ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Lichtmaschine M43 Motor macht starke Geräusche

Lichtmaschine M43 Motor macht starke Geräusche

BMW 3er E36
Themenstarteram 4. Mai 2016 um 15:19

Hallo zusammen.

Weider mal was neues.

Mein M43 316i Motor hat bei aktuell 200tkm noch die erste Lichtmaschine drin.

Es ist eine Bosch, wenn ich es richtig gesehen habe mit 70A.

Die Typenbezeichung ist auf der Unterseite, müßte mich mal unters Autos legen um zu lesen.

Seit gestern fällt mir auf, daß sie ein starkes Surren von sich gibt, welches man sogar bei geschlossener Motorhaube deutlich hören kann.

Ich hatte mal den Motor ohne Keilrippenriemen laufen lassen, dann war Ruhe, und als ich die Lichtmaschine von Hand durchgekurbelt hatte, hörte ich ein knackendes bzw Mahlendes Laufgeräusch, also Lagerschaden, denk ich mal.

Nun gibt es in ebay so günstige Noname Lichtmaschinen, die teilweise so günstig sind, daß ich bezweife, ob das überhaupt was taugt.

Habt Ihr mir Tips wie ich an eine passende Lichtmaschine zu einem guten Preis Leistungsverhältnis ran komme?

Nachtrag: Habe soeben mit dem Teilehändler in meiner Nähe gesprochen, und er hatte mir eine generalüberholte Lichtmaschine von Eurotek empfohlen. Alle Verschleißteile seien neu.

Preis inkl Rabatt 210€

Bestellt habe ich diese noch nicht, nur mal angefragt.

Für eure Tips vielen Dank schonmal.

Beste Antwort im Thema

Man kann aber auch seine eigene Lima selbst überholen wenn man Abzieher sein Eigen nennt. Neue Kohlen, Regler und Lager rein, sofern die Wicklungen und Magnete noch ok sind, und du hasst eine so gut wie General überholte Lima.

Lager kosten bei meinem Teilefritzen wenn ich die alten hin lege nen Fliegenschiss:) Kohle bzw. kompletter Regler dürften auch nicht die Welt kosten.

So würde ich das mal angehen.

89 weitere Antworten
Ähnliche Themen
89 Antworten

Auf ebay werden gebrauchte Originalteile (Bosch, Valeo) um die 50 Euro gehandelt. Okay, man weiß nicht, wie lange die halten - aber für einen Viertel des Preises?

Themenstarteram 4. Mai 2016 um 17:02

Ne gebraucht lieber nicht, ich brauche eine zuverlässige Technik. Aber eine neue bzw generalüberholte lima für knapp 60 Euros kann doch auch nix sein, oder hat jemand Erfahrungen damit?

Bei einer guten generalüberholten sehe ich keine Bedenken.

Der Händler will Dir also mit RABATT :D diese LM verkaufen? Ist ja total nicht billig ;D Schau mal auf Daparto mit der entsprechenden OE-Nummer.

Themenstarteram 4. Mai 2016 um 19:00

Wow, das hätte ich jetzt nicht gedacht, ja ich arbeite beim Bosch, und da bekommemich bei dem Teilehändler Rabatt, aber trotzdem sind die ja noch viel zu teuer.

am 4. Mai 2016 um 19:20

Horch die Lima erst mal ab, ob das mahlende Geräusch von vorne ( Riemenscheibe ) oder vom anderen Ende kommt. Von vorn = Lager defekt. Von anderen Ende = Lagerschaden, eher unwahrscheinlich, dafür Kohlen platt. Kohlen mit Regler ca. 20 Euro. Tausch ist einfach. In schlimmsten Fall musst du die Gleitflächen etwas abziehen. 1000er Schmirgel nass.

Leider hat BMW verschiedene Limas von Valeo und Bosch verbaut. Die meisten haben die Gleitflächen auf 2 Ebenen. Eine kleine Serie hat Limas von Bosch die auch bei VW /Audi verbaut wurden, die haben nur eine Ebene.

Nur mit der OE - Nr auf der Lima arbeiten und entsprechend arbeiten.

Themenstarteram 4. Mai 2016 um 19:48

Die Orginalteilenr meiner Bosch Lichtmaschine lautet 0123310006 .

Ich bin grade fleißig am suchen.

Wenn die Kohlen meiner alten lima platt wären, dann würde doch kein Strom mehr kommen.

Ich habe sie wie gesagt von Hand durchgekurbelt, und das gab Geräusche und kleine schläge auf das Rad.

Ich möchte lieber eine neue lima, als an der 20 Jahre alten lima mit 200tkm rum zu experimentieren.

Was ist von QH zu halten?

Meine Wasserpumpe von QH hält bereits 80tkm, also schonmal gut.

 

http://www.daparto.de/.../1490100709?...

QH war eigentlich schon pleite und bei dieser Firma handelt(e) es sich um einen Umverpacker. Meine QH-Pumpe hat nach kurzer Zeit schon gejault. Die Hella-Lichtmaschinen sind nicht allzu teuer - wobei ich mit einem Gebrauchtteil kein Problem hätte. Voraussetzung: Der Spender dürfte keine 500000 km runter haben.

Themenstarteram 4. Mai 2016 um 20:08

Das hier ist eine generalüberholte, weiß nicht was von der zu halten ist. Die alte muß denen zugesendet werden auf Kosten des Verkäufers, trotzdem günstig, aber gut?

