ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Komisches Geräusch bei eingeschalteter Klimaanlage

Komisches Geräusch bei eingeschalteter Klimaanlage

Ford Focus Mk3
Themenstarteram 4. Oktober 2014 um 13:53

Habe bei meinem 1.6 Liter Ecoboost Titanium ab und zu ein schnarrendes Geräusch, was man vor allem hört, wenn man im Leerlauf leicht Gas gibt. Schaltet man die Klimaanlage ab, ist das Schnarren weg. Der Freundliche meinte, es könnten irgendwelche Rollen sein, über welche der Riemen läuft, der den Klimakompressor antreibt. Hatte mein Auto dann in der Werkstatt, da war das Geräusch natürlich weg, sollte es beobachten. War dann einige Wochen Ruhe und nun ist es wieder da. Ein dummer Fehler, der nur ab und an auftritt, hat jemand auch schon einmal in dieser Hinsicht gehabt? Mein FoFo hat jetzt ca. 43000 km auf dem Tacho.

Beste Antwort im Thema
am 22. November 2014 um 17:44

Hallo Rampi1969,

so würde ich mir das von der Werkstatt nicht gefallen lassen:

Zuerst tauschen die die Magnetkupplung aus - dann den gesamtem Klimakompressor (mit Magnetkupplung??). Anscheinend gibt es den Klimakompressor nur als kompl. Einzelteil.

Evtl. kann Dir Focus GT was dazu sagen - der hat davon Ahnung.

Es gibt auch eine Schlichtungsstelle für KFZ-Reparaturen an die Du dich wenden kannst.

Normal ist, dass eine Werkstatt solche Reparaturen vorher abspricht.

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten
Themenstarteram 10. November 2014 um 16:45

Hatte Ende letzter Woche meinen FoFo nochmal mit vorstehendem Problem in der Werkstatt, es wurde die Kupplung vom Klimakompressor getauscht, heute kam die Rechnung, welche mich fast umgehauen hat... Allein das AT-Teil kostet 260 EUR, alles in allem 478 EUR. Es gab keinen Kostenvoranschlag, wahrscheinlich war das mein Fehler. Sie sollten dem abnormalen Geräusch nachgehen, es gab nicht einmal eine Rückfrage per Telefon. Bin ganz schön bedient. Mein Auto ist 3 Jahre alt und hat 44000 km drauf. Wenn das jetzt schon mit solchen Reparaturen losgeht, dann weiß ich ja, was mich erwartet. Bin jedenfalls nicht mehr so begeistert von Ford...

Hallo,

Es tut mir leid für dich das du so viel Geld ausgegeben hast.

Ich habe deinen Thread heute zum 1.x gesehen. Sonst hätte ich dir schon vor einem Monat was dazu gesagt.

Gehe ich davon aus das man dieses Geräusch nur bei offenen Scheiben richtig gut hört und bei geschlossenen Scheiben fast garnicht?

Wenn ja war nichts kaputt oder gar ein Tausch nötig. Das ist das typische Geräusch das man hört wenn die Magnetkupplung entweder auf oder zu macht.

Das hört man bei jedem Ford mehr oder weniger deutlich.

Es war meiner Ansicht nach und unter deinen gegebenen Infos unnötig die Kupplung des Klimakompressors zu tauschen.

Lg Dom

Themenstarteram 10. November 2014 um 20:46

Zitat:

@Fordrallyesport schrieb am 10. November 2014 um 17:40:30 Uhr:

Hallo,

Es tut mir leid für dich das du so viel Geld ausgegeben hast.

Ich habe deinen Thread heute zum 1.x gesehen. Sonst hätte ich dir schon vor einem Monat was dazu gesagt.

Gehe ich davon aus das man dieses Geräusch nur bei offenen Scheiben richtig gut hört und bei geschlossenen Scheiben fast garnicht?

Wenn ja war nichts kaputt oder gar ein Tausch nötig. Das ist das typische Geräusch das man hört wenn die Magnetkupplung entweder auf oder zu macht.

