ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Knacken beim Rangieren(Vorderachse)

Knacken beim Rangieren(Vorderachse)

Themenstarteram 28. Februar 2020 um 16:55

Guten Tag Leute,

 

Lange hatte ich Ruhe, nun fängt die Suche wieder an.

Beim Ein & Ausparken höre ich sporadisch ein metallisches Knacksen. Es kommt aus dem Bereich der Vorderachse.

Damals hatte ich bei Bodenunebenheiten ein Poltern an der Vorderachse, nach 3 Werkstätten und einem TÜV besuch auf der Rüttelplatte wurde der Fehler dann endlich lokalisiert. Es war die Zugstrebe vorne unten. Getauscht, naturlich beidseitig und Ruhe war.

Koppelstangen sind auch neu, original Benz.

 

Jetzt beginnt wie gesagt das Metallische Klacken im vorderen Bereich beim Rangieren, ich habe nicht lang gefackelt und war heute beim TÜV, Wagen hat nen Stoßdämpfertest und ein Besuch auf der Rüttelplatte hinter sich, leider ohne Erfolg.

 

Hatte jemand schon ähnliche Symptome?

Wo soll ich nun ansetzen? Es begleitet mich beim Fahren ein ungutes Gefühl, habe dem Tüvprüfer mein Problem geschildert, er hat die Achsen gecheckt und ja ohne Erfolg.

 

Für ein paar Denkanstöße wäre ich euch dankbar.

 

C200 M271 von 2008.

Beste Antwort im Thema

Das wird nix mit dem...Du brauchst einen Federspanner bzw. Adapter der das Domlager von oben und von unten die Feder greift. Mit den Standard Spannern wird das nix...ich habs hinter mir.

Sowas zum Beispiel

Das wäre der Adapter und da brauchst Du auch noch den Federspanner.

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

hier war es das Lenkgetriebe:

https://www.motor-talk.de/.../...vorderachse-poltert-t6593975.html?...

Metallisches Knacken könnte aber auch von den Federtellern kommen.

Themenstarteram 29. Februar 2020 um 18:28

Lenkgetriebe glaub ich nicht, andere Symptome.

Was genau meinst du mit Federteller? Also die Federn selbst sind ganz.

Die Federteller sind die Auflageflächen der unteren Federenden vorne und hinten. Hinten ist alles aus Metall, vorne ist eine Gummiauflage zwischen Teller und Feder. Vom Federteller vorne steht eine Metallzunge als Begrenzung/Anschlag des Federendes senkrecht nach oben. Hier könnte ein Kontakt entstehen.

Kannst du das Geräusch denn genau lokalisieren? Hört man es auch bei angehobenen Rädern?

Themenstarteram 29. Februar 2020 um 20:20

Ok... Leider konnte ich es noch nicht lokalisieren, werde die Woche aber noch bei einem Kollegen auf die Bühne fahren.

Ich habe ein ähnliches Geräusch.

 

Letzte Woche habe ich die Koppelstangen, Spurstangenköpfe und alle Querlenker gewechselt (Meyle HD) sowie das Fabrwerk neu vermessen lassen. Vorderachse und Lenkung ist nun deutlich „direkter“. Das Knacken ist dennoch kurz vor Stillstand bei eingeschlagenem Lenkrad oder Rangieren mit Richtungswechsel unverändert und deutlich hörbar (lautes knacken).

 

Würde als Nächstes die vorderen Dämpfer und Domlager wechseln weil es mich anko*** und mir - obwohl der Wagen ansonsten wirklich wie Sahne fährt und keinerlei Geräusche macht - ein ungutes Gefühl verpasst...

 

Jemand noch Erfahrung bzw. weitere Tips?

 

Grüße

Mexxman

Hallo, habe dieses Knacken bzw. einen Schlag beim rangieren auch. Nach neuen Reifen, Vermessen und probiere dies mal aus, mehr Luft war es fast weg. Habe AMG Paket (Fahrwerk?) mit Eibach Federn (30mm) und die AMG Styling V Felgen (235-2,7bar/255-2,9bar). Denke aber, daß es nicht Alles ist. Habe heute beim lenken ein rubbeln bemerkt. Gruß

Themenstarteram 1. Mai 2020 um 8:38

Hallo mein Mechaniker tippt auf die Domlager. Er hat bei mir wd40 reingeknallt und das Geräusch war für eine Zeit lang weg. Werde diese also demnächst wechseln. Kannst ja mal probieren, kostet ja nichts.

