ForumMk4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Mk4
  7. Knacken in Mittelkonsole

Knacken in Mittelkonsole

Themenstarteram 27. Juli 2010 um 11:38

Freunde,

jetzt hab ich seit etwa 6 Wochen meinen Mondi und seit einigen Tagen fällt mir ein ständiges Knacken in der Mittelkonsole auf. Dies ist zwar nicht laut, aber doch (speziell beim Telefonieren mit BT wenn es leise) wahrnehmbar und stört mich.

Hört sich so ähnlich an wie wenn ständig CDs gewechselt werden (habe Sony 6 CD), nur nicht ganz so laut. Ausserdem ist das Geräusch auch da, wenn keine CDs im Radio sind. Ich habe auch das Gefühl, dass es vor allem beim Bremsen und Beschleunigen auftritt. Wenn ich mit dem Finger auf verschiedene Stellen an der Mittelkonsole drücke, dann gibt es auch Knackgeräusche, die jedoch ein bisschen anders klingen.

Meine Frage: hat von Euch auch jemand diese Erfahrungen gemacht und kann das am CD Wechsler liegen, oder sind das nur irgendwelche Materialverwindungen die beim Beschleunigen, Bremsen und Kurvenfahren (nicht rennmäszig, sondern bei normalem Fahren) auftreten. Oder schlechte Verarbeitung?

Wenn ich das jemandem vorführe, wird er vermutlich sagen, das sei lächerlich, weil wirklich nicht laut, jedoch mich stört es. Und Ihr werdet ja wissen, dass wenn man ständig mit einem Fahrzeug unterwegs ist, man neue (störende) Geräsusche, und seien sie noch so gering, sofort wahrnimmt.

Ach ja, habe einen Titanium Traveller (mit dem Alu Look), falls das wichtig ist.

Bin schon auf Eure Antworten gespannt.

LG

Ollie

Ähnliche Themen
22 Antworten

Willkommen im Club, das haben etliche Leute.

Ich hab es glücklicherweise nur im Winter, wenn der ganze Plastikkram um den Schaltknauf und Radio kalt ist. Nervt mich ohne Ende, hab es noch nicht wegbekommen.

Hoffentlich bleibt es lange warm dieses Jahr.

Zitat:

Original geschrieben von Surfspot

Willkommen im Club, das haben etliche Leute.

Ich hab es glücklicherweise nur im Winter, wenn der ganze Plastikkram um den Schaltknauf und Radio kalt ist. Nervt mich ohne Ende, hab es noch nicht wegbekommen.

Hoffentlich bleibt es lange warm dieses Jahr.

Habe die gleiche Aussattung im Moment noch als Sixt Leihwagen, für mich hört sich das an als ob es von der Verkleidung des Schalthebels kommt aber erst seit dem es so warm wurde, hatte vorher für 15.000 km einen Mondeo mit Magerausstattung und der war total ruhig, mich nervt das sehr, hört sich so ähnlich an wie den Insignia den ich zur Probefahrt hatte :D

am 27. Juli 2010 um 16:06

Die Blende um das Radio herum abbauen und schauen ob da auf der Rückseite ein paar Aufkleber angebracht sind.

Ich hatte das Problem auch und das Knistern kam von den Aufklebern da sich der Kleber vom Aufkleber gelöst hatte.

Habe die Aufkleber entfernt und die Blende wieder montiert und seitdem ist es absolut still im Innenraum.

Den Ledersack um den Schaltknauf abbauen und ein bißchen mit Silikonspray einreiben ist auch empfehlenswert.

in dieser region sitzen jeweil rechts und links 1 fetter stecker die an der mittelkonsole befestigt werden, bei mir sind diese aus der halkternase gerutscht und haben beim lastwechsel/ schlaglöchern gegen die konsole geschlagen.

am 27. Juli 2010 um 21:56

Hallo,

hatte das Problem mit dem Knacksen ebnfalls.

Mein Fordhändler hat dies während der Garantiezeit 4-mal versucht zu beheben. Momentan ist es ruhig, es ist aber auch recht warm. Hoffe das es im Winter nicht wieder auftaucht.

Schon schwach, dass man sich so was bei einem Auto für über 30.000 € anhören muss. Habe daneben auch Probleme mit einem quietschenden Fahrersitz, dessen unmögliches Gequietsche bislang mit 4-Versuchen ebenfalls nicht unter Kontrolle zu bekommen war.

Habe dasselbe jeden Winter in der Region wo man das rechte Knie anlehnt.

Im Sommer jetzt nutzt es nichts das zu reklamieren weil das Geräusch nicht da ist.

Nur wenn es kalt ist knackt es wenn man mit dem Knie oder Finger drückt.

Ich vermute es liegt an einer Kontaktstelle der Blende um Klimaanlage und Audiogerät mit dem Armaturenbretts selber.

Zitat:

Original geschrieben von Norbert-TDCi

Habe dasselbe jeden Winter in der Region wo man das rechte Knie anlehnt.

Im Sommer jetzt nutzt es nichts das zu reklamieren weil das Geräusch nicht da ist.

Nur wenn es kalt ist knackt es wenn man mit dem Knie oder Finger drückt.

Ich vermute es liegt an einer Kontaktstelle der Blende um Klimaanlage und Audiogerät mit dem Armaturenbretts selber.

