ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Lenkradschloss blockiert beim Starten

Lenkradschloss blockiert beim Starten

Themenstarteram 15. März 2010 um 19:57

Hallo zusammen, jetzt ist es mir schon mehrfach vorgekommen, dass beim Starten des Fahrzeugs die Lenkradsperre einen Defekt meldet (das Logo leuchtet rot und der Schriftzug erscheint im MFD/Display). Dann geht der Motor auch prompt wieder aus. Erst nach mehrmaligem Versucht auch durch Drehen des Lenkrads nach links bzw. nach rechts springt der Wagen dann endlich an ohne gleich wieder aus zu gehen. Den Fehlerspeicher habe ich noch nicht ausgelesen - da wird eh nur sowas wie "sporadisches Auftreten" drin stehen.

Ist euch so etwas schonmal vorgekommen? In der SuFu im Passat-Bereich habe ich zur Lenkradsperre kaum Einträge erhalten. Eigentlich habe ich bei abgestelltem Fahrzeug auch nicht am Lenkrad gedreht ...

vG

Janko

Beste Antwort im Thema

wenn das so ist und ihr kein neues kaufen wollt oder er einfach nur angehen soll :

Schlüssel nur bis zur ersten Stufe , also bis das Gelbe Lenkrad Leuchter reinstecken, warten bis es ausgeht.

Schlüssel weiter einstecken bis die Zündung angeht und das rote Symbol leuchtet, auch warten bis es ausgeht und dann starten.

Geht bei mir schon seid 1nem Jahr wunderbar und alles ohne Tausch der Säule

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Hallo

Hate gestern auch das Problem, ging einfach nicht zum Starten. Kurz mal die Batt für eine Zigarettenlänge abgeschlossen, danach wieder angeschlossen, Schlüssel rein, "Start of Engine" und alles funzt wieder. Kurz war ESP Anzeige aktiv. Seit dem Ok.

 

 

Hallo,

Du bist ja ein Spaßvogel.

Die ELV ist Teil der WFS. Die kann man nicht einfach ausbauen.

Das ist natürlich auch kein Sensor, der den Schlüssel erkennt, sondern eine moderne WFS. Im Schlüssel ist ein Transponder der auch zur WFS gehört und in dem Schacht ausgelesen und authentifiziert wird.

Aber Du kannst es ja mal probieren :D

Gruß

1er GTI Fan

Hello again,

ja soweit so klar, aber meine frage war eigentlich so gemeint, dass doch an 16 poligen Stecker ein BUS Signal raus kommen muss welches von Steuergerät als ok oder nicht ok gewertet wird oder sehe ich das falsch!? ich geh davon aus das der Fehler in der falschen Auswertung des Transponders liegt oder wie ist das zu verstehen!?

Gruß

Ich glaube, nicht Falsche info vom Transponer, weil sonst würde ja 2. Schlüssel ja funktionieren. Ist einfach ein Computersystem, das auch mal einen Fehler generiert, und durch ein Reset(Batt abschliessen) wieder in die richtigen Bahnen kommt.

Nein. Der Transponder ist aussen vor. Denn, die ELV ist nicht bestandteil des Zündschlosses. Wäre der Transponder falsch, würde da was anderes passieren. Der Fehler lautet aber ELV-Defekt.

Der Status der WLV wird der WFS(dem KSG) über eine direkte Leitung (ich bin mir nicht mehr sicher, was es für ein BUS war, oder wars kein bus sondern ne Serielle Schnittstelle?) ischa auch egal. auf jeden Fall, daher weiß die WFS, was da phase ist. Der fehler liegt im ELV Modul selbst, weswegen dieses getauscht werden muss...

am 24. März 2012 um 11:25

Hallo Leute,das Problem hab ich bei mir auch.Werkstattbesuch brachte auch "sporadischer Fehler in der Steuerung"Man sagte mir Lenksäule müßte zur Behebung komplett gewechselt werden,Kosten so ca 600Euro.Hab mir das Geld dann doch gespart.Der Fehler taucht bei mir mal mehr mal weniger auf.Kann sein es passiert in einer Woche mehrmals,dann ist wieder monatelang Ruhe.Ich vermute auch daß eine Anfälligkeit bei Kälte aber auch Nässe vorhanden ist.Fakt jedoch ist:Beim dritten Versuch ist Der Wagen bis jetzt immer spätestens angesprungen.Damit kann ich dann leben also bleibt es so wie es ist.

Grüßle BeiBiernot

am 25. März 2012 um 22:01

Zitat:

Original geschrieben von Masterb2k

Nein. Der Transponder ist aussen vor. Denn, die ELV ist nicht bestandteil des Zündschlosses. Wäre der Transponder falsch, würde da was anderes passieren. Der Fehler lautet aber ELV-Defekt.

Der Status der WLV wird der WFS(dem KSG) über eine direkte Leitung (ich bin mir nicht mehr sicher, was es für ein BUS war, oder wars kein bus sondern ne Serielle Schnittstelle?) ischa auch egal. auf jeden Fall, daher weiß die WFS, was da phase ist. Der fehler liegt im ELV Modul selbst, weswegen dieses getauscht werden muss...

Hallo,

genau so ist es. Die Schnittstelle ist übrigens eine serielle.

 

Gruß

1er GTI Fan

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Lenkradschloss blockiert beim Starten