachenfindung möchte ich mich nun an Euch wenden.

Ich habe mir vor ca. einem Jahr einen gebrauchten F31 gegönnt. Von Beginn an fiel mir ein stetiger undefinierbarer Geruch im Innenraum auf. Ich habe dem anfangs keine große Beachtung geschenkt. Ich dachte, da wird der Händler wohl was versprüht haben. Nach nun einem Jahr ist er jedoch noch genauso präsent wie am Anfang. Nach näherer Schnuppersuche nun die Beschreibung: Ausschließlich aus den Gebläseöffnungen im Fussraum der Beifahrerseite Note: sehr süßlich, fast wie Parfum sowie ausschließlich aus den Frontscheibendüsen ein eher verbrannter oder chemischer Geruch. Bei Erhöhung der Temperatur sowie Gebläse verstärkt sich beides synchron. Wenn ich davon längere Zeit gezielt schnuppere geht es mir hinterher den ganzen Tag schlecht (Atmungsorgane). Mehrere Werkstattbesuche mit Ozonbehandlung, Motorcheck, Mikrofiltertausch, Klimadesinfektion mit Lanze brachten keine Abhilfe. Der Geruch kam innerhalb kurzer Zeit wie o.g. wieder zurück, egal welche Klimaeinstellung. Die Vertragswerkstatt kann sich das nun nicht erklären. So einen Fall hätte es angeblich noch nie gegeben... Augen roll...Jetzt solle es nun ein PUMA Fall werden.Man will das Cockpit demontieren und ein Teil nach dem anderen austauschen. Da bekomme ich nun Bauchschmerzen. Ich möchte da gerne logisch denkend herangehen, habe aber keinen wirklichen Rat mehr in welche Richtung man noch suchen könnte. Vielleicht gab es bei einem von Euch Mal so einen Fall und kann Hinweise geben bevor mein geliebter Wagen so invasiv auseinandergenommen wird? Vielen Dank im Voraus.

Beste Antwort im Thema

Wenn du Kopfschmerzen bekommst, dann musst du etwas tun. Sonst wirst du krank.

Nachdem ich alles hier gelesen habe, muss der Kanal komplett desinfiziert werden. Frage mal in den Werkstätten nach. Das ist nichts Ungewöhnliches und auch nicht so teuer.

Wichtig: Du musst alle Keime abtöten, sonst vermehren sie sich wieder und es geht wieder los.

184 weitere Antworten
Ähnliche Themen
184 Antworten

Süsslich lässt auf Frostschutz schliessen. Chemischer Geruch mehr Kältemittel der Klimaanlage. Fehlt etwas davon?

Armaturenbrett raus würde ansonsten wohl schon Licht ins Dunkle bringen.

Ich fürchte auch, dass nach allen Versuchen es das Beste wäre, wenn man der Sache nun gründlich auf den Grund geht. Könnte auch ein verwesendes Tier sein.

Themenstarteram 10. Januar 2018 um 22:10

Hallo erstmal, danke für die schnelle Antwort.

Ich ginge mal davon aus dass diese Dinge schon vorher geprüft wurden oder ist das nur über den Ausbau des Armaturenbrettes erkennbar? Ich werde da nochmal nachhaken müssen. Riecht Kältemittel sehr süsslich fast wie blumig? Ich habe den Horror davor dass die mir das nicht mehr ordentlich zusammenbauen können. Wenn der ? sagt: das machen wir ja nicht so häufig.. und..so ein Problem ist uns bisher noch nicht hereingekommen.. Ich hoffe ja noch, dass irgendwas banales zu finden ist...

Themenstarteram 10. Januar 2018 um 22:25

An ein totes Tier hatte ich anfangs auch schon gedacht. Aber da es ja durchgängig so riecht...hhhmmm. Das müsste doch irgendwann mal ausgetrocknet sein oder? Ich würde mich ja auch gerne mal selbst auf die Suche machen. Nur fehlt mir ein ungefähres Schema, wo welche Komponenten der Luftführung ,Ansaugung etc. sitzen. Im Internet bin ich leider auch nicht fündig geworden...seufz

Die Beschreibung deutet daraufhin, dass durch einen Defekt Abgase in den Innenraum geraten. Ist das ein Benziner?