Bei mir ist das auf dem Weg in den Urlaub aufgetreten, Region rechtes Knie an der Mittelkonsole. Werde nachher bei meinem FFH mal vorsprechen...

Themenstarteram 27. August 2010 um 19:01

Hallo,

hatte das Auto gestern beim Freundlichen und die konnten das Problem beheben. Kein Knacken mehr :-).

Lt. Händler war ein Hacken nicht richtig eingehängt und deswegen kam es zu "Verspannungen".

Hoffe, das dies auch bei kälteren Temperaturen so bleibt.

Ollie

am 27. August 2010 um 20:11

Moin, habe das leidige knacken leider auch und noch dazu das äh quietschen könnte man sagen bei meinen Ledersitzen. War bereits beim Händler, der hat sich der Sache mal angenommen, die Mittelkonsole zerlegt, etwas Silikonspray rein und alles wieder zusammengebaut. Das Problem war nur, dass das nervige knacken immer noch ist udn für ein Fz das beinahe 40000€ gekostet hat ist das meiner Meinung nach eine Frechheit sowas überhaupt zu verkaufen, sowas können die in einem Dacia oder so für 5000€ verbauen, aber nicht in so einem teuren auto.

Die Punkte werde ich mir mal rausschreiben und sie dem freundlichen Meister der Werkstatt geben, mit der Bitte diese Dinge doch alle mal zu prüfen, ist ja schlieslich noch Garantie drauf.

Mfg

Franz

Themenstarteram 3. September 2010 um 16:21

leider doch zu früh gefreut... :mad: ... Knacken ist schon wieder da... in 2 Wochen hab ich naechsten Termin beim Freundlichen..... ist doch ziemlich nervig, das ganze...

Themenstarteram 29. September 2010 um 10:58

Sodawasser, kurzes Update:

Komme gerade vom Händler... die haben die Mittelkonsole getauscht (da bei der alten offenbar irgendenetwas innen gebrochen war) und soweit ich das bis jetzt sagen kann (nach etwa 25km in der Stadt), ist alles OK :) , keine Geräusche mehr. Hoffe das bleibt so.

LG

Oliver

Bleibt trotzdem ein leidiges Problem beim Mondeo, hatte ich sogar bei einem Leihwagen aus 2010! Meine Konsole (Bj 2009) war auch schon beim FFH, funzt zwar gerade aber: Wir sprechen uns definitiv alle im Winter wieder!

Die verbaute Plastik ist einfach zu dünn und wabbelig, ist nur Optik, mehr nicht. Merkt man ja schon, wenn man ein bisschen daran rumwackelt...das gabs im MK3 übrigens nicht mal ansatzweise.....

Moin

Ich fahre seit dem 06.09. ein Modeo Trend Turnier 2.0 Benziner. Ich habe noch bis Ende Oktober Garantie.Das Knacken´/Knarzen aus der Mittelkonsole hat mich auch ziemlich genervt.

Ich habe daher nach Video-Anleitung (Youtube) die Mittelkonsole rausgenommen(geht ganz einfach ist nur reingedrückt). Den Stecker der Sitzheizung ab und raus damit. Dann noch den Plastikrand wo das Schaltleder draufsitzt rausnehmen und schon kann es losgehen.

Mit etwas Fingerspitzen-Gefühl macht man auch nichts kaputt.

Dann habe ich mir Gewebeband aus dem Baumarkt besorgt und alle Flächen die Kontakt haben am Rand von unten abzukleben.

Ist etwas Fummel-Arbeit und dauert etwa 1 Stunde. Da geb ich doch nicht mein Auto 4mal weg zum FFh, der dann eh nichts macht ausser mit Silikon-Spray rumzusauen.

Nachdem die Konsole ruhig ist, hörte ich erstmals das Knacken/Knarzen in der B-Säule Fahrerseite. Das hat der FFH nach Tis 29/07 dann weggemacht.

Seitdem höre ich leichtes Knarzen von den Türverkleidungen. Man braucht nur mit den Fingern an die Türverkleidung zu kommen,schon knarzt es. Eigentlich peinlich für ein 30 Tausen Euro Auto.

Aber damit muss man wohl leben.

Ich kann nur Raten.....macht eure Mittelkonsolen. Ihr werdet dann hören, was im Auto noch so alles quietscht

Gruss

am 30. September 2010 um 9:02

Ich hatte meinen kleinen die Tage auch beim Händler wegen des Knackens.

Und siehe da - das Knacken ist weg.

Es wurde hier der Bereich um das Navi herausgenommen und mit Filz unterlegt. Es gibt hierfür wohl ein spezielles Kit von Ford, da das Problem dort sehr wohl bekannt ist.

Der "Spaß" hat mich EUR 30,- gekostet. Die habe ich in Anbetracht der "Ruhe" im Fahrzeug sehr gerne bezahlt.

Einfach mal beim Händler nachfragen - er sollte darüber Bescheid wissen. Die Variante mit einsprühen hält maximal ein paar Tage bzw. ein paar heftige Temperaturschwankungen aus. Wurde bei mir zuerst von einem anderen Händler auch probiert - ohne nennenswert Besserung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Mk4
  7. Knacken in Mittelkonsole