ForumLaguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Laguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  6. Laguna 2 Ph. 2 2.2 dCI bj 2006 Problem

Laguna 2 Ph. 2 2.2 dCI bj 2006 Problem

Renault Laguna II (G)
Themenstarteram 10. Juli 2018 um 11:28

Hallo.

Gelaufen hat der 209.000 km

Es hat angefangen mit dem Leistung. Kaum gezogen, beim gas geben leichtes rückeln im stand gutes Leerlauf. Dann hat angefangen von unten zu "zischen" beim gas geben und es hatte noch weniger Leistung und hat angefangen schwarz hinten zu qualmen. Adac zum ersten Werkstatt gebracht, angeblich flexrohr. Hab ab nächsten Tag abgeholt aber immer noch keine volle Leistung und nach 2 Stunden war das gleiche. Hab diesmal zum meinem Werkstatt gebracht und Fehlerspeicher sagt LMM sporadisch und im Tacho leuchtet nix. Und laut meinem Werkstatt wurde nix getauscht...

Es zischt so ungefähr unterm Fahrer sitz. Wurde noch nicht richtig gecheckt.

Meine Frage. Wo soll ich am besten anfangen?

Danke und LG

Beste Antwort im Thema

Ein Abgas Rückführventil oder auch allgemein die Abgasrückführung.

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

LMM ist genrell ein Kandidat bei Leistungsverlust.

Ich würde mal ergründen wo das zischen her kommt. Zischen deutet meist auf Nebenluft hin. Das kann durchaus auch den Turbo aus dem Konzept bringen.

Vielleicht ja auch undicht im Ansaugbereich nach dem LMM.

Themenstarteram 11. Juli 2018 um 8:40

Vielen Dank. Ich hab schon vorsorglich LMM, AGR, Luftfilter und Kraftstofffilter bestellt, da ich nicht weißt wie lange die Teile drin sind. Wird am Samstag getauscht und Morgen fangen die Nachforschungen statt.

Hi,

was ist ein AGR?

Ein Abgas Rückführventil oder auch allgemein die Abgasrückführung.

Themenstarteram 11. Juli 2018 um 21:58

Ja es ist AGR Ventil natürlich gemeint.

Auf verdacht etwas Tauschen ist NO-GO.

Man kann den LMM auch erstmal mit nem Multimeter und nem Fön von der Frau testen ;)

Das AGR kannst ebenfalls testen ggf mal Blind machen zum Testen.

Und Auslesen !!!!! Ohne Fehlerspeicher Auslesen machts keinen Sinn.

Und wie gesagt wenn es zischt dann schaut man explizit wo es zischt und es gibt's Sprays zum testen.

Bei Undichtigkeiten bringen dir die Neuteile auch nichts da die Fehler ggf in der Undichtigkeit Ihren Ursprung haben und die teile durchaus heile sind. Hast du quasi mit neuen Teilen gleichen Fehler.

Die Filter OK die sollte man eh alle 1-2 Jahre tauschen.

Themenstarteram 3. August 2018 um 20:56

kurz mein Feedback:

Es war Partikelfilter der komplett zu war. In einem Zug hab ich noch Luftfilter und LMM gewechselt.

Jetzt hab ich Volle Leistung nur die Vibrationen sind immer noch da (hatte die davor auch)

so ab 45/50 kmh (nur wenn man beschleunigt also Gas gebt. Rollt man, konstant sind die Vibrationen weg) Im Stand/Leerlauf keine Probleme. Es fühlt sich so an als wäre der Motor links und Rechts schaukeln.

Und noch so ab 4000 RPM heulendes/kreischendes Geräusch Vorne Rechts. Das konnte aber der Turbolader sein.

LG

Was sagte ich -> Auslesen.

Dann hätte man das an den Werten des Diffenzdrucksensors erkannt.

Themenstarteram 8. August 2018 um 10:13

Zitat:

@MVP-Cruiser schrieb am 5. August 2018 um 20:25:29 Uhr:

Was sagte ich -> Auslesen.

Dann hätte man das an den Werten des Diffenzdrucksensors erkannt.

Mein KFZler hat gesagt, das Motor Steuergerät wollte ihm nicht wirklich ganz "Reinlassen" warum auch immer.

Eine Frage. Kommt Wummerndes Geräusch von den Radlagern ?

Die hören sich eher an wie Flugzeugturbinen.

 

Nimm ihn hoch und schau nach ob Spiel vorhanden ist oder Geräusche

 

 

Naja komischer Meister dann.

Auslesen ist kein Hexenwerk.

Themenstarteram 8. August 2018 um 11:46

Das hatte ich auch beim ADAC , er konnte auch nicht richtig auslesen, hat sich auch gewundert.

Freitag fahre ich zum Kumpel (Werkstatt) und nehmen den auf die Hebebühne.

Habe auf Verdacht Achsmanschetten, Antriebswelle, Radlager.

Das Geräusch kommt erst wenn man "doll" beschleunigt so ab 2500 RPM Kurz, hört sich so an wie Du beschreibst, wusste nicht wie man dieses "Jaulen" beschreiben soll.

Hoffe damit sind auch die Vibrationen/schütteln weg die ich ab 50kmh habe beim Gaspedal drucken als wurde Motor hin und her wackeln. ab 3 Gang spürbar und je Untertourig desto schlimmer wackelt die Bude. Mal weniger mal mehr.

Schau die mal den Knochen an.

 

Also die Drehmomentstütze unterm Auto.

 

Jaulen und dein Schpttel sind wohl 2 paar Schuhe

Themenstarteram 9. August 2018 um 10:52

Alles klar. Berichte morgen :) Vielen Dank nochmal.

Themenstarteram 10. August 2018 um 11:39

Hallo.

Also die Drehmomentstütze ist ok. Rechte Antriebswelle hat Spiel.

Nun hab ich seit Samstag neuen Partikelfilter drin, gestern kam die Gelbe leuchte. Nach 10 min AB war weg, heute wieder das Gleiche. Ist das normal ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen