ForumOctavia 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. mein Skoda Octavia RS - eure Meinung bitte

mein Skoda Octavia RS - eure Meinung bitte

Skoda
Themenstarteram 10. Dezember 2014 um 13:20

Hallo zusammen,

nach knapp 4 Jahren muss ich meinen Audi TT abgeben und darf mir wieder einen neuen Firmenwagen zulegen (Leasing - 4 Jahre).

Aufgrund von anstehendem Nachwuchs muss ein größeres Fahrzeug her und da ist der Skoda Octavia Preis-/Leistungstechnisch für mich eine gute Wahl und auch von der Freundin abgesegnet.. :)

Damit die ganze Sache nicht den Spassfaktor verliert steht folgendes Modell mit folgender Ausstattung zur Auswahl:

SKODA Octavia Combi 2.0 TSI DSG RS

  • candy-weiß
  • Leder-Stoff-Site mit roten Ziernähten

zusätzliche Ausstattung:

  • Adaptiver Abstandsassistent inkl. Frontradarassistent inkl. City-Notbremsf
  • Elektrische Heckklappe
  • Paket: Ablage Plus (variabler Ladeboden, etc.)
  • Paket: Black Design
  • Paket: Business Traveller RS (Infotainment Columbus, Lane Assist, Fernlichtassistent, etc.)
  • Parksensoren vorn und hinten
  • Radio: Soundsystem
  • Räder: 18"-Leichtmetallfelgen Gemini Ant
  • Schlüsselloses Zugangs-/Start-Stopp-System
  • Standheizung mit Fernbedienung
  • Steckdose 230V

Wo ich noch unschlüssig bin ist folgendes:

  • Fahrprofilauswahl mit Soundgenerator --> bringen die Fahrerprofile so viel, man kann ja auch im DSG auf "S" stellen
  • Airbag, Proaktiver Ins.+Seitenairbag hin --> Probleme mit dem Kindersitz evtl.?
  • Parklenkassistent inkl Parksensoren vorn --> einparken kann man eigentlich selbst.. :)
  • Rückfahrkamera --> wüsste jetzt nicht den großen Vorteil der Kamera was die Sensoren nicht abdecken
  • Windschutzscheibe beheizbar --> nicht notwendig da Standheizung oder falsche Interpretation?

Die Frage ist auch:

Lieber die Felgen in komplett schwarz oder als anthrazit, um noch ein wenig farbliche Abstufung zu haben, da es um die Reifen sonst sehr sehr schwarz aussieht und mit dem anthrazit hätte man noch ein wenig Kontrast...

Vielen Dank schon mal für das Lesen meines Beitrags und ich freue mich auf eure Antworten und Meinungen!

Viele Grüße,

Sascha

Ähnliche Themen
29 Antworten

Hi,

an sich eine gute Wahl, ich würde aber nicht das candy-weiß nehmen sondern wenn dann das moon-weiß perleffekt oder laser-weiß. candy-weiß ist zu oft auf den Straßen zu sehen.

Seitenairbags an sich nicht schlecht für hinten, aber mit kindersitze, schalen etc. absolut nicht geeignet!!! Ich würde wenn Familienzuwachs kommt drauf verzichten bzw. abraten.

Wenn du eine standheizung nimmst, dann brauchst du keine beheizbare Windschutzscheibe. Meine Meinung.

Parklenkassi würd ich nicht empfehlen, parksensoren vorne und hinten schon.

Ob man wirklich das fahrerprofil brauch, das muss jeder für sich wissen.

Hallo ,

schönes Auto wird das.

Soundprofil... beim benziner braucht man denk ich nicht. Eher beim DIesel.

Felgen auf jeden Fall schwarz!! :) subjektive Betrachtung...

Scheibenheiz. braucht man bei Standheizung denke ich auch nicht , stimmt.

Also die unschlüssigen würd ich allesamt weglassen.

Gruss dj mazelo

Ja stimmt, die schwarzem Felgen sind ein muss ;)

Themenstarteram 10. Dezember 2014 um 14:23

Zitat:

@Clint-GT schrieb am 10. Dezember 2014 um 14:03:14 Uhr:

Ja stimmt, die schwarzem Felgen sind ein muss ;)

Servus,

schon mal "Danke" für eure Antworten...

Aber sicher das komplett schwarze Felgen mit den schwarzen Reifen nicht schon wieder zu "schwarz" ist..

Dachte evtl. durch das Anthrazit noch ein kleinen Farbaspekt mit ins Spiel zu bringen wg. dem Kontrast...

Ich find auch nicht richtige Bilder mit den schwarzen Felgen, die es wohl nur im "Challenge"-Paket gibt.

Evtl. bin ich auch doof, aber für mich ist es ein Unterschied ob die Gemini-Felge "Anthrazit" oder "Schwarz"

als Farbe hat..

Grüße,

Sascha

Hi,

Habe den Parklenkassistenten und kann selbst auch gut einparken. Dachte mir zuerst, das ist eine sinnlose Spielerei für Pensionisten. Das Ding funktioniert aber zu meiner Überraschung sehr gut und wenn man einmal unter dem Druck anderer Autofahrer rasch parallel einparken muss, kommt man manuell nicht wirklich mit. Von daher nicht notwendig aber very nice to have.

LG, Peter

PS: Bezüglich der proaktiven Sicherheitsausstattung kann ich nichts Negatives sagen, hatten schon einen Kindersitz mit und ohne Isofix drinnen, war nichts Auffälliges. Getestet habe ich die Funtionsweise Gott sei Dank noch nicht ;).

Zitat:

@Clint-GT schrieb am 10. Dezember 2014 um 13:41:53 Uhr:

Seitenairbags an sich nicht schlecht für hinten, aber mit kindersitze, schalen etc. absolut nicht geeignet!!! Ich würde wenn Familienzuwachs kommt drauf verzichten bzw. abraten.

Britax Römer sieht das wesentlich entspannter:

http://www.britax-roemer.de/.../haeufig-gestellte-fragen#Airbag

Themenstarteram 10. Dezember 2014 um 20:36

UPDATE:

Nach Recherche zieh ich im Moment "Stahl-Grau" dem "Candy-Weiss" vor...

Dazu die Gemini "Anthrazit" Felgen...

Die Antrazit-Felgen sind schon sehr hübsch und machen nicht so ein düsteres Aussehen. Grade bei einem ja jetzt grauen Auto, das zur Wahl steht, würde ich eher auf "hellere" Felgen setzen. Hab aktuell auf meinem (race blau) die mattschwarzen Turini-Felgen von Skoda in 18" und die kommen nur extrem gut an, weil ich rote Streifen auf das Horn geklebt hab. Aber besonders haltbar ist das nicht, darum scheue ich aktuell die Autowäsche...

Ansonsten gute Wahl, klingt wie mein Auto :)

Ist schon richtig, die Standheizung ersetzt auch bei mir die beheizbare Frontscheibe und bietet meiner Ansicht nach nur Vorteile. Scheibe ist schnell genug beheizt, als dass man den Rest an Eis mit dem Wischer runterschieben kann.

Fahrprofilauswahl würde ich aber einpacken, genau wie den Insassenschutz. Wobei der Wiederverkauf in deinem Fall keine Rolle spielt, aber beim Ottonormalverbraucher zählt das schon mit rein. Aber wenn du das ohnehin nicht brauchst, kannst du das weglassen. Soundgenerator und Fahrprofilauswahl bringen insofern etwas, dass du das Fahrzeug sparsamer oder sportlicher abstimmen kannst. Das liegt nicht nur am Getriebe, sondern auch an der Kraftstoffzufuhr, die dann verändert wird. Habe ich mal getestet, in Einstellung "Sport" drückt der Wagen deutlich mehr, als in "Eco". Und der Soudgenerator sorgt schon für ordentliches Grinsen beim vollen Durchzug, auch wenn er bei Eco (Soundgenerator ist da aus) auch ziemlich gut klingt ;)

Zitat:

@rauschs schrieb am 10. Dezember 2014 um 13:20:00 Uhr:

Wo ich noch unschlüssig bin ist folgendes:

  • Fahrprofilauswahl mit Soundgenerator --> bringen die Fahrerprofile so viel, man kann ja auch im DSG auf "S" stellen
  • Je nach "Fahrprofil" kann der ECO-Modus einen ordentlichen Verbrauchsvorteil bringen (bei meiner Strecke und meinem TDI RS > 1l / 100km, aber kann auch "fast 0" sein, bei anderen Strecken). Den Soundgenerate kann man mögen - oder auch nicht (ist aber "umcodierbar", wenn man ihn nicht mag). Ich würde sie wieder bestellen.

    Zitat:

  • Airbag, Proaktiver Ins.+Seitenairbag hin --> Probleme mit dem Kindersitz evtl.?
  • Mit Kind im Auto würde ich an KEINER Sicherheitsausstattung sparen - habe ich nichtmal ob wohl bei mir selten hinten welche mitfahren...

    Zitat:

  • Parklenkassistent inkl Parksensoren vorn --> einparken kann man eigentlich selbst.. :)
  • Der PLA ist ein "nettes Gimmick", aber wegen den seitlichen Sensoren würde ich auch diesen wieder bestellen, gerade da der Aufpreis gegenüber vo+hi minimal ist.

    Zitat:

  • Rückfahrkamera --> wüsste jetzt nicht den großen Vorteil der Kamera was die Sensoren nicht abdecken
  • Hab ich bei mir sogar nachgerüstet (gabs ab Werk noch nicht) und ist mindestens "praktisch", in bestimmten Situationen ab auch einfach super...

