Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. M140i starke Vibrationen bei 130kmh

M140i starke Vibrationen bei 130kmh

BMW 1er F21 (Dreitürer), BMW 1er F20 (Fünftürer)
Themenstarteram 23. Mai 2020 um 15:47

Hallo,

wir haben uns Anfang des Jahres einen 2017er M140 mit 20000km vom BMW Händler gekauft. Bei der Probefahrt hatte ich schon bemängelt, dass es bei ca. 130 kmh stark vibriert. Wir haben daher die Beseitigung des Mangels im Kaufvertrag aufgeführt. Es wurden vor Übergabe noch die Räder gewuchtet womit das Problem erledigt sein sollte. Es sind 19 Zoll Felgen aus dem Zubehör drauf. Nach einigen Fahrten stellte sich heraus dass das Problem noch nicht weg ist, sondern sporadisch mehr oder weniger auffällig ist. Ich habe daher einen Höhenschlag bei den Rädern vermutet und reklamiert. Nun wurde das Fahrzeug beim Händler ausgiebig getestet und daraufhin wurden die Radlager und Zugstreben vorn erneuert.

Damit ist das Problem nun vermeintlich verschwunden. Zumindest fällt es einem nicht direkt auf, wenn man genau darauf achtet kann man sich noch eine leichte Unwucht einbilden, aber ich bin mir da eben nicht ganz sicher.

Ich frage mich nun natürlich was die Ursache des ganzen Übels ist, ich denke nicht dass Radlager und oder Zugstreben von Anfang an schadhaft ausgeliefert wurden oder es eine Schwachstelle gibt. Daher sind in meiner Thorie die Räder schuld. Demzufolge könnte eben in weiteren ca. 20000km das Problem erneut auftreteten und womöglich darf ich dann selbst zahlen.

Gibt es dazu Meinungen, Hinweise oder Anmerkungen von euch? Freue mich über Tipps oder eigene Erfahrungen. Danke im Voraus.

Beste Antwort im Thema

So ein Gefasel vom Servicemann kenn ich. Wenn sie nicht mehr weiter wissen (was bei Gewährleistungssachen überraschend schnell passiert) ist immer alles normal...oder das geflügelte Wort bei BMW "Stand der Technik"

Dass das Ziehen der Sicherung zu Diagnosezwecken nicht erlaubt sei erzählt er dir weil es nicht im TIS steht. Alles was dort nicht drin steht wird bei denen auch nicht gemacht. Dienst nach Vorschrift eben. Das bedeutet nicht dass es nicht funktioniert. Genauso wie der Tausch eines Kupplungssatzes im VTG. Für BMW black box...freie Werkstatt macht das ohne mit der Wimper zu zucken.

Was war denn das für ein Radsatz den du bekommen hast zum Probefahren? Auch Mischbereifung oder 17"?

Ich würde folgendes tun: Sicherung ziehen...Probefahrt...dann kannst du wenigstens das VTG ausschließen.

Sollte die Vibration dann immernoch nicht weg sein Gutachter ran und das Gutachten bei BMW auf den Tisch.

Ach ja Service bei BMW...das waren noch Zeiten des Schreckens.

Zu mir hat mal ein Serviceberater einer großen AG Niederlassung mit M-Händler gesagt nachdem sie mir nach der Unfallinstandsetzung vergessen haben die Spur einzustellen und nach 550km ein nagelneuer Reifen einseitig auf Glatze war:" Was wollen sie denn? Er fährt doch!"

BMW ist wie die katholische Kirche: Fehler passieren grundsätzlich niemals und wenn doch mal was schief geht und man am Ende doch zugeben muss dass die Erde eine Kugel und nicht die Mitte des Universums ust dann ist das nur ein kleineres Missverständnis

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

Anderen Radsatz, welcher unauffällig (an einem anderen Fahrzeug) ist, drauf und neu beurteilen.

Mein Tipp (in der Glaskugel): Es liegt an den Felgen: Höhenschlag oder nicht ordentlich an der Nabe zentriert.

 

Welche Felgen sind es denn?

Themenstarteram 23. Mai 2020 um 18:02

Keine Ahnung was für Felgen das sind, sehen aber ganz gut aus find ich. Anderer Radsatz wurde durch BMW montiert ohne Besserung, daraufhin wurden Radlager und Zugstrebe getauscht. Konnte leider noch nicht fragen ob nach dem Einbau der Teile nochmal mit beiden Radsätzen im Vergleich gefahren wurde. Werde ich aber nochmal drum bitten das selbst "erfahren" zu können.

-57

Ich hatte das Problem nach Räderwechsel . Die HR waren wohl nicht exakt zentriert , nach lösen und neu festziehen lief er wieder rund .

Ich sehe da einige Wuchtgewichte, wie viele sind da pro Felge dran?

Xdrive?

Themenstarteram 24. Mai 2020 um 19:41

Ja Xdrive.

Es sind pro Rad 1x9, 2x11 und 1x12 Gewichte á 5gr. dran.

