ForumOctavia 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Kritik am Skoda-Konfigurator

Kritik am Skoda-Konfigurator

Skoda
Themenstarteram 12. Januar 2017 um 18:14

Findet ihr die Bilder im Konfigurator auch so schwach? Ich hatte neulich mal die Alcantara-Polster in echt gesehen, große klasse. Die Bilder im Konfigurator werden der Realität überhaupt nicht gerecht.

Was mir auch nicht so gut gefällt, ist, dass man bei Wechsel des Motors, des Interieurs oder der Farbe immer neu anfangen muss und alle Extras wieder weg sind.

Zudem hat man keine so gute Übersicht, was denn schon serienmäßig ist. Ich fände es gut, wenn bei Radios schon zu sehen wäre, welches man drin hat, ohne erst lange in den Serienausstattungen rumsuchen zu müssen. Aber man sieht nur, was man noch zusätzlich wählen kann.

Bei den Technischen Daten hätte ich gerne noch Elastizitätswerte, wie bei VW und beim 1,8 l. Motor fehlt noch immer die Drehmoment-Angabe.

Teilweise ist es bei Extras so, das sie enorm viele Folge-Extras nötig machen. Das ist unübersichtlich. Man verkonfiguriert sich da leicht mal.

Also im Großen und Ganzen könnte man den Konfigurator komplett neu machen. Audi, Mercedes, VW u.v.a. haben bessere.

j.

Beste Antwort im Thema

Was stimmt nicht mit Dir :rolleyes:

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Was stimmt nicht mit Dir :rolleyes:

am 12. Januar 2017 um 19:52

Dann Wechsel die Marke und gut ist... Deine Probleme müsste ich haben!

Themenstarteram 12. Januar 2017 um 20:57

Hat euch das noch nicht gestört? Ich habe gar nix gegen Skoda, finde die sogar ziemlich gut. Habe schon viele Konfiguratoren genutzt und der von Skoda ist in meinen Augen verschenktes Verkaufspotential. Die Innenraumbilder zeigen gar nicht die Qualität. Habe mal den L&K gescreenshottet und im Vergleich dazu Bilder von VW, Audi und Mercedes. Auch Seat, Mini oder Alfa sind da besser, eigentlich alle, die ich kenne. Manche haben auch 360° Rundumblick, z.B. Seat, VW u.a.. Die Skodabilder sehen ziemlich künstlich und kontrastarm aus. Seht ihr das nicht so?

Ich wollte im Startposting eigentlich nur die Bilder kritisieren, habe dann aber doch noch dazugetippt, was mir noch so einfiel. Klar, fast alle Konfiguratoren haben irgendwo Fehler, gerade, wenn sie frisch sind, aber der von Skoda könnte gerne mal ganz neu gemacht werden.

j.

Skoda-konfigurator1
Skoda-konfigurator2
Audi-konfigurator1
+7

Wäre es nicht irgendwie sinnvoller, deine Kritikpunkte bei Skoda zu platzieren? Was erwartest du hier vom Forum?

Themenstarteram 12. Januar 2017 um 21:07

Vielleicht lesen sie hier mit und ich würde gerne wissen, ob andere es auch so sehen. Das würde bei Skoda den Druck erhöhen :).

j.

Themenstarteram 12. Januar 2017 um 22:37

Ein Beispiel für die unvorhersehbaren Folge-Extras: Beim Octavia RS möchte ich die Rückfahrkamera dazukonfigurieren. Folge-Extra ist ein Radiosystem. Ich wähle eins für 590 € (Columbus). Folge-Extra vom Folge-Extra: Infotainment oder ein Ausstattungspaket für 2190 €. Ich wähle Infotainment, da ich das Ausstattungspaket für 2190 € nicht möchte und Infotainment nur 0 € kostet. Folge-Extra vom Folge-Extra des Folge-Extras ;): Letztlich muss ich doch das Ausstattungspaket schlucken, also kostet die Rückfahrkamera 350 € + 590 €+ 0 € + 2190 €. Es wird im Konfigurator keine Alternative direkt angezeigt. Man müsste vielleicht ausprobieren, ob es einen günstigeren Weg gibt. Finde ich kompliziert. Noch länger ist es, wenn man die USB-Steckdose im Fond haben möchte. Ich dachte, hey, die kostet ja nur 140 € inkl. 220 V-Steckdose, genial. Aber dazu muss man dann die Sitzheizung (240 €) nehmen, warum auch immer, und die Sitzheizung braucht dann auch ein Radiosystem (590 €), warum auch immer, und dann wieder das Infotainment (0 €) und dazu das Ausstattungspaket (2190 €), macht 140 € + 240 € + 590 € + 0 € + 2190 € für die USB-Steckdose im Fond ;). So eine lange Reihe von Folge-Extras kenne ich von keinem anderen Konfigurator. Habe noch gar nicht viel probiert, gibt vielleicht noch längere Folgen.

j.

Skoda-rueckfahrkamera1
Skoda-rueckfahrkamera2
Skoda-rueckfahrkamera3
+4

Finde den Konfigurator auch ganz schlimm. Passt zu der Qualität der Autos und dem Service :D

hat sich erledigt

Man kann zu einem Skoda Verkäufer gehen.

Lebende Konfiguratoren.

Das gibt es noch.

Themenstarteram 13. Januar 2017 um 14:34

Schon richtig. Und man kann ja auch von Hand und nach Preisliste alles zusammenrechnen. Trotzdem wäre es schön, wenn es da Verbesserungen gäbe, vor allem bei den Bildern. Vielleicht überschätze ich auch die Bedeutung eines guten Konfigurators.

j.

Also meiner Meinung nach ist der Konfigurator von VW schlimmer.

Wenn man den Konfigurator von Skoda 3 - 4 mal benutzt hat ist alles easy..

Themenstarteram 13. Januar 2017 um 15:28

Zitat:

@Holzwurm2012 schrieb am 13. Januar 2017 um 15:07:53 Uhr:

Also meiner Meinung nach ist der Konfigurator von VW schlimmer.

Was ist schlimmer? Perfekt ist der auch nicht, aber ich finde die Bilder besser, es gibt eine 360°-Sicht, man kann vor und zurück, Farben etc. ändern, ohne neu anfangen zu müssen. Man bekommt schon im Konfigurator einen Eindruck, was das Auto serienmäßig hat (ausgegraut, aber noch sichtbar).

Zitat:

Wenn man den Konfigurator von Skoda 3 - 4 mal benutzt hat ist alles easy..

Ja, mit etwas Gewöhnung stört man sich weniger daran bzw. man lernt die verkuppelten Extras kennen etc..

j.

Die Qualität und Aktualität vom Skoda Konfi ist seit Jahren nicht auf dem Stand wie man es erwarten dürfte.

am 15. Januar 2017 um 11:58

Der Skoda konfigurator ist wirklich unter aller Sau...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Kritik am Skoda-Konfigurator