ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Super Plus besser für 1.4 TSI 140 PS ??

Super Plus besser für 1.4 TSI 140 PS ??

VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 11. September 2017 um 12:53

Hallo...

von E10 auf Super ist ja schon besprochen.

Wäre Super Plus nun wesentlich besser für den 1.4 TSI Motor 140 PS ??

Auf die paar Euro kommt es nun nicht an wenn es was bringt.

Beim Ölwechsel heute auf Mobil 1 ESP Formula gewechselt.Letzter Wechsel war 2015 vom Vorbesitzer.

gruss

Beste Antwort im Thema

Dein Wagen ist wie jeder andere auf Super95 ausgelegt.

Allerdings erreichst du mit Super95 die Volle Leistung nur bis zu Außentemp. XX.

Je wärmer es draußen ist, desto mehr nimmt das MSG im oberen Drehzahlbereich die den Zündwinkel zurück. Folglich weniger Leistung.

Mit Super98 wird der Zündwinkel bei gleichen Bedingungen nicht so stark zurück genommen. Folglich die Leistung bleibt.

Um im Sommer mit voller Leistung zu fahren, würde ich immer Super98 empfehlen im Winter jedoch Super95.

Und wer es nicht glaubt, der kann sich gerne mittels VCDS und einer Probefahrt mit beiden Spritsorten mal die Zündwinkel Rücknahme anschauen.

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten
Themenstarteram 12. September 2017 um 11:30

Ich bedanke mich für die zahlreichen Antworten.

Ich lese dann mal hier im Forum nach. Gibt ja schon genug Themen über das Super Plus. Dachte nur es gibt vielleicht neuere Infos und Erfahrungen darüber.

Grundsätzluch sind die von dir angefragten Informationen bereits vor gut 1,5Wo. behandelt worden.

 

Zusammenfassend aus der Diskussion ist festzustellen:

- Kein Effekt auf Leistung oder Verbrauch wenn die Kennfelder nicht auf den höherwertigeren Kraftstoff angepasst werden

- Es besteht keine Gefahr für den Motor bei Nutzung minderwertigeren Kraftstoffes, wenn dieser für den Motor freigegeben ist

- Eine etwaige bessere Reinigungswirkung duech den Kraftstoff besteht nur seitens der Additive, zugesetzt sind diese in begrenzten Mengen in allen Kraftstoffen.

Fürs Alleinstellungsmerkmal besonders konzentriert in den 100Oktan+ Kraftstoffen.

 

Der von dir angesprochene Motor, Adaption auf alle Turbomotoren, schafft bei guter Pflege (keine Kurzstrecke, warm/kalt fahren, kein Longlifeservice) viele beschwerdefreie Kilometer ohne extra hochwertigen Kraftstoff.

Themenstarteram 12. September 2017 um 12:53

Frage: wie fahre ich einen Motor kalt??

Warm fahren ok...

Themenstarteram 12. September 2017 um 13:00

Ok...nachgelesen...

Dein Wagen ist wie jeder andere auf Super95 ausgelegt.

Allerdings erreichst du mit Super95 die Volle Leistung nur bis zu Außentemp. XX.

Je wärmer es draußen ist, desto mehr nimmt das MSG im oberen Drehzahlbereich die den Zündwinkel zurück. Folglich weniger Leistung.

Mit Super98 wird der Zündwinkel bei gleichen Bedingungen nicht so stark zurück genommen. Folglich die Leistung bleibt.

Um im Sommer mit voller Leistung zu fahren, würde ich immer Super98 empfehlen im Winter jedoch Super95.

Und wer es nicht glaubt, der kann sich gerne mittels VCDS und einer Probefahrt mit beiden Spritsorten mal die Zündwinkel Rücknahme anschauen.

Themenstarteram 12. September 2017 um 19:08

Danke für die Antworten.

Noch ne Frage zu den Zündkerzen.

Sollte man die nach 98000 km tauschen auch wenn es keine Anzeichen von Problemen gibt? Sie wurden laut Inspektionen und Belegen noch nie gewechselt.

Ist es für den Motor von Vorteil ?

Ohne jetzt die genauen Wechselintervalle für die Zündkerzen bei den TSI-Motoren nachgelesen zu haben, würde ich auf jeden Fall die Zündkerzen bei dieser KM-Leistung wechseln. Und dabei auch gleich prüfen, ob bei anderen Teilen die vorgegebenen Wechselintervalle eingehalten wurden. Einen vorhandenen Wartungsstau würde ich jedenfalls vordringlich beseitigen!

Für den Motor wird es aber nur dann einen tatsächlichen Vorteil bringen, falls eine Zündkerze tatsächliche "Mängel" aufweist. Dies zu prüfen ist aber sicher mehr Aufwand als der komplette Austausch.

Hallo,

ich habe meinen G5 TSI 103KW 2013 mit 22tkm gekauft.

Die Endrohre sowie der leicht undichte Rohrverbinder (austretendes Kondenswasser) zwischen MSD und ESD wiesen starke Rußverschmutzungen auf, also komplett schwarz.

Ich hatte 95 Oktan E5 getankt, nach kurzer Zeit stieg ich auf 98 Oktan um da mir der Motor zu unrund/ruckelig lief.

Mit 98 Oktan lief er dann wesentlich ruhiger, Leistung und Verbraucht haben mich dabei nicht interessiert.

Der Ruß war aber immer noch da.

Dann habe ich 102 Oktan von Aral ausprobiert, es ist deutlich teurer keine Frage, aber dann war auch der Ruß an den Endrohren und beim austretenden Kondenswasser beim Rohrverbinder weg, welcher immer noch unverändert leicht undicht ist bei jetzt 98tkm. Leistung ist unverändert, Verbrauch zwischen 6,xx und 10.

Also muss mit den 102 Oktan ja irgend etwas besser laufen bei der Verbrennung :)

Zitat:

Also muss mit den 102 Oktan ja irgend etwas besser laufen bei der Verbrennung

Kein Bio-Anteil.

Themenstarteram 14. September 2017 um 20:32

Also ist es wohl doch generell besser mit diesem Motor Super Plus zu tanken....

Super Plus enthält ebenfalls Biosprit (bis zu ~3%, Von Land zu Land aber unterschiedlich), einzig diese Spezialkraftstoffe (Ultimate V Power) sind frei davon und enthalten zudem eine andere Additivzusammensetzung, manchmal enthalten sie anteilig künstlichen Kraftstoff.

 

Wenn man den Nutzen der Additive bei einem normalen Otto-/Dieselmotor haben möchte, kann man sich bei LiquiMoly eine 1L Dose Zusatz kaufen und kippt Kleinstmengen vor dem Tanken (mit 95er) in den Tankeinfüllstutzen. Diese reicht für gute 3000km und bringt den gleichen Effekt.

Einzig extra abgestimmte Hochleistungsmotoren profitieren von den 100/102 Oktankraftstoffen.

 

Ruß entsteht ua bei untertourigem fahren, ebenfalls lagert sich dieser bei viel Kurzstrecke im Abgastrakt ab ... Fährt man zwischendrin auf der AB oder Langstrecke wird dieser nach achtern entsorgt.

 

 

Themenstarteram 14. September 2017 um 21:01

Wie heißt das Additiv von Liqui Molly genau?

Themenstarteram 14. September 2017 um 21:06

Ist es das Ventil Sauber oder Liqui Moly 5105 Speed Benzin Zusatz ??

Liqui Moly 5176 für Diesel

Liqui Moly Speed Benzin

 

Letzteres gebe ich meinem 840CI regelmäßig, das 5176 für unsere TDIs im Winter.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Super Plus besser für 1.4 TSI 140 PS ??