ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Nur noch 1ter und 2ter Gang möglich nach langer Standzeit

Nur noch 1ter und 2ter Gang möglich nach langer Standzeit

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 24. Mai 2016 um 9:55

Moin Leute,

mein G6 TDI stand jetzt über zwei Jahre.

Für die Dauer war der erste Gang einlegt.

Ich habe mich schon gefreut, dass er heute wieder halbwegs vernünftig ansprang.

Ich kann aber nur in der ersten Schaltgasse arbeiten, also im ersten und zweiten Gang,

Der Rückwärtsgang, sowie die anderen rechten Schaltgassen kann ich nicht einlegen.

Irgend etwas wird wohl festgegammelt sein.

Kann ich da selbst tätig werden? Ich will vermeiden ihn abschleppen zu lassen.

Ich bin für jeden sinnvollen Tipp dankbar.

Ähnliche Themen
21 Antworten

Zitat:

@Werkstattchecker schrieb am 24. Mai 2016 um 09:55:28 Uhr:

Moin Leute,

mein G6 TDI stand jetzt über zwei Jahre.

Für die Dauer war der erste Gang einlegt.

Ich habe mich schon gefreut, dass er heute wieder halbwegs vernünftig ansprang.

Ich kann aber nur in der ersten Schaltgasse arbeiten, also im ersten und zweiten Gang,

Der Rückwärtsgang, sowie die anderen rechten Schaltgassen kann ich nicht einlegen.

Irgend etwas wird wohl festgegammelt sein.

Kann ich da selbst tätig werden? Ich will vermeiden ihn abschleppen zu lassen.

Ich bin für jeden sinnvollen Tipp dankbar.

Ich würde zunächst mit den verfügbaren Gängen einige Kilometer fahren und dabei mit dem Gas spielen (ruppige Fahrweise). Kann mir vorstellen, daß sich dabei die Festsetzung löst.

Gerne höre ich über das Ergebnis.

Nach solanger Standzeit mußt du auch das Öl wechseln sowie die Bremsflüssigkeit, Kühlerfrostschutz auch kontrollieren. Stand der Wgen draussen oder in garrage. Bremsen könnten auch feste sein bzw. verrostet. TÜV wird auch fällig sein. Keine Zulassung ohne TÜV.

Wird wohl ein Schaltseil festgegammelt sein.

Themenstarteram 24. Mai 2016 um 11:20

Das ist ja die Misere, mit zwei Gängen brauche ich nicht zum TÜV und ohne TÜV kann ich nicht mehrere Kilometer fahren, da ich keine Zulassung (auch keine Kurzzeitkennzeichen) bekomme.

Komme ich an die besagten Schaltseile von oben ran? Eher nicht, oder? Ich werde wohl unters Auto müssen.

Da ist unbedingt eine Hebebühne notwendig. Das Abschleppen übernimmt doch die Versicherung über den Schutzbrief

Themenstarteram 24. Mai 2016 um 12:41

Nicht zugelassen = kein Schutzbrief ??

Warum stand der Wagen solange, normal mal sollte man ihn zwischendurch bewegen. von wo kommst du, wärst du in meiner Nähe könnte ich dir helfen, Hebebühne und Transporter vorhanden.

Themenstarteram 24. Mai 2016 um 13:32

Der Wagen stand wegen Spänen im Dieselkreislauf. Der Rechtsstreit lief solange und er dürfte daher nicht bewegt werden. Der Händler ist nun aber pleite und ich habe die Karre nun an den Hacken mit den Schäden.

Komme aus der Nähe von Bielefeld.

Späne im Kraftstoffsystem?! Dann würde ich den im Traum nicht starten, da haste dir ruck zuck alles versaut!

Ansonsten, man kommt an die Schaltseile ran...einfach das Gehäuse vom Luftfilter ausbauen und schon hast du Getriebehebel samt Schaltzügen.

Bielefeld nur 165 km bis nach mir zu weit, Warum waren Späne im kraftstoff, sind die leitungen gespült wurden, Tank gereinigt, Filter neu, und vor allen neuen Diesel rein, seitdem Biodiesel zugesetzt ist, soll der Nicht älter als 1/2 Jahr alt werden. Wertverlust und Ausfall vom Auto, haste denn was bekommen.

Das mit dem Diesel abpumpen und neu befüllen ist ein guter Tipp...das kann niemand sagen, was dieser Biokram in 2 Jahren so treibt.

Themenstarteram 24. Mai 2016 um 20:26

Der Verkäufer ist pleite, da ist nichts zu holen. Ich kann den Wagen ruhig starten, da im Motor eh schon alles versaut ist. Repariert und gespült wird er später mit Gebrauchtteilen.

Ich habe die Batterie und die Halterung darunter ausgebaut. Der eine Seilzug geht schön locker und schaltet sauber zwischen Gang 1 und 2 .

Der andere Seilzug sitzt aber fest. Ich will da morgen mal WD40 dran sprühen und ganz leicht mit einem Hammer gegen klopfen.

Die Seilzüge an sich sehen gut aus. Die Kupplung funzt auch, das habe ich ja beim Anfahren bemerkt. Genug Bremsflüssigkeit ist auch im System

Ich versuche mal was verrücktes und antworte mal auf die Ausgangsfrage:

Die Gassenumschaltung macht ein zweiter Seilzug wie hier schon geschrieben wurde könnte es sein das dieser klemmt. Die Seilzüge enden (jedenfalls bei mir) oben auf dem Getriebe, hier könnte es auch klemmen. Bin dort noch nicht drangewesen, denke aber Du müsstest die Batteriegrundplatte ausbauen dann müsstest Du drankommen. Ich würde dort erstmal nachsehen.

Welcher TDI und 5 oder 6 Gang ?

Edit: Ok. Zu viel Zeit zwischen lesen und antworten gebraucht wie es scheint :)

Themenstarteram 24. Mai 2016 um 21:28

Man kommt zumindest von oben ohne Bühne ran, da hast du recht.

Es ist ein 1.6er / 5 Gang

Wie wahrscheinlich ist es denn, das im Inneren des Getriebes was defekt sein könnte, wenn er so eine lange Zeit gestanden hat?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Nur noch 1ter und 2ter Gang möglich nach langer Standzeit