ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Lightwight CTR

Lightwight CTR

Themenstarteram 18. Juli 2005 um 23:44

Hallo leute,

würde gerne wissen wer seinen ctr erleichtert hat, rücksitze verkleidungen etc. ausgebaut und wieviel gewicht man damit einspart!

Nebenbei, kann man einen reifenflickdingsbumsspray statt dem reserverad mitführen ohne probleme mit dem gesetz zu bekommen??

Bilder sind erwünscht... :)

m.f.g.

Ähnliche Themen
33 Antworten

@1 Special

Ich erklär die das ausführlich dre! :D

also dann so bitte.

1. Dre kann nichts

2. dre ist doof

3. dann auto aufmachen

4. diesel tanken

usw.

So in etwa alter, ich werde mir mühe geben!

:D :D :D

Themenstarteram 21. Juli 2005 um 11:34

Alles klar leute, vr allem das mit dem spray hat mich echt interessiert. werd mal abchecken wies weitergeht...

Zitat:

Original geschrieben von Sh0wd0wn

geile tips thx!

cooler satz tss-ctr :P

das wohl der längste den ich je gesehen hab ;)

lach tja wenn ich mir jetzt noch angwöhn groß und kleinschreibung zu beachten werd ich mal nen guter Redakteur :lool:

Zitat:

Original geschrieben von Tss-CTR

lach tja wenn ich mir jetzt noch angwöhn groß und kleinschreibung zu beachten werd ich mal nen guter Redakteur :lool:

lol... werd einfach so ein sprecher, so lange Sätze brauch man immer...

wenn du nun auch komsiche Wörter einbaust, wirste noch Politiker hahaha

HAtte den kompletten Fond draussen!Laut öffentlicher Waage hatte ich knapp 100kg weniger!

Nervig ist nur der Gurt-Aussbau :(

Veto !

Habe bei mir die komplette hintere Vermüllung raus, also Rückbank und Verkleidungen, nur vorne hab ich sie noch, und ich hab den ganzen Kram auf die Waage geschleppt. Dabei sind etwa 45 Kilo rausgekommen. Auch den Teppich hab ich nicht mehr drin. 100 Kilo kommen dabei nicht zusammen... leider !

Also auf Das Reifenflickzeug und notrad kann nur verzichtet werden wenn man einen Reifen mit Notlaufeigenschaften drauf hat ;)

d.h. es gibt reifen mit denen man auch ohne luft drin bedingt fahren kann entspricht etwa dem notrad also topspeed max 80km/h und so schnell wie möglich zum Reifenheinze :D

Bei mir war die Rücksitzbank samt reserverad und wagenheberzeugs draussen, waren ca. 40kg eher weniger.

Aber Wagen fühlte sich anders an in den Kurven, merkt man schon ein bisschen, beschleunigunsmässig hab ich nicht wirklich was bemerkt,....

gut die gurte wiegen verhältnis mäßig auch noch was...

Komisch hatte ziemlich genau 91kg weniger!!!!

@WildCat: Stimme ich Dir zu, spürbar war da nicht wirklich was!

benzin?

also man merkst sowas bestimmt im spritverbrauch... :D

@RRRRR: Vielleicht war die Spritmenge ja eine andere. Und die Gurte habe ich natürlich auch ausgebaut. Hab mich mit dem Zeug zusammen auf eine Personenwaage gestellt und dann durchgerechnet. Wenn es wirklich viel sein sollte dann waren es an die 50 Kilo, aber 91.... Ich hab allerdings bei mir noch das Rädchen drin, weiß nicht wieviel das ausmacht. Vielleicht nochmal zehn, und dann ist gut. Wenn man da 91 kg rausholen könnte würden es sicher viel mehr Leute machen.

Und btw: Wenn du meinst du hast die Erleichterung von 91 kg nicht gemerkt, dann hast du es vielleicht auf der falschen Strecke probiert und hast nicht alles gegeben. Daß man es im Alltagsbetrieb nicht merkt ist klar, aber auf der Rennstrecke oder auf einer bergigen Landstrasse sollte man da einiges merken...

Grüße

Nils

Themenstarteram 24. Juli 2005 um 20:37

Das ist ja alles gut und recht...........

Aber...... knallt endlich bilder rein :)

Ich will wissen wie die kiste nackt aussieht ;)

Wie lange dauert der ausbau btw. lohnt sich das für 2 tage ring??

Deine Antwort
Ähnliche Themen