ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. M Performance Power Kit für 330d

M Performance Power Kit für 330d

BMW 3er F30
Themenstarteram 27. November 2012 um 14:06

Hallo zusammen,

bringt BMW auch ein Kit für oben genanntes Modell raus? Habe bis jetzt nur was für 335i und 320d gelesen.

Beste Antwort im Thema

Ja, bestellbar unter der Bestellnummer "335d" bei jedem Händler ab Frühjahr 2013.

1184 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1184 Antworten

Links zum großen Versandhaus mit dem A sind hier AFAIK nicht erwünscht und eigentlich tut das auch nichts zur Sache.

EXZA® HHOBD heißt das Ding und der läuft soweit problemlos im F30. Letztlich sollte aber jeder aktuell verfügbare OBD-II Adapter - egal ob mit WLAN oder BT - dafür funktionieren.

Hallo,

ich habe PPK nun auch im 430d Cabrio verbaut. Wie sind die Langzeiterfahrungen mit PPK? Seit Einbau läuft der Motor deutlich rauer u. es dauert etwas länger bis die Betriebstemperatur erreicht wird. Der Durchzug u. die Drehfreude des 30d sind spürbar besser. Verbrauch ist gleich. vmax laut HUD 258 km/h // GPS 251 km/h.

Moin

mein Eindruck ....

Laufkultur: unverändert

Verbrauch: ca. + 0,5L (BC)), im Schleichbetrieb / Berufsverkehr

Leistung: obenrum drehwiliger, geht doch deutlich schneller auf VMAX (256km/h HUD)

summa summarum: empfehlenswert, gerade in der Kombi mit der großen Bremse und dem Angebot bei BMW Matthes

Gruß

Dirk

Hallo, ich hab das Kit jetzt seit 3 Wochen und bin voll begeistert, da ich rein von den Angaben mir nicht besonders viel erwartet hab. Im Ecopro Modus ist das Ansprechverhalten fast so wie früher im Comfort. Motorlauf und Verbrauch sind gleich geblieben, hab aber zusätzlich noch die AGR Rate erhöht. Leider hab ich in Österreich nicht wirklich die Möglichkeit alles aus zu testen. Hab vorne auch die grössere Bremse vom 335 mit sportbremsscheiben bekommen und dadurch wars echt ein Schnäppchen :-)

Langzeiterfahrung seit knapp 70tkm damit - rundum positiv. Die Bremse für mich ein MUSS, die Serienbremse mit 1-Kolben Schwimmsattel ist echt zu schwach.

Fahrleistungen nahezu gleich meines vorherigen M550d F11. Komfort des F31 natürlich nicht vergleichbar.

In 13tkm kommen dann erstmals neue Bremsbeläge vorne drauf.

Verbrauch unverändert, Fahrleistungen verbessert, was will man mehr .. wer nicht gleich zum 335d greift sollte dies in jedem Fall nachrüsten!

Hey Ray_S,

vielen Dank für Deine Eindrücke. Von den Fahrleistungen meines F10 M550d ist der F33 30d PPK ein Stück weit entfernt. Dafür fährt sich das Auto einfach knackig "BMW typisch". Der Motor klingt nach Umbau etwas kerniger... die Warmlaufphase dauert wahrscheinlich bedingt durch den größeren Ladeluftkühler deutlich länger. Bei den noch sommerlichen Temperaturen braucht es 20km bis die Temperaturanzeige mittig steht. Ansonsten alles gut... der 30d PPK als Tip für Diesel sportliche BMW Fahrer ohne xdrive Zwang. :)

Der F33 schleppt halt schon deutlich mehr Gewicht mit als die Limo (F30). An der Länge der Warmlaufphase sollte der LLK nichts ändern. Evtl. ist aber das Temperaturmanagement mit PPK ein anderes als ohne.

Gruß Mario

Wer gerade einen besonders günstigen Preis für das PPK inkl. Montage sucht sollte mal hier reinschauen. ;)

*klick mich*

Zitat:

@rosswell schrieb am 30. Oktober 2016 um 18:16:06 Uhr:

Wer gerade einen besonders günstigen Preis für das PPK inkl. Montage sucht sollte mal hier reinschauen. ;)

*klick mich*

Danke, Mail ist raus, habe am 01.11.16 meinen Termin für den PPK Einbau.

Gern geschehen. :)

So, hier mein kurzer Erfahrungsbericht zum heutigen Umbau:

Heute morgen um 07:00 ging es los Richtung Meiningen (BMW Matthes), um 10:00 Uhr war ich dort um den Wagen abzugeben und nahm einen 1er als Leihwagen für den Tag in Empfang.

Auf dem langen Weg in die Röhn habe ich mehrere Beschleunigungs-Tests durchgeführt.

F31 stock, Sport+, Getriebe auf "S", Wetter 6°C kaum Wind, 1020 hPa, jeweils in der Ebene getestet (GPS Höhenmesser<+/-5m pro km):

3. Gang 2000-4000 rpm: 2,55 Sekunden

4. Gang 2000-4000 rpm: 4,44 Sekunden (entspricht ca. 54 bis 109 km/h nach GPS)

100-200 km/h (Tacho, entspricht 98-196 km/h nach GPS): 16,4 (Durchschnitt aus 2 Läufen 16,5 und 16,3)

Fazit vorab: nicht schlecht für einen Kombi, die Werte werden meist nur von den F30 Limos erreicht.

Um 16:00 war der Einbau beendet, einen Ölwechsel und Filterwechsel habe ich gleich mitmachen lassen, war sowieso genauso wie die vordere Bremse fällig. Das Auto wurde gewaschen übergeben, alle Serviceeinträge im BC wurden gemacht. Das MSG habe ich behalten, den Rest entsorgen lassen. All meine Codierungen waren verloren, da alle relevanten Steuergeräte ein Update erfahren haben. Dies hat auch zu einigen neuen Menüpunkten und geänderter Darstellung in NBT Navi Professional geführt.

Nun zur Rückfahrt: Ich finde tatsächlich (wie in diesem Thread bereits beschrieben wurde), dass sich der "Comfort" Modus jetzt fast so anfühlt wie der "Sport" Modus ohne PPK. Die Mehrleistung ist jedenfalls auch auf der Landstraße präsent und auf der AB erst recht. Auch die neuen Bremsen sind spürbar besser.

Hier meine ersten Messergebnisse, weitere folgen in den kommenden Tagen:

100-200 km/h (Tacho, vgl. oben): 13,0 Sekunden !!! (nur ich an Bord, Tank 3/4 voll)

Das war jetzt allerdings nur ein Lauf, da Regen einsetzte und ich dann nicht mehr 200 fahren wollte. Der Wind kam 90° von links mit 9 km/h, also kein großer Faktor, Temp. 10°, 1019 hPa.

Ich bin zufrieden!

Freut mich das Du so zufrieden mit der Truppe um Andreas warst. ;)

Hallo,

wenn die Werte stimmen, habe PPk ja auch, dann ist der 30d PPk tatsächlich der bessere 35d :)

Die von mir heute morgen gemessenen Vergleichswerte bestätigen das Bild:

2000-4000 rpm im 4. Gang (Sport +, "S"): 3,9 Sekunden als Mittelwert aus zwei Läufen bei nasser Fahrbahn.

Vor dem PPK: 4,44 Sekunden.

Das entspricht einer Leistungssteigerung von ca. 13 %.

Zitat:

@Schottenrock schrieb am 2. November 2016 um 07:32:33 Uhr:

Hallo,

wenn die Werte stimmen, habe PPk ja auch, dann ist der 30d PPk tatsächlich der bessere 35d :)

Wenn dein 30d kein Allrad hat, ist es denkbar, dass der 35d nicht besser geht.

So richtig interessant wird es, wenn man den 30d "komplett" chippt. Selbst mein alter E90 LCI 330d mit 312 PS fährt dem F30 335d ab 40 Kmh in jeder Geschwindigkeitsbereich, insbesondere ab 200 ganz deutlich davon.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. M Performance Power Kit für 330d