ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Bekannte Probleme mit den Vorderachs-Federbeinen?!

Bekannte Probleme mit den Vorderachs-Federbeinen?!

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 2. Januar 2013 um 20:57

Hallo zusammen,

ich bin neu hier. Mich treibt die Frage her, ob jemand von euch, bereits bei seinem ca. 3 Jahre alten Mercedes W204 mit 60.000km schon neue Vorderachs-Federbeine benötigt?

Mir wurde gesagt, Mercedes übernimmt 75% der Kosten, darum sollte das Thema bei Mercedes bekannt sein. Ich weigere mich jedoch die 25% zu übernehmen, denn bei der Kilometerleistung sollte so etwas nicht passieren.

Ich bin auf eure Meinungen gespannt!

Viele Grüße,

sternenschrott

Ähnliche Themen
41 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von dmartin82

Ich würde es hilfreich finden, wenn ihr schon schreibt, dass bei euch die Dämpfer getauscht wurden, dass ihr das Baujahr + Kilometerstand (bei dem gewechselt wurde) auch ergänzt. Danke ;).

Mein W204 MOPF aus 9/2011 (derzeitiger Kilometerstand ca. 37000 km) hat eine Fahrgestellnummer größer als, die von columbia angegebenen Fahrgestellnummer. Zitat:

"Es betrifft Fahrzeuge bis Fahrgestellnummer A 531239, F 660210, R 175549" (woher auch immer die Info ursprünglich stammt ;))

Meine ist A 6 usw.

Allerdings hab ich bei kalten als auch bei warmen Temperaturen: Ein kurzes Quietschen/Knarzen der Vorderachse, wenn man über größere Bodenwellen fährt. Aber anscheinend ist ja mein Fahrzeug nicht betroffen. Ich werde das trotzdem mal beim nächsten Service erwähnen. Bin sonst sehr zufrieden mit dem W204 :).

Die Info stammt direkt von der Quelle...

am 2. Januar 2013 um 21:00

Dein Username kommt schonmal nicht so gut.............:D:D:D:D

Themenstarteram 2. Januar 2013 um 21:01

Ja, alles andere war leider schon vergeben. :D

Wäre nur gut, wenn man mir helfen könnte :)

Wurde bei mir bei 63000 km gewechselt. Wagen 3 Jahre Alt und 100% Kulanz, ohne Junge Sterne oder so!

Gruß

Bei meinem Vormopf waren die Dinger schon nach 1 Jahr und knapp 30.000 km kaputt.

Hat dann aber noch Monate gedauert, bis jemand die Klappergeräusche auch richtig diagnostizierte und die Federbeine getauscht wurden.

Wie merkt man das die überfällig sind oder jegliches.....? Geräusche, Vibrationen

MfG

Mrpopper

Betrifft C-Klasse und E-Klasse Coupe/Cabrio OHNE AMG-Paket/Fahrdynamikpaket.

Die Standarddämpfer fangen vorne an zu klappern.

und zwar bei langsamer Fahrt über holprigen Untergrund.

.. Alles andere an Nick-Name war vergeben.. Aha..

Das klappern teilst Du dem freundlichen bei der nächsten Inspektion mit.. Dann klärst Du die Kosten für den austausch bei bekanntem Mangelzustand und wirst weitersehen...

 

Bei mir wurden bei ca. 50K Beide Federbeine vorn gewechselt.. für umme..

War aber noch Junge Sterne Garantie...

 

Bei mir hatte es nach 7 Monaten angefangen,

KM ca. 7tsd.

Linkes Federbein wurde getauscht. War ein 180er.

Ich habe bei 18.000 km schon neue bekommen. Vielleicht wars doch Sternenschrott:D:D:D

Na da bin ich ja mal gespannt, was bei mir zum TÜV und Service im Februar raus kommt. Hab auch manchmal ein klappern - aber damals wurde die Garantieverlängerung bis 4 Jahre mit abgeschlossen sollte ja dann nicht das Problem sein.

Hab derzeit 55.000 km runter.

Gruß, Frank

Also bei macht sich langsam der Verdacht auf minderer Qualität bei Neuwagen gerade soviel Qualität das man über die Garantiezeit kommt. Und wer nicht reklamiert ist ein guter Kunde. Ist komisch seit ich damals bei 18 tausend KM rabats gemacht habe halten die Dämpfer plötzlich.

Linker Dämpfer wurde bei 18000 Km getauscht. Klickgeräusch ist jedoch beim überfahren im Schrittempo bei extrem hohen Bodenschwellen nach wie vor hörbar.

Laut:D:D:D handelt es sich um ein Spiel im Aufnahmedom.

Hallo

Betrifft das auch die Mopf Modelle BJ 2011 ff?

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Bekannte Probleme mit den Vorderachs-Federbeinen?!