ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 F25
  8. Knacken im Armaturenbrett und nerviges Spritzwasser etc.

Knacken im Armaturenbrett und nerviges Spritzwasser etc.

BMW X3 F25
Themenstarteram 24. Februar 2015 um 21:09

Nabend allerseits,

seit einigen Tagen sind mir drei reichlich nervige Dinge bei dem X3 LCI (von 07/2014) meiner Frau aufgefallen.

1. Wenn so wie momentan relativ kalte Außentemperature herrschen, dann fängt es irgendwo im Armaturenbrett an zu knacken, wenn die Heizung warm wird.

2. Bei Regen und laufendem Scheibenwischer entsteht am Seitenfenster auf der Fahrerseite eine nervige tanzende Spritzwasserfahne. Das Wasser läuft also nicht wie geplant an irgendeiner Rinne ab.

3. Wir haben die Sportsitze mit dem Pearlpoint-Teilleder. Der Fahrersitz zeigt schon nach ca. 25.000 km derbe Abnutzungserscheinungen.

Kann jemand diese Beobachtungen bestätigen oder hat jemand evtl. sogar schon Abhilfe geschaffen?

Muss in einigen Wochen sowieso wegen der ersten Inspektion zum :)

Schönen Abend noch...

Beste Antwort im Thema

Schon das Vorgängermodell war, anerkanntermaßen, maximal unauffällig und problemlos.

Die Soge, dass sich dies, mit der Verlegung nach Amiland, drastisch ändern würde und bei MT zu diesem Thema schon der Untergang des Abendlandes prophezeit wurde, hat sich nicht erfüllt.

Meine beiden F25, der erste quasi als einer der ersten, die vom neuen Produktionsstandort kamen, sind maximal unauffällig, wenn man beim ersten mal von der Lenkgetriebe- und Höchstgeschwindigkeitsproblematik absieht. (20d)

Was aktuell alles bemängelt wird ist doch eher vernachlässigbar. Sicher will man 100% wenn man 100% gezahlt hat (wobei wir ja fast alle nur um die 85% gezahlt haben :D).

Aber in der Fachpresse liest man nix und über die Wertbeständigkeit jammern hier auch schon einige ... die, die ihn gebraucht kaufen wollen.

Dies sind alles positive Signale.

Wobei ich dir aber recht gebe, was ich aber nicht unbedingt als Unzulänglichkeiten bezeichen würde:

schon bei meinem 35d, knapp 12 Monate vor dem LCI gekauft, sind merkliche Unterschiede in die Serie eingeflossen, die mein 2 Jahre alter 20d so nicht hatte, sowohl in etwas anderer Ausstattung wie auch im Gesamteindruck.

Und der LCI ist noch etwas besser, zumal dort auch endlich diverse, lange geforderte, Extras lieferbar waren.

Aber das ist bewußte Markenpolitik ... immer mal wieder ein Salamischeibchen der Meute zum Fraß vorwerfen.

Der F25 ist ein feines, im Großen und Ganzen gut verarbeitetes Fahrzeug.

So ... mal sehen ob BMW mit liest und mich monetär unterstützt :D.

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Das Knacken habe ich auch recht früh bemerkt und als sehr nervig empfunden. Allerdings tritt das unabhängig von der Temperatur auf, es knackt jedes Mal wenn der Wagen länger stand. Meist beim drücken des Knopfes "Radio an oder aus"...

Das Knacken im Armaturenbrett hat meiner auch (LCI 06/2014). Können die in der Werkstatt aber auch nichts dran machen.

Das Seitenfenster sieht bei mir bei Regen auch ganz schlimm aus. Dieses soll angeblich ein Aerodynamisches Problem sein!

Bei mir machte auch noch das Panoramadach derart laute Geräusche, dass dieses gerade komplett ausgetauscht wird. Ist wohl ein bekanntes Problem!

Vielleicht hätte man doch das Vor-LCI nehmen, oder noch etwas länger warten sollen, bis die „Kinderkrankheiten“ behoben sind.

Ich habe auch Sportsitze, allerdings komplett Leder und die Sitze sind nach ca. 15.000 km noch sehr gut!

Weiß man eigentlich jetzt schon definitiv dass bei neu produzierten F25 das Problem mit dem Panoramadach (knacken) behoben ist? Unserer kommt ja Ende Juni und da hoffe ich natürlich, dass das Dach keine nervigen Geräusche von sich gibt. Jenes Fahrzeug mit dem wir die Probefahrt hatten, hatte das Knacken im Gebälk mehr als vernehmbar... wir haben schon damals unserem Händler angekündigt, dass er den Neuen schnell wieder in der Werkstatt hätte, sollten wir auchso ein knacken feststellen...

Ich hoffe mal, dass das bei neueren Produktionsdaten behoben ist? Weiß jemand was Genaues?

Ich quetsche meine Antwort einfach mal in rot rein :)

Zitat:

@Schwarzer_Bomber schrieb am 24. Februar 2015 um 21:09:08 Uhr:

Nabend allerseits,

seit einigen Tagen sind mir drei reichlich nervige Dinge bei dem X3 LCI (von 07/2014) meiner Frau aufgefallen.

