ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Lange Wartezeiten

Lange Wartezeiten

Themenstarteram 27. November 2008 um 14:25

Hallo!

Ist das eigentlich normal, dass man rund 13 Wochen auf seinen 6er-Golf warten muss ?

Oder hat das mit den Weihnachtsfeiertagen zu tun ?

Ähnliche Themen
20 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von golffdw

Hallo!

 

Ist das eigentlich normal, dass man rund 13 Wochen auf seinen 6er-Golf warten muss ?

Oder hat das mit den Weihnachtsfeiertagen zu tun ?

kommt drauf an welchen golf und welche ausstattung ...

 

aber dazu gibst eh schon einige themen

lange wartezeiten....?

bestellt ende oktober, auto ist morgen in der endabnahme und dann bald beim händler

Toll

 

ich habe nur nen Trendline mit 80 PS, bisl Extras und meiner Soll Anfang Februar kommen......bestellt war er am 20. Oktober

Ich habe am 21.10. bestellt und könnte ihn am 18.Dez holen (160 PS TSI DSG Highline), hätte ich noch was umbestellt, hätte er sich auf Mitte Januar verschoben. Derzeit liegen die Lieferzeiten aber schon bei Februar.

Welche motor hast du bestelt ?

Mfg. Casabubu Belgien

ist vor morkvomork......

welche motor ?

mfg.casabubu

Zitat:

Original geschrieben von casabubu

ist vor morkvomork......

welche motor ?

 

mfg.casabubu

140 PS TDI, siehe Signatur bei ihm ;)

Habe am 17.10.08 einen Golf Highline 2,0l 140 PS mit paar extras bestellt und kann am 04.12.08 in WOB abholen.

Gruß

danny86

Späte Abholung = Wagen wird teurer????

Habe meinen neuen 6er Ende Mai bestellt, Termin zur Abholung in Wolfsburg war Ende August.

Jetzt habe ich die Bestätigung von meinem VW Händler bekommen.

Soweit so gut.

Aber.....

.. auf der Bestätigung war angegeben das ich den Wagen dann beim VW Händler abholen muß / 310€ mehr und kein Besuch in WOB;-(

Natürlich habe ich sofort beim Händler angerufen, da wir etwas anderes (Vertraglich) ausgemacht hatten!

Er sagte mir, dass wenn ich den Wagen in WOB abholen möchte könne es sein das der Wagen bis dahin bis zu 1.9% teurer wird da VW die Preise bis dahin anhebt.

Vertraglich sieht es so aus, dass wenn bei VW die Preise angehoben werden es unabhängig vom Vertrag der angesetzte Kaufpreis mit angehoben wird.

Jetzt muß ich den Wagen also beim Händler abholen weil ich ihn dann früher bekomme und mein Kaufpreis sich nicht mehr ändert.

Er sagte mir auch noch, dass wenn ich doch den Wagen in WOB abholen möchte es sein kann das ich ihn diese Jahr garnicht mehr bekomme.

Was soll das??:confused:

Würde sagen da stimmt etwas nicht.

Du hast einen Vertrag unterschrieben und diesen hat dir dein Händler zu bestätigen, nachträgliche Preisaufschläge stellen einen neuen Antrag dar und keine Vertragsbestätigung/Auftragsbestätigung, ist ja nicht das was du unterschrieben hast.

Das was da bei dir vorgeht ist nicht rechtens und daher solltest du dich noch ein wenig über Vertragsrecht informieren, das kleingedruckte durchlesen und dann auf zum Händler.

am 12. Juni 2009 um 14:06

Nicht wenn im Vertrag steht das Preiserhöhungen des Hesterllers an den Endkunden weitergegeben werden (sollte man sich durchlesen was man unterschreibt). Im allgemeinen aber egal da ich hier schon 2-3 mal gelesen habe das die Golf Kunden "Preisschutz" von VW aus genießen.

Zitat:

Original geschrieben von Crazy-Horse

Würde sagen da stimmt etwas nicht.

Du hast einen Vertrag unterschrieben und diesen hat dir dein Händler zu bestätigen, nachträgliche Preisaufschläge stellen einen neuen Antrag dar und keine Vertragsbestätigung/Auftragsbestätigung, ist ja nicht das was du unterschrieben hast.

Das was da bei dir vorgeht ist nicht rechtens und daher solltest du dich noch ein wenig über Vertragsrecht informieren, das kleingedruckte durchlesen und dann auf zum Händler.

Ja,

er hatte mich im Verkaufsgespräch darauf hingewiesen das es sein könnte das wenn während der Wartezeit, die Preise von VW angehoben würden, mein Kaufpreis mit steigt.

".....Ist aber in der ganzen Zeit die ich hier arbeite noch nie passiert....."

Ich sollte mir evtl. alles was ich vom Händler bekommen habe nochmals ganz genau durchlesen .

Eigentlich ein sehr seriöser Händler mmmhhhhh....

Hätte er denn, von 310€ die ich jetzt mehr zahlen soll, irgendeinen Vorteil??

Zitat:

Original geschrieben von topflop111

Zitat:

Original geschrieben von Crazy-Horse

Würde sagen da stimmt etwas nicht.

Du hast einen Vertrag unterschrieben und diesen hat dir dein Händler zu bestätigen, nachträgliche Preisaufschläge stellen einen neuen Antrag dar und keine Vertragsbestätigung/Auftragsbestätigung, ist ja nicht das was du unterschrieben hast.

Das was da bei dir vorgeht ist nicht rechtens und daher solltest du dich noch ein wenig über Vertragsrecht informieren, das kleingedruckte durchlesen und dann auf zum Händler.

Ja,

er hatte mich im Verkaufsgespräch darauf hingewiesen das es sein könnte das wenn während der Wartezeit, die Preise von VW angehoben würden, mein Kaufpreis mit steigt.

".....Ist aber in der ganzen Zeit die ich hier arbeite noch nie passiert....."

Ich sollte mir evtl. alles was ich vom Händler bekommen habe nochmals ganz genau durchlesen .

Eigentlich ein sehr seriöser Händler mmmhhhhh....

Hätte er denn, von 310€ die ich jetzt mehr zahlen soll, irgendeinen Vorteil??

Er nicht, aber Du: Sparst einen Tag Urlaub + die Fahrtkosten nach WOB! :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen