ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. KOFERRAUM SOUND -BASS MEMBRAN -HOLZVERKLEIDUNG

KOFERRAUM SOUND -BASS MEMBRAN -HOLZVERKLEIDUNG

Themenstarteram 17. Februar 2009 um 16:22

hallöchen

ich hab am wochende 6 tage frei und möchte mal wieder was am auto machen.

eine sache wäre ein ausbau des kofferraums.

ich hab einen grossen cruncher asls Bassbox im kooferraum stehn der guten sound hat ( 12") allerdings würde ich zum einen aufgrund der sauberkeit und des optischen etwas den kofferraum hinten an den seiten mit holz verkleiden.

ich hab mir überlegt aus platzgründen dann vllt meine bassbox auseinander zu nehmen und die membran in die seiten also im holz einzubauen.

ist der sound dann schlechter und geht das alles os einfach!?

 

liebe Grüße

Ähnliche Themen
73 Antworten

Was willst du machen ? Die Membran einfach so ins Holz einbauen ?

 

Das klingt dann aber gar nicht mehr, weil die blanke Membran keinen Ton von sich geben kann ;)

 

Ich denke mal, du möchtest das Chassis ausbauen und in die neue Holzwand einbauen. Ich würde jetzt mal behaupten, dass es schlechter klingt. Die Kiste dürfte eigentlich gut berechnet sein, also lass das Ding da drin und bau den Kasten elegant in deine Konstruktion mit ein.

Zitat:

Original geschrieben von janal1990

hallöchen

ich hab am wochende 6 tage frei und möchte mal wieder was am auto machen.

...

liebe Grüße

also so lang sind hier die wochenenden ni... :D

hab ich das richtig verstanden du willst die seiten mit holz auskleiden und da die teller reinsetzen? das dürfte garni gut klingen...wie basssuchti schon sagte solche fertig kisten sind eigentlich gut berechnet vom raumvolumen her...

Zitat:

Original geschrieben von janal1990

hallöchen

 

ich hab am wochende 6 tage frei und möchte mal wieder was am auto machen.

 

eine sache wäre ein ausbau des kofferraums.

ich hab einen grossen cruncher asls Bassbox im kooferraum stehn der guten sound hat ( 12") allerdings würde ich zum einen aufgrund der sauberkeit und des optischen etwas den kofferraum hinten an den seiten mit holz verkleiden.

 

ich hab mir überlegt aus platzgründen dann vllt meine bassbox auseinander zu nehmen und die membran in die seiten also im holz einzubauen.

 

ist der sound dann schlechter und geht das alles os einfach!?

 

 

 

liebe Grüße

Ich habe das gleiche vor, nur das ich einen Stufenheck habe und nicht Holz sondern GFK verwenden möchte und dann auch 2 Woofer in jeder Seite einen!!

Zitat:

Original geschrieben von ThomasDD

Zitat:

Original geschrieben von janal1990

hallöchen

 

ich hab am wochende 6 tage frei und möchte mal wieder was am auto machen.

 

...

liebe Grüße

also so lang sind hier die wochenenden ni... :D

 

hab ich das richtig verstanden du willst die seiten mit holz auskleiden und da die teller reinsetzen? das dürfte garni gut klingen...wie basssuchti schon sagte solche fertig kisten sind eigentlich gut berechnet vom raumvolumen her...

Ich denke wenn er das gleiche Volumen nimmt dann dürfte das nicht wesentlich schlechter klingen mir hat man bei meinem Umbau geraten das ich nur bei 2 Subwoofern nicht die Membranen gegen einander laufen lassen soll sonst würde der Schall sich irgendwie neutralisieren

Zitat:

Original geschrieben von kolbenkasi

Ich denke wenn er das gleiche Volumen nimmt dann dürfte das nicht wesentlich schlechter klingen mir hat man bei meinem Umbau geraten das ich nur bei 2 Subwoofern nicht die Membranen gegen einander laufen lassen soll sonst würde der Schall sich irgendwie neutralisieren

Theoretisch ja.

Wie war das doch gleich mit der Physik? Korrigiert mich wenn ich falsch liege, ist nicht wirklich mein Fachgebiet ;)

Zwei exakt entgegengesetzt laufende Wellen der gleichen Wellenlänge heben sich gegeneinander auf.

