ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. BMW F31 - Laute Abrollgeräusche

BMW F31 - Laute Abrollgeräusche

BMW 3er F31
Themenstarteram 1. Juli 2018 um 15:11

Hallo zusammen,

 

ich fahre einen BMW 320d Touring Xdrive 184 PS F31 von 2013 mit 19 Zoll Felgen (Original BMW M- Felgen - siehe Foto) mit der folgenden Bereifung (RunFlat):

 

Vorne: Goodyear Eagle F1 225/40R19 89Y

Hinten: Goodyear Eagle F1 255/35R19 92Y

 

Mich stören bei dem Auto die Abrollgeräusche massiv... sobald man 90 km/h fährt sind die Rollgeräusche doch recht laut wenn man die Musik leise hat. Ich weiß der F31 ist laut diversen Tests mit dem negativen Aspekt der Innenlautstärke bewertet worden aber es kann doch nicht sein, dass er lauter als mein alter Golf V ist.

 

Vorab: die Reifen haben keine Sägezahnbildung...

 

Natürlich ist mir bewusst, dass breite Reifen und viel Zoll den Reifen lauter machen aber ich möchte dennoch etwas dagegen tun. Nun hat mir jemand gesagt, ich solle von RunFlat auf "normale" Reifen umsteigen da RunFlat generell lauter sein... was haltet Ihr davon?

 

Jemand eine Empfehlung ob ich noch andere Dinge berücksichtigen sollte oder jemand einen Tip, welchen "normalen" Reifen ich drauf machen soll? Ich hätte derzeit Continental Sport Contact 5/6 im Auge...

 

Danke euch im Voraus!

20170819_112349.jpg
Ähnliche Themen
14 Antworten

Ich habe den GoodYear RFT vorzeitig durch den Dunlop NonRFT ersetzt. Seitdem alles bestens.

Ich habe mal ge-gurgelt. Wir haben ja das Label zwingend für Reifen. Das ist gar nicht so schlecht für Vergleiche. Ich habe vor allem bei Lautstärke gute Erfahrungen gemacht. Da wird der Goodyear mit 72 und 70 dB ausgelobt. Nun es gibt auch 67-68 dB Reifen.

Jetzt kommt es 3dB Unterschied sind richtig richtig viel. Gefühlt kann das halb so laut klingen. Denn weniger Druck (Schalldruck) lässt die Karrossiere weniger vibireren, reduziert aufschaukeln von Geräuschen, der Schall dringt nicht so weit und so weiter.

Themenstarteram 1. Juli 2018 um 18:02

Na ist doch schon mal ein Ansatz ;-)

Themenstarteram 2. Juli 2018 um 5:21

Jemand ne Idee welcher Reifen recht "leise" ist?

Ich würde als kurzfristige Massnahme mal mit dem Luftdruck anfangen. Der Goodyear F1 ist einer der leisesten RFT Reifen auf dem Markt. Bin sowas von zufrieden damit, hatte aber vorher Brückensteine drauf.

Ansonsten sollen die Michelin Non RFT sehr leise sein.

Ich fahre auch den Goodyear Runflat - bin mit der Lautstärke sehr zufrieden.

Allerdings scheint es so, dass der 4er allgemein leiser ist - jedenfalls kann ich mich im Gegensatz zu vielen 3er Fahrern darüber überhaupt nicht beschweren.

https://www.reifendirekt.de/.../rshop.pl?...

Runflats sind generell, egal welche Größe, durch die verstärkten Flanken IMMER lauter. Warum? Gerade bei breiten Spurrillen auf der Fahrbahn, bsp bei Autobahn mit Betonplatten, knallt die Kante der Spurrille komplett auf die Flanke. Ein normaler, nicht Runflatreifen hat hier eine Knautschzone in der Flanke. Auch im Stadtverkehr sind Runflats zu merken.

 

An die DB Angaben kann man sich schlecht halten, diese werden unter völlig utopischen Richtlinien gemessen, so sieht keine Straße der Welt aus in der Realität.

 

Bin selbst auf normale Reifen von Runflats gestiegen, gleiche größe - Auto ist deutlich leiser.

Andere Reifen alleine werden leider nicht helfen. Bis zum LCI 09/2015 war die Geräuschdämmung des F30/31 aus Kostenoptimierungsgründen eine mittlere Katastrophe.

Mit dem genannten LCI wurde deshalb u.a. auch die Auskleidung der Radhäuser verbessert, was die im Innenraum hörbaren Abrollgeräusche erheblich reduziert hat.

Grüße

Stefan

Zitat:

 

Mit dem genannten LCI wurde deshalb u.a. auch die Auskleidung der Radhäuser verbessert, was die im Innenraum hörbaren Abrollgeräusche erheblich reduziert hat.

Grüße

Stefan

Ich fahre einen F31 LCI (2017) mit RFT und ich muss sagen, leise ist anders. Kann mir kaum vorstellen dass es noch lauter geht.

 

Also ich habe auch dieselbe Reifenkombination wie Du drauf. Vom Werk waren die Bridgestone RFT S001 drauf. War damit eigentlich sehr zufrieden, vor allem mit der Laufleistung. Seit diesem Frühjahr fahre ich den Michelin Pilot Sport 4 als Non RFT und bin begeistert !! Grip und Laufruhe sind fantastisch. Habe dafür jetzt ein Pannenset im Kofferraum....

Gruß Uwe

Zitat:

@kaizen63 schrieb am 3. Juli 2018 um 18:09:47 Uhr:

Zitat:

 

Mit dem genannten LCI wurde deshalb u.a. auch die Auskleidung der Radhäuser verbessert, was die im Innenraum hörbaren Abrollgeräusche erheblich reduziert hat.

Grüße

Stefan

Ich fahre einen F31 LCI (2017) mit RFT und ich muss sagen, leise ist anders. Kann mir kaum vorstellen dass es noch lauter geht.

Glaube mir - es geht ;) !

Dem stimme ich zu. Sogar unser 118d F21 ist mit 225 45 17 Bereifung bedeutet leider als mein F31.

Themenstarteram 5. Juli 2018 um 18:24

Ich probiere jetzt mal die Idee die Reifen auf non RFT zu wechseln (Michelin Pilot Sport) und werde berichten...

Nach Neukauf und ca. 3000 km habe ich auch von den RFT Holzreifen auf die non RFT Michelin gewechselt. Ich kann nur sagen ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. BMW F31 - Laute Abrollgeräusche