ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Lautstärke 335i Klappenauspuff warm/kalt

Lautstärke 335i Klappenauspuff warm/kalt

BMW 3er
Themenstarteram 29. Mai 2013 um 17:37

Frage an die Käpsele:

Mein 335i mit deaktivierter Klappensteuerung röhrt beim Kaltstart wie ein brünftiger Hirsch.

Nach 1-2 km Fahrt verliert sich diese Geräuschkulisse vollkommen und nur noch unter Last klingt er einigermaßen passabel. Im Leerlauf, mit warmen Motor, unterscheidet er sich quasi nicht von einem Polo mit Bleistiftauspuffrohr :rolleyes: ...

Kann mir mal jemand erklären, wohin sich die Geräuschkulisse verabschiedet, wenn sich der Motor erwärmt ... ist für mich nicht wirklich nachvollziehbar ... speziell weil ja die Klappensteuerung deaktiviert ist. Ich würde eigentlich ein einigermaßen gleichbleibendes Geräuschniveau erwarten.

Ähnliche Themen
58 Antworten

Komisch.

Also ich habe bei mir (E92 335i N54 BJ 2006) die Klappensteuerung per Kabel deaktiviert und der Sound ist schon echt heftig...egal ob kalt oder warm, ob Vollgas oder Teillast.

Hast Du das evtl über die Schlauchlösung realisiert? Dann könnte ich mir die Problempunkte bzgl der Klappensteuerung vorstellen.

Einzig plausibel ist ja, das die Klappe wohl doch nach dem Kaltstart zumacht, denn sonst hätte er ja weiterhin den Sound!

Ich habe jetzt nochmal nachgedacht...kann nur die Klappe sein!

Ich habe die Kabelverbindung im Kofferraum abgeklemmt und habe das selbe Verhalten.

Beim Kaltstart heftig, wenn der Motor warm ist hört man im LL kaum was.

Also an der Klappe kanns nicht liegen, wie kommst du da drauf?

Themenstarteram 29. Mai 2013 um 18:07

Deakativiert durch Stecker ziehen.

Dadurch ist die zweite Klappe beim Kaltstart auch auf ... verhindert unter anderem auch den lästigen Kondensatanfall im rechten Rohr.

Wenn jetzt beide Klappen dauerhaft auf sind ... eigentlich sollte der Sound so bleiben, auch wenn er warm wird. Ich kann es mir nicht erklären. Wie sollen die Klappen zugesteuert werden, wenn der Stecker ab ist?

das ist die höhere Drehzahl beim Kaltstart ;)

der röhrt im kalten Zustand wirklich pervers :)

wenn die Drehzahl runter geht tut er nur noch beim drauftreten röhren :D

Gruß

odi

Themenstarteram 29. Mai 2013 um 18:29

Auch wenn man im warmen Zustand im Leerlauf Gas gibt, klingt das lange nicht mehr so, wie es kalt geklungen hat. Die Erklärung passt nicht.

Es ist auch so, dass er gerade obenrum deutlich lauter trompetet, wenn er etwas gestanden hat und trotzdem noch einigermaßen warme Öltemperatur hat. So ab 4000 Touren geht da ein Klangfeuerwerk los, dass nur auf den ersten Metern so ist. Danach verschwindet dieser Klang wieder... ich habe mal gelesen, dass das mit den Kats zu tun hat, aber ist nur eine Vermutung :o

Glaube gelesen zuhaben das es mit dem Gemisch am Start zusammenhängt und er deshalb auch lauter ist, was sich dann später legt.

Hallo zusammen,

also das Sound-Verhalten kann ich bei meinem bestätigen, die ersten ca. 60 sec. nach dem Kaltstart dröhnt es übel, dann wird es deutlich weniger. Zum Teil liegt das bestimmt am Kat-Heizen, da ist die Verbrennung (z.B. Zündwinkel) nur darauf ausgelegt, möglichst viel Hitze zu produzieren...um den Kat schnell auf Betriebtemperatur zu bringen, das ist definitiv ein anderes Geräusch....

CU,

JP

Ja, auch meines Wissens liegt es an dem Gemisch bei der Einspritzung. Die ist beim kalten Motor viel fetter und darum röhrt das Ganze auch mehr, würde ich vermuten. Könnte auch ein Grund sein, warum oft viele alte Autos mit spritvernichtenden Motoren so geil klingen.

Auch bei meinem N53 30i ist es ähnlich. Deaktivierte Klappensteuerung: beim Kaltstart röhrt er mal mächtig, aber das legt sich dann nach kurzer Zeit.

Wie tomarse schon sagt:

1) Gemisch fetter anfangs

2) Zündzeitpunkt wird nach spät verschoben

Folge: Benzin verbrennt teilweise erst im Auspuff. Warum? So werden die Vorkäts schneller erwärmt. Warum? Um EURO 4 einzuhalten.

Alle Klarheiten beseitigt? :)

Themenstarteram 31. Mai 2013 um 8:01

Wenn man also dauerhaften Sound haben will, kommt man an einem Sportauspuff nicht vorbei. Für den bekennenden Kleinsparer in mir kommt das frühestens in Frage, wenn Ersatz für den originaligen ansteht.

Also quasi nie ... bis heute wurde das immer vom Nachbesitzer erledigt.

Schade eigentlich ... etwas mehr könnte der 335i schon vertragen ... etwas. Unter Last klingt er ja schon ganz gut ... besonders wenn das Dach auf ist.

moin...habe einen e91 330i

habe damals auch die Klappe deaktiviert, mit einer Schraube in dem Schlauch, welcher an die Klappe angeschlossen ist, wie habt ihr die Klappe deaktiviert??

Themenstarteram 31. Mai 2013 um 9:13

Stecker getrennt

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Lautstärke 335i Klappenauspuff warm/kalt