Zitat:

@lolek123 schrieb am 24. Mai 2020 um 19:41:27 Uhr:

Ja Xdrive.

Es sind pro Rad 1x9, 2x11 und 1x12 Gewichte á 5gr. dran.

Zieh mal im vorderen Sicherungsverteiler:

https://www.newtis.info/tisv2/a/de/f21-m140i-xdrive-sha/KZ8tvuu5

die Sicherung 63 (sollte eine 30A Sicherung mit 4x4 gekennzeichnet sein)

https://www.newtis.info/.../1VnYT3erWs

Nicht erschrecken...es kommt ne Fehlermeldung beim Start. Mach so mal ne Probefahrt und guck mal ob das Vibrieren weg ist.

Themenstarteram 24. Mai 2020 um 20:03

Habe mich noch nicht mit meinem Sicherungskasten auseinander gesetzt, aber bevor ich mit einer gezogenen Sicherung fahre, wüsste ich schon gern auf was ich damit verzichte :). Vermutlich irgendwas mit dem Xdrive?

Zitat:

@lolek123 schrieb am 24. Mai 2020 um 20:03:17 Uhr:

Habe mich noch nicht mit meinem Sicherungskasten auseinander gesetzt, aber bevor ich mit einer gezogenen Sicherung fahre, wüsste ich schon gern auf was ich damit verzichte :). Vermutlich irgendwas mit dem Xdrive?

Korrekt. Da hängt die Ansteuerung des Verteilergetriebes dran. Die Nasskupplung im VTG die die Kraft nach vorn dazukuppelt ist bei abgestelltem Fahrzeug immer offen. Ziehst du die Sicherung bleibt die Kupplung in offen stehen. Heißt du fährst kurzzeitig mit reinem Hinterradantrieb. Der xdrive reagiert empfindlich auf Drehzahlunterschiede der Räder die bei Mischbereifung zwangsläufig auftreten aufgrund der unterschiedlichen Abrollumfänge. Das LMM am Verteilergetriebe schaltet extrem schnell. Wenn der Allrad also versucht die Drehzahlunterschiede auszugleichen und permanent hin und her schaltet kann sich das wie eine Vibration/unwucht anfühlen. Und es macht das Verteilergetriebe auf Dauer fertig.

Themenstarteram 25. Mai 2020 um 19:25

Danke soweit. Das klingt nachvollziehbar, jedoch werde ich morgen erst nochmal mit BMW sprechen und versuchen eine erneute Fahrt mit anderen Felgen und Reifen zu organisieren.

Die Sicherung zu ziehen wäre erstmal der geringste Aufwand. Wobei BMW das eigentlich schon selbst hätte testen müssen.

Themenstarteram 27. Mai 2020 um 21:09

Der Serviceleiter hat mir telefonisch bestätigt, dass der Wagen in Ordnung ist, er sei selbst gefahren. Das "solche" Fahrzeuge stärker auf jede Unebenheit reagieren sei so und besser bekommt man es nicht hin. Die ausgetauschten Teile seien gar nicht kaputt gewesen und die Räder haben weder eine Unwucht noch einen Höhenschlag.

Die besagt Sicherung sollte man lieber nicht ziehen, das sei nichtmal ihnen zur Diagnose erlaubt seitens BMW. Ein ständiges Regeln des Verteilergetriebes wäre im Auto deutlich stärker wahrnehbar und trifft hier nicht zu.

Falls ich wider erwarten weitere Defekte bekomme, könne ich mich ja auch noch auf die großzügige Kulanz von BMW verlassen, sodass ich auch nach Ablauf der Gewährleistung nicht im Regen stehe.

Das einzige was ich noch aushandeln konnte ist, dass nochmal ein anderer Radsatz montiert wird und ich darf damit testen.

Nach einer erneuten Probefahrt gibt es eindeutige Vibrationen bei ca 120kmh bis 140kmh, bei der Hälfte, also ca. 60 bis 70 kmh ist es auch zu merken, aber eher noch etwas schwächer. Die Stärke ist schlecht zu beschreiben. Es ist nicht direkt störend, ich könnte wohl damit leben. Wenn jemand wenig sensibel ist wird er es kaum bemerken, jedoch wenn man drauf achtet ist da definitiv was und daher befürchte ich dass es im Laufe der Zeit auch wieder schlimmer wird und andere Sachen in Mitleidenschaft zieht.

Ansonsten bin ich durch diese Aussagen nun ziemlich ratlos und überlege wie ich weiter vorgehen sollte. Ich denke ich werde zu einem unabhängigen Gutachter müssen, denn selbst wenn ich zu einem anderen Händler von BMW fahre, der nicht zur gleichen Kette gehört, wird man zu den Kollegen stehen und mir nicht helfen oder mich an meinen Händler verweisen.

Bist du mal ein Vergleichsfahrzeug gefahren?

Themenstarteram 27. Mai 2020 um 22:17

Bin noch keinen anderen M140 gefahren, aber andere "solche" Fahrzeuge mit härterem Fahrwerk, relativ viel Leistung usw.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. M140i starke Vibrationen bei 130kmh