ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Kurze frage zum Motoröl... (CTR)

Kurze frage zum Motoröl... (CTR)

Themenstarteram 8. Juli 2006 um 15:26

Hi,

habe seit Donnerstag nen CTR und habe Heute O

Ölstand Kontriolliert und festgestellt das man schon ein wenig nachfülllen sollte....

jetzt weiss ich nur nicht was für ein öl ich nachfüllen muss... 5 w40 ist mir klar nur ein synthetisches öl oder mineralisches öl?

was füllt Honda beim ölwechsel da normal rein?

gruß f1tch.

Ähnliche Themen
47 Antworten

Re: Kurze frage zum Motoröl... (CTR)

 

Zitat:

Original geschrieben von f1tch

Hi,

habe seit Donnerstag nen CTR und habe Heute O

Ölstand Kontriolliert und festgestellt das man schon ein wenig nachfülllen sollte....

jetzt weiss ich nur nicht was für ein öl ich nachfüllen muss... 5 w40 ist mir klar nur ein synthetisches öl oder mineralisches öl?

was füllt Honda beim ölwechsel da normal rein?

gruß f1tch.

Hi,

endloses Thema - am besten mal mit der Suchefunktion "durchklicken" - sonst gibt das hier wieder einen "xWxx vs. xWxx" - welchesÖlverwendeichambesten-Thread :D

LG, harald-hans

P.S. viel Spaß mit Deinem CTR und allzeit "knitterfrei" Fahrt

Hallo,

das 5W40 ist zwar freigegeben, aber meiner Ansicht nach nicht optimal - habe es bei mir 3 Monate beobachtet und immer wieder Ölverbrauch festgestellt (Auto wird artgerecht gehalten).

Fahre nun 5W50 und habe keinen Ölverbrauch, Motor läuft absolut sauber.

5W40 VOLLsynthetik von LiquiMolly fahre ich.

Ich finds ok, dass sich mein Motor bei VTEC Benutzung ein bisschen Öl gönnt. ;)

Ich fahre die selbe Suppe wie Othello und kann auch einen kleinen Ölverbrauch feststellen. Aber dafür ist das zeug ja recht günstig. Keine Probleme

fahre auch 5w40 vollsyn. suppe und das seit nun über 4 jahren und 110000 km...klar wird öl gebraucht aber je nach fahrweise.... bin ich oft über 6000 und der verbrauch ist echt ok.....pro 10000km höchstens nen liter

pro 10000km 1Liter? Da brauch ich aber deutlich mehr. :D Würd mal sagen pro 1000km so 0,3 L

habe auch schon zeiten gehabt wo ich deutlich mehr verbraucht habe, aber inzwischen fahr ich kaum noch track und da merkt mans schon....nach ner inspektion komm ich sicher 4000-5000 km weit ohne nachzukippen und dann nen halben liter ....wieder 3-4k und dann eben den rest...gut mal nen viertel liter mehr aber das wars echt...

Zitat:

Original geschrieben von MastaKillaX2

pro 10000km 1Liter? Da brauch ich aber deutlich mehr. :D Würd mal sagen pro 1000km so 0,3 L

so ist es bei mir auch! aber eben stark vtec abhängig!

grüße

Matze

Hallo!

Ich fahre von Anfang an das Castrol Dynatec 5W-40 und bin damit sehr zufrieden. Messbarer Ölverbrauch fängt erst zwischen 3000 und 4000 KM bei mir an. Auf 10000KM brauche ich auch höchstens 1-1,5l.

Der Ölverbrauch ist sehr stark VTEC abhängig und ist normal.

Mein BB1 hat im VTEC das Öl richtig gesoffen. Da ist der CTR ein richtiger Sparfuchs.

 

Gruss Thomas

Themenstarteram 9. Juli 2006 um 10:29

danke für eure antworten...

aber ich wollte wissen ob Honda Synthetische Öle oder Mineralische Öle benutzt...

ich wollt nicht gleich nen kompletten Ölwechsel machen sondern einwenig nachfüllen....

nur will ich keine Synthetischesöl mit Mineralischemöl mischen... (oder andersrum)

gruß f1tch

mein honda dealer nutzt das castrol synthetiköl! das ist aber kein vollsynthetik, sondern ein teilsynthetik HC Öl. ich fahr aber zb. nur vollsynthetik. vorher das liqui moly, jetzt das motul! unterschied zwischen den beiden spür ich jetzt keinen. das motul ist aber auch erst 1000 km drinnen.

grüße

Matze

Egal was drin ist, ich würde da nur VOLLsynthetik reinkippen.

achja... wenn der ölwechsel bei honda geamcht wurde, hängt da normal ein schildchen im motorraum, was die da reingekippt haben!

bei mir hängen die das immer an die domstrebe! musst du mal auf die suche gehen!

grüße

Matze

ein wenig ölverbraucht schadet nicht. man muss ja bedenken, dass das öl sowohl im kalten zustand als auch im zustand von höchsttemperatur über stunden gut halten muss. also wenns etwas dünner ist, und bis zur 20. fahrminute besser schmiert als dickere öle, dann darf es auch bei 3h autobahn etwas zu dünn werden und ein bisschen durch drücken.

so sehe ich das. honda empfielt soweit ich weiß 5w40 und 0w40, was anderes würde ich nicht rein machen, höchstens die marke wechseln.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Kurze frage zum Motoröl... (CTR)