Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Linkes Fernlicht defekt.

Linkes Fernlicht defekt.

Themenstarteram 6. November 2004 um 17:25

Hallo,

seit kurzem kam immer wenn ich das Fernlicht betätigt habe im SID "Licht vorne defekt". Eingehende Prüfung zeigte, dass bei Fernlicht und Lichthupe links nur noch das kleine Standlichbirnchen leuchtete. Die H4-Birne blieb tot.

Ich habe mir also heute neue OSRAM SilverStar H4 Birnen geholt und diese montiert. Das Abblendlicht ist wirklich wesentlich heller geworden, aber das linke Fernlicht bleibt immer noch tot.

Sicherungen scheinen alle ok.

Irgendwelche Ideen?

Gruss,

Philip

Ähnliche Themen
35 Antworten

Hallo Michael Mark,

vielen Dank für die Antwort. Leider sehe ich nur den Kasten mit Relais direkt neben der Batterie unter der Plastikabdeckung...

http://i.auto-bild.de/.../...1-8-Benziner-729x486-1a28f08f4bd35a48.jpg

... sieht so auch bei mir aus wie der Motorraum auf dem Bild. Da ist aber kein orangenes Relais drin und in der Anleitungen steht auch nichts von Lichtrelais. Ich bin etwas ratlos. Ich finde in der ganzen Anleitung kein Hinweis auf dieses Relais.

Muss ich noch irgendwas an verpackung entfernen? Bitte um Ratschläge.

Danke.

Hallo Werner Hansen,

Du bist auch im falschen Forum. Hier ist die Vorgängergeneration.

An Deiner Stelle würde ich zunächst nachsehen, ob das Leuchtmittel heil ist. Da dran zu kommen, ist etwas tricky. Auf Youtube gibt es ein Tutorialvideo dazu.

Gruß

Jörg

Hallo,

hatte wie alle das gleiche Problem. Beim Klopfen auf das orangene Relais ging alles wieder für ein paar Tage.

Ausgebaut,geöffnet, mit der Lupe die Kontaktnasenverlötung kontrolliert (an den Fahnen gewackelt). Gab eine kalte Lötstelle, d.h. die Leiterbahn war von der Lötperle abgerissen. Leiterbahn etwas freigekratzt, nachgelötet, hält seit Jahren. Das Schwierigste war eigentlich die orange Kappe zerstörungsfrei zu entfernen. :)

Zitat:

@Balurdan schrieb am 22. November 2016 um 12:36:35 Uhr:

... Das Schwierigste war eigentlich die orange Kappe zerstörungsfrei zu entfernen. :)

Hallo Balurdan

Wie hast du die orangefarbene Kappe abbekommen, ohne sie zu beschädigen?

Vielen Dank und viele Grüße

der Michael Mark

 

Zitat:

@Michael Mark schrieb am 23. November 2016 um 12:09:55 Uhr:

Zitat:

@Balurdan schrieb am 22. November 2016 um 12:36:35 Uhr:

... Das Schwierigste war eigentlich die orange Kappe zerstörungsfrei zu entfernen. :)

Hallo Balurdan

Wie hast du die orangefarbene Kappe abbekommen, ohne sie zu beschädigen?

Vielen Dank und viele Grüße

der Michael Mark

...die orangene Kappe bekommst mit einem kleinen Messer mit ziemlich stumpfer und steifer Klinge, zwischen Relaisboden und orangener Kappe, ab. Am Relaisboden befinden sich irgendwelche Plastikschnapper, diese müssen überwunden werden. Und wenn die orangene Abdeckung platzen sollte, dann kann man sie mit der Heißklebepistole befestigen, dabei spielt es keine Rolle ob das Ganze schön oder unschön ist, wichtig ist man kommt an die Lötstellen heran. Für diese Relais muss es eine lumperte Produktionslinie sondersgleichen gegeben haben, dabei hätte SAAB denen von Bosch (?) die Rübe polieren sollen. Sie haben es auch bei Kiekert (Türschlösser) nicht geschafft, bei SEM (Zündkasseten) ebenfalls nicht, TCS (HELLA) sowieso nicht vernüftig hinbekommen u.v.m. Am Reißbrett (na, halt Computer) alles perfekt, "premium", draußen in der Produktion, man sieht es ja...

Deine Antwort
Ähnliche Themen