Unter Laborbedingungen müsstest du den Ton so auf 0 reduzieren können, im Hausgebrauch ist das aber aufgrund der vielzahl an Schallreflexionen wohl unmöglich.

Dennoch aber gut möglich dass es schlechter klingt.

Alternativ kannst du den effekt auch provozieren in dem du einen Lautsprecher anders herum polst.

kurzes OT @kolbenkasi

Der Astra im Video in deinem Footer ist deiner?

Mal ehrlich: entweder der Motor ist ganz und garnicht mehr Serie oder es ist kein C14SE, eher letzteres oder?

1.4 ist da ja wohl eher der Schriftzug am Heck.

Nur fraglich, ob die entsprechenden Personen es mit der Volumenberechnung auch dann noch können, wenn es nicht das klassische  A x B x C ist ... im Kofferraum sind ja runde Elemente vorhanden und dort das Volumen gut zu treffen ist für Laien doch nicht ganz einfach. Ich persönlich kann es nicht, obwohl ich mich recht häufig damit beschäftige. So ne GFK Landschaft wäre mir zu gefährlich. Wenn dir einer ins Heck knallt, kann das GFK splittern. Fliegt dir so ein Stück dann mit 60 km/h ins Genick sieht das nächste Passfoto extrem albern aus. Abgesehen davon, was die Subwoofer anrichten, wenn sie sich losreißen. Viele unterschätzen die Gefahr, weil ein Subwooferchassis ja noralerweise mit 6 - 8 Schrauben befestigt ist. Holzschrauben reißen dir beim Unfall (mit entsprechender Geschwindigkeit) sofort raus, Bolzen mit Mutter zerreißen dir durch die Krafteinwirkung die Halterungsleisten und reißen das scharfe GFK mit sich.

 

In einem ADAC-Heft stand mal ein Bericht über auftretende Kräfte bei einem Unfall mit 50 km/h.

 

Das Gewicht eines Gegenstandes wird bei 50 km/h x 30 gerechnet. Was mag ein handelsübliches Subwooferchassis wiegen ? zwischen 5 und 10 kg sind realistisch. Das bedeutet, bei einem Unfall knallen euch zwischen 150 und 300 kg ins Genick. Möglicherweise kommt noch das scharfkantige GFK hinzu, welches mit entsprechender Kraft einwirkt.

 

Ich will hier niemandem seine tollen Ideen nehmen, nur zum Überlegen anregen.

 

Das soll auch keineswegs zu einem Streitthema werden. jeder hat ja da seine eigenen Ansichten.

 

An den Themenersteller kann ich nur sagen, lass den Subwoofer wie er ist und bau ihn irgendwie mit ein. Das geht und muss dabei nicht mal doof aussehen. Ebenso muss es auch nicht viel Platz wegnehmen.

 

 

 

 

Zum Thema Video:

 

Achtet mal genau drauf, was bei Sekunde 8 passiert. Da stimmt doch was nicht. Komisches Geräusch und Tacho springt plötzlich von 40 auf über 60 ... merkwürdig ... ;)

Zitat:

Original geschrieben von BassSuchti

Zum Thema Video:

Achtet mal genau drauf, was bei Sekunde 8 passiert. Da stimmt doch was nicht. Komisches Geräusch und Tacho springt plötzlich von 40 auf über 60 ... merkwürdig ... ;)

Das sind durchdrehende Reifen beim schalten in den 2. Gang

Ich sag ja - das kann kein C14SE sein ;)

Themenstarteram 17. Februar 2009 um 18:57

mh ok ich werds versuchen die box mit einzubauen!

von diesem "kunststoff" oder PVC zeug halte ich eh nicht viel.....

lg

Wie wärs mit nem Reserverad sub?

http://www.audio-equipment.de/...en_subframe_subwooferring-carhifi.php

Da tut mann sich leicher und es geht auch soundtechnisch recht gut.

 

Die seitenteile als Subgehäuse sind ein Albtraum da man hier mit sand oder Reis das Volumen Auslitern muss.

Der nächste nachteil ist der das man die dinger ja irgendwie auch stabil bekommen muss.

Da wird das Hartz und die Matten dazu recht teuer und vor allem dann doch recht schwer.

