ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Lenkrad mit Bedienmöglichkeit der Schaltung nachrüsten

Lenkrad mit Bedienmöglichkeit der Schaltung nachrüsten

Themenstarteram 9. April 2008 um 18:49

Hallo,

habe einen Passat Individual mit DSG.

Ich habe ein Multifunktionslenkrad, dieses hat leider keine Bedienmöglichkeit für die Schaltung.

Daher würde ich mir gerne das Lenkrad von R32 einbauen lassen.

Habe jetzt bei VW angefragt ob das möglich ist.

Hier die Antwort:

 

Vielen Dank für Ihre Anfrage und das damit verbundene Vertrauen in die Volkswagen Individual GmbH.

Mechanisch sollte es keinerlei Probleme geben.

Es muss natürlich beachtet werden, ob das Lenkrad ein Multifunktionslenkrad ist, TipTronic hat, etc.!

Ein Fzg., was ohne Tiptronic ausgelifert wurde, kann z.B. auch nachträglich kein Lenkrad mit Tiptronic verbaut bekommen, da die Kabelstränge nicht passen.

 

Was muß tun, damit ich über das Lenkrad die Schaltung bedienen kann?

- Lenkrad tauschen

- der vorhandene Airbag sollte ja wohl passen

- Kabelbaum tauschen?

Wer weiß genau was zu tun ist…

 

Beste Antwort im Thema

Wenn du schon ein MFL hast kann man Problemlos eins mit Wippen einbauen, habe ich bei meinem gemacht und bei einem Bekannten letzte Woche. Kabel müßen keine gewechselt werden. Nur drauf achten daß das neue Lenkrad komplett ist, mit Steuergerät. Man muß nur noch im Lenksäulensteuergerät die Wippen freischalten.

Gruß Lutschi

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Neues Auto kaufen...

Wenn du schon ein MFL hast kann man Problemlos eins mit Wippen einbauen, habe ich bei meinem gemacht und bei einem Bekannten letzte Woche. Kabel müßen keine gewechselt werden. Nur drauf achten daß das neue Lenkrad komplett ist, mit Steuergerät. Man muß nur noch im Lenksäulensteuergerät die Wippen freischalten.

Gruß Lutschi

Zitat:

Original geschrieben von nitraxx

Neues Auto kaufen...

o.W.

 

@Te

Wie Lutschi schon schrieb, einfach anderes Lenkrad besorgen (möglichst komplett), tauschen, codieren und fertig.

 

Alex

Themenstarteram 9. April 2008 um 20:30

Danke für die schnelle Antwort.

Bezüglich des Steuergerätes muss ich mich mal schlau machen. Da kenne ich mich nämlich gar nicht aus.

Habe folgendes gelesen:

Dieses Lenksäulensteuergerät regelt die Multifunktionsanlage sowie die Geschwindigkeitsregelanlage.

Ich habe aber ACC.

Bin mal gespannt, ob ich hinterher ein Flugzeug habe.

Du brauchst kein neues Lenksäulensteuergerät, nur darauf achten das das Lenkradsteuergerät im Lenkrad drin ist. SO sollte es nicht aussehen.

Gruß Lutschi

Themenstarteram 9. April 2008 um 21:49

Danke für die Info.

Ich habe nur gar keine Ahnung.

Aber VW ja nur auch nicht, wie man an der E-Mail sieht. Dafür haben sie fünf Werktage gebraucht und sie hatten die Fahrgestellnummer des KFZs. Da hätte die "Fachabteilung" mir auch die richtige Info geben können.

Auf alle Fälle ist sicher, dass das Lenkrad vom R32 nicht eingetragen werden muss.

Themenstarteram 4. Juli 2008 um 20:46

Da ich einige Probleme mit meinem Passat habe konnte erst heute mein Lenkrad vom R32 eingebaut werden.

Wagen musste vor Umbau erst von VW besichtigt werden.

Leider steht das Lenkrad wenn die Räder gerade sind jetzt leicht schief, obwohl es richtig eingebaut ist.

Wenn ich auf der Autobahn fahre steht das Lenkrad leicht nach rechts.

Was ist denn da falsch gelaufen?

Habe die Suche hier im Forum benutzt, bin da aber leider nicht raus schlau geworden.

MF funktioniert, Schaltfunktion leider nicht, muss wohl freigeschaltet werden.

Werde das am Montag mal machen lassen.

Danke und Gruß aus Essen

Dann muß das Lenkrad um einen Raster auf der Nabe verschoben werden. War bei mir auch so, die Körnung hat nicht ganz gestimmt. Wippen müßen im Lenksäulensteueregrät freigeschaltet werden.

Gruß Lutschi

Die Verzahnung stimmt bei manchen neuen Lenkrädern nicht immer ganz mit der alten überein. Kann also sein, dass man deswegen eine Korrektur der Spur vornehmen müsste.

Frag bitte bei Nachrüstungen nie VW direkt, laut denen ist fast nichts möglich. Einmal fehlt denen die Erfahrung, aber am meisten liegts an der Haftung. Sagt der Hersteller "Ja, es geht so und so", dann ist dieser dafür verantwortlich.

Themenstarteram 4. Juli 2008 um 22:57

Zitat:

Original geschrieben von Landwarrior

Frag bitte bei Nachrüstungen nie VW direkt, laut denen ist fast nichts möglich. Einmal fehlt denen die Erfahrung, aber am meisten liegts an der Haftung. Sagt der Hersteller "Ja, es geht so und so", dann ist dieser dafür verantwortlich.

VW Individual hat mir ja per Email mitgeteilt, dass es mechanisch funktioniert.

Haben ja auch nur 5 Werktage für die Antwort gebraucht.

Zitat:

Vielen Dank für Ihre Anfrage und das damit verbundene Vertrauen in die Volkswagen Individual GmbH.

Mechanisch sollte es keinerlei Probleme geben.

Es muss natürlich beachtet werden, ob das Lenkrad ein Multifunktionslenkrad ist, TipTronic hat, etc.!

Ein Fzg., was ohne Tiptronic ausgelifert wurde, kann z.B. auch nachträglich kein Lenkrad mit Tiptronic verbaut bekommen, da die Kabelstränge nicht passen.

Mein :-) wollte das Lenkrad gar nicht tauschen, wegen Haftung usw.

am 4. Juli 2008 um 23:16

Zitat:

Original geschrieben von BoWaTo

Zitat:

Original geschrieben von Landwarrior

Frag bitte bei Nachrüstungen nie VW direkt, laut denen ist fast nichts möglich. Einmal fehlt denen die Erfahrung, aber am meisten liegts an der Haftung. Sagt der Hersteller "Ja, es geht so und so", dann ist dieser dafür verantwortlich.

VW Individual hat mir ja per Email mitgeteilt, dass es mechanisch funktioniert.

Haben ja auch nur 5 Werktage für die Antwort gebraucht.

Zitat:

Original geschrieben von BoWaTo

Zitat:

Vielen Dank für Ihre Anfrage und das damit verbundene Vertrauen in die Volkswagen Individual GmbH.

Mechanisch sollte es keinerlei Probleme geben.

Es muss natürlich beachtet werden, ob das Lenkrad ein Multifunktionslenkrad ist, TipTronic hat, etc.!

Ein Fzg., was ohne Tiptronic ausgelifert wurde, kann z.B. auch nachträglich kein Lenkrad mit Tiptronic verbaut bekommen, da die Kabelstränge nicht passen.

Mein :-) wollte das Lenkrad gar nicht tauschen, wegen Haftung usw.

Man hoffe nur, daß Du Dir über die Tragweite bewusst bist.

Du hast etwas nachgerüstet, wöfür es vom Fahrzeughersteller so keine Freigabe für die Nachrüstung gibt.

Somit bist Du HERSTELLER dieser Nachrüstung und bei auftretenden Fehlfunktionen dann in der "Produkthaftung".

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Lenkrad mit Bedienmöglichkeit der Schaltung nachrüsten