ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. LED-Scheinwerfer

LED-Scheinwerfer

VW Golf 7 Alltrack (AU/5G), VW Golf 7 Sportsvan (AUV/5G), VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 3. September 2017 um 18:58

Hallo zusammen,

 

wollte einmal nachfragen, ob schon jemand einen Golf mit LED-Scheinwerfer Probe gefahren oder vielleicht schon besitzt und mir seine Eindrücke gegenüber Xenon und Halogens schildern kann?

 

Danke schon einmal im Vorraus:)

Beste Antwort im Thema

Hallo es gibt die LED-Scheinwerfer für den Golf7 von Osram, mehr Infos auf Facebook Light is Transformation

55 weitere Antworten
Ähnliche Themen
55 Antworten

Da jetzt das neue Facelift kommt, frage ich mich gerade, ob ich meine Halogen-Scheinwerfer gegen die neuen LED-Scheinwerfer austauschen kann. Auf den Bildern sehen die von der Form ja genauso aus, wie vor dem Facelift.

Kennt sich damit jemand aus, wäre das technisch ohne großen Aufwand möglich? Das setzt natürlich vorraus, dass man die Scheinwerfer als Zubehör kaufen kann.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Neue LED-Scheinwerfer vom neuen Facelift möglich?' überführt.]

Nein geht nicht , haben eine andere Form wie auch der Kotflügel . Wenn du es genau vergleichst siehst du es auch . Steht auch irgendwo im Faceliftthread drin .

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Neue LED-Scheinwerfer vom neuen Facelift möglich?' überführt.]

Und ich glaube bei LED brauchst du auch die Scheinwerferreinigung + die automatische Einstellung (Name vergessen :D)

Das hast du mit halogen zu 85% nicht. Oder doch?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Neue LED-Scheinwerfer vom neuen Facelift möglich?' überführt.]

Wie sieht es mit den LED Rückleuchten aus? Würden diese passen? :)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Neue LED-Scheinwerfer vom neuen Facelift möglich?' überführt.]

Zitat:

@KennoBe schrieb am 1. Februar 2017 um 17:59:18 Uhr:

Und ich glaube bei LED brauchst du auch die Scheinwerferreinigung + die automatische Einstellung (Name vergessen :D)

Das hast du mit halogen zu 85% nicht. Oder doch?

Die Scheinwerferreining ist bei LED nicht zwingend erfolderlich. Das kommt auf die Anordnung der LED´s an.

http://....mercedes-benz-passion.com/.../

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Neue LED-Scheinwerfer vom neuen Facelift möglich?' überführt.]

Zitat:

@triumph61 schrieb am 1. Februar 2017 um 19:22:17 Uhr:

Zitat:

@KennoBe schrieb am 1. Februar 2017 um 17:59:18 Uhr:

Und ich glaube bei LED brauchst du auch die Scheinwerferreinigung + die automatische Einstellung (Name vergessen :D)

Das hast du mit halogen zu 85% nicht. Oder doch?

Die Scheinwerferreining ist bei LED nicht zwingend erfolderlich. Das kommt auf die Anordnung der LED´s an.

http://....mercedes-benz-passion.com/.../

Sehr geil. Danke für den Link :)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Neue LED-Scheinwerfer vom neuen Facelift möglich?' überführt.]

Die Scheinwerferreinigung hab ich aber drin. (Also die die den Scheinwerfer von Außen anspritzt)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Neue LED-Scheinwerfer vom neuen Facelift möglich?' überführt.]

passen trotzdem nicht...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Neue LED-Scheinwerfer vom neuen Facelift möglich?' überführt.]

Und die automatische Leuchtweitenregulierung würde auch fehlen .

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Neue LED-Scheinwerfer vom neuen Facelift möglich?' überführt.]

Die aLWR ist genauso hinfällig wie die SWR. Wird bei den 25 Watt (2000 Lumen) Xenon-Brennern auch schon eingespart.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Neue LED-Scheinwerfer vom neuen Facelift möglich?' überführt.]

Das Innen Layout ist doch nur geändert oder nicht? Bei der Passform erkenne ich keine Unterschiede. Oder irre ich mich?

http://www.auto-motor-und-sport.de/.../...017-neuer-motor-8547795.html

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Neue LED-Scheinwerfer vom neuen Facelift möglich?' überführt.]

Wie wäre es wenn man einfach wartet bis die Autos ausgeliefert werden? Woher soll man wissen ob da nicht die Form anders ist, Aufnahmepunkte etc. wenn es das Auto noch nicht mal gibt?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Neue LED-Scheinwerfer vom neuen Facelift möglich?' überführt.]

VW hat in einem Präsentationsvideo zum FL gesagt das die Scheinwerfer weiter in den Kotflügel ragen.

Somit kann man sie nicht tauschen...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Neue LED-Scheinwerfer vom neuen Facelift möglich?' überführt.]

Zitat:

@triumph61 schrieb am 1. Februar 2017 um 19:22:17 Uhr:

Die Scheinwerferreining ist bei LED nicht zwingend erfolderlich. Das kommt auf die Anordnung der LED´s an.

Also erstens heißt es LEDs.

Und zweitens hat das mit der Anordnung nichts zu tun, sondern mit dem Lichtstrom des Abblendlichtbündels. Die entsprechende ECE-Verordnung schreibt vor, dass eine Scheinwerferreinigungsanlage und eine automatische Leuchtweitenregulierung verbaut sein müssen, denn der Lichtstrom 2000 lm überschreitet.

Unsinnigerweise wird bei LED-Scheinwerfern halt anders gemessen als bei anderen Lichtquellen. Mit der Einführung von LED-Scheinwerfern hätte man konsequenterweise bei anderen Lichtquellen auch das Messen vor dem Scheinwerfer einführen müssen.

Zum eigentlichen Thema: Ob der Facelift-Scheinwerfer nun noch unter der 2000 lm-Grenze bleibt oder nicht, das wird hier niemand mit Gewissheit sagen können. Oder? Davon abgesehen scheitert es ja aber ohnehin schon an den Abmessungen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Neue LED-Scheinwerfer vom neuen Facelift möglich?' überführt.]

Ich zweifle den Nutzen der SRA sowieso an. Meiner Meinung nach saut die SRA die Scheinwerfer (und das halbe Auto) nur noch mehr ein, als das sie sie sauber macht.

https://www.youtube.com/watch?v=8EZB6Zk0Pfw

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Neue LED-Scheinwerfer vom neuen Facelift möglich?' überführt.]

Ähnliche Themen