Themenstarteram 11. Januar 2018 um 19:18

Ja, Benziner .Die Ideen mit dem Kältemittel, den Abgasen und dem Frostschutzmittel werde ich beim ? mal ansprechen. Ist mit dem Frostschutzmittel das im Kühlkreislauf oder das von der Scheibenreinigung gemeint?. Eigentlich müssten denen doch die bestimmten Gerüche der o.g. Mittelchen bekannt sein?! Im jetzigen Werkstattaufenthalt Gebläsemotor geprüft und weitere Ozonbehandlung, (die ja beim ersten Mal schon nix brachte...hmm) Morgen werde ich meinen Wagen erstmal wiederbekommen. Dann kann ich Weiteres berichten. Interessant finde ich ja auch, dass man sagte "Das ist uns so noch nicht bekannt bisher". Wenn ich dem glauben soll dann könnte ja nur von außen was Ungeplantes in den Kanal gelangt sein oder? Ich glaube ich drehe mich jetzt im Kreis und werde wohl morgen erstmal abwarten.

Themenstarteram 12. Januar 2018 um 22:58

So...ich hab ihn wieder. Die Sache mit den möglichen Abgasen im Innenraum, dem Frostschutzmittel oder dem Kältemittel wurde seitens der Werkstatt eindeutig ausgeschlossen. Es fehlt auch an keinen Flüssigkeiten. Diese Gerüche würde man kennen. Gebläsemotor einschließlich Luftzuführung vom Motorraum als auch zum Mikrofilter geprüft. Dazu die 2. Ozonbehandlung. Was soll ich sagen... Es riecht gerade wieder schön nach Neuwagen, jedoch auch mit einer ganz geringen Note des anfangs Beschriebenen ...aber momentan deutlich weniger. Wenn es verstärkt wieder kommen sollte, wie auch nach der ersten Ozonbehandlung und Desinfektion, weiß ich auch nicht weiter. Laut Werkstatt dann nur noch Cockpit - Demontage - kostspielig. Es ist schon komisch. ich hatte vorher E36, E46, E90 alle mit Klima und nie Probleme. Wenn sicher wäre, dass der Geruch nur ein Geruch ist, aber nicht schädlich ist, würde ich's mir mit ein paar Duftbäumchen gemütlich machen. Aber das kann wohl keiner ausschließen. Vielen Dank erstmal für Eure Tipps. Seit längerem verfolge ich auch Euren Austausch hier mit teils sehr spannenden Themen.

F30328i: warum fragtest Du, ob es ein Benziner ist? Gab es da mal Probleme bzw. Hinweise?

Abgase vom Benziner können auch leicht süßlich riechen. Daher frage ich. Aber das ist hier wohl ein anderes Problem.

Hatte ich fast vergessen. Ich hatte mal einen ähnlichen Fall mit dem F30, konnte das Problem aber nachhaltig - bis heute - lösen.

Problem klick

Lösung: klick

Das wäre ja der Hammer, wenn die Werkstatt sowas nicht feststellen würde ?

Pollenfilter wäre das erste was ich untersuchen würde !

Themenstarteram 14. Januar 2018 um 1:36

Zitat:

@F30328i schrieb am 13. Januar 2018 um 10:54:13 Uhr:

Abgase vom Benziner können auch leicht süßlich riechen. Daher frage ich. Aber das ist hier wohl ein anderes Problem.

Hatte ich fast vergessen. Ich hatte mal einen ähnlichen Fall mit dem F30, konnte das Problem aber nachhaltig - bis heute - lösen.

Problem klick

Lösung: klick

Ja das war damals auch das Erste was gewechselt wurde. Ich wechselte ihn später selbst zum zweiten Mal. Allein um zu prüfen, dass es wirklich nicht an diesem liegt, oder die Werkstatt es nur auf die Rechnung schrieb. Dabei fiel mir auf, dass es aus dem, optisch ihnen sehr sauberen Filtergehäuse (bei eingeschalter Lüftung), so sehr süßlich blumig roch, jedoch der Filter selbst kaum. Er sah auch noch sehr jungfräulich aus, auch vom Datum.. Ich wechselte ihn dennoch...ohne Erfolg.

Themenstarteram 14. Januar 2018 um 1:38

Zitat:

@pinkybonze schrieb am 13. Januar 2018 um 11:13:21 Uhr:

Das wäre ja der Hammer, wenn die Werkstatt sowas nicht feststellen würde ?

Pollenfilter wäre das erste was ich untersuchen würde !

Ja war auch die erste Aktion....leider ohne Erfolg.

Zitat:

@CostaFX schrieb am 14. Januar 2018 um 01:36:10 Uhr:

Zitat:

@F30328i schrieb am 13. Januar 2018 um 10:54:13 Uhr:

Abgase vom Benziner können auch leicht süßlich riechen. Daher frage ich. Aber das ist hier wohl ein anderes Problem.

Hatte ich fast vergessen. Ich hatte mal einen ähnlichen Fall mit dem F30, konnte das Problem aber nachhaltig - bis heute - lösen.

Problem klick

Lösung: klick

Ja das war damals auch das Erste was gewechselt wurde. Ich wechselte ihn später selbst zum zweiten Mal. Allein um zu prüfen, dass es wirklich nicht an diesem liegt, oder die Werkstatt es nur auf die Rechnung schrieb. Dabei fiel mir auf, dass es aus dem, optisch ihnen sehr sauberen Filtergehäuse (bei eingeschalter Lüftung), so sehr süßlich blumig roch, jedoch der Filter selbst kaum. Er sah auch noch sehr jungfräulich aus, auch vom Datum.. Ich wechselte ihn dennoch...ohne Erfolg.

Ich glaube, du lieferst hier selbst die Lösung. Es ist nicht der Filter. Der Kanal ist verunreinigt. Wenn der Geruch dort herkommt, sollte man den mal mit Gas reinigen. Dort könnten sich Pollen, Pilze, Schimmel und sonst etwas, was dort nicht hingehört, eingenistet haben.

Nur ein Beispiel von einem Audi Q5. Dort hat das dichte Parken neben frisch geschlagenen trocknenden Buchenholz in einem Carport dazugeführt dass es im Innenraum immer etwas muffig roch. Einige Holzstücke des Buchenholzes waren von weißen Schimmelpunkten befallen. Diese Schimmelsporen auf dem Holz haben sich ausgebreitet und im Lüftungskanal des Q5 einen neuen warmen als auch leicht feuchten Närboden gefunden.

Lösung: Das Holz musste weg, der Kanal wurde gereinigt und der Luftfilter kam neu.

Themenstarteram 14. Januar 2018 um 22:17

....Ja das klingt sehr logisch, vielen Dank. Hin und wieder habe ich auch darüber nachgedacht, aber es oft wieder verworfen. Ich glaubte immer, an den glatten Plastikkanälen wird sich doch nichts halten. Dass es das tatsächlich geben kann.....da muss ich nachhaken. Übrigens ist der Geruch nach nun 2 Tagen wieder voll da... so ein Scheiß aber auch ?? Nach wie vor fehlt mir so ein Schema dieser Konstruktion, um selbst mal gezielt nachschauen zu können. Meinst Du, die mittlerweile zwei Ozonbehandlungen reichen da auch nicht aus? Probiert hatte ich auch selbst schon 2x den Innenraumvernebler (SonaxPowerCleaner). Aber das ist nur duftender Kinderkram, der alles kurzzeitig überdeckt hat...ohne späteren Erfolg. Wer macht so eine richtige Gasbehandlung...auch BMW?

Wenn du Kopfschmerzen bekommst, dann musst du etwas tun. Sonst wirst du krank.

Nachdem ich alles hier gelesen habe, muss der Kanal komplett desinfiziert werden. Frage mal in den Werkstätten nach. Das ist nichts Ungewöhnliches und auch nicht so teuer.

Wichtig: Du musst alle Keime abtöten, sonst vermehren sie sich wieder und es geht wieder los.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Merkwürdiger Geruch aus dem Gebläse / Klimaanlage