ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Kühlwasser, Ausgleichsbehälter, Montageplatte?

Kühlwasser, Ausgleichsbehälter, Montageplatte?

BMW 3er E46
Themenstarteram 23. März 2020 um 17:42

Aloha liebe Community,

ich hoffe Euch geht’s gut und ihr seid gesund in diesen verrückten Zeiten!

Ich fahre einen E46 318i von 2002 mit 210tkm als Schalter. Ich habe leider einen großen Kühlmittelverlust. Vor 3 Wochen tankte ich voll und füllte etwas Kühlflüssigkeit auf, weil die Lampe gelb leuchtet. Kaum von der Tanke runter, leuchtet die Lampe wieder und kurz vor zuhause ging die Temperaturnadel Richtung rot und ich habe den Wagen sofort abgestellt.

Als ich vorhin das Kühlwasser nochmals mit Wasser auffüllte, fing er sofort unterm Ausgleichsbehälter an zu tropfen. Leider habe ich sofort alles abgebaut, anstatt direkt zu gucken, wo es herkam. Da ich nach dem Abbauen keinen offensichtlichen Schaden sah (die Nachbarn hatten einen Marder vor 1 Monat unterm Auto), habe ich alles wieder zsm gebaut und aufgefüllt. Er tropft weiterhin zwischen Montageplatte und AB. Anbei ein paar Fotos und ein Video.

Könnt ihr erkennen, ob ich die AB und Montageplatte evtl. nicht richtig zusammengeschraubt habe? Aber weiter hinein, als es jetzt ist, ging es nicht.

Was denkt ihr, neue Montageplatte und AB von Hella bestellen im Netz? Die Schläuche und die Dichtungen sind noch von 2002.

Anbei auch ein Video, entschuldigt die Größe der Datei.

Vielen Dank und alles Gute,

Philipp

Unterhalb AB
Unterhalb AB - tropfen
Unterhalb AB 2
+2
Ähnliche Themen
14 Antworten

Wenn der ausgleichsbehalter keinen riss hat, mal die o ringe von den Kupplungen prüfen. Die zerfallen manchmal geradezu.... Am besten abdrücken.

Hatte mal das selbe Problem. Da half nur einen neuen Träger für den AGB.

Themenstarteram 23. März 2020 um 22:03

Ich kann zumindest keinen Riss erkennen. Ich schaue morgen noch mal nach, ob die Dichtungen im AGB sitzen oder im Träger, glaube aber im AGB. Dann werde ich den mal erneuern und hoffe, dass alles klappt. Dank euch!

Hallo

 

Ist das ein original AGB?

Die Dichtungen sitzen im AGB, Kann man bei eBay auch einzeln bestellen, aber ganz wichtig, das Material muß EPDM sein ;)

 

Gruß Stormy

Themenstarteram 23. März 2020 um 22:39

Grüß dich Stormy,

der aktuell verbaute und vermeintlich defekte ist original von 2002, sowie der Träger und die Schläuche drum herum. Und ich hab mir vorhin noch einen von pkwteile von Hella bestellt. Soweit ich das verstanden habe, sollte das ja passen.

Kannst du mir evtl einen Link zu den Dichtungen schicken? Das wäre ja noch geiler. Ich habe zumindest keinen Riss erkennen können. Aber bevor ich wild anfange Teile zu tauschen :)

https://www.ebay.de/.../302964156991?...

Käme ich hiermit weiter? Sind die Dichtungen aus dem dir genannten Material?

Als ich meinen AGB und Kühler seiner Zeit ersetzt habe, habe ich festgestellt, dass ein leichtes Verkanten des AGB im Halter schon zu Undichtheit führte. Und wie gesagt: ersetzt, nur AGB = Neuteil.

An sich hatte ich damals beim Zusammenbau auch das Gefühl, dass der nicht richtig steckte. Daher schaust du vielleicht beim Auseinanderbau genauer, ob das ganze (mechanisch) spannungsfrei eingesetzt ist. Dadurch kann so ne Dichtung ja auch schnell mal futsch gehen, wenn die einseitig stark gequetscht ist. So was hält dann ne ganze Zeit und geht dann einfach schneller defekt.

Das Set bei eBay sieht sehr gut aus, leider steht das verwendete Material nicht dazu. Da solltest du mal den Verkäufer anschreiben ;)

Themenstarteram 24. März 2020 um 8:41

Hey Leute, der Verkäufer hat geantwortet. @Stormy: Ist das das richtige Material?

Hello

The seals are made of viton.

Best regards,

FHU ERTONS

Edit: Müsste eigentlich passen, oder?

 

"FKM/Viton®

Eine ausgezeichnete Temperaturbeständigkeit von -20°C bis +220°C und hohe mechanische Werte stellen diesen Synthesekautschuk weit über die herkömmlichen Synthesekautschuke."

Quelle: http://www.ckd-dichtungstechnik.de/.../medienbestaendigkeit.htm

Ja FKM ist auch in Ordnung :)

Da mußt du aber unbedingt die Vaseline zum einbauen benutzen ;)

Themenstarteram 24. März 2020 um 9:01

Okay. Dann würde ich die Dichtungen bestellen und das mal ausprobieren bevor ich den neuen AB einbaue. Hoffentlich bringt das was.

Danke für den Tip mit der Vaseline!

@w00tification: Dank auch dir für deinen Input, da achte ich drauf!

Themenstarteram 28. April 2020 um 14:42

UPDATE: Danke für Eure Hilfe, der Ausgleichsbehälter war gerissen. Ich hab alles zusammengebaut und ihn im Stand einmal heißlaufen lassen, das sah alles gut aus. Ich muss ihn noch vernünftig entlüften.

Aber... jetzt springt er nicht mehr an, Kraftstoff-Fördereinheit vermutlich kaputt, die gibt keinen Ton mehr von sich. Grrr....

Zitat:

@Heribert40k schrieb am 28. April 2020 um 14:42:22 Uhr:

UPDATE: Danke für Eure Hilfe, der Ausgleichsbehälter war gerissen. Ich hab alles zusammengebaut und ihn im Stand einmal heißlaufen lassen, das sah alles gut aus. Ich muss ihn noch vernünftig entlüften.

Aber... jetzt springt er nicht mehr an, Kraftstoff-Fördereinheit vermutlich kaputt, die gibt keinen Ton mehr von sich. Grrr....

Kraftstoffpumpe

Themenstarteram 29. April 2020 um 10:33

Danke für das Video, Pumpe getauscht und nun läuft er wieder!

Zitat:

@Heribert40k schrieb am 29. April 2020 um 10:33:59 Uhr:

Danke für das Video, Pumpe getauscht und nun läuft er wieder!

perfekt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Kühlwasser, Ausgleichsbehälter, Montageplatte?