ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Wie kann man Haptik von sich gleich anfühlenden Lenkrad-Tasten verändern? Ideen?

Wie kann man Haptik von sich gleich anfühlenden Lenkrad-Tasten verändern? Ideen?

BMW 3er F31
Themenstarteram 22. Mai 2017 um 1:07

Hi,

auf dem Standard-Lederlenkrad sind links in einer Reihe übereinander die Tasten für den Tempomat: LIM (oben), RES (Mitte) und ON/OFF (unten). Im Gegensatz zum Sport M Lenkrad, fühlen sich die Tasten beim normalen Lenkrad leider alle gleich an. Alle sind flach und strukturlos (beim alten E46 Sportlenkrad war das viel besser gelöst).

Gibt es aber vielleicht eine einfache Idee, wie man die Tasten haptisch unterscheidbar machen kann?

Die Problemstellung ist ähnlich, wie bei Computertastaturen, wo die Tasten F und J ja auch ein haptisches Sondermerkmal haben.

Lässt sich sowas "nachrüsten"? Vielleicht auch im Eigenbau? Ideen? Mir fällt nur ein, einen Klecks Epoxydharz (zwei-Komponentenkleber) auf die mittlere Taste zu geben, damit dort eine künstliche ertastbare Erhebung entsteht. Aber das ist optisch nicht gerade ansprechend, wenn da so ein "Popel" draufklebt.

Andere Ideen? Vielleicht gibts sogar Tuner, die die Tasten gegen andere austauschen...

Da ich den Tempomat ständig verwende, ist mir das echt wichtig. Natürlich kann ich auch das Sport-M Lenkrad für 200 EUR Aufpreis nehmen, aber das hat gerade extreme Lieferschwierigkeiten.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@joe_e30 schrieb am 22. Mai 2017 um 10:33:49 Uhr:

Wo du es sagst, ist bei Dell auch so, ist mir aber nie aufgefallen da. An Punkte auf manchen Tastaturen kann ich mich auch erinnern, hab die aber auch nie gebraucht.

Falls es jemanden interessiert, diese haptischen Merkmale sind dafür da, dass man beim klassischen Zehn-Finger-Schreiben ohne Blickkontakt zur Tastatur immer die richtigen Ausgangspunkte trifft.

Wer natürlich im Zwei-Finger-Adler-Suchsystem schreibt, dem fällt das wahrscheinlich wirklich nie auf. ;)

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Zitat:

@Michus schrieb am 22. Mai 2017 um 01:07:53 Uhr:

...

Die Problemstellung ist ähnlich, wie bei Computertastaturen, wo die Tasten F und J ja auch ein haptisches Sondermerkmal haben.

...

So eine "seltsame" Tastatur ist mir noch nie bei einem marktgaengigen Modell aufgefallen und weder bei den externen PC-, noch bei den eingebauten NB-Tastaturen jemals untergekommen ... :confused:

Zitat:

@wbf325i schrieb am 22. Mai 2017 um 03:08:24 Uhr:

Zitat:

@Michus schrieb am 22. Mai 2017 um 01:07:53 Uhr:

...

Die Problemstellung ist ähnlich, wie bei Computertastaturen, wo die Tasten F und J ja auch ein haptisches Sondermerkmal haben.

...

So eine "seltsame" Tastatur ist mir noch nie bei einem marktgaengigen Modell aufgefallen und weder bei den externen PC-, noch bei den eingebauten NB-Tastaturen jemals untergekommen ... :confused:

Er hat schon Recht: auf allen meinen Marken-PC`s (ASUS, IBM, HP) befindet sich auf dem "F", dem "J" und bei der Zahlentastatur auf der "5" eine kleine Erhebung entweder als Strich oder als Punkt.

Aber am Lenkrad brauche ich so etwas nicht; die 6 Tasten auf jeder Seite kann ich auch so auseinander halten.

@Michus Ich hab grad mal in deinem Profil gespickelt, du hast den Wagen seit 04/17.

Daher mein Rat: Gewöhne dich dran, dann musst du die Tasten nicht bekleben.

Unterer Knopf aktiviert den Tempomat, der mittlere setzt die Geschwindigkeit, den Rest mach ich mit der Gummiwippe. Den obersten Knopf hab ich noch die benutzt???

Die haptische Rückmeldung braucht man absolut nicht. Wobei es doch eine gibt: die obere und untere Taste sind kleiner als die mittlere und jeweils nach oben bzw unten gewölbt. Benutz den Tempomat eine Weile. Du wirst das bald blind können. Ich finde die Bedienung mittlerweile sehr gut.

Zitat:

@cz3power schrieb am 22. Mai 2017 um 08:30:36 Uhr:

Unterer Knopf aktiviert den Tempomat, der mittlere setzt die Geschwindigkeit, den Rest mach ich mit der Gummiwippe. Den obersten Knopf hab ich noch die benutzt???

