ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Knacken/Ticken an schwarzer Türholmverkleidung???

Knacken/Ticken an schwarzer Türholmverkleidung???

Themenstarteram 26. März 2010 um 21:24

jetzt ist es endlich wärmer geworden, :)

deshalb habe ich bei mir erst jetzt folgendes festgestellt: auf der sonnenseitig erhitzten seite des autos ist ein knacken/ticken zu hören  :confused: (wenn radio leise  oder aus) ist aber auf jeden fall hörbar

könnte von den schwarzen plasteverkleidungen des türholmes kommen???

habt ihr auch solches ticken fest gestellt

meldet euch bitte

Beste Antwort im Thema

Hallo, bei mir trat das knacken schon kurz nach Auslieferung auf. (Wenn die Sonne scheint)

Ich habe etwas sehr wirkungsvolles dagegen unternommen.

1. Klavierlackblende entfernen.

2. Isolierband um den Blechfalz der Tür geklebt

3. Prüfen, ob die Plasteblende nirgends mehr den Lack berührt. (Auch auf die Schraubenlöcher der Befestigung)

4. Blende wieder montiert (Aufpassen, dass die Schraube nicht in die Tür fällt!)

5. seit dem ist Ruhe.

Zeitaufwand: ca 15min

Kosten: eine kleine Rolle Isolierband (Faserisolierband aus dem Elektrobereich - nicht das Plasteband)

Man könnte es auch fetten, aber das hält nicht lange.

 

Grüße

P.S. Das hilft natürlich nur gegen das knistern/ticken der Klavierlackblende

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von tobias68

jetzt ist es endlich wärmer geworden, :)

deshalb habe ich bei mir erst jetzt folgendes festgestellt: auf der sonnenseitig erhitzten seite des autos ist ein knacken/ticken zu hören  :confused: (wenn radio leise  oder aus) ist aber auf jeden fall hörbar

könnte von den schwarzen plasteverkleidungen des türholmes kommen???

habt ihr auch solches ticken fest gestellt

meldet euch bitte

Sag mal, kennst du die Suchfunktion ? Wenn ja, wäre dir sofort dieser TREAD hier ins Auge gesprungen .....

http://www.motor-talk.de/forum/knacken-tuer-und-b-saeule-t2479568.html

 

Da steht alles drin . Und nun viel Spaß beim lesen , und wenn du dann noch fragen hast, bitte im richtigen Tread schreiben, danke ;-)

Themenstarteram 27. März 2010 um 15:04

klar aber dort knackt es überall

 

nur wenn sonne auf seite scheint knackt es bei mir

nicht bei schlechter straße?

Zitat:

Original geschrieben von tobias68

klar aber dort knackt es überall

 

nur wenn sonne auf seite scheint knackt es bei mir

nicht bei schlechter straße?

Hallo,

das ist bei meinem Golf auch so und auch bei vielen anderen Forumsmitgliedern. Wenn die Sonne auf die Klavierlackblende scheint fängt es an zu knacken. Ich habe in dieser Angelegenheit auch noch nichts unternommen, da es nicht allzuhäufig auftritt - bis jetzt!

In dem oben angeführten Thread wird aber auf dieses Problem genau eingegangen, manche haben die Blende austauschen und/oder neu verkleben lassen,... Lässt sich aber im angeführten Thread nachlesen.

Lg und viel Spaß beim Durchlesen;)

Hallo, bei mir trat das knacken schon kurz nach Auslieferung auf. (Wenn die Sonne scheint)

Ich habe etwas sehr wirkungsvolles dagegen unternommen.

1. Klavierlackblende entfernen.

2. Isolierband um den Blechfalz der Tür geklebt

3. Prüfen, ob die Plasteblende nirgends mehr den Lack berührt. (Auch auf die Schraubenlöcher der Befestigung)

4. Blende wieder montiert (Aufpassen, dass die Schraube nicht in die Tür fällt!)

5. seit dem ist Ruhe.

Zeitaufwand: ca 15min

Kosten: eine kleine Rolle Isolierband (Faserisolierband aus dem Elektrobereich - nicht das Plasteband)

Man könnte es auch fetten, aber das hält nicht lange.

 

Grüße

P.S. Das hilft natürlich nur gegen das knistern/ticken der Klavierlackblende

Themenstarteram 29. März 2010 um 13:10

danke dir

genau die lösung bei mein problem

bin am mittwoch bei mein händler, wegen meiner "offenen" türen, dann sollte er es doch mit lösen können.:cool:

 

ich mach da nichts, ist ja noch garantie (wegen fallenden scheiben und so?:eek: )

am 29. März 2010 um 14:28

gibt es schon einen TPI eintrag zu diesem Problem?

das knacken habe ich bei meinem Golf auch festgestellt (bis jetzt aber nur zwei mal). Selber will ich da nicht bei gehen und wegen so einer "kleinigkeit" wird man in der Werkstatt auch oft nicht ernst genommen... da ist es immer besser wenn es schon einen TPI eintrag gibt und die nicht zu viel suchen/pfuschen müssen.

LG

Dieses knacken höre ich auch, wenn die Sonne das (schwarze) Auto erwärmt. Auf der Schattenseite ist dann Ruhe. Auf jeden Fall ein thermisches Phänomen. Ich denke es hat nichts mit der Innenverkleidung und/oder mit Blenden zu tun. Ob es mit einem nachjustieren des Türschloßes erledigt ist, weiß ich nicht, habe mich darum noch nicht gekümmert.

Zitat:

Original geschrieben von rahomichel

Dieses knacken höre ich auch, wenn die Sonne das (schwarze) Auto erwärmt. Auf der Schattenseite ist dann Ruhe. Auf jeden Fall ein thermisches Phänomen. Ich denke es hat nichts mit der Innenverkleidung und/oder mit Blenden zu tun. Ob es mit einem nachjustieren des Türschloßes erledigt ist, weiß ich nicht, habe mich darum noch nicht gekümmert.

Hab das auch. Ist in meinen Augen ein kleiner aber ziemlich nerviger Fehler, da es gefühlt direkt auf Ohrenhöhe ist. Naja Dienstag kommt der Neue, hoffe bei dem ist das anders.

Dieses Knacken bei Sonneneinstrahlung kommt definitiv von den Klavierlackblenden Außen. Bei meinem war es so stark, dass ich draußen daneben stehen konnte wenn die Tür in der Sonne war und es machte nur "Klick-Klick-Klick". Auch wenn man die Leiste etwas zusammendrückte kam genau dieses Geräusch.

Wie im anderen Thread schon berichtet, hatte ich eine kurze Abhilfe, als die Leisten getauscht wurden und die Werkstatt feststellte, dass inzwischen eine weitere Folie mit eingearbeitet war. Aber nach wenigen Wochen knackte es wieder in der Sonne...

Grüße

Bei mir knackt es seit den wärmeren Temperaturen auch wieder, trotz dass letztes Jahr vom :) schon etwas gemacht wurde und es danach kurzzeitig besser war. Werde wohl demnächst die Isolierbandmethode anwenden. Der :) weiß eh keinen Rat...

am 31. März 2010 um 22:22

Hallo an Alle,

bei mir knackt es auch, wenn die Sonne scheint, NICHT wenn ich über holprige Straßen fahre!

Es "klickt" je nach Sonneeintrahlung einmal alle 30 Sekunden oder sogar fast jede Sekunde.

Das ist wirklich, wirklich nervig. Und es kommt aus dem Bereich B-Säule bzw. Kunststoffblende der Türinnenverkleidung.

Wenn ich bei „normaler“ Temperatur auf diese Blende drücke, dann macht es die gleichen Klack/Klick Geräusche wie bei einer Sonneneinstrahlung.

Meiner Meinung nach dehnt sich da etwas aus und verursacht diese Geräusche.

Kann mir nicht vorstellen, dass diese Geräusche von dem Türschloss kommen sollen, lass mich aber gerne eines besseren belehren!

Da mein Dad beim :) arbeitet, werde ich das mal deutlicher zur Ansprache bringen, denn aktuell sorgt der typische Vorführeffekt dafür, dass ich es niemand vorführen kann!

Aber es wird ja wärmer.....

@Corsa87: Was ist denn mit „Klavierlackblende Außen“ gemeint?

MFG

Sunny

Zitat:

Original geschrieben von mr.SunnySteingerg

 

@Corsa87: Was ist denn mit „Klavierlackblende Außen“ gemeint?

Denke mal die Blende der B-Säule/Tür, ist ja der Bereich aus dem das Geräusch kommt.

am 1. April 2010 um 8:06

Übrigens hilft auch schon ein klein wenig Silikonspray in die Fuge zw. Blende und Tür. Hatte ich noch über von den knatschenden Stabigummis beim Ver.

Hallo Golfer,

bei mir hatte es anfänglich (bei ca. 500km) auch geknackt (tickticktick)

ist aber von alleine wieder weggegangen und nicht mehr aufgetaucht.

Gruß

Gonzo

PS: Das Prob scheint ja Einige zu betreffen und anscheinend häufig schwarze Golfs !?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Knacken/Ticken an schwarzer Türholmverkleidung???