ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Leistungs-diagnose

Leistungs-diagnose

Themenstarteram 1. März 2007 um 18:37

Hi,

ich war heut mit meinem R auf dem Prüfstand um mal zu schauen was er noch auf dem Kasten hatt. Das Ergebniss hat mich geschokt.

Mein R ist 5 Jahre alt und hat ca. 56 tkm runter.

Motor und Leistungsrelevante Teile sind alle stock.

Drehmoment 167 Nm :(

Kann das sein oder hat der falsch gemessen?

Ähnliche Themen
29 Antworten

wie sieht das eigetnluch aus wenn das Öl vom Getriebe und usw nicht so ganz warm ist. Kült das schneller ab als vom Motor? ist ja weniger.

Hab eben noch einen Threat gelesen wo auch gemessen wurde allerdings sollte das Fahrzeug 31ps mehr haben Seriezustand ;) . Von den NM reden wir erst garnicht.

Die Leistung lag bei 3190 an auch für eien Diesel bisschen früh. Bei sowas wirds langsam unglaubwürdig....

Hab auch schon Erfahrung mit falsch eingestellten Prüfstand gemacht. Wurde aber nur das Drehmoment vom Rad genommen, war viel höher.

also max drehmoment bei 7800, das is schon n bisschen spät, später als sein darf, so spät darf eigentlich kein drehmoment mehr anliegen.

und leistung bei 8200, das ist faktisch unmöglich.

und so ne gerade drehmomentkurve hab ich noch nie gesehn. doch bei mir ;) nee aber stock is das ungewöhnlich. trotzdem hast du bei 8200 rpm genug drehmoment um auf 190 ps zu kommen, also dein problem besteht eher untenrum würd ich sagen.

luffi zu oder so? kat zerbröselt? ventilspiel im popo?

ach und messen sollte man beim ctr im 5. gang ;)

Themenstarteram 2. März 2007 um 5:44

Ja das mit der Drehzaht kam mir auch spanisch vor.

Gemessen hat der bei mir im 4. wenn ich mich nicht irre.

War noch sehr jung der typ der gemessen hatt. Hatt auch garnicht gefragt ob der wagen warm ist, der ist gleich rauf auf die Rolle und dan gib ihm.

Ich hab aber zufor noch ne große Runde gedreht aber 100 prozent war der net auf temp.

Luftfilter hab ich erst wieder auf die original box umgerüstet.

Wie sieht das eigentlich mit der Felgen bzw. Reifen größe aus?

Der Fuzzi meinte spielt keine Rolle auf der Rolle :D.

Hab dann meine 18er draufgelassen war das ein Fehler?

Ich gebe dir einen guten Rat, da du aus der Stuttgarter Ecke kommst ist es auch nicht sehr weit:

www.henni-gmbh.de

Termin machen und mal von einem Profi eine richtige Messung machen lassen. ;)

Zitat:

Original geschrieben von the hillbilly

Der Fuzzi meinte spielt keine Rolle auf der Rolle :D.

Hab dann meine 18er draufgelassen war das ein Fehler?

Der Futzi hatte recht.:)

Die Schleppleistung wird höher, Radleistung geringer. Das addiert aber wieder der Prüfstand, sodass wieder die tatsächliche Motorleitung herauskommen sollte. Hat mir mein Prüfer gesagt. :)

Ich würd auch nochmal zu einem anderen Prüfstand gucken. Solange bis die Werte stimmen. :D

4. Gang???? Wassen das fürn Käse?

… hatte ähnliche Ergebnisse bei meiner letzten Messung - war auf einem DEKRA Prüfstand in Gotha. Dort lief gerade eine Schulung zum Thema Tuning - hab deswegen die Messung für lau bekommen.

Dort wurde auch erst der Korrekturfaktor aus Drehzahl (laut DZM), Tacho und Rolle ermittelt - wie sich herausstellte gab es da schon große Differenzen. Beim ersten Run lag die Enddrehzahl bei 7500 - also noch mal neu ermittelt - dann lag sie bei 8200  soviel zum „Kalibrieren“ :D

Dann wurden 2 Läufe gemacht einmal normal und einmal mit angeschalteter Klimaanlage (wollte das mal austesten :D ) .

