ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. ma ne frage... ölabsauger anner tanke

ma ne frage... ölabsauger anner tanke

Themenstarteram 30. November 2006 um 15:35

soa.. ich muss dat jetzt ma wissen, da grübel ich schon ne ganze weile dran rum...

bei uns anner tanke steht n ölabsauger mit geldeinwurf... leider schon mindestens 2 jahre defekt.

frage 1:

gibt's sowas heutzutage noch im funktionierenden zustand an manchen tanken?

frage 2:

lässt sich damit n ölwechsel machen? wäre ja genial...

Ähnliche Themen
49 Antworten

Es sei denn man hat z.B. einen W203 wo Mercedes kurzerhand die Ölablassschraube weg-gespart hat und du absaugen musst.

Wer gutes Öl fährt sollte sich allerdings keinen allzugroßen Kopf machen wegen dem Schlamm der sich in der Ölwanne angeblich absetzt.

Partikel die groß genug sind um sich abzusetzen, sollte eigentlich der Ölfilter aufnehmen. Partikel, die der Ölfilter durchlässt, werden von einem guten Öl in der Schwebe gehalten und eben nicht als Schlamm abgelagert. Merke: deswegen wird gutes Öl auch schneller schwarz ;)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Übersicht Ölabsauger an Tankstelle' überführt.]

Zitat:

@ghm schrieb am 11. Juni 2019 um 17:14:06 Uhr:

Merke: deswegen wird gutes Öl auch schneller schwarz ;)

Dann hab ich laut deiner Aussage ein schlechtes Öl.

Das kommt bei meinen Gaser nach 20.000 km rehbraun raus.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Übersicht Ölabsauger an Tankstelle' überführt.]

Der Gaser erzeugt natürlich bei der Verbrennung tendenziell weniger Ruß und das Öl bleibt eventuell auch länger hell. Aber die Aussage wird deswegen ja nicht grundsätzlich falsch. Ich hatte geschrieben 'schneller' - das ist Komparativ (vergleichend). Und wie bei jedem Vergleich kommt Mist raus wenn man die Voraussetzungen ändert (Gaser vs Benziner) bzw. Äpfel mit Birnen vergleicht.

Bei meinem Gaser ist das Öl nach 25000 km aber auch schwarz und nicht mehr rehbraun. Hab ich jetzt das bessere Öl oder den schlechteren Motor? :p

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Übersicht Ölabsauger an Tankstelle' überführt.]

Hole das Thema nochmal hoch, irgendwie in der Hoffnung, jemand kann mir doch einen Tip für einen frei zugänglichen Ölabsauger geben.

Kann neben Tanke auch gerne in einer Mietwerkstatt sein.

Vielen Dank vorab und viele Grüße

Themenstarteram 11. Mai 2020 um 18:11

naja, ich habe mittlerweile eine ölabsaugpumpe von proxxon zum anschluss an die autobatterie geerbt... vor 3 tagen erst das letzte mal benutzt.. das ergebnis war ernüchternd und ich rate davon ab.

durch das rohr des ölpeilstabes abgesaugt, kamen höchstens 2 Liter zusammen.. zudem ist es doch eine ganz schöne sauerei.

- es gab durch gepumpte luftblasen spritzer aus dem kanister heraus (trotz groooßer pappe haben es doch 3 tropfen auf das pflaster geschafft :()

- die größte sauerei macht sowieso das abdrehen und ausleeren des ölfilters

- wenn man denkt man wäre fast fertig, geht es ans aufräumen/reinigen - dauert fast nocheinmal so lange

- danach hat man dann die innen und aussen ölverschmierten schläuche bestmöglich zu entölen und zu lagern - hölle!

dann doch lieber was unterstellen - schraube auf - warten.. bis auf die gefahr die schraube zu überdrehen ist das im nachhinein betrachtet definitiv der bessere weg!

 

dennoch habe ich mein ziel erreicht - der motor klingt nicht mehr wie ein schrotthaufen (ölwechsel verschleppt) und um mehr ging es mir nicht.. auf ohne ölwechsel wäre der motor an meinem astra das letzte was zuverlässig liefe beim weg auf den schrottplatz :P

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. ma ne frage... ölabsauger anner tanke