ForumX5 E70
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X5 E53, E70 & F15
  7. X5 E70
  8. Gebläse rasselt bei eingeschalteter Klimaanlage

Gebläse rasselt bei eingeschalteter Klimaanlage

BMW X5 E70
Themenstarteram 12. April 2012 um 15:42

Hallo zusammen,

heute muss ich mich nach längerer Zeit mal wieder melden :)

Wir hatten ja jetzt doch schon ein paar wärmere Tage und die Klimaanlage hatte nach dem Winter wieder mal was zu tun.

Jetzt ist mir folgendes aufgefallen: Auto wird gestartet, Klimaanlage springt an, das Gebläse gibt ein paar Minuten lang "rasselnde" Geräusche aus den beiden Düsen unter dem Bordmonitor von sich (je mehr die Klima arbeiten muss, desto lauter). Das Geräusch verschwindet nach ein paar Minuten von selbst bzw. sofort, wenn man die Klima ausschaltet. Kühlung erfolgt.

Nun meine Frage - lt. meinem Freundlichen ist mit der Klima alles in Ordnung, solange sie kühlt. Meine Frage, ob der E70 ne Überwachung des Kühlmittelstands der Klima hat wurde mit "nein, hat er nicht" beantwortet.

Kennt jemand die geschilderten Geräusche und deren Ursache? Hat der Dicke tatsächlich keine Überwachung der Klima?

Freue mich auf Eure Antworten.

Vielen Dank schonmal und viele Grüße

Markus

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 2. Mai 2012 um 12:02

Hallo miteinander,

so, heute gibts mal ein Update von mir zum Thema rasselndes Gebläse, denn das Geheimnis der Geräusche ist gelüftet.

Wie ich geschrieben habe, war ja meine Vermutung von Anfang an, dass in der Anlage nicht mehr genug Kältemittel drin ist. Die Aussage meines Freundlichen "wenn es kühlt, ist es ok" und "die Geräusche habe ich noch nie gehört, Puma Fall gibts auch keinen" haben mich das ganze erstmal vergessen lassen. Am Montag stand das Auto dann ne Weile in der prallen Sonne - das Ergebnis war, dass die Klima so gut wie gar nicht mehr gekühlt hat! Aus den Lüftungsdüsen rasselte es noch lauter, selbst bei MAX Kühlung kam höchstens ein lauwarmer Luftstrom aus den Düsen.

Am Montag war ja dann auch noch Brückentag, hab aber glücklicherweise noch nen Termin in der Werkstatt bekommen (nicht beim Freundlichen, die waren alle ausgebucht oder nur notbesetzt...).

Lange Rede kurzer Sinn - von 700g Kältemittel waren sage und schreibe noch 180g in der Anlage. Anlage ist dicht, kein Leck etc. also natürlicher "Schwund". Also scheint an dem Gerücht, dass sich pro Jahr ca. 15% Kältemittel verabschieden ja was dran zu sein. Der Dicke ist jetzt 5 Jahre alt, kommt ziemlich genau hin.

Was ich nicht verstehe ist, dass die Klimawartung/-prüfung NICHT Bestandteil der Inspektion ist und die Meinung vertreten wird: Geschlossenes System, da passiert nix, keine Wartung notwendig!

Den meisten hier im Forum dürfte es sowieso egal sein, weil die Autos nicht länger als drei Jahre gefahren werden.

Allen anderen, die ihre Fahrzeuge so wie ich auch länger als drei Jahre fahren, kann ich nur raten, dem Auto nach ner gewissen Zeit doch mal ne Klimawartung zu spendieren - spätestens dann, wenns aus den mittleren Düsen rasselt :D

Viele Grüße

Markus

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten
am 12. April 2012 um 16:54

Zitat:

Original geschrieben von sparbrot

Hallo zusammen,

 

heute muss ich mich nach längerer Zeit mal wieder melden :)

 

Wir hatten ja jetzt doch schon ein paar wärmere Tage und die Klimaanlage hatte nach dem Winter wieder mal was zu tun.

