ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Lenkrad vibriert

Lenkrad vibriert

BMW 3er F30
Themenstarteram 24. Juni 2012 um 13:59

Hallo F30-Fahrer,

ich habe im Moment das Problem, dass mein Lenkrad bei Geschwindigkeiten von 75 bis 85 etwas vibriert. Bei geringeren und höheren Geschwindigkeiten ist das Problem nicht vorhanden. Insbesondere bei Fahrten bergab tritt das Vibrieren verstärkt auf, bergab ist es nicht immer da. Es liegt auch nicht an der Straße. Das habe ich schon getestet. Denn das Problem ist wohl nur abhängig von der Geschwindigkeit.

Mein F30 328i ist bisher ca. 2600 km gelaufen. Das Vibrieren tritt bei allen Fahrmodi wie Eco Pro, Comfort, Sport, Sport Plus auf. Adaptive Dämpfer sind nicht verbaut. Es sind die original 245er 18-Zöller von BMW drauf. Ob das Problem schon von Anfang an bestand, kann ich nicht genau sagen.

Ich vermute, dass die Räder eine Unwucht haben. Was meint ihr?

Ähnliche Themen
534 Antworten

Die üblichen verdächtigen: falsch ausgewuchtet, Bremsplatten, Sägezahnbildung (unwahrscheinlich bei der Laufleistung)...

Räder am Fahrzeug wuchten lassen !

Hallo,

habe mit meinen F30, ein ähnliches Problem. Es handelt sich um einen 316d Sportline mit den serienmäßigen 17 Zöller. Reifen sind Pirelli P7 Cinturato. Laufleistung ca. 750km, Räder wurden schon zweimal gewuchtet, das leichte Lenkradvibirieren tritt bei mit auch im Bereich von ca. 80-85km/h auf.

Gruß, HROSI

Ich habe genau daselbe problem (320d mit 17 zoll conti). Räder sind erneut gewuchted ohne verbesserung und auch eine andere radsatz bringt nichts. Mein vertragshandler hatte schone mehrere f30 mit diesen problem im werkstatt und laut meister is das problem mehr tiefgreifend als nur ein unwucht und auch so von BMW ag anerkannt.

Ich hatte mal ein ähnliches Problem beim E90. Da war der Luftdruck leicht unterschiedlich an den Vorderrädern.

Hallo,

Das ist das selbe Problem wie ich hatte.Zwei Tage nach Auslieferung bin ich gleich in der Werkstatt gewesen um die Räder nachwuchten zu lassen. Fehler war nach wie vor.Dannach war mein Auto fast zwei Wochen bei der Werksreperatur. Ingeneure, Werkstattmeister Fahrwerksanalyse usw hatten mit diesen Problem sehr zu kämpfen. Was gewechselt wurde war eine optimierte Lenkung und ein neuer obtimierter Radsatz.

Problem ist zwar deutlich besser geworden aber nicht gaaaanz behoben. Man merkt noch minimal das Lenkradzittern wenn man sich darauf konzentriert. Naja wenigstens bin ich nicht der einzige mit diesen Problem. Bin mir schon dumm vorgekommen als ich immer wieder in die Werkstatt gefahren bin.

Ich wünsch euch noch viel Glück dabei.

Gruss Freak

In englischsprachigen Foren gibts auch schon einige Meldungen zu diesem Problem.

Themenstarteram 24. Juni 2012 um 20:59

Ohje! Mir wird ganz übel, wenn ich das hier lese. Schlimm, wie viele das gleiche Problem haben.

Das ist meines Wissens der erste größere Mangel am F30 - oder?

Morgen mache ich einen Termin bei meiner BMW Niederlassung. Ich hoffe, dass ein Wuchten reicht.

Ich hatte nicht endende Problem mit meinem E90. Das hat dazu geführt, dass ich ihn verkauft habe. Jetzt gehen die Probleme wieder los. Ich bin irgendwie fassungslos. Ich bleibe dran und berichte euch über die Reparaturversuche. Das kostet wieder Zeit und Nerven.

Darf ich mal fragen - und ich will bestimmt niemanden, schon gar nicht den TE, mit meiner Frage provozieren:

 

Warum kaufst du dir, wenn du mit dem Vorgänger schon "nicht endende Probleme" hattest, gleich eines der ersten Fahrzeuge des Nachfolgers ?

Ist doch klar, dass da noch mit Kinderkrankheiten zu rechnen ist.

Premium hin oder her.....

 

Musstest du terminlich (weil Leasing vorbei war o.Ä.) ?

Zitat:

Original geschrieben von peterfrans

Ich habe genau daselbe problem (320d mit 17 zoll conti). Räder sind erneut gewuchted ohne verbesserung und auch eine andere radsatz bringt nichts. Mein vertragshandler hatte schone mehrere f30 mit diesen problem im werkstatt und laut meister is das problem mehr tiefgreifend als nur ein unwucht und auch so von BMW ag anerkannt.

Das ist die Unsitte von BMW das Lenkrad außermittig zu verbauen, und dabei noch die Sitze vorne zu verdrehen.

Viel Schwachsinn für viel Geld ... Und dann funktioniert es nicht einmal.

Man bedient sich dieses Kleinwagen Tricks wegen der Kardanwelle und Getriebe, welches pervers in den Fussraum ragt.

Ich hatte in der letzten Woche eine Sitzprobe im neuen 3er, und war von der Innenraum Ergonomie enttäusch. Es ist zwar eine Verbesserung gegenüber dem alten Modell, es gibt aber Hersteller die das viel besser können.

Für groß gewachsene Männer taugt der 3er wie gehabt nicht.

Zitat:

Original geschrieben von Robby (Munich)

Zitat:

Original geschrieben von peterfrans

Ich habe genau daselbe problem (320d mit 17 zoll conti). Räder sind erneut gewuchted ohne verbesserung und auch eine andere radsatz bringt nichts. Mein vertragshandler hatte schone mehrere f30 mit diesen problem im werkstatt und laut meister is das problem mehr tiefgreifend als nur ein unwucht und auch so von BMW ag anerkannt.

Das ist die Unsitte von BMW das Lenkrad außermittig zu verbauen, und dabei noch die Sitze vorne zu verdrehen.

Viel Schwachsinn für viel Geld ... Und dann funktioniert es nicht einmal.

Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Du wirst doch nicht ernsthaft behaupten wollen, dass die Räder vibrieren, weil das Lenkrad außermittig verbaut ist?

Die von dir beschriebene Tatsache ist einfach dem Konzept geschuldet und ich denke es macht wenig Sinn hier darüber zu diskutieren.

Ansonsten konnte ich das besagte Problem bei keiner meiner Probefahrten feststellen. Welche Felgen/Fahrwerkskombination fahren denn diejenigen, die das Problem haben?

Hier ist ein US-Thread zu dem Thema:

http://www.f30post.com/forums/showthread.php?t=707264

Hallo,

es hat wohl primär nichts mit den Rädern zu tun, sondern ist ein "ernsteres" Problem (aus Sicht der Fehlerbehebung).

Bisher gibt es von BMW keine Lösung (ist aber bei BMW schon seit Auslieferung der ersten F30 bekannt).

Anscheinend gibt es in den USA schon Händler, die Fahrzeuge deswegen gewandelt haben. Das sagt schon alles, oder?

Hoffe doch mal, dass es BMW schnellstmöglich in den Griff bekommt. Mir ist es übrigens auch schon bei der Probefahrt eines F30 335i mit Sportline und 19"-Rädern aufgefallen. Bin mal gespannt, ob es "meiner" auch haben wird.

Zitat:

Original geschrieben von bernisv

Hallo,

es hat wohl primär nichts mit den Rädern zu tun, sondern ist ein "ernsteres" Problem (aus Sicht der Fehlerbehebung).

Bisher gibt es von BMW keine Lösung (ist aber bei BMW schon seit Auslieferung der ersten F30 bekannt).

Anscheinend gibt es in den USA schon Händler, die Fahrzeuge deswegen gewandelt haben. Das sagt schon alles, oder?

Hoffe doch mal, dass es BMW schnellstmöglich in den Griff bekommt. Mir ist es übrigens auch schon bei der Probefahrt eines F30 335i mit Sportline und 19"-Rädern aufgefallen. Bin mal gespannt, ob es "meiner" auch haben wird.

Hm - hört sich nicht gut an. Gibt es F30-Besitzer, die das nicht bestätigen können?

Also ich hab das Problem nicht.

F30 320d - 4600km runter (mit Sportlenkung)

lg

Deine Antwort
Ähnliche Themen