ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. ma ne frage... ölabsauger anner tanke

ma ne frage... ölabsauger anner tanke

Themenstarteram 30. November 2006 um 15:35

soa.. ich muss dat jetzt ma wissen, da grübel ich schon ne ganze weile dran rum...

bei uns anner tanke steht n ölabsauger mit geldeinwurf... leider schon mindestens 2 jahre defekt.

frage 1:

gibt's sowas heutzutage noch im funktionierenden zustand an manchen tanken?

frage 2:

lässt sich damit n ölwechsel machen? wäre ja genial...

Ähnliche Themen
49 Antworten

Natürlich lässt sich damit ein Ölwechsel machen, dafür ist es ja da. Aber den Filter trotzdem nicht vergessen ;).

Ich hab´ so´n Teil allerdings noch nie anner Tanke gesehen. Oder auch einfach nicht drauf geachtet...

Besser ist es Du machst nen richtigen Ölwechsel!

Im warmen (fast noch heissem) Zustand Öl ablassen und einen neuen Filter drauf!

Mit dem Absauger bekommste nicht den ganzen alten Schlodder raus!

MfG

Peter

am 30. November 2006 um 16:01

Unsere BP/Aral hat so ein Teil, ich finde es aber sehr langsam.

Im Baumarkt gibt es Pumpaufsätze für Bohrmaschinen, bzw. Akkubohrer.

Die haben einen ordentlichen Durchsatzt.

Ich habe so eine Pumpe mit einem dünnen Säure und Öl betändigen Schlauch versehen, welches in das Loch vom Peilstab passt.

Der Schlauch kann aber nicht unendlich dünn sein, sonst kollabiert er beim Absaugen.

Ford´s konnte ich desswegen nicht absaugen.

Das andere Ende an der Pumpe ist ein Gartenschlauch (ca. einen Meter lang)

Das Öl sollte nicht ganz Betriebstemperatur haben, sonnst glaube ich schmilzt alles ;), aber warm sollte es schon sein.

Es funktioniert gut und ich habe schon etliche Ölwechsel bei mir und Bekannte/ Freunden damit gemacht.

Ich bekomme auf jeden Fall die ganze Ölwanne leer, schraubt man zur Kontrolle die Ablassschraube raus tropft es nicht mal mehr.

Man kann ja auch die abgesaugte Menge mit den Werksfüllständen vergleichen um Gewissheit zu bekommen, ob alles draußen ist.

 

Der Ölfilter muß natürlich mit gewechselt werden und Altöl, wie auch Filter gehören ordnungsgemäß entsorgt.

 

Allzeit gute Fahrt

mhh erlich gesagt ist das der größte schwachsin da man mit dem absaugen das öl rausbekommt und was ist mit den ablagerungen an der ablassschraube also meiner meinung nach sollte mann es richtig machen

der wagen muss ja soweiso etwas hoch um den filter zu wechseln

Zitat:

Original geschrieben von Kilz

der wagen muss ja soweiso etwas hoch um den filter zu wechseln

Richtig heißt es das Filter ;)

Ansonsten stimme ich dur voll zu.

Zitat:

Original geschrieben von Opel-Motorsport

Ich bekomme auf jeden Fall die ganze Ölwanne leer, schraubt man zur Kontrolle die Ablassschraube raus tropft es nicht mal mehr.

Man kann ja auch die abgesaugte Menge mit den Werksfüllständen vergleichen um Gewissheit zu bekommen, ob alles draußen ist.

 

Wenn du die Ablassschraube zum kontrollieren heraus gedreht hast,hättest du auch nen vernünftigen ölwechsel machen können.

die Abgesaugte menge kann man nicht mit den werksangaben vergleichen da ein motor auch öl verbraucht oder jemand zuviel reingekippt haben könnte.

gruß chrima38

Zitat:

Original geschrieben von sid `88

Richtig heißt es das Filter ;)

in Deutschland das Filter, in Österreich der Filter

"klugscheiß" :-)

gruß chrima38

Zitat:

Original geschrieben von chrima38

in Deutschland das Filter, in Österreich der Filter

"klugscheiß" :-)

gruß chrima38

Ist aber beides zulässig in Deutschland! Egal ob "der" oder "das" Filter.

Bei technischen sachen heißt es "das". Bei anderen "der" :)

Aber ich glaube wir kommen vom eigentlichen thema ab. Is ja kein Grammatik-Forum hier ;)

Ja schon richtig, weiss ich auch. Aber wer sagt das so??? Also ich kenne ehrlichgesagt Niemanden der in einem technischen Beruf arbeitet und "das" Filter sagt...

Zitat:

Original geschrieben von sid `88

Bei technischen sachen heißt es "das". Bei anderen "der" :)

Aber ich glaube wir kommen vom eigentlichen thema ab. Is ja kein Grammatik-Forum hier ;)

Und wie ist das mit dem oder den Filter?

Bei Uns sagt man " dat " Filter!;)

Ist für der die das!;)

Düsseldorfer Platt hat doch was!

MfG

Peter

ich hasse Deutschunterricht ^^

Fakt ist aber um der/die/das/den/dem Filter auszubauen muss der wagen etwas hoch und dann kann man es auch richtig machen

hoffe jetzt sind alle zufrieden ;-)

und @ Pittter-Ritter bei uns sagt man " de " Filter

Zitat:

Original geschrieben von Kilz

und @ Pittter-Ritter bei uns sagt man " de " Filter

Wo küttste wech?

Hochdeutsch:

Wo kommst Du her?

MfG

Peter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. ma ne frage... ölabsauger anner tanke