Das Drehmoment lag auch nur bei 167NM mit einer absolut flachen Kurve - die Maxleistung bei ~190PS.

Die Drehmomentmessung möchte ich mal anzweifeln - die Leistung ist m.E. für Prüfung ohne Belüftung bei geschlossener Motorhaube und K&N Kit okay (bin vorher von der Autobahn gekommen und der Wagen stand ´ne Weile rum + falscher Messrun = ganz nette Ansaugtemperatur).

Muss mal die Charts raussuchen …

Zitat:

Original geschrieben von MadMax

… hatte ähnliche Ergebnisse bei meiner letzten Messung - war auf einem DEKRA Prüfstand in Gotha. Dort lief gerade eine Schulung zum Thema Tuning - hab deswegen die Messung für lau bekommen.

Dort wurde auch erst der Korrekturfaktor aus Drehzahl (laut DZM), Tacho und Rolle ermittelt - wie sich herausstellte gab es da schon große Differenzen. Beim ersten Run lag die Enddrehzahl bei 7500 - also noch mal neu ermittelt - dann lag sie bei 8200  soviel zum „Kalibrieren“ :D

Dann wurden 2 Läufe gemacht einmal normal und einmal mit angeschalteter Klimaanlage (wollte das mal austesten :D ) .

Das Drehmoment lag auch nur bei 167NM mit einer absolut flachen Kurve - die Maxleistung bei ~190PS.

Die Drehmomentmessung möchte ich mal anzweifeln - die Leistung ist m.E. für Prüfung ohne Belüftung bei geschlossener Motorhaube und K&N Kit okay (bin vorher von der Autobahn gekommen und der Wagen stand ´ne Weile rum + falscher Messrun = ganz nette Ansaugtemperatur).

Muss mal die Charts raussuchen …

PS: wenigstens wurde nach Intervention meinerseits die Tests im 5. gefahren ...

also mal so zur erklärung:

ein prüfstand misst nur das drehmoment an der rolle. also wenn ein wert stimmt, dann ist es das drehmoment, bzw. die kurve. wenn das zu wenig ist liegt das am korrekturfaktor oder sonst was, aber die leistung wird nur berechnet über die drehzahl, gemessen wird das drehmoment.

Themenstarteram 2. März 2007 um 17:55

Danke für die Antworten erst mal.

War zum ersten mal auf nem Prüfstand und das Ergebniss hat erst mal geschockt. Hab nicht mit Top-werten gerechnet aber das ist schon zu gering.

Die ganze Kalibriererei kam mir so Pi mal Daumen vor.

Werd mir nächste Woche auf jeden Fall noch ne zweite Messung auf nem zweiten Prüfstand einholen.

@ sk8flex: Wernau hört sich nicht schlecht an. Danke

apropos, noch was zu den drehzahlen:

wer die einmessen muss über die rolle, das ist immer kacke.

ich hab hier 3 werte aus unterschiedlichen anzeigen: apexi (und das hängt direkt am kabel), hondata, tacho....3 unterschiedliche werte. ich weiß auch net ob der wenns knattert bei der drehzahl begrenzt die im hondata eingestellt ist.

also das beste ist echt wenn man das übers steuergerät abgreifen kann oder über die zündkabel. ich denke eine messung bei der eingemessen wird nach tacho ist immer ungenau.

PNorm 140 kw? Maximales Drehmoment bei 7800 rpm, maximale Leistung bei 8200 rpm? Sieht für mich nach einem Integra aus.

steht ja zum glück aufm ausdruck dass es ein civic ist. das wär der hammer, er redet von R und alle denken es ist ein civic obwohls ein teg ist....lol

Ja, schon klar, aber wie kommen die Werte dahin, wenn ich mir so Leistungsdiagramme vom ITR anschaue, ist eine große Ähnlichkeit da.

Deine Antwort
Ähnliche Themen