 

http://www.ebay.de/.../200968362605?...

Themenstarteram 4. Mai 2016 um 20:14

http://www.ebay.de/.../311562562140?...

 

Diese hier ist von Bandel, ein kompetenter Großhändler war bei dem schon mehrmals Kunde.

@Franks 316i coupe

Teuer?

Ja,bei BMW wollen sie inkl. Pfand 650€ für die 70A Bosch und 80A Valeo....das ist schon happig....

Klick

Über daparto kosten die Bosch zwar auch schon 200€,wobei davon bei den günstigsten Anbietern um die 25€ für Pfand fällig werden,man kommt also um die 180€ weg:

Klick

Die Valeo liegt mit knapp 60€ Pfand bei um die 270€:

Klick

Dabei sind beide Limas NEU und zuverlässig wie deine aktuell verbaute,sie wird also so lange halten wie die jetzige.Außer sie hat einen Fertigungsfehler....

Je nachdem wie lang du jetzt noch unterwegs sein willst,mußt du dich entscheiden,ob du das Risiko der billigen Lima eingehen willst (was im dümmsten Fall die GESAMTE Bordelektronik fritieren kann,also JEDES Steuergerät!) oder ein "bischen" mehr anlegst,dafür aber garantiert keine Totalausfälle oder hohe Folgekosten hast.

Alternativ dazu sucht man sich eine gute gebrauchte Lima heraus.Ich hab selbst erst ne Bosch eXchange (also ne von Bosch generalüberholte Austausch-Lima) für gerade mal 40€ geschossen.

Auto hatte zwar über 200tkm runter,die Lima aber garantiert nicht,die wird maximal um die 50tkm runter haben (ich tippe aber auf deutlich weniger,allein aufgrund des Zustands),so gut sieht die noch aus.

Wenn du also clever suchst,findest du für sehr kleines Geld ein passendes Gebrauchtteil.Vorteil ist,das es original ist und das es sicher länger hält und gesünder für deine Bordelektronik ist,als dieser billige Ramsch für teures Geld....

Aber,es its dein Auto,du darfst tun und lassen,was dir gefällt.Das ist nur meine persönliche Vorgehensweise und Meinung zu diesem Thema. ;)

 

Greetz

Cap

Themenstarteram 5. Mai 2016 um 3:13

Ich verstehe nicht, das bei daparto vom cap gezeigten Link, die günstigste Bosch lima angeblich neu sein soll und die teureren sind zum Teil nur Generalüberholt.

Nennt sich Marktwirtschaft.....deshalb kann BMW auch identische Teile zum doppelten bis dreifachen Preis anbieten....

Auch gibt es genug Anbieter,die über daparto ihr Zeug teilweise wesentlich günstiger offerieren als in ihrem eigenen Webshop....oder auf Ebay.....

Auch gibt es für Nur-Neuteile auch große Preisdifferenzen auf daparto,was man ja auch schön untereinander gelistet sieht....

Eben Marktwirtschaft,jeder verlangt das für sein Angebot,was er haben will.Ob man das bereit ist zu bezahlen,muß man selbst wissen.

 

Greetz

Cap

Man kann aber auch seine eigene Lima selbst überholen wenn man Abzieher sein Eigen nennt. Neue Kohlen, Regler und Lager rein, sofern die Wicklungen und Magnete noch ok sind, und du hasst eine so gut wie General überholte Lima.

Lager kosten bei meinem Teilefritzen wenn ich die alten hin lege nen Fliegenschiss:) Kohle bzw. kompletter Regler dürften auch nicht die Welt kosten.

So würde ich das mal angehen.

Themenstarteram 5. Mai 2016 um 13:53

Zitat:

@KapitaenLueck schrieb am 5. Mai 2016 um 11:21:12 Uhr:

Man kann aber auch seine eigene Lima selbst überholen wenn man Abzieher sein Eigen nennt. Neue Kohlen, Regler und Lager rein, sofern die Wicklungen und Magnete noch ok sind, und du hasst eine so gut wie General überholte Lima.

Lager kosten bei meinem Teilefritzen wenn ich die alten hin lege nen Fliegenschiss:) Kohle bzw. kompletter Regler dürften auch nicht die Welt kosten.

So würde ich das mal angehen.

Mit dem Gedanken spiele ich auch, aber wenn man die Ersatzteile zusammen zählt, dürfte man bald beim Preis einer generalüberholten bzw billig Lichtmaschine landen.

Außerdem muß das bei meinem Alltagsauto schnell über die Bühne gehn

Aber es ist wie cap schon geschrieben hat, man weiß halt nicht was man bei solch einem Billigteil bekommt.

Bei einer gebrauchten hätte ich gerne die Gewissheit, daß sie nur einige tausend km verbaut war, bevor das Auto eben gepresst wurde.

Das ist mir mit zuviel Glück verbunden, und der Schrotti kann ja viel erzählen.

 

Bei meiner Noname Viscokupplung zb ist nach 8 Jahren und ca 90tkm noch immer alles erste Sahne.

Hatte die damals bei Bandel für 45 € gekauft.

Man kann auch Glück haben, bei solch billigzeugs.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Lichtmaschine M43 Motor macht starke Geräusche