Den mittleren Knopf benutze ich nur für den reset der gespeicherten Geschwindigkeiten. Zum setzen der Geschwindigkeit reicht es, den Tempomat über die untere Taste einzuschalten und dann mittels Wippe die Geschwindigkeit zu setzen.

Und der Vollständigkeit halber: die untere Taste unterbricht den Tempomat bei laufender Geschwindigkeitsregelung. Ein weiterer Druck deaktiviert dann auch die Tempomatbereitschaft.

Zitat:

@karl.napp schrieb am 22. Mai 2017 um 07:42:51 Uhr:

Zitat:

@wbf325i schrieb am 22. Mai 2017 um 03:08:24 Uhr:

 

So eine "seltsame" Tastatur ist mir noch nie bei einem marktgaengigen Modell aufgefallen und weder bei den externen PC-, noch bei den eingebauten NB-Tastaturen jemals untergekommen ... :confused:

Er hat schon Recht: auf allen meinen Marken-PC`s (ASUS, IBM, HP) befindet sich auf dem "F", dem "J" und bei der Zahlentastatur auf der "5" eine kleine Erhebung entweder als Strich oder als Punkt.

Aber am Lenkrad brauche ich so etwas nicht; die 6 Tasten auf jeder Seite kann ich auch so auseinander halten.

Wo du es sagst, ist bei Dell auch so, ist mir aber nie aufgefallen da. An Punkte auf manchen Tastaturen kann ich mich auch erinnern, hab die aber auch nie gebraucht.

Also ich würde es hier mal mit dickem Klebeband probieren. Z.b. Ducktape schwarz. Kleine Teile drausschneiden, aufkleben.

Oder noch nen Nylonfaden unters Klebeband. Mit Harz würde ich nicht anfangen.

Zitat:

@joe_e30 schrieb am 22. Mai 2017 um 10:33:49 Uhr:

Wo du es sagst, ist bei Dell auch so, ist mir aber nie aufgefallen da. An Punkte auf manchen Tastaturen kann ich mich auch erinnern, hab die aber auch nie gebraucht.

Falls es jemanden interessiert, diese haptischen Merkmale sind dafür da, dass man beim klassischen Zehn-Finger-Schreiben ohne Blickkontakt zur Tastatur immer die richtigen Ausgangspunkte trifft.

Wer natürlich im Zwei-Finger-Adler-Suchsystem schreibt, dem fällt das wahrscheinlich wirklich nie auf. ;)

Im Zehnfingersystem und blind, braucht man die auch nicht, jedenfalls ich nicht.

Alles Sache der Übung, evtl. für den Anfang was draufkleben was wieder entfernbar ist, z. B. einen Reißzwecken zur haptischen Rückmeldung :D

Zitat:

@dieselweasel2 schrieb am 22. Mai 2017 um 13:06:23 Uhr:

Alles Sache der Übung, evtl. für den Anfang was draufkleben was wieder entfernbar ist, z. B. einen Reißzwecken zur haptischen Rückmeldung :D

Oder so! Ich wollte schon schreiben, er solle die Hupe umklemmen, dann gewöhnt er sich gaaaanz schnell an die richtige Tastenkombination:D

Evtl. gibt es ein Nachrüstlenkrad aus der Stevie-Wonder-Edition? :D

Spaß beiseite:

ein transparentes, leicht strukturiertes Klebeband vielleicht?

Auf jeden Fall würde ich was spurlos Rückrüstbares verwenden - denn nach ein bisschen Zeit brauchst du die Gefühlsprothese sicher nicht mehr :)

Verstehe ich nicht.

Das muss man doch nach eine gewissen Eingewöhnungszeit wissen, welche Taste wo was bedeutet.

Da muss man nicht einmal mehr hinschauen

Das macht man doch blind!

Ich würde einen kleinen Kunststoffpunkt/Kreis d=1-2mm auf die Taste kleben - mit dem entsprechenden Kleber möglich

UHU Plus z.B.

Zitat:

@wbf325i schrieb am 22. Mai 2017 um 03:08:24 Uhr:

Zitat:

@Michus schrieb am 22. Mai 2017 um 01:07:53 Uhr:

...

Die Problemstellung ist ähnlich, wie bei Computertastaturen, wo die Tasten F und J ja auch ein haptisches Sondermerkmal haben.

...

So eine "seltsame" Tastatur ist mir noch nie bei einem marktgaengigen Modell aufgefallen und weder bei den externen PC-, noch bei den eingebauten NB-Tastaturen jemals untergekommen ... :confused:

Doch alle Tastaturen sind so !

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Wie kann man Haptik von sich gleich anfühlenden Lenkrad-Tasten verändern? Ideen?