ForumX5 E70
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X5 E53, E70 & F15
  7. X5 E70
  8. Klima Beifahrer funktioniert nicht

Klima Beifahrer funktioniert nicht

BMW X5 E70
Themenstarteram 1. Juli 2012 um 10:34

Hallo,

ich habe seit 2 wochen Problem mit meiner Klima. Fahrerseite und hinter fahrerseite funktioniert ganz noraml, Beifahrerseite und hinter Beifahrer kommt ganz normale luft. Es wird hälfte von Auto gekühlt und die andere nicht. Ich war 2 mal im Werkstatt und sie können mir nicht genau sagen was es sein könnte. Ich müsste Auto für 1 woche dort lassen um zu schauen an was es liegen könnte und zum Schluss wascheinlich paar tausend euro Rechnung. Villeicht hat jemand von euch auch solche Erfahrung gemacht und könnte mir hier weiter Helfen was es sein könnte und die Kosten ca. Ich wäre dankbar wen ihr mir hier helfen könntet.

Gruß

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Drive-In

 

Bei sowas frage ich mich immer, nach welcher Methode da Fehler gesucht werden. Und wie nach erfolgter Reparatur getestet(!) wird.

:confused:

Im zweifelsfall wird da gar nicht gesucht. Erst wird der Fehlerspeicher ausgelesen und dann Teile getauscht. Für sowas wie eine ordentliche Analyse hat angesichts durchgestylter Arbeitsabläufe und festgelegter AW doch gar keiner die Zeit und mangels Übung dann irgendwann auch nicht mehr genug Know How.

Mich erinner das auch an eine lustige Klimaepisode im Gebäudeumfeld. Hochmoderner Handelsraum einer Bank. Nur vom Feinsten, Tischklimatisierung für die Technik, automatische Fensterabschattung usw. Eine der Damen beschwert sich, dass es an Ihrem Platz zieht. Und tatsächlich, auch als Mann konnte man das nur bestätigen. Also Klimaleute gerufen, die sind mit extrateueren empfindlichen Meßgeräten angerückt. Nach 15 Minuten..."Nein, hier zieht es nicht". Sie so: "Doch tut es", Techniker: "Nein, eindeutig nicht, wir haben hier ausführlich mit speziellen Spezialmeßgeräten gemessen". Ich hab dann mein Feuerzeug rausgenommen, hab mich wortlos an den betreffenden Platz gesetzt, Feuerzeug gezündet, und die Flamme hat sich augenblicklich quergelegt. Allgemeines Erstaunen, "das kann nicht sein" erneutes Nachmessen...und dazuholen eines weiteren Mitarbeiters...zum Schluss hat man sich dann doch der Aussage des 50ct Artikels beugen müssen und hat das Problem behoben.

bye

Sven

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Klimaanlage wieder zum 2. mal defekt' überführt.]

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Hallo,

vor ca 6 Wochen hatte ich unseren E70 3.0 d zum ersten mal für 1 Woche bei unserem Händler.

Die Klima lief nicht richtig : aus den Düsen in der Mitte vorne, rechts und links kam nur ein laues Lüftchen was auch nicht richtig gekühlt war.

Selbst im MAX Betrieb ( 16 Grad links + 16 Grad rechts ) kam fast keine Luft aus den Mittleren Düsen im Armaturenbrett. Weder auf der Fahrer noch auf der Beifaherseite

Nach erfolgtem Reparaturversuch funktionierte die Klima erst ohne Probleme.

Wir waren jetzt für 14 Tage in Urlaub und nun setzt die Klima auf der rechten Seite Mitte und rechts wieder aus. ( Fahrerseite funktioniert ).

Kann mir irgenjemand sagen an was das liegen kann oder ist dieser Fehler vermutlich bekannt ???

Grundsätzlich habe ich ja noch Garantie ( EZ 1/2010 ) aber ich habe keine Lust meinen X ständig wegen defekter Klima zum Händler zu bringen.