    Zitat:

  • Windschutzscheibe beheizbar --> nicht notwendig da Standheizung oder falsche Interpretation?

Ich habe SH und Scheibenheizung und das ergänzt sich ganz gut. Wenn nur eines, dann definitiv die SH, aber wenn möglich, würde ich wieder beides nehmen, da ich nur Kurzstrecke fahre und deshalb die SH nicht "immer verwende" und mit FSH braucht man auch keinen "blas voll auf die Scheibe Modus" der Lüftung/Klima mehr...

Zitat:

Die Frage ist auch:

Lieber die Felgen in komplett schwarz oder als anthrazit, um noch ein wenig farbliche Abstufung zu haben, da es um die Reifen sonst sehr sehr schwarz aussieht und mit dem anthrazit hätte man noch ein wenig Kontrast...

Das ist rein subjectiv: Mir gefallen die anthraziten Felgen besser...

Themenstarteram 12. Dezember 2014 um 22:43

Also den proaktiven Insassenschutz wird es wohl werden, der Rest wird wohl draußen bleiben.. :)

Hab gerade aber neue Entscheidungsfrage:

Ablage Paket oder Ablage Plus Paket?

Beim normalen Ablage-Paket hat man die Cargo-Elemente und die Wendematte (Stoff / gummiert)..

beim Ablage Plus Paket den doppelten Ladeboden...

Dann lieber den doppelten Ladeboden! Ne flache Sammelbox für den Kleinkram reinstellen. Klettband untendran kleben. Dann rutscht auch nix hin und her. Vor allem iss Ordnung im Gepäckabteil. Wenn man mal mehr Platzbraucht, kann man den Doppelten Ladeboden nach unten absenken und hat nochmal gute 10cm gewonnen.

Eine Frage noch. Warum willst du bei der doch recht umfangreichen Konfiguration, die paar Euro für die Frontscheibenheizung einsparen? Es gibt auch ausserhalb der kalten Jahreszeit Situationen in denen ich die Frontscheibenheizung nicht missen möchten würde. Hast du im Sommer noch nie beschlagene Scheiben gehabt? Selbst im Winter bei Schneefall ist die Gold wert. Damit taut nämlich auch während der Fahrt gleich der Schnee auf der Scheibe und sammelt sich nicht so extrem vor den A-Säulen, wo er wieder vom Scheibenwischer mit runter gezogen wird und alles nur noch schmiert auf der Scheibe.

Themenstarteram 13. Dezember 2014 um 11:02

Bzgl. der Frontscheibe habe ich das noch nicht mit den von dir genannten Punkten betrachtet.

Allerdings hat mir bisher das "normale" Gebläse immer gelangt...

Ich werde mich mal über das beheizbare Frontscheibe schlau machen...

Zusammenstellung hört sich echt gut an. Nun mal meinen Senf dazu: Standheizung ist ne schöne Sache würde ich aber nur nehmen, wenn das Auto an der Sraße steht (entsprechend oft zufriert) oder für nen Diesel im Kurzstreckenbetrieb. Habe meinen überdacht am Haus stehen. Zufrierende Scheiben nur Nachmittags oder am WE wenn es nicht nervt. Ich habe mich bewusst gegen Frontradar/Abstandsassistent entschieden, da mit dem Verkehr schwimmen nicht mehr ist :) Linke Spur und ab gehts. Der 2l TSI macht echt Spass!

Von deinen optionalen Extras würde ich nur den Soundgenerator reinpacken. Du verpasst schlicht etwas, wenn Du es nicht tust. Der Sound in der Sporteinstellung macht Laune und ist nach außen auch net so prollig. Zum Thema Parkassistenten kann ich sagen, dass der gut funktioniert aber eigentlich unnötig ist. Habe bei meinem nur die vorderen Sensoren genommen und das reicht aus. Ein Freund von mir hat den Assistenten im Tiguan. Zu allem anderen hast Du Dir im Prinzip selbst schon die Antworten gegeben.

Kinder in Planung - Leasingzeit 4 Jahre - also ist das älteste Kind maximal 3, wenn Du wieder neu entscheidest. Solltet Ihr in den 4 Jahren aber "nachlegen" wollen, würde ich das ganze auch noch mal überdenken, dass der Wagen im letzten Jahr ggf. zwei Kinder bewegen muss. (bei Zwillingen wird es eh interessant) :)

Ich würde es also unter diesem Aspekt sehen und wählen. Zudem die Frage wer am meisten bei so einer Grundidee die Kids im Auto hat.

Bei mir ist es so, dass der Octavia nur von mir genommen wird um Kinder mal von A nach B zu fahren. Für Familienfahrten haben wir einen größeren Wagen, welcher meiner Frau gehört. Macht aus meiner Sicht auch Sinn, denn Sie hat von Mo-Fr die Kids und muss mit denen von "Hier nach Da" fahren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. mein Skoda Octavia RS - eure Meinung bitte