ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Meine Anfrage an Honda bzgl. FN2 mit japanischem Motor

Meine Anfrage an Honda bzgl. FN2 mit japanischem Motor

Themenstarteram 6. Juni 2007 um 12:32

Hallo

Ich fahre zur Zeit einen Civic Type-R Bj2005 und würde mir gerne das neue Modell (FN2) zulegen. Allerdings kann ich mich nicht mit dem Gedanken anfreunden mit einem neuen Auto wieder die gleiche Leistung zu bekommen.

Da es in Japan den gleichen Motor in der Limousine mit einigen Modifikationen gibt (höhere Verdichtung, größere Drosselklapp, polierter Einlass - 225PS) wäre meine Frage, ob es nicht möglich wäre bei Honda einen Neuwagen (FN2) zu bestellen, der von Werk aus gleich einen japanischen Motor eingebaut bekommt? Es kann sich dabei ja lediglich um einen organisatorischen Aufwand handeln, da die EU Motoren ja auch aus Japan kommen und in England nur eingebaut werden. Da meine Familie seit über 20 Jahren Hondakunde ist und auch ich mit meinem 4. Honda, mit unserer Werkstatt und der Zuverlässigkeit der Wagen sehr zufrieden bin möchte ich gerne bei Honda bleiben. Aber in Anbetracht der Leistungsdaten anderer Hersteller in dieser Fahrzeugkategorie (Audi S3, Golf R32 etc.) würde ich einen neuen Type-R nur kaufen, wenn dieser mehr als die 200PS meines jetzigen EP3 besitzt. Weiterhin fände ich es sehr reizvoll den FN2 in der Farbe bestellen zu können, in der er auch der Presse vorgestellt wurde - in GELB.

Gerne wäre ich natürlich bereit den Mehraufwand bei der Produktion des Fahrzeugs zu bezahlen.

Ich danke schon im Voraus für die Antwort.

Mit freundlichem Gruß

.......

 

So - jetzt warte ich mal auf Antwort. Habe ja schon von meinem Verkäufer gehört, wie unflexibel Honda in solchen Dingen ist - aber Fragen kostet ja nichts.

Die Antwort poste ich natürlich gleich nach erhalt

Ähnliche Themen
31 Antworten

Allein der bürokratische Aufwand der dafür betrieben werden müsste killt das Projekt.

ABEs, Typisierungen, Abgas usw - alles ein Gang von Pontius zu Pilatus den man Dir leider nicht abnehmen wird...

Zudem halte ich den CTR für eine Kategorie unter dem S3 oder R32 - eher schon GTI und Astra Turbo.

MfG

Themenstarteram 6. Juni 2007 um 12:57

Zitat:

Zudem halte ich den CTR für eine Kategorie unter dem S3 oder R32 - eher schon GTI und Astra Turbo.

Da gebe ich Dir auch 100% Recht. Aber da ich jetzt gerade einen EP3 besitze würde ich mit meinem nächsten Wagen gerne eine Kategorie nach oben. Und da bietet mir Honda gerade nichts passendes an. Der S2000 ist als 2 Sitzer indiskutabel und der Legend ist auch kein "Flitzer".

Wenn nur genug Leute solche Anfragen stellen würden, dann würden wir hier in Deutschland vielleicht auch irgendwann in den Genuss des japanischen Modells kommen. Soll Honda das von mir aus auch nur als Anregung sehen. Die Frage habe ich jedenfalls jetztmal gestellt. Viel Hoffnung habe ich ja selbst nicht.

Gruß

Dann behalte dir deinen jetzigen TypeR und kauf dir als Zweitwagen einen NSX. Dann hast was du willst.*ggg*

Ein S3 und R32 kosten ja auch ein bissl mehr! Für das Geld das die mehr kosten kannst du ihn dir ja gelb lackieren lassen und ein Hondata kpro reinschmeissen, dann hast auch 225PS.

LG, Andi

Was ist denn ein Hondata?