Vielleicht gibts ja irgenwelche Erfahrungen.

Danke

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Klimaanlage wieder zum 2. mal defekt' überführt.]

Mit der Klimanlage hatte ich auch diverse Probleme. Zuerst wurde bei meinem das Steuergerät getauscht. leider ohne Erfolg. Letzlich fehlte in der "Airbox" ein Stellmotor:eek:.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Klimaanlage wieder zum 2. mal defekt' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von BjoernK

Mit der Klimanlage hatte ich auch diverse Probleme. Zuerst wurde bei meinem das Steuergerät getauscht. leider ohne Erfolg. Letzlich fehlte in der "Airbox" ein Stellmotor:eek:.

Bei sowas frage ich mich immer, nach welcher Methode da Fehler gesucht werden. Und wie nach erfolgter Reparatur getestet(!) wird.

:confused:

Das erinnert mich an eine lustige Episode: Beschwerde bei der Hausverwaltung, weil die Büroklimaanlage nicht richtig lüftet/kühlt. Dreifaches Anrücken (wegen Nichtabstellen des Problems) eines kleinen, mit Meßgeräten ausgerüsteten Trupps. Die halten ihre Meßfühler fleißig in die Klimadeckenöffnung und messen, daß alles bestens ist. Bis der 4.Trupp feststellt, daß hinter der Verkleidung gar keine Klimaanlage verbaut wurde und beim Bau einfach vergessen wurde...:eek:

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Klimaanlage wieder zum 2. mal defekt' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von Drive-In

 

Bei sowas frage ich mich immer, nach welcher Methode da Fehler gesucht werden. Und wie nach erfolgter Reparatur getestet(!) wird.

:confused:

Im zweifelsfall wird da gar nicht gesucht. Erst wird der Fehlerspeicher ausgelesen und dann Teile getauscht. Für sowas wie eine ordentliche Analyse hat angesichts durchgestylter Arbeitsabläufe und festgelegter AW doch gar keiner die Zeit und mangels Übung dann irgendwann auch nicht mehr genug Know How.

Mich erinner das auch an eine lustige Klimaepisode im Gebäudeumfeld. Hochmoderner Handelsraum einer Bank. Nur vom Feinsten, Tischklimatisierung für die Technik, automatische Fensterabschattung usw. Eine der Damen beschwert sich, dass es an Ihrem Platz zieht. Und tatsächlich, auch als Mann konnte man das nur bestätigen. Also Klimaleute gerufen, die sind mit extrateueren empfindlichen Meßgeräten angerückt. Nach 15 Minuten..."Nein, hier zieht es nicht". Sie so: "Doch tut es", Techniker: "Nein, eindeutig nicht, wir haben hier ausführlich mit speziellen Spezialmeßgeräten gemessen". Ich hab dann mein Feuerzeug rausgenommen, hab mich wortlos an den betreffenden Platz gesetzt, Feuerzeug gezündet, und die Flamme hat sich augenblicklich quergelegt. Allgemeines Erstaunen, "das kann nicht sein" erneutes Nachmessen...und dazuholen eines weiteren Mitarbeiters...zum Schluss hat man sich dann doch der Aussage des 50ct Artikels beugen müssen und hat das Problem behoben.

bye

Sven

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Klimaanlage wieder zum 2. mal defekt' überführt.]

servus

klein Anfangen - du hast demnach eine 4 Zonen Klima - hab ich auch. Das Problem ist das die nur der BMW oder eine sehr gute Boschwerkstatt warten kann.

Ichtippe auf Kühlmittelstand. Bei meiner war das Problem auch mal - da hat Kühlmittel gefehlt. Aufgefüllt bzw. lassen und schon gings wieder.

Hoffe das es bei dir auch das selbe Problem ist - halt uns auf dem Laufenden.

Gruß m-race

am 1. Juli 2012 um 11:38

bei einer x-beliebigen Werkstatt Kühlmittel nachfüllen lassen. Dauert 2 Zigaretten und 40,--€!

Warum direkt Panik ?

Der Beifahrer interessiert doch Niemanden...im Endeffekt. :D

Schönen Sonntag.

meiner Erfahrung nach geht das nicht so einfach bei einer x beliebigen Werkstatt weil bei 4 Zonen der Aufwand wohl größer ist.

Aber wenns so wäre dann besteht echt kein Grund zu Panik.

am 2. Juli 2012 um 8:30

Bei mir war es auch so gewesen. Es fehlte über 60% an Klimamittel und danach war alles wieder besten's.

 

LG Maik

Themenstarteram 6. Juli 2012 um 18:17

Zitat:

Original geschrieben von m-race

servus

klein Anfangen - du hast demnach eine 4 Zonen Klima - hab ich auch. Das Problem ist das die nur der BMW oder eine sehr gute Boschwerkstatt warten kann.

Ichtippe auf Kühlmittelstand. Bei meiner war das Problem auch mal - da hat Kühlmittel gefehlt. Aufgefüllt bzw. lassen und schon gings wieder.

Hoffe das es bei dir auch das selbe Problem ist - halt uns auf dem Laufenden.

Gruß m-race

Hallo,

vielen dank für die info, leider musste ich so in urlaub fahren und habe mir sehr viel gedanken drüber gemacht. da ich zur zeit in montenegro bin werde ich hier eine bmw werkstatt suchen und kühlmittel auffühlen und hoffe das ich diesen fehler beseitigen kann. werde dich im laufendem halten. vielen dank nochmal

mfg

niksic

Themenstarteram 6. Juli 2012 um 18:18

Hallo,

vielen dank für die info, leider musste ich so in urlaub fahren und habe mir sehr viel gedanken drüber gemacht. da ich zur zeit in montenegro bin werde ich hier eine bmw werkstatt suchen und kühlmittel auffühlen und hoffe das ich diesen fehler beseitigen kann. werde dich im laufendem halten. vielen dank nochmal

mfg

niksic

Zitat:

Original geschrieben von BMWX5713

Bei mir war es auch so gewesen. Es fehlte über 60% an Klimamittel und danach war alles wieder besten's.

LG Maik

Themenstarteram 6. Juli 2012 um 18:21

Hallo,

vielen dank für die info, leider musste ich so in urlaub fahren und habe mir sehr viel gedanken drüber gemacht. da ich zur zeit in montenegro bin werde ich hier eine bmw werkstatt suchen und kühlmittel auffühlen und hoffe das ich diesen fehler beseitigen kann. werde dich im laufendem halten. vielen dank nochmal

mfg

niksic

 

Zitat:

Original geschrieben von Bekiero

bei einer x-beliebigen Werkstatt Kühlmittel nachfüllen lassen. Dauert 2 Zigaretten und 40,--€!

Warum direkt Panik ?

Der Beifahrer interessiert doch Niemanden...im Endeffekt. :D

Schönen Sonntag.

kannst ja auch in Monte Negro (Crna Gora), bei dennen machen lassen weil unten ist schon eine Hitze --www.mpgrupa.com

ist ja auch ein Freundlicher BMW Stüzpunkt.

gruß aus veregneten Hessen

am 6. Juli 2012 um 20:50

Fast jede Werkstatt hat KÜHLMITTEL.

In Montenegro noch günstiger.........

Themenstarteram 6. Juli 2012 um 23:11

hallo,

habe einen gefunden, werde gleich morgen zu ihm fahren und es machen lassen und hoffe das es wirklich an des auch das problem liegt. hier ist eine hitze brutal zwischen 34 bis 36° vielen dank für die tips.....

gruss

Zitat:

Original geschrieben von Fun

kannst ja auch in Monte Negro (Crna Gora), bei dennen machen lassen weil unten ist schon eine Hitze --www.mpgrupa.com

ist ja auch ein Freundlicher BMW Stüzpunkt.

gruß aus veregneten Hessen

Deine Antwort
Ähnliche Themen