1. Wenn so wie momentan relativ kalte Außentemperature herrschen, dann fängt es irgendwo im Armaturenbrett an zu knacken, wenn die Heizung warm wird.

Hat meiner nicht, alles absolut ruhig

2. Bei Regen und laufendem Scheibenwischer entsteht am Seitenfenster auf der Fahrerseite eine nervige tanzende Spritzwasserfahne. Das Wasser läuft also nicht wie geplant an irgendeiner Rinne ab.

Bei mir nicht nur am Fahrerfenster, sondern auch auf der Beifahrerseite, da nervt es mich aber nicht

3. Wir haben die Sportsitze mit dem Pearlpoint-Teilleder. Der Fahrersitz zeigt schon nach ca. 25.000 km derbe Abnutzungserscheinungen.

Gleiche Sitze, gleiche Kilometer, kein Problem. Wo bei dir genau? Wenn bei den Sitzwangen, dann solltest du dich mal beim Ein/Aussteigen beobachten, ob du über die Kante rutschst oder ob an der Kleidung irgendwelche auffälligen Nieten oder Verschönerungen angebracht sind. Trotzdem lohnt sicher eine Nachfrage beim :) ... das Fahrzeug ist ja noch sehr neu.

Kann jemand diese Beobachtungen bestätigen oder hat jemand evtl. sogar schon Abhilfe geschaffen?

Muss in einigen Wochen sowieso wegen der ersten Inspektion zum :)

Schönen Abend noch...

Zitat:

@macmaniacs schrieb am 25. Februar 2015 um 09:33:22 Uhr:

Weiß man eigentlich jetzt schon definitiv dass bei neu produzierten F25 das Problem mit dem Panoramadach (knacken) behoben ist? Unserer kommt ja Ende Juni und da hoffe ich natürlich, dass das Dach keine nervigen Geräusche von sich gibt. Jenes Fahrzeug mit dem wir die Probefahrt hatten, hatte das Knacken im Gebälk mehr als vernehmbar... wir haben schon damals unserem Händler angekündigt, dass er den Neuen schnell wieder in der Werkstatt hätte, sollten wir auchso ein knacken feststellen...

Ich hoffe mal, dass das bei neueren Produktionsdaten behoben ist? Weiß jemand was Genaues?

Mein Panoramadach (LCI, EZ 05/2014) knackt (bisher) nicht - hoffe mal das bleibt auch so :)

Meins hatte auch so ein nerviges Knacken im Armaturenbrett. Auto war dann einen Tag beim :) und seitdem ist das Geräusch weg. Laut seiner Aussage waren die Domstreben verspannt. Die wurden neu montiert und seitdem höre ich nur noch Motor, Lüftung, Wind und Reifen säuseln. :D

Spritzwasserfahne konnte ich heute bei Regen keine feststellen.

Und zu den Sitzen kann ich noch nix sagen - mein Auto ist erst knappe 4000km gelaufen. Aber da ich auch die Sportsitze mit Teilleder habe, werde ich das mal im Auge behalten.

Charmin Bear

Meine Teilleder Sportsitze sehen auch nach knapp drei Jahren und rund 120 Tkm noch gut aus.

Zwischendurch nur einmal gereinigt und aufgefrischt (leder-pflege.de).

Die "derben Abnutzungserscheinungen" würde ich mal dem Händler zeigen, das ist m.E. nicht normal.

EDIT:

Die Verschmutzung der Seitenscheiben und Spiegelgläser nervt wirklich...

Knacken habe ich nur vom Panoramadach, der Serviceberater hat aber angeblich eine Lösung dafür.

Themenstarteram 26. Februar 2015 um 10:31

Herzlichen Dank für die Rückmeldungen.

Da sind wir ja anscheinend nicht allein mit diesen Problemen...

Bei der "tanzenden Wasserfahne" an der Fahrerseite ist es weniger der Dreck nach dem Eintrocken, der mich nervt.

Viel schlimmer finde ich die Lichtblitze und Spiegelungen, die bei Regen und hellem Wetter durch die Lichtbrechungen hin- und her tanzen.

Auf der Beifahrerseite ist es bei Weitem nicht so schlimm.

Ich habe aber die Vermutung, dass die Scheibenwischer auf der Fahrerseite immer für ordentlich Nachschub an Wasser sorgen (das Wasser wird bei Regen und laufenden Scheibenwischern über die Fahrerseite gedrückt), welches dann nicht kanalisiert durch eine Rinne abläuft, sondern sich auf dem Fahrerfenster niederschlägt. Das kann nicht im Sinne des Erfinders sein...

Der Fahrersitz ist im Bereich der Sitzfläche um die beiden querverlaufenden Nähten schon "aufgeribbelt" und es sind lose Fasern zu sehen. So ähnlich wie "Wollmäuse"...

Die ledernen Seitenwangen sind tadellos (obwohl ich mich ernsthaft frage, ob das heir wirklich echtes Leder ist).

Wenn meine Frau mich mal wieder an ihren Xi lässt, dann mache ich mal Fotos...

Bin aber echt gespannt, was der :) zu diesen Themen sagt.

Das Brummen im Leerlauf werde ich ihm auch nochmal präsentieren und ihm auch gleich die PUMA-Nr. dazu auf den Tisch knallen...

am 26. Februar 2015 um 10:35

Mein X3 (07/2014) hat auch das Knacken im rechten Amarturenbereich. Jedoch nur die ersten paar hundert Meter, wenn ich bei niedrigen Außenpemperaturen aus der Garage fahre. Dann ist es weg.

Mit dem Regenwasser habe ich das gleich Problem. Da ich bisher noch nie einen Wagen hatte der dieses Problem nicht hatte, nehme ich das mittlerweile so hin.

Ich habe ein zusätzliches Knacken aus dem Bereich der B-Säule auf der Fahrerseite. Hört sich etwa so an, also ob der Sitz in seiner Scheine wackeln würde. Am Anfang dachte ich, dass wäre dieses Geräusch, aber wenn man am Sitz ruckelt passiert nichts. Daher stammt das geräsuch wie gesagt aus der B-Säule. Kennt einer von Euch das Geräusch auch?

Bei meinem wurde das Sitzgestell getauscht, da manchmal vom Beifahrersitz leichte Klappergeräusche kamen, speziell wenn die Straße nicht ganz optimal geteert war. Konnte man provozieren, in dem man leicht gegen die Rückenlehne schlug und diese quasi in leichte Schwingung versetzte. Klang bei mir, als ich es noch nicht gefunden hatte, auch erst nach B Säule oder irgendwo aus den Ablagefächern auf der rechten Seite.

Seit dem Tausch ist Ruhe.

Zitat:

1. Wenn so wie momentan relativ kalte Außentemperature herrschen, dann fängt es irgendwo im Armaturenbrett an zu knacken, wenn die Heizung warm wird.

Leider ist es so dass der X3 ein Mittelklassewagen ist (wenn auch zugegeben zu Oberklasse-Preisen) und hier müssen mit den knappgerechneten Bauteilen Temperaturen von -50 bis +60 Grad Celsius abgedeckt werden. Meist knackt es im Winter, wenn die Klemmverbindungen knochenhart aneinanderrubbeln. Im Sommer herrscht erfreulicher Weise meist Ruhe. Unschön, aber leider öfter feststellbar. Bei meinem knackt es im Bereich des Navibildschirms bei frischeren Temperaturen, ob hier sinnvoll Abhilfe geschaffen werden kann ist fraglich.

Zitat:

2. Bei Regen und laufendem Scheibenwischer entsteht am Seitenfenster auf der Fahrerseite eine nervige tanzende Spritzwasserfahne. Das Wasser läuft also nicht wie geplant an irgendeiner Rinne ab.

Ist bei allen F25 so. Das verdanken wir den nicht mehr vorhandenen Regenrinnen an modernen Fahrzeugen.

Zitat:

3. Wir haben die Sportsitze mit dem Pearlpoint-Teilleder. Der Fahrersitz zeigt schon nach ca. 25.000 km derbe Abnutzungserscheinungen.

Kann ich nicht feststellen, trotz knapp doppelter Kilometerleistung. Allerdings - ohne jemandem zunahe treten zu wollen - hängt dies eventuell auch von den körperlichen Voraussetzungen zusammen? Es gibt kleinere Menschen, die mehr über die Sitzwangen rutschen müssen, breitere Hintern, die mehr an den Wangen rubbeln, grobe Hosen, die mehr scheuern, ... Ein Foto würde hier eventuell mehr aussagekräftig sein. Wenn Du der MEinung bist dies ist ein Materialfehler dann ab zum Freundlichen, denn innerhalb der Gewährleistungsfrist ist er der Ansprechpartner für solche Belange ;)

VG

Patsone

Ich hatte dieses knacken im Bereich des Navis auch.

Der Freundliche hat dann den Bildschirm ausgebaut, und die Kabel mit Filz ummantelt.

Seid dem ist Ruhe.

Themenstarteram 26. Februar 2015 um 18:30

Ich habe von einer Partie des Sitzes ein Foto geschossen...ich hoffe, man kann die Details eiinigermassen erkennen.

In der Realität sieht dieses Peeling des Gewebes wesentlich dramatischer aus...

Und es gibt zwar keine direkt sichtbare Regenrinne mehr, allerdings existiert schon noch so eine Art Ablaufrinne. Diese ist allerdings nicht mehr wie früher auf die Scheibeneinfassung aufgesetzt.

20150226-180406

Eigentlich seltsam, dass dieser Verschleiß dort auftritt wo eigentlich nichts hinkommt. Wenn jemand draufsitzt, dann wird solch ein Falz doch von jeglicher Berührung verschont, oder?

Kann es sein, dass der Staubsauger das aufgerubbelt hat?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 F25
  8. Knacken im Armaturenbrett und nerviges Spritzwasser etc.