Dazu gibt es bei Mercedes ein Internes Dokument das das die Zugstrebenlager sein können.

Bei 16 Zoll Reifen fast nicht zum hören und ab 18 Zoll richtig laut.

Habe bei meinem alten w204 ohne 4 Matic die Lager vom w221 4Matic eingepresst, das sind sehr harte Hydrolager mehr Gummi und nicht so viel Öl Dämpfung.

hallo

ähnliches Problem beim rückwärts Ausfahren aus der Garage eine Art knacken was m.E. aber von den

Federn kommt - muss es mir nochmal genau anhören und ggf. beim nächsten Service reklamieren

Jetzt plötzlich bei Nässe habe ich ein extremes poltern vorne links. Lässt sich im Stand sogar reproduzieren und scheint vom Dom zu kommen.

 

Bekommt man die Schwarze Kappe ab um mal nachzusehen ob der Stoßdämpfer noch fest ist? Werde ansonsten vordere Stossdämpfer und Domlager bestellen und bei Zeiten neu machen. Macht echt kriminelle Geräusche bei geradeausfahren... sobald man leicht einschlägt ist Ruhe.

 

Grüße

 

Wenn du die schwarze Kappe meinst, die oben am Dom bei geöffneter Motorhaube sichtbar ist: Das ist nur eine Staubkappe und Montagehilfe beim Einbau des Federbeins, dein Geräusch kommt evtl. vom Domlager oder dem Stoßdämpfer. Wenn eines von beiden defekt ist. muss ohnehin das Federbein ausgebaut und zerlegt werden.

Kommt doch bei Kalten Temperaturen wenn man komplett einschlägt. Ist normal da ja enorm einschlägt und dabei die Reifenflanken eher schiebt

Zitat:

@Mexxman90 schrieb am 11. Mai 2020 um 18:21:44 Uhr:

Jetzt plötzlich bei Nässe habe ich ein extremes poltern vorne links. Lässt sich im Stand sogar reproduzieren und scheint vom Dom zu kommen.

Bekommt man die Schwarze Kappe ab um mal nachzusehen ob der Stoßdämpfer noch fest ist? Werde ansonsten vordere Stossdämpfer und Domlager bestellen und bei Zeiten neu machen. Macht echt kriminelle Geräusche bei geradeausfahren... sobald man leicht einschlägt ist Ruhe.

Grüße

Ich tippe eher auf eine ausgeschlagene Koppelstange...

Zitat:

@krampus10 schrieb am 11. Mai 2020 um 22:00:39 Uhr:

Zitat:

@Mexxman90 schrieb am 11. Mai 2020 um 18:21:44 Uhr:

Jetzt plötzlich bei Nässe habe ich ein extremes poltern vorne links. Lässt sich im Stand sogar reproduzieren und scheint vom Dom zu kommen.

Bekommt man die Schwarze Kappe ab um mal nachzusehen ob der Stoßdämpfer noch fest ist? Werde ansonsten vordere Stossdämpfer und Domlager bestellen und bei Zeiten neu machen. Macht echt kriminelle Geräusche bei geradeausfahren... sobald man leicht einschlägt ist Ruhe.

Grüße

Ich tippe eher auf eine ausgeschlagene Koppelstange...

Die wurde ebenso wie alle Querlenker und Spurstangenköpfe vor 2 Wochen durch eine Meyle HD ausgetauscht...

 

Dann bleibt mir nichts anderes als die Dämpfer und Domlager auszutauschen.

 

Kann jemand einen Federspanner empfehlen?

Dachte an soetwas hier (https://www.ebay.de/itm/193432322139) aber weiß nicht ob er passt.

 

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Knacken beim Rangieren(Vorderachse)