ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Lebensdauer 1,4L TSI 170 PS

Lebensdauer 1,4L TSI 170 PS

VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 1. Juli 2011 um 11:04

Hi,

ich will mir einen Golf GT mit 170 PS 1,4L TSI Motor holen. Da die aber meist nur mit vielen Kilometern und einen doppelt aufgeladenen Motor haben wollte ich mal Fragen wie den so die Erfahrungen mit der Lebensdauer dieses Motors sind. Habe da ehrlich gesagt schon kleinere Bedenken, weil mir das Auto ne Weile halten soll und ich den mit ca. 60 - 70.000km schon kaufe.

Danke für Antworten :)

Beste Antwort im Thema

Es gibt hier im Forum User die haben mit dem BLG-Motor schon über 150.000km gefahren und die laufen immernoch, das ist alles eine Sache der Pflege mit z.B. warmfahren und etwas Glück.

Pauschal gesagt sollten die Motoren von VW auf ~250.000km Laufleistung ausgelegt sein. ;)

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Das Maximale was ich bisher bei Mobile gesehen habe waren 150Tkm...mehr Erfahrungswerte werden wohl noch nicht da sein...habe meinen mit 55Tkm gekauft...Achte auf Gewährleistung und dann sollte das passen...

Zitat:

Original geschrieben von wbvw333

Das Maximale was ich bisher bei Mobile gesehen habe waren 150Tkm...mehr Erfahrungswerte werden wohl noch nicht da sein...habe meinen mit 55Tkm gekauft...Achte auf Gewährleistung und dann sollte das passen...

wie viel hast du jetzt?

Es gibt hier im Forum User die haben mit dem BLG-Motor schon über 150.000km gefahren und die laufen immernoch, das ist alles eine Sache der Pflege mit z.B. warmfahren und etwas Glück.

Pauschal gesagt sollten die Motoren von VW auf ~250.000km Laufleistung ausgelegt sein. ;)

Themenstarteram 1. Juli 2011 um 12:36

Zitat:

Original geschrieben von deepsilver

Es gibt hier im Forum User die haben mit dem BLG-Motor schon über 150.000km gefahren und die laufen immernoch, das ist alles eine Sache der Pflege mit z.B. warmfahren und etwas Glück.

Pauschal gesagt sollten die Motoren von VW auf ~250.000km Laufleistung ausgelegt sein. ;)

Okay Danke mal. Habe ca. ne Laufleistung von 15tkm im Jahr, der müsste mir ne Weile halten, sofern ich nicht gerade ein ziemlich verheiztes Modell erwische.

Zitat:

Original geschrieben von sjard89

Zitat:

Original geschrieben von wbvw333

Das Maximale was ich bisher bei Mobile gesehen habe waren 150Tkm...mehr Erfahrungswerte werden wohl noch nicht da sein...habe meinen mit 55Tkm gekauft...Achte auf Gewährleistung und dann sollte das passen...

wie viel hast du jetzt?

So um die 75Tkm...

Ich glaube auch, dass das Aggregat viel abkann, nur meist kommen ATL-Schäden dazu, welche Wiederrum Folgeschäden am Motor haben können...oder übergesprungene Ketten...

am 17. Juli 2011 um 1:02

Hallo.

Habe mir vor kurzem auch einen zugelegt mit rund 86tkm und habe bis jetzt rund 1500km zurückgelegt. Er läuft erste Sahne, traue ihm locker 200tkm zu. Habe mich bevor ich ihn holte mal mit einem GT-ler anner Tanke unterhalten und der hatte 162tkm runter und war sowas von zufrieden. Lediglich 1 Marderschaden, der jedoch nichts mit dem Auto zu tun hat. Er hat mir nur erzählt, dass man fleißig warm und kalt fahren soll. Natürlich geht das durch die Boost-Anzeige eher nach Gefühl, aber jedem wird ja klar sein, dass im Sommer nach spätestens 5min Fahrt die Temperatur stimmt.

MfG

P.S. Ich stelle immer wieder überraschend fest, dass es ein sehr faszinierender Motor ist, der sehr sportlich sein kann, aber der auch locker unter 7l/100km kommt (natürlich bei sanftem Gasfuß und kein bzw. kaum Ausschlag der Boost-Anzeige)

 

Zitat:

Original geschrieben von DerHerrDer4Ringe

Hallo.

Habe mir vor kurzem auch einen zugelegt mit rund 86tkm und habe bis jetzt rund 1500km zurückgelegt. Er läuft erste Sahne, traue ihm locker 200tkm zu.

Sehr mutige Wahl. Bei meinen Querelen traue ich dem Motor max. 100tkm zu. Und ich bin froh die Garantieverlängerung zu haben, das ist Pflicht bei dem Motor und hat mir schon viel Geld gespart. Im Moment fahre ich den Wagen fast nicht (es ist ja Sommer), deshalb kann ausnahmsweise mal nichts kaputtgehen.

