ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Lambdasonden A6 2.4 Motor: BDV - suche Hilfe

Lambdasonden A6 2.4 Motor: BDV - suche Hilfe

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 1. April 2012 um 16:40

Hallo,

ich habe schon einmal eine Fehlerdiagnose gepostet, wurde nun belehrt, dass die Lamdasonde defekt sei.

Die Fehler:

-Gemisch zu mager (Bank 1)

-Lambdasonde Schaltkreis zu niedrige Spannung

 

Welche Sonden muss ich kaufen?

Es sollte sich um originale Teile handeln (Bosch, NGK). Ich finde leider keine Teilenummer, bei der ich 100%ig sicher wäre.

Welcher Preis wäre denn angemesen?

Nach Recherchen im Forum gehe ich davon aus, dass es sich bei Bank 1 um die rechte (in Fahrtrichtung) Sonden handelt.

Da, von Audi, der Wechselintervall bei 160tsd km angegeben ist, will ich beide Sonden erneuern (aktueller Stand ca. 180tsd. km).

 

Wo sollte ich die Teile kaufen (vllt. nicht unbedingt bei Audi) und liege ich, mit meinen Annahmen überhaupt richtig?

Werden, für den Einbau, zusätzliche Teile benötigt (Dichtung, Kabel etc.)?

Ich würde mich über ein paar Ratschläge freuen.

Ähnliche Themen
20 Antworten
Themenstarteram 1. April 2012 um 20:55

Gibt es niemanden, der mir vielleicht helfen könnte oder mache ich irgend etwas verkehrt?

Hier die passenden Sonden von Bosch, sind die gleichen wie die welche du bei Audi bekommst da die auch von Bosch sind.

http://www.ebay.de/.../260840555321?...

Kauf Bosch-Teile im Aftermarket.

Die genaue Bosch-Nummer findest du über den Bosch-Online-Katalog heraus.

Ich habe für beide für meinen 2.8l V6 damals 160 EUR bezahlt.

Wechseln geht mit etwas Geduld und dünnen Armen vom Motorraum aus. Zusatzteile benötigt man nicht (Dichtungen oder so), lediglich die Spezialnuss wegen des Kabels ist hilfreich, falls du es überhaupt selbst machen willst.

Themenstarteram 2. April 2012 um 1:56

Ob ich das selbst machen Will ist die Frage.

Lust habe ich keine (Selbsthilfewerkstatt) aber auch momentan nicht wirklich Geld übrig, also was bleibt?

Welchen Schlüssel würde ich denn benötigen?

Liege ich richtig in der Annahme, dass es eine Vor- und einen Nachkat Sonde gibt und hätte vllt. gerne nochmal eine Bestätigung für Bank 1 - re.Seite (in Fahrtrichtung).

Richtig du hast Vor und Nachkatsonde drin da du einen FL hast mit MKB: BDV bei dir ist die Vorkatsonde defekt und zu wechseln sind beide Vorkatsonden wenn du keinen Automaten hast kannst du die Sonden Problemlos wechseln geht von unten auch mit dem Maulschschlüssel hab meine im Dez. erst gewechselt. Is ne Sach von 20 min.

Themenstarteram 2. April 2012 um 18:40

Danke, danke für die Info.

Eines habe ich nicht so richtig verstanden:

Die Fehlermeldung bezieht sich auf: Bank 1. Bist Du der Meinung, ich sollte die Vorkatsonden auf Bank 1+2 wechseln?

Ich dachte eher an den Austausch der Vor- und Nachkatsonden NUR auf Bank 1. Damit kann ich zum TÜV.

Wenn (irgendwann) die Sonde der anderen Bank defekt ist, hätte ich dann dort ebenfalls Beide getauscht.

Ich bitte um eine Antwort, bin etwas verwirrt. Natürlich könnte ich auch alle 4 Sonden auswechseln, aber was nicht defekt ist....

Und wenn es sich in ca. 30min p.Stck machen lässt, ist das kein Thema.

Es handelt sich, bei dem A6, um ein Schaltgetriebe.

Zitat:

Original geschrieben von Ommi92

Danke, danke für die Info.

Eines habe ich nicht so richtig verstanden:

Die Fehlermeldung bezieht sich auf: Bank 1. Bist Du der Meinung, ich sollte die Vorkatsonden auf Bank 1+2 wechseln?

Ja genau so siehts aus.

Themenstarteram 3. April 2012 um 0:03

Hab`s kapiert, die Nachkatsonden gehen (fast) nie kaputt.

Ich habe den empfohlenen Ebay Shop kontaktiert. Er bietet mir Regelsonde 0 258 010 032 und  Diagnosesonde links oder rechts     0 258 006 978 an.

Ich bin etwas unsicher, welche vor bzw. hinter dem Kat sitzen.

Ich bitte um einen Rat, will aber echt nicht nerven.

 

Ich habe mal (vor 25 Jahren) als LKW Schlosser gearbeitet, da war das noch nicht so stressig - ist aber schließlich auch schon lange her...

 

Die Regelsonden sitzen vor dem Kat, die Diagnosesonden nach dem Kat.

Ob die Teilenummer allerdings stimmt, musst du selbst prüfen ...

Hallo zusammen,

ich hole das Thema mal wieder hoch, habe den gleichen Motor und auch ein Lambdasonden Problem. Das Diagnose Tool spuckt folgende Fehlermeldung aus:

1 Fault Found:

16537 - Oxygen (Lambda) Sensor B2 S1: Response too Slow

P0153 - 35-00 - -

Readiness: 0000 0000

Welche Lambdasonde ist das und kann ich diese, ohne großen Aufwand, selbst wechseln?

Vielen Dank im Voraus.

Grüße

Vielleicht hilft es ja noch Bank 2 Sonde 1

Ich hab schon viele Lambdasonden gewechselt, ohne Hebebühne unmöglich.

Quatsch!

Gerade beim V6 kommt man an die vorderen vom Motorraum aus ran

Exakt, und zwar praktisch nur von dort. Von unten unmöglich! Zumindest bei 2.4er und 2.8er.

Fahrerseite: easy! Kühlmittelbehälter lösen und nach vorne ablegen und schon kommt man super ran, wenn man sich "reinlegt". Beifahrerseite ist aber ziemlich hässlich, was den zur Verfügung stehenden Platz angeht... Geht aber auch, wenn man Geduld mitbringt! Habe es erst hinter mir.

Wohlgemerkt: Es geht um die Regelsonden!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Lambdasonden A6 2.4 Motor: BDV - suche Hilfe