Jetzt ist mir folgendes aufgefallen: Auto wird gestartet, Klimaanlage springt an, das Gebläse gibt ein paar Minuten lang "rasselnde" Geräusche aus den beiden Düsen unter dem Bordmonitor von sich (je mehr die Klima arbeiten muss, desto lauter). Das Geräusch verschwindet nach ein paar Minuten von selbst bzw. sofort, wenn man die Klima ausschaltet. Kühlung erfolgt.

 

Nun meine Frage - lt. meinem Freundlichen ist mit der Klima alles in Ordnung, solange sie kühlt. Meine Frage, ob der E70 ne Überwachung des Kühlmittelstands der Klima hat wurde mit "nein, hat er nicht" beantwortet.

 

Kennt jemand die geschilderten Geräusche und deren Ursache? Hat der Dicke tatsächlich keine Überwachung der Klima?

 

Freue mich auf Eure Antworten.

 

Vielen Dank schonmal und viele Grüße

Markus

Moin Markus, meiner hat das auch. Habe aber noch nicht nachgefragt. Kotzt mich auch an.

 

LG Maik

Themenstarteram 12. April 2012 um 17:12

Hi Maik,

schon mal ein gutes Gefühl zu wissen, dass man nicht alleine ist :D:cool:

Mein Freundlicher wollte mal schauen, obs nen Puma-Fall dazu gibt - da er sich aber bisher noch nicht gemeldet hat, gehe ich mal davon aus, dass er es vergessen hat, weil ich mir definitiv nicht vorstellen kann, dass das Problem außer bei Dir und bei mir noch nirgendwo anders aufgetreten ist!

Fragst Du bei Deinem :) auch mal nach? Und wie siehst Du die Aussage, dass alles ok ist, solange die Klima kühlt?

Mal schauen, vielleicht gibts ja noch nen User, der das auch kennt.

Viele Grüße

Markus

am 12. April 2012 um 18:49

Normal. naja. Ich bin nächste Woche so oder so in der Werkstatt zum nachziehen meiner Akrapovic Auspuffanlage und werde mal nachfragen.

 

LG Maik 

Zitat:

Original geschrieben von sparbrot

Hallo zusammen,

heute muss ich mich nach längerer Zeit mal wieder melden :)

Wir hatten ja jetzt doch schon ein paar wärmere Tage und die Klimaanlage hatte nach dem Winter wieder mal was zu tun.

Jetzt ist mir folgendes aufgefallen: Auto wird gestartet, Klimaanlage springt an, das Gebläse gibt ein paar Minuten lang "rasselnde" Geräusche aus den beiden Düsen unter dem Bordmonitor von sich (je mehr die Klima arbeiten muss, desto lauter). Das Geräusch verschwindet nach ein paar Minuten von selbst bzw. sofort, wenn man die Klima ausschaltet. Kühlung erfolgt.

Nun meine Frage - lt. meinem Freundlichen ist mit der Klima alles in Ordnung, solange sie kühlt. Meine Frage, ob der E70 ne Überwachung des Kühlmittelstands der Klima hat wurde mit "nein, hat er nicht" beantwortet.

Kennt jemand die geschilderten Geräusche und deren Ursache? Hat der Dicke tatsächlich keine Überwachung der Klima?

Freue mich auf Eure Antworten.

Vielen Dank schonmal und viele Grüße

Markus

Hallo,

hat meiner auch. Als wenn Laub an den Ventis raschelt.

Ist aber nur bei den Stufen 3 bis 5 (Striche) deutlich zu hören.

Ach übrigens - mein Fenster an der Fahrerseite quietscht wieder bei den inzwischen leicht steigenden temperaturen und Sonneneinstrahlung. Zwei Zentimeter herunter, und es ist Ruhe. Aber dann pfeift es ab einer gewissen Geschwindigkeit.

Der Kofferraum knarzt und knistert und macht sonstige Geräusche, wenn hinten links jemand (ich z.b. mit 90kg) sitzt.

Alles etwas, was ich schon im Passat in der einen oder anderen Form hatte.

Ansonsten tolles Auto.

Mal nicht zur Frage gehörend:

Wer war am Dienstagabend 10.4. auf der A1 von Kreuz Unna nach W/Nord mit seinem weißen X6 EU-.... vor/neben/hinter mir?

Ging es nicht schneller oder wollte man nicht? Btw.: Ich wollte eigentlich nicht über 200, aber es hat Spaß gemacht. Alleine wäre ich vermutlich wie immer langsamer gefahren.

gruss

19FC

Dieses Gebläse-Rasseln kenne ich aus dem E46, es handelt sich dabei um eine defekte Klima-IGEL (Gebläseendstufe). Der Effekt tritt dort jedoch auch ohne eingeschaltete Klima auf, ich denke aber dennoch das der beschriebene Fehler mit der Klima-IGEL zusammenhängt.

Themenstarteram 13. April 2012 um 11:10

Also Gebläseendstufe (IGEL) würde ich mal ausschließen - das hatte ich mal im E39, als der Igel kaputt war, hat das Gebläse nur noch ein ganz leichtes Lüftchen von sich gegeben, auch wenn man auf höchste Stufe gestellt hat. Gerasselt hat da nichts.

Gruß

Markus

genau diese geräusche gibt auch mein wagen z.zt. wieder... :rolleyes:

siehe auch hier:

http://www.motor-talk.de/forum/tackernde-klimaanlage-t1970074.html

Zitat:

Original geschrieben von sparbrot

Hallo zusammen,

heute muss ich mich nach längerer Zeit mal wieder melden :)

Wir hatten ja jetzt doch schon ein paar wärmere Tage und die Klimaanlage hatte nach dem Winter wieder mal was zu tun.

Jetzt ist mir folgendes aufgefallen: Auto wird gestartet, Klimaanlage springt an, das Gebläse gibt ein paar Minuten lang "rasselnde" Geräusche aus den beiden Düsen unter dem Bordmonitor von sich (je mehr die Klima arbeiten muss, desto lauter). Das Geräusch verschwindet nach ein paar Minuten von selbst bzw. sofort, wenn man die Klima ausschaltet. Kühlung erfolgt.

Nun meine Frage - lt. meinem Freundlichen ist mit der Klima alles in Ordnung, solange sie kühlt. Meine Frage, ob der E70 ne Überwachung des Kühlmittelstands der Klima hat wurde mit "nein, hat er nicht" beantwortet.

Kennt jemand die geschilderten Geräusche und deren Ursache? Hat der Dicke tatsächlich keine Überwachung der Klima?

Freue mich auf Eure Antworten.

Vielen Dank schonmal und viele Grüße

Markus

Themenstarteram 20. April 2012 um 11:42

Mahlzeit,

erstmal Danke für Eure Antworten!

@drolling - nein, dieses Geräusch ist es nicht. Das zu beschreiben ist echt schwierig - also wie gesagt eher unregelmäßig rasselnd in ner hohen Tonlage.

19FC und Maik haben ja anscheinend ein ähnliches Geräusch.

@Maik - hat sich Deine Werkstatt dazu geäußert?

Ich bin jetzt am überlegen, ob ich nicht mal vorsorlglich nen Klimacheck machen lassen soll. Irgendwie trau ich dem ganzen nicht (Füllstand Kältemittel).

Gruß

Markus

Themenstarteram 2. Mai 2012 um 12:02

Hallo miteinander,

so, heute gibts mal ein Update von mir zum Thema rasselndes Gebläse, denn das Geheimnis der Geräusche ist gelüftet.

Wie ich geschrieben habe, war ja meine Vermutung von Anfang an, dass in der Anlage nicht mehr genug Kältemittel drin ist. Die Aussage meines Freundlichen "wenn es kühlt, ist es ok" und "die Geräusche habe ich noch nie gehört, Puma Fall gibts auch keinen" haben mich das ganze erstmal vergessen lassen. Am Montag stand das Auto dann ne Weile in der prallen Sonne - das Ergebnis war, dass die Klima so gut wie gar nicht mehr gekühlt hat! Aus den Lüftungsdüsen rasselte es noch lauter, selbst bei MAX Kühlung kam höchstens ein lauwarmer Luftstrom aus den Düsen.

Am Montag war ja dann auch noch Brückentag, hab aber glücklicherweise noch nen Termin in der Werkstatt bekommen (nicht beim Freundlichen, die waren alle ausgebucht oder nur