Das nächste ist das man den Befestigunsring ja irgendwie auch nocht befestigen muss.

MFG

Themenstarteram 17. Februar 2009 um 19:01

reserverad würd ich gern behalten:P

Zitat:

Original geschrieben von Habichnet

kurzes OT @kolbenkasi

Der Astra im Video in deinem Footer ist deiner?

Mal ehrlich: entweder der Motor ist ganz und garnicht mehr Serie oder es ist kein C14SE, eher letzteres oder?

1.4 ist da ja wohl eher der Schriftzug am Heck.

Hi,

Aufklärung:

das ist ein C14SE, mit Übermaßkolben, Erleichtertem Schwungrad, Schricknockenwelle, NapexxSportauspuff ab Kat, Sportluftfiltereinsatz.

Ansonsten Serie!

Zitat:

Original geschrieben von Habichnet

Zitat:

Original geschrieben von BassSuchti

Zum Thema Video:

 

Achtet mal genau drauf, was bei Sekunde 8 passiert. Da stimmt doch was nicht. Komisches Geräusch und Tacho springt plötzlich von 40 auf über 60 ... merkwürdig ... ;)

Das sind durchdrehende Reifen beim schalten in den 2. Gang

Ich sag ja - das kann kein C14SE sein ;)

Es ist aber ein C14SE mit einem sehr kurzen F15 mit 3,94 Achsübersetzung deshalb auch die hohe Drehzahl, leider!!

Zitat:

Original geschrieben von BassSuchti

Nur fraglich, ob die entsprechenden Personen es mit der Volumenberechnung auch dann noch können, wenn es nicht das klassische  A x B x C ist ... im Kofferraum sind ja runde Elemente vorhanden und dort das Volumen gut zu treffen ist für Laien doch nicht ganz einfach. Ich persönlich kann es nicht, obwohl ich mich recht häufig damit beschäftige. So ne GFK Landschaft wäre mir zu gefährlich. Wenn dir einer ins Heck knallt, kann das GFK splittern. Fliegt dir so ein Stück dann mit 60 km/h ins Genick sieht das nächste Passfoto extrem albern aus. Abgesehen davon, was die Subwoofer anrichten, wenn sie sich losreißen. Viele unterschätzen die Gefahr, weil ein Subwooferchassis ja noralerweise mit 6 - 8 Schrauben befestigt ist. Holzschrauben reißen dir beim Unfall (mit entsprechender Geschwindigkeit) sofort raus, Bolzen mit Mutter zerreißen dir durch die Krafteinwirkung die Halterungsleisten und reißen das scharfe GFK mit sich.

 

In einem ADAC-Heft stand mal ein Bericht über auftretende Kräfte bei einem Unfall mit 50 km/h.

 

Das Gewicht eines Gegenstandes wird bei 50 km/h x 30 gerechnet. Was mag ein handelsübliches Subwooferchassis wiegen ? zwischen 5 und 10 kg sind realistisch. Das bedeutet, bei einem Unfall knallen euch zwischen 150 und 300 kg ins Genick. Möglicherweise kommt noch das scharfkantige GFK hinzu, welches mit entsprechender Kraft einwirkt.

 

Ich will hier niemandem seine tollen Ideen nehmen, nur zum Überlegen anregen.

 

Das soll auch keineswegs zu einem Streitthema werden. jeder hat ja da seine eigenen Ansichten.

 

An den Themenersteller kann ich nur sagen, lass den Subwoofer wie er ist und bau ihn irgendwie mit ein. Das geht und muss dabei nicht mal doof aussehen. Ebenso muss es auch nicht viel Platz wegnehmen.

 

 

 

 

Zum Thema Video:

 

Achtet mal genau drauf, was bei Sekunde 8 passiert. Da stimmt doch was nicht. Komisches Geräusch und Tacho springt plötzlich von 40 auf über 60 ... merkwürdig ... ;)

Ich würde das bei mir im Kofferraum machen da gibt es ja keine Verbindung nach vorne ist ja fast alles geschlossen bis auf ein paar Entlüftungslöcher!

 

Das zwischen 40 und 60 km/h ist mangelnde Traktion an den vorder Rädern!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. KOFERRAUM SOUND -BASS MEMBRAN -HOLZVERKLEIDUNG