ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Lautes Surren unter Last ...

Lautes Surren unter Last ...

BMW 3er F30
Themenstarteram 31. Dezember 2015 um 3:01

Servus,

habe schon einige foren durchstöbert und habe leider nichts zu meinem problem gefunden. Ich fahre einen bmw f30 320i bj 2/2014, 28000 km. Bei mir tritt ein lautes surren oder brummen (spielkarte in der fahrradspeiche) beim beschleunigen auf. Dieses brummen ist beim kaltsart deutlich zu hören und wird sobald der motor warm ist immer leiser. Das Geräusch ist wirklich nur da, wenn ich aufs gaspedal trette und der gang eingelegt ist, sobald ich vom gas gehe ist es weg. Das geräusch verändert auch seine frequenz je schneller das auto beschleunigt. War schon zweimal beim freundlichen. Beide male wurde mir gesagt das wär, dass typische Geräusch der direkt einspritzer. Irgendwie klingt das geräusch für mich alles andere als normal, versaut mir einfach die freude am fahren. Hoffe ihr könnt mit weiterhelfen.

Ähnliche Themen
26 Antworten

Schon die felgen auf spielkarten kontrolliert? ;-)

Spass bei Seite, hatte so was ähnliches bei meinem astra h opc, war dann das Getriebe. Eingelaufene lager und so. Aber da du ja schon beim :-) warst möchte ich so einen gravierenden mangel mal ausschließen.

...es könnte tatsächlich das Getriebe sein.

Bei normalen Straßenautos sind die Stirnräder im Getriebe wegen des Geräuschkomforts schrägverzahnt (s. Bild). Das kostet wegen der erhöhten Reibung zwar etwas Leistung, dafür heult das Getriebe nicht, wie z.B. bei einem Rallyefahrzeug.

Wegen dieser Schrägverzahnung gibt es - sobald ein Drehmoment übertragen wird - eine axiale Kraftkomponente, die die Getrieberäder "seitlich" gegeneinander verschieben will. Diese Kräfte werden durch entsprechende Axiallager aufgenommen.

Ist ein solches Lager - oder dessen Aufnahme im Getriebegehäuse - defekt, können sich die Getrieberäder bzw. die Getriebewellen, auf denen die Zahnräder sitzen, verschieben und "Feindberührung" haben, was zu einem geschwindigkeitsabhängigen Geräusch führt.

Sobald das übertragene Drehmoment reduziert wird, indem man vom Gas geht, die Kupplung tritt oder den Gang 'rausnimmt, nehmen die Getriebekomponenten wieder ihre ursprüngliche Lage ein.

Je nach Konstruktion des Getriebes kann man ein Axialspiel der Getriebewellen feststellen, ohne das Getriebe zerlegen zu müssen. Ein Lagertausch wird aber nicht ohne möglich sein.

mm

Schaltgetriebe-1

Hallo

Wenn das Geräusch so störent für dich ist und deine Werkstatt dies als Normal bezeichnet, würde ich mal zu einer anderen Werkstatt fahren und hier einen zweite Meinung einholen.

Teilweise gab es Bericht, wo bei ähnlichen Geräuschen dann ganze Bauteile (Getriebe oder Achen) getauscht wurden, weil eben da der Fehler lag.

Vorbildlicher Beitrag mit Bild von maxmosley ! (Sowas beeindruckt halt mich)

Zitat:

@Rambello schrieb am 31. Dezember 2015 um 11:21:56 Uhr:

Vorbildlicher Beitrag mit Bild von maxmosley ! (Sowas beeindruckt halt mich)

Ich glaube dann hab ich genau das richtige Video für dich:

http://www.youtube.com/watch?v=yYAw79386WI

Ist zwar schon etwas älter, aber das ist ja laut dir sowieso dann automatisch viel besser. ;) Es ist auch kein Schaltgetriebe, sondern ein Differenzial, aber das ist ja auch irgendwie ein Getriebe, also sagen wir mal nicht zuuu OT.

Themenstarteram 31. Dezember 2015 um 11:51

Danke an alle für die schnelle Hilfe. Ich war nach dem besuch bei bmw schon bei zwei anderen werkstätten. Einer meinte es wäre die struerkette, der andere konnte mir nichts genaueres sagen. "Er bräuchte ein vergleichsfahrzeug um zu bestimmen ob das normal wäre".

 

@maxmosley, das geräusch wird ja leiser sobald der motor warm wird, ist das auch ein typisches symptom für den von dir beschriebenen defekt?

Themenstarteram 31. Dezember 2015 um 11:52

Stimmt, ich fahre ein schaltgetriebe. hab föllig vergessen es zu erwähnen.

Danke MatrinBru !

Ich muß zugeben, daß ich ein Differential jetzt erstmalig richtig verstanden habe :rolleyes:

Das Beispiel zeigt wieder mal,

daß man auch Laien ALLES "schön und einfach" erklären kann - wenn man will !

Zitat:

@hugo.flavio schrieb am 31. Dezember 2015 um 11:51:03 Uhr:

Danke an alle für die schnelle Hilfe. Ich war nach dem besuch bei bmw schon bei zwei anderen werkstätten. Einer meinte es wäre die struerkette, der andere konnte mir nichts genaueres sagen. "Er bräuchte ein vergleichsfahrzeug um zu bestimmen ob das normal wäre".

@maxmosley, das geräusch wird ja leiser sobald der motor warm wird, ist das auch ein typisches symptom für den von dir beschriebenen defekt?

...normalerweise dämpft kaltes Öl mechanische Geräusche. Allerdings führt die Wärmeausdehnung der Getriebekomponenten zu veränderten Verhältnissen.

Die Diagnose "Steuerkette" lässt sich leicht testen:

Ist das Phänomen motordrehzahlabhängig, käme die Steuerkette in Frage - ist es dagegen fahrgeschwindigkeitsabhängig, ist es der Antrieb jenseits der Kupplung, also z.B. das Getriebe...aber eben keine Motorkomponente.

mm

Themenstarteram 31. Dezember 2015 um 12:34

Zitat:

@maxmosley schrieb am 31. Dezember 2015 um 12:14:20 Uhr:

Zitat:

@hugo.flavio schrieb am 31. Dezember 2015 um 11:51:03 Uhr:

Danke an alle für die schnelle Hilfe. Ich war nach dem besuch bei bmw schon bei zwei anderen werkstätten. Einer meinte es wäre die struerkette, der andere konnte mir nichts genaueres sagen. "Er bräuchte ein vergleichsfahrzeug um zu bestimmen ob das normal wäre".

@maxmosley, das geräusch wird ja leiser sobald der motor warm wird, ist das auch ein typisches symptom für den von dir beschriebenen defekt?

...normalerweise dämpft kaltes Öl mechanische Geräusche. Allerdings führt die Wärmeausdehnung der Getriebekomponenten zu veränderten Verhältnissen.

Die Diagnose "Steuerkette" lässt sich leicht testen:

Ist das Phänomen motordrehzahlabhängig, käme die Steuerkette in Frage - ist es dagegen fahrgeschwindigkeitsabhängig, ist es der Antrieb jenseits der Kupplung, also z.B. das Getriebe...aber eben keine Motorkomponente.

mm

also bei standgas ist das geräusch nicht da und auch wenn ich den motor hochdrehe nicht nachproduzierbar. Deshalb würde ich sagen das es nicht an der steuerkette liegt. Das der defekt vom getriebe ausgehen könnte hört sich plausibel an, danke. Muss es meinem freundlichen bei bmw nur noch vermitteln, bin noch in der Garantir und hab keine lust daraug das der schaden auftritt sobald die garantie erlicht.

 

Könnte aber auch etwas am Cat oder am ESD locker sein? Hab auch gehört das, dass Wastegate ventil rasselt.

Wir kennen das Geräusch nicht...alles Weitere ist Kaffeesatzleserei

Themenstarteram 31. Dezember 2015 um 13:32

Zitat:

@borussia11 schrieb am 31. Dezember 2015 um 12:40:01 Uhr:

Wir kennen das Geräusch nicht...alles Weitere ist Kaffeesatzleserei

hätte ich das geräusch aufnehmen können, hätte ich es verständlicherweise hochgeladen. Solange bin ich auf die von dir beschriebene Kafgesatzleserei angwiesen. vielen dank.

und was willst du dann dem Meister erzählen? Einer in einem Forum meinte es wäre das...ein Anderer meinte es könnte was ganz Anderes sein...

Themenstarteram 31. Dezember 2015 um 13:48

Der meister hats ja schon gehört. er kann sich auf das beschriebene geräusch konzentrieren. Mein iphone kann das leider nicht, er nimmt alles auf, auch die geräusche die diesen übertönen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen