ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Lichttest bei ATU in 4 NDL mit 4 verschiedenen Ergebnissen !!!

Lichttest bei ATU in 4 NDL mit 4 verschiedenen Ergebnissen !!!

Themenstarteram 16. Oktober 2007 um 15:18

Hallo,

wieder eine schöne Geschichte:

Im Aussendienst habe ich manchmal noch Zeit zwischen Terminen.

Da es zur Zeit den kostenlosen Lichttest gibt, habe ich gleich einen bei

ATU in Essen machen lassen. Ergebnisse: Scheinwerfer waren falsch eingestellt und schielten. Mhhhhh,.....

konnte es nicht glauben. Dann ab nach ATU Gelsenkirchen........und dann nach ATU in Goch...und ATU in Gladbeck........

Und jeder stellte an den Scheinwerfern rum.

Morgen fahre ich erstmal zu meinem Freundlichen und lass das mal prüfen...

 

Warum gibt es nur so viele verschiedene Ergebnisse ? Die Geräte sind doch alle gleich, oder nicht ?

 

Welche Erfahungen habt ihr gemacht ?

 

Gruss

Frank

 

Ähnliche Themen
26 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von BWM touring

Warum gibt es nur so viele verschiedene Ergebnisse ?

Weil A(Alle) T(Total) U(Unfähig) ;)

Beantwortet das deine Frage?

Ausser dir zu erzählen was so alles an deinem Auto neu gemacht werden müsste, können die dort nichts!

Bei BMW gibts im Moment einen kostenlosen Lichttest, dazu gibts dann auch noch einen schönen Aufkleber auf die Scheibe:D

Fahr also mal zu ihrgend einer BMW NL...

Gruß Thomas

naja du bist doch der mit den unerlaubten birnen mit erhöhter wattzahl?!

da kann ich mir schon vorstellen, dass dadurch die "korrekte" einstellung erschwert wird...

Gestern war ich auch bei ATU. Was ich da erlebt habe, war echt zu Lustig :D

Kamen 2 Azubis, einer setzte sich rein, spielte wie verrückt an meinen Lichtern, Neblern, Nebelschlussleuchte und Blinkern rum. Der andere schrie immer - geht, geht geht auch! Nach 30 Sekunden hatte ich bereits den Kleber dran wurde wieder losgeschickt.

Ich war so perplex von der Geschwindigkeit, die die Jungs drauf hatten, dass ich gar nichts sagen konnte. Eigentlich wollte ich ja überprüfen, ob mein Xenonlicht richtig funktioniert.

"Jaja, da brauchen Sie sich keine Gedanken machen - die Xenon stellen sich ja selber auf die Höhe ein". Aha - ja das weiß ich auch. Und trotzdem strahlen sie direkt vor mein Auto auf den Boden, so dass ich gerade mal 5 Meter weit sehe.

Daraufhin haben sie dann doch so ein Lichttestgerät geholt und mir die Scheinwerfer nach oben geschraubt. Vorallem der Linke war einiges nach unten gestellt. Jetzt sehe ich wieder richtig weit.

 

Themenstarteram 16. Oktober 2007 um 16:01

Du kannst auf der Scheibe im Testgerät eine saubere Hell/ Dunkelzone mit der richtige Spitze sehen. Das wurde von allen Testern begeistert gesehen. Nur stehen sie machmal zu hoch und manchmal zu niedrig.

Mit der Birne hat das nichts zu tun. Sonnst wäre sie lose in der Fassung......

Also, soweit ich das aus meiner Zeit als KFZ Mechaniker kenne, kann man die SW mit Xenon nicht einfach mal ebenso einstellen. Dazu musste man (bei VW/Audi) das Steuergerät der XenonSW in Grundeinstellung bringen. Erst dann konnte man SW einstellen, korrekt einstellen. Anschließend wurden die Werte gespeichert. Sicher kann man auch so dran rum drehen, aber dann sind die SW noch lange nicht richtig eingestellt.

das die scheinwerfer bei nen anderen testgerät auch minimal andere ergbenisse haben ist normal....allerdings liegt die bentonung auf "minimal"....

ich war heute bei meinem bmw vertragshändler....hat 5minten gedauert und öl haben die mir kostenfrei auch noch aufgefüllt....

Zitat:

Original geschrieben von Diathlon

Also, soweit ich das aus meiner Zeit als KFZ Mechaniker kenne, kann man die SW mit Xenon nicht einfach mal ebenso einstellen. Dazu musste man (bei VW/Audi) das Steuergerät der XenonSW in Grundeinstellung bringen. Erst dann konnte man SW einstellen, korrekt einstellen. Anschließend wurden die Werte gespeichert. Sicher kann man auch so dran rum drehen, aber dann sind die SW noch lange nicht richtig eingestellt.

hmm? versteh ich nicht wirklich, was du da schreibst. die xenon stellen sich ja immer automatisch ein, und die richtige höhe ermitteln ich doch eben durch die rädchen..!?

Zitat:

Original geschrieben von Tomelino 

Weil A(Alle) T(Total) U(Unfähig) ;)

 

Beantwortet das deine Frage?

 

Bei BMW gibts im Moment einen kostenlosen Lichttest, dazu gibts dann auch noch einen schönen Aufkleber auf die Scheibe:D

Fahr also mal zu ihrgend einer BMW NL...

 

Gruß Thomas

Nicht nur bei BMW gibt's den Lichttest umsonst, sonderen in ALLEN

Kfz-Werkstätten -die Mitglied in der Handwerkskammer sind- Deutschland's!!!!!!

sicherlich regelt die Niveauregulierung nach, aber wenn die Grundeinstellung schon nicht stimmt, kann da noch so viel automatisch geregelt werden.

Und ein "Rädchen" zum manuellen Regeln haben Fzg mit Xenon nicht.

Zitat:

Original geschrieben von Diathlon

Und ein "Rädchen" zum manuellen Regeln haben Fzg mit Xenon nicht.

Nein?

Zitat:

Original geschrieben von jpbiker

Zitat:

Original geschrieben von Diathlon

Und ein "Rädchen" zum manuellen Regeln haben Fzg mit Xenon nicht.

Nein?

Nein!

Wozu auch, das ganze wird über die AT.LWR geregelt....

Gruß Thomas

Natürlich haben die das!

 

edit: Ach ihr meint im Innenraum. Ok das stimmt

Moin,

macht euch nix draus. Mir hat eine BMW-Werkstatt in drei Versuchen das Licht immer wieder auf gemessene 27,8m eingestellt. Nach dem dritten mal hatte ich die Nase voll und habe mir den Meister geschnappt. Der fand das auf der Strasse zwar auch ein bißchen dünn (okay, die ersten 25m waren richtig hell...), aber da sein Testgerät das so gesagt hat, mußte das so stimmen... Ohne Worte :(

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von Diathlon

sicherlich regelt die Niveauregulierung nach, aber wenn die Grundeinstellung schon nicht stimmt, kann da noch so viel automatisch geregelt werden.

Und ein "Rädchen" zum manuellen Regeln haben Fzg mit Xenon nicht.

ich rede natürlich von dem rädchen vorne am scheinwerfer, und da stellt man nunmal die grundeinstellung ein, da muss nix programmiert werden oder so, ist im prinzip wie bei nem normalen halogenscheinwerfer.

im cockpit gibt's bei xenon ja logischerweise gar kein rädchen, aber das war hier ja auch nciht gemeint, oder doch?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Lichttest bei ATU in 4 NDL mit 4 verschiedenen Ergebnissen !!!