Das hört man bei jedem Ford mehr oder weniger deutlich.

Es war meiner Ansicht nach und unter deinen gegebenen Infos unnötig die Kupplung des Klimakompressors zu tauschen.

Lg Dom

Hallo Dom, das Geräusch ist mittlerweile wieder da, man hört es auch bei geschlossenen Scheiben. Vor allem, wenn man im Leerlauf leicht Gas gibt...Gehe morgen zur Werkstatt, habe ja noch nicht bezahlt. Hatte heute schon angerufen, da taten die ganz komisch...Da stinkt was, vielleicht haben die gar nichts ausgetauscht. Naja, muss ja irgendein Lieferschein da sein von dem Teil.

Und lass dir das defekte Teil aushändigen bzw mal zeigen.

Ja das glaube ich mittlerweile auch. Ein normales Geräusch kann man halt nicht reparieren. Da wurde zu 99% Kasse gemacht...

Lg Dom

Themenstarteram 10. November 2014 um 21:09

Wobei ich sagen muss, das Geräusch war in den vergangenen 2 Jahren, seitdem ich das Auto habe, nicht in dem Maße vorhanden. Nur ist es jetzt auch nicht weg, es ist ein richtiges lautes Schnarren...

Zitat:

@Fordrallyesport schrieb am 10. November 2014 um 21:02:23 Uhr:

Ja das glaube ich mittlerweile auch. Ein normales Geräusch kann man halt nicht reparieren. Da wurde zu 99% Kasse gemacht...

Lg Dom

Ja das ist so ein schnarren kling, bing, klack Geräusch.

Ich kenne das, aber kein Grund sich Sorgen zu machen, so hat sich die Klimakupplung in meinem Focus Mk1, im Mk2, im Fiesta ST und in meinem Mk3 angehört.

Wobei die im Mk3 schon recht leise ist, aber bei dir wurde das Teil zu 99% umsonst getauscht,

ich an deiner Stelle hätte wenn dann abgewartet bis sie ganz kaputt gewesen wäre, woran ich aber nicht glaube ;-) !

Weil kann ja nur 0 oder 1, gangabar oder defekt :-D

Schade aber dem Fordmann würde ich mal auf den Zahn fühlen, ausgebautes Teil zeigen lassen, wenn nicht mehr vorhanden (Müll ect.) würde ich langsam aber sicher ungemütlich werden.

Mein Fordmann ist zwar auch von Können befreit, aber er zeigt mir wenn er etwas wechselt wenigstens das alte Teil.

Wobei man ja selbst da nicht sicher sein kann das dieses Teil von einem selbst stammt...

Lg Dom

Themenstarteram 12. November 2014 um 16:00

Tja, es gibt Neuigkeiten. Bin heute nochmal hin, weil das schnarrende Geräusch immer noch auftritt. Habe den Chef persönlich hören lassen und er meinte nun, dass es wohl der Klimakompressor selbst ist. Soll mein Auto nächste Woche nochmal hinbringen. Wie ist das denn nun, habe für ein offensichtlich umsonst getauschtes Teil 260 EUR ohne Mehrwertsteuer bezahlt, dazu noch die Montage usw. Eigentlich dürfte ich doch nur die Differenz zum Kompressor bezahlen, es ist ja nicht meine Schuld, wenn die Werkstatt zweimal die Arbeit hat, oder? Werde auf jeden Fall diesmal genau hinsehen.

am 12. November 2014 um 16:16

Zitat:

@Rampi1969 schrieb am 12. November 2014 um 16:00:26 Uhr:

Tja, es gibt Neuigkeiten. Bin heute nochmal hin, weil das schnarrende Geräusch immer noch auftritt. Habe den Chef persönlich hören lassen und er meinte nun, dass es wohl der Klimakompressor selbst ist. Soll mein Auto nächste Woche nochmal hinbringen. Wie ist das denn nun, habe für ein offensichtlich umsonst getauschtes Teil 260 EUR ohne Mehrwertsteuer bezahlt, dazu noch die Montage usw. Eigentlich dürfte ich doch nur die Differenz zum Kompressor bezahlen, es ist ja nicht meine Schuld, wenn die Werkstatt zweimal die Arbeit hat, oder? Werde auf jeden Fall diesmal genau hinsehen.

Es ist immer einfacher, wenn Du das mit dem Chef abgesprochen hättest.

Ich würde den Chef in jedem Fall noch einmal ansprechen und das vorher klären.

Ich sehe das genauso, dass Du nur die Differenz zum Klimakompressor bezahlen musst.

Themenstarteram 12. November 2014 um 17:02

Werde ich auch machen. Was mich allerdings schon nachdenklich stimmt, ist es die Norm, dass beim Focus schon nach 3 Jahren der Klimakompressor im Arsch ist oder hatte ich nur ausgesprochenes Pech?

Hmm mir gefällt die ganze Sache hier nicht.

Ich kenne das Geräusch und hatte rede bisher bei jedem Ford. Jetzt so es auf einmal der Kompressor sein. Aber die Klima läuft ja scheinbar. Warum ein gangbares Teil tauschen?

Lg Dom

Zitat:

@zorro99_1 schrieb am 12. November 2014 um 16:16:05 Uhr:

....

Ich sehe das genauso, dass Du nur die Differenz zum Klimakompressor bezahlen musst.

Hallo!

Ohne das ich jetzt den "Haarspalter" spielen will,

Kommt darauf an was der TE genau in Auftrag gegeben hat um das Geräusch zu beseitigen.

Es gibt einen Unterschied zwischen einem Reparaturauftrag und einer Fehlersuche/behebung.

Beim Reparaturauftrag wird so lange "repariert" bis der Wagen wieder läuft und man muss auch die volle Rechnung bezahlen.

Bei der Fehlersuche/behebung verhält es sich etwas anders,

Es wird repariert bis der Wagen wieder läuft ,aber die Teile die unnötig getauscht wurden und nicht zur Problemlösung beigetragen haben werden entweder wieder getauscht (man muss aber die dann anfallende Arbeitszeit bezahlen) ,oder die Werkstatt lässt die Teile verbaut ,und "schenkt" dir diese ,oder "tauscht" alte gegen neue für lau.

Lediglich die Arbeitsstunden und das tatsächlich defekte Teil werden dann in Rechnung gestellt.

Ob sich das rechnet wenn man die dann anfallenden Arbeitsstunden + das Neuteil bezahlt ,oder die einmalige "Durchreparatur" muss man mit sich selbst ausmachen.

Muss man eben abwägen ob sich der Stundenlohn zu den unnötig verbauten Teilen dann rechnet.

Aber vorher mit dem Chef mal zu sprechen und was auszuhandeln ist natürlich erstmal der beste Weg. Für beide Seiten. ;)

mfg

 

Themenstarteram 12. November 2014 um 17:13

Es ist aber ein extrem lautes und abnormales Geräusch, welches immer stärker wird und was ich nicht mehr als normal bezeichen kann. Es klingt fast so, als wenn man an einem Glücksrad dreht. Habe nun daraufhin auch mal auf maximale Kühlung gestellt, eigentlich müsste doch in diesem Fall unabhängig von der Innentemperatur eiskalte Luft kommen, das passiert aber nicht. Mittlerweile ist es auch so, dass häufig die Frontscheibe beschlägt. Ich werde auf jeden Fall verhandeln und auf jeden Fall soll alles wieder funktionieren.

Zitat:

@Fordrallyesport schrieb am 12. November 2014 um 17:04:06 Uhr:

Hmm mir gefällt die ganze Sache hier nicht.

Ich kenne das Geräusch und hatte rede bisher bei jedem Ford. Jetzt so es auf einmal der Kompressor sein. Aber die Klima läuft ja scheinbar. Warum ein gangbares Teil tauschen?

Lg Dom

Naja was du jetzt schreibst mit keine kalte Luft und beschlagener Scheibe, gut da ist wohl der kompressor defekt.

Lg Dom

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Komisches Geräusch bei eingeschalteter Klimaanlage