Also ich hab meinen Golf V 1.4 TSI (170PS) etwas über drei Jahre und mittlerweile ca.77.000km gefahren...

Ich hatte Reparaturen, bei denen ich froh war, dass ich noch Garantie bzw. eine Garantieverlängerung hatte....

Die erste Reparatur war das Tauschen von Teilen der Mechatronik des DSG Getriebes, dann wurde die Magnetkupplung und Wasserpumpe getauscht und letzte Woche wurde der Turbolader gewechselt....

 

 

Grüße

Tobi

Hi , ich hab den BLG mit ca. 120t KM. Motor ist alles ok , ich fahr auch immer warm (e-mfa 85-90 Grad ÖL)

Was ich mich nur frag, wie sieht das mit dem Kaltfahren aus, ich habe beim Ausschalten im Sommmer 100 Grad ÖL - Temp , ist das zu viel?

Ich denke Turbo-Kaltfahren und ÖL Temp sind 2 Paar Schuhe , aber würd mich mal interessieren wie es mit der ÖL-Temp sein sollte.

Bald 160.000 km :) bin die letzten 2 monate mal schnell 10.000 raufgefahren,Urlaub usw.

alles super,keinerlei motorenprobleme bisher ,und ich fahr ihn seitn 1.km :)

warmfahren,longlife,E-freies super+

Zitat:

Original geschrieben von royjones

Was ich mich nur frag, wie sieht das mit dem Kaltfahren aus, ich habe beim Ausschalten im Sommmer 100 Grad ÖL - Temp , ist das zu viel?

Interessant, 100 grad, wow ganz schön hot! :) ja das hört sich schon ziemlich viel an. ich bau mir demnächst auch ne Öltemp-anzeige ein, dann kann ich das mal abgleichen...

man merkt aber schon, dass der Motor außergewöhnlich heiß wird. Er ist ja auch wegen dem Spritspar-gedanken für lange Zeit Lambda=1 ausgelegt, das heißt relativ mager, was auch heiß bedeutet. Der Turbo ist für 1.050 Grad Abgastemp ausgelegt. Andere (z.B. 122 PS TSI) "nur" für 950 Grad, das ist eher der typische Temparaturbereich...

bin mal gespannt auf die Anzeige :)

Habe meinen Ver GT Sport 170 PS gerade mit ca. 100.000km in Zahlung gegeben. Er hat die 100.000km völlig problemlos, d.h. ohne eine einzige Panne abgespult. Der Motor lief immer rund und die Kiste hing verdammt gut am Gas. Der Wagen steht mittlerweile auch (wenn auch etwas überteuert) im Netz...

Eine Gebrauchtwagengarantie sollte aber immer - wie bei jedem Wagen in dieser Altersklasse - dabei sein.

Viel Spass mit dem GT!

Zitat:

Original geschrieben von qwertzuiopasdfg

Zitat:

Original geschrieben von DerHerrDer4Ringe

Hallo.

Habe mir vor kurzem auch einen zugelegt mit rund 86tkm und habe bis jetzt rund 1500km zurückgelegt. Er läuft erste Sahne, traue ihm locker 200tkm zu.

Sehr mutige Wahl. Bei meinen Querelen traue ich dem Motor max. 100tkm zu. Und ich bin froh die Garantieverlängerung zu haben, das ist Pflicht bei dem Motor und hat mir schon viel Geld gespart. Im Moment fahre ich den Wagen fast nicht (es ist ja Sommer), deshalb kann ausnahmsweise mal nichts kaputtgehen.

Eine Garantieverlängerung habe ich natürlich zur Vorsorge genommen, jedoch hab ich mich mit dem Werkstattmeister unterhalten und er sagte mir, dass diese Wagen noch nie Probleme machte. Er erwähnte mal das hinten links der Fensterheber versagte, aber vom Motor her traut er ihm definitiv mehr als 100tkm zu, gesetzt dem Fall das ich fleißig warm bzw. kalt fahre, was ich auch mache und immer machen werde.

Zitat:

Original geschrieben von royjones

Hi , ich hab den BLG mit ca. 120t KM. Motor ist alles ok , ich fahr auch immer warm (e-mfa 85-90 Grad ÖL)

 

Was ich mich nur frag, wie sieht das mit dem Kaltfahren aus, ich habe beim Ausschalten im Sommmer 100 Grad ÖL - Temp , ist das zu viel?

 

Ich denke Turbo-Kaltfahren und ÖL Temp sind 2 Paar Schuhe , aber würd mich mal interessieren wie es mit der ÖL-Temp sein sollte.

Also ich bin mir zwar nicht ganz sicher, ob sich Diesel und Benziener in der Öltemperatur unterscheiden, aber beim Diesel sind 100 Grad normal. Mein Vater fährt einen 2,5-er TDI im T5 und der hat ab Werk eine Öltemperaturanzeige. Die steht immer bei 100 Grad und diese 100 Grad sind auf der Skala genau mittig (wie auch die 90 Grad beim anderen) angeordnet.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Lebensdauer 1,4L TSI 170 PS