ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Mein Auto hat macken, mein Händler leider auch...

Mein Auto hat macken, mein Händler leider auch...

BMW 3er E46
Themenstarteram 15. Dezember 2011 um 19:33

Nabend zusammen,

ich hab ein "problemchen" mit meinem Auto und es wäre nett wenn ihr mir Helfen könntet.

Ich habe das gute Stück am 14.11.2011 bei dem VW Händler meines Vertrauens (bin eigentlich VW Fahrer und ich und meine Familie sind gute Kunden dort) erworben. Es ist ein 318i Baujahr 12/2001 mit 99800km, kaum Austattung und aus erster (Rentner-)Hand. Optisch machte er innen wie aussen einen gepflegten eindruck und auch die Probefahrt verlief Problemlos, also kein Grund genauer hinzuschauen...hätte ich das mal lieber gemacht...

Bei Vertragsabschluss habe ich mit dem Händler frischen TÜV und eine Inspektion vereinbart, allerdings nur mündlich, sollte aber eigentlich kein Problem sein, man kennt sich ja....eigentlich.

Vertrauensvoll wie ich bin hab ich natürlich nochmal selbst ein bisschen am Auto nachgeforscht und festgestellt (Luftfilter nicht gewechselt, kein Servicestempel obwohl abgemacht etc...) dass definitiv keine Inspektion gemacht wurde, es wurde lediglich die Serviceanzeige zurückgestellt. Habe den :-) natürlich am folgenden Tag darauf angesprochen und seine erste Reaktion war nochmals eine Bestätigung, so nach dem Motto "Hab die Inspektion in Auftrag gegeben, kann natürlich sein dass sie nicht gemacht wurde", nicht ganz seine Worte, aber genau das hat er gemeint.

Nunja, er meinte dann ich solle das Auto da lassen, sie würden sich drum kümmern und ich könne das Auto dann in 2 Tagen abholen. Leihwagen (2010er Polo GTI :-) ) gabs für die 2 Tage umsonst, immerhin.

Bin dann nach 2 Tagen hingefahren um das Auto abzuholen, bevor es nach Hause ging bat ich meinen Händler darum auf einer Hebebühne doch mal einen Blick unter das gute Stück werfen zu dürfen. Als ich so am "Inspizieren" war kam von meinem Händler nach ein bisschen Smalltalk plötzlich die Bemerkung: "Du weisst ja TÜV ist nicht gleich TÜV". Aha, damit wollte er sich wohl absichern falls ich was finde was der "TÜV" ja übersehen haben könnte. Bin allerdings auf den ersten Blick nicht fündig geworden, sah alles ganz ok aus.

Bin dann nach Hause gefahren in dem Glauben alles sei in Ordnung. Heute allerdings, als ich meine Winterreifen montiert habe, musste ich folgendes Feststellen:

-Feder hinten rechts gebrochen

-Bremsleitungen hinten korrodiert (hierbei bräuchte ich allerdings euer Fachwissen ob das noch im Rahmen ist)

-Bremsbeläge Rundum sind meiner Meinung nach ziemlich am Ende, bin allerdings nur Laie und weiss auch hier nicht ob man das bemängeln kann

So, jetzt meine eigentliche Frage:

Inwiefern kann ich meinen Händler für die oben genannten Mängel zur Verantwortung ziehen? Bin halt schon knapp über 4 Wochen mit dem Auto unterwegs...

bin schon auf eure Antworten gespannt...

Gruß Brausebonbon

Die Bilder sind leider nicht so der Bringer...

 

2011-12-15-18-14-03
2011-12-15-17-17-08
2011-12-15-18-13-38
Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von flummi2010

Hallo ich habe mir einen Bmw 320i e46 touring bj 12.07.2001 gekauft bei Ford Tobaben am 07.01.2011 und jetzt hat er 90tkm runter,haben momentan auch sehr viele problemen gehabt ist es normal das die scheiben beschlagen sind wenn er übernacht gestanden hat oder wenn der wagen auch warm gefahren ist auch hinten , oder das bei uns die lüftung pfeifft oder qwitcht oder abund zu mal nicht richtig heiß wird vor kurzen wurde die kassette vom schiebe dach gewechselt da er nicht mehr zu gin 700euro kostet der scheiß

und als die federbeine hinten rechts gebrochen waren wurde es erneuert bei ford tobaben und seit dem die bremen und die feststell bremsen erneuert worden ist qwietscht er spbald die handbremse angezogen ist und mann steigt ein oder aus oder bei voll beladung bei foller fahrt und das nerft total und angeblich hört tobaben nicht und die garantie für gebrauchtwagen ist nur 6 monate laut gesetz sagten die oder was seit neuesten auch ist wenn er kalt ist wackelt er ab und zu mal bis er warm ist

Eine Quälerei, das zu lesen...