Außerdem glaube ich müßte dann auch wenn ein anderer Motor drinenn ist, die Getriebeabstufung und andere sachen verändert werden. Das is glaube ich nicht so leicht und wird sicherlich nicht gemacht werden.

Versthe ich auch net, wenn man davon ausgeht, dass man ihn so um 24.000,- kriegt neu (FN2), Catback, HJS-Kat, Hondata, Lackierung, und dass die sehr gut im Futter stehen (die bis jetzt getestet wurden) kommste ja mal locker mit dem Preis eines S3 oder so bzw. den 38.000,- die Du im anderen Thread erwähnt hast und mit locker 225 PS weg.

Themenstarteram 6. Juni 2007 um 14:20

Im Vergleich mit dem S3 oder dem R32 hatte ich mir den Type-RR vorgestellt, welcher 260 PS hat. Das bekommst mit einem Hondata alleine nicht hin. Und das am Liebsten von Werk aus mit Garantie. Mach das mit dem normalen R (andere Nockenwellen, Verdichtung etc) und Du hast keine Garantie mehr :-(

Aber man muss ja nicht gleich zuviel verlangen. Den FN2 mit originalen 225PS UND 3 Jahren Werksgarantie wären auch erstmal interessant. Und das Hondata kannst dann ja immernoch einbauen um nochmal 5 PS rauszuholen.

alle erzählen hier von dem Hondata!!! was ist das überhaupt?

Mmm. Ist es so schwer mal bei google Hondata einzugeben?

www.hondata.com

Sehr schwer, kann ich verstehen...

Es ist eine Firma die ECU Reflash und Standalone ECU's anbietet.

ECU=Steuergeraet.

Ist das Hondadate auch für meinen FK2 geieignet? Und das bringt nur etwa 5 PS oder?

Des kannst auch in nen Jazz rein, wennst willst! Is nur ein anderes Stuergerät, wo du Kennfelder, etc alles selbst einstellen kannst! Am besten halt am Prüfstand.

das mid dem import ist nicht so einfach. hab auch mal bei honda schweiz angefragt ob sie mir den civic type r sedan von japan bestellen können, hab auch gesagt das ich selber schaue wegen der abnahme. ging alles nicht bzw ist nicht machbar. sie können mir nur einen rechtsgesteuerten jazz aus GB anbieten

Zitat:

Original geschrieben von CivicAndi

Des kannst auch in nen Jazz rein, wennst willst! Is nur ein anderes Stuergerät, wo du Kennfelder, etc alles selbst einstellen kannst! Am besten halt am Prüfstand.

ehhh, nein.....

Wir reden hier vom K-Pro...

5PS? lol. Und sowieso, einmal schreibste Hondata richtig und dann Hondadate?

Eine Standalone ECU bringt mehr als nur Leistung, naehmlich Leistung wo man sie brauch, auf deinen Motor und die Teile abgestimmt die eingebaut sind.

Ob es ein K-Pro fuer den Fn2 geben wird, muessen wir die Englaender fragen, bis dahin woll nichts.

Zitat:

Original geschrieben von Lunikoff

das mid dem import ist nicht so einfach. hab auch mal bei honda schweiz angefragt ob sie mir den civic type r sedan von japan bestellen können, hab auch gesagt das ich selber schaue wegen der abnahme. ging alles nicht bzw ist nicht machbar. sie können mir nur einen rechtsgesteuerten jazz aus GB anbieten

Import ist immer mühselig. Hatte damals überlegt mir über meinen Händler einen EP3 aus der Schweiz zu holen (wegen blauer Lackierung und Differenzialoption). Das wäre so ein Aufwand geworden, das war einfach nur lächerlich. Ich hatte sogar angeboten, selber runter zufahren und das Auto abzuholen, aber so einfach geht es leider nicht. Wäre ja auch zu schön gewesen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Meine Anfrage an Honda bzgl. FN2 mit japanischem Motor