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

du hast 6 monate händlergewährleistung...  der händler muss dir beweisen das die mängel nicht beim kauf waren.. das kann sie aber nicht.. beweislastumkehr

 

er muss die mängel beseitigen

Lass unbedingt die rostigen Bremsleitungen wechseln, da bei BMW gemacht dieses sehr teuer wird.Meine Leitungen Bj.98 sahen ähnlich aus.

Ich denke auch, das sich zumindest bei der gebrochenen Feder etwas machen ließe.

Da sieht mans wieder, egal wie gut man jemanden kennt, nach dem Kauf ärgert man sich :rolleyes:

Einfach wieder hin zum Händler und einem höflichen Ton mit ihm reden, und dabei vielleicht auch erwähnen das die Familie ja schon so lange Kunde ist usw..... .

Themenstarteram 15. Dezember 2011 um 20:03

Was würdet ihr davon halten wenn ich einfach nochmal selbst zum TÜV fahre um das checken zu lassen? So hätte ich dann auch was handfestes. Oder kann mir im schlimmsten Fall der TÜV wieder aberkannt werden? Vielleicht findet er ja was wovon ich noch gar keine Ahnung habe...

Zitat:

Original geschrieben von BrauseBonbon

Was würdet ihr davon halten wenn ich einfach nochmal selbst zum TÜV fahre um das checken zu lassen? So hätte ich dann auch was handfestes. Oder kann mir im schlimmsten Fall der TÜV wieder aberkannt werden? Vielleicht findet er ja was wovon ich noch gar keine Ahnung habe...

Dein Plan finde ich gar nicht so schlecht wenn dann aber zum selben TüV wenn dann was bei rauskommt ist ja klar was er meint TüV ist nicht gleich TüV dann gernzt es fast schon an Betrug (arglistige Täuschung) wenn mich fragst dann würde ich ihm des wieder auf den Hof stellen und der Kaufvertrag rückgängig machen.. Ob des jetzt ein bekannter ist oder nicht. Ist ja um so schlimmer des verhalten wenn es wirklich so sein sollte. Ist hier kein Jurist der hier was zu sagen kann wo auch Ahnung hat?

Als Leihe würde ich sagen da ist was machbar wenn hartnäckig bleibst und es für den Händler ungemütlich werden könnte...

Mit den Bremsleitungen würde dich unser Tüv NIE durchlassen!

Das die Bremsbeläge kurz vor knapp sind ist auch amtlich!

Was die Feder angeht eh ein K.O. Kriterium!

Entweder das der Prüfer das Auto garnicht gesehen oder der ist so schmerzfrei!

Kannst ja auch sagen das du nicht glaubst, das die Bremsleitungen in den letzten 4 Wochen erst so gerostet sind!

Ach ja schätze mal das du nicht 10000km im Monat fährst, daher ist das mit den Bremsen auch eine Unverschämtheit!

Hingehen und klären!

Gibt 2 Möglichkeiten!

Mund auf oder Geldbeutel!

MFG PNkultweiss

am 21. Dezember 2011 um 20:14

Hallo ich habe mir einen Bmw 320i e46 touring bj 12.07.2001 gekauft bei Ford Tobaben am 07.01.2011 und jetzt hat er 90tkm runter,haben momentan auch sehr viele problemen gehabt ist es normal das die scheiben beschlagen sind wenn er übernacht gestanden hat oder wenn der wagen auch warm gefahren ist auch hinten , oder das bei uns die lüftung pfeifft oder qwitcht oder abund zu mal nicht richtig heiß wird vor kurzen wurde die kassette vom schiebe dach gewechselt da er nicht mehr zu gin 700euro kostet der scheiß

und als die federbeine hinten rechts gebrochen waren wurde es erneuert bei ford tobaben und seit dem die bremen und die feststell bremsen erneuert worden ist qwietscht er spbald die handbremse angezogen ist und mann steigt ein oder aus oder bei voll beladung bei foller fahrt und das nerft total und angeblich hört tobaben nicht und die garantie für gebrauchtwagen ist nur 6 monate laut gesetz sagten die oder was seit neuesten auch ist wenn er kalt ist wackelt er ab und zu mal bis er warm ist

Zitat:

Original geschrieben von flummi2010

Hallo ich habe mir einen Bmw 320i e46 touring bj 12.07.2001 gekauft bei Ford Tobaben am 07.01.2011 und jetzt hat er 90tkm runter,haben momentan auch sehr viele problemen gehabt ist es normal das die scheiben beschlagen sind wenn er übernacht gestanden hat oder wenn der wagen auch warm gefahren ist auch hinten , oder das bei uns die lüftung pfeifft oder qwitcht oder abund zu mal nicht richtig heiß wird vor kurzen wurde die kassette vom schiebe dach gewechselt da er nicht mehr zu gin 700euro kostet der scheiß

und als die federbeine hinten rechts gebrochen waren wurde es erneuert bei ford tobaben und seit dem die bremen und die feststell bremsen erneuert worden ist qwietscht er spbald die handbremse angezogen ist und mann steigt ein oder aus oder bei voll beladung bei foller fahrt und das nerft total und angeblich hört tobaben nicht und die garantie für gebrauchtwagen ist nur 6 monate laut gesetz sagten die oder was seit neuesten auch ist wenn er kalt ist wackelt er ab und zu mal bis er warm ist

Eine Quälerei, das zu lesen...

am 21. Dezember 2011 um 20:45

warum das den

Original geschrieben von ElMaestro83

Zitat:

Original geschrieben von flummi2010

Hallo ich habe mir einen Bmw 320i e46 touring bj 12.07.2001 gekauft bei Ford Tobaben am 07.01.2011 und jetzt hat er 90tkm runter,haben momentan auch sehr viele problemen gehabt ist es normal das die scheiben beschlagen sind wenn er übernacht gestanden hat oder wenn der wagen auch warm gefahren ist auch hinten , oder das bei uns die lüftung pfeifft oder qwitcht oder abund zu mal nicht richtig heiß wird vor kurzen wurde die kassette vom schiebe dach gewechselt da er nicht mehr zu gin 700euro kostet der scheiß

und als die federbeine hinten rechts gebrochen waren wurde es erneuert bei ford tobaben und seit dem die bremen und die feststell bremsen erneuert worden ist qwietscht er spbald die handbremse angezogen ist und mann steigt ein oder aus oder bei voll beladung bei foller fahrt und das nerft total und angeblich hört tobaben nicht und die garantie für gebrauchtwagen ist nur 6 monate laut gesetz sagten die oder was seit neuesten auch ist wenn er kalt ist wackelt er ab und zu mal bis er warm ist

Eine Quälerei, das zu lesen...

Relativ viele Rechtschreibfehler und machmal ein bisschen wirrer Satzbau ;)

Hatte auch Probleme mit dem 'renommierten'

Bielefelder Händler.

Bei Auslieferung war der LMM defekt,

der TÜV hatte die defekten Hinterachsschwingenlager

'übersehen'.

Stossdämpfer ziemlich am Ende.

Reifen ausgehärtet.

LMM hat die Garantie bei der Laufleistung natürlich

nur mit hoher Eigenbeteiligung

Die GW GArantie war ihr Geld auch nicht wert.

Trotzdem hat der E46 fantastische Dienste geleistet.

Hat mich bisher vom Kilometerstand 150 TKM bis 275 TKM

begleitet.

Da ich derzeit Dienstwagen fahre ist er in einer Garage trocken

und abgemeldet untergebracht.

Hat ne Top Ausstattung, Sportstabis, Hinterachse neu gelagert.

Dämpfer hinten neu,

 

Warum sollte man so ein Auto verramschen?

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von BMW F11

Relativ viele Rechtschreibfehler und machmal ein bisschen wirrer Satzbau ;)

Ja du sagst es,denn ma(n)chmal macht man Fehler:rolleyes:

Ja, ich mach auch Fehler. Ich habe nur erläutert warum es ein bisschen schwerer zu lesen ist. Ich habe mich nicht beschwert nur TE hat sich gefragt warum es eine "Quälerei" ist den Beitrag zu lesen.

Ja du sagst es,denn mach(n)mal macht man Fehler:rolleyes:

NAJA wenn schon dann: ma(n)chmal macht man Fehler:rolleyes:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Mein Auto hat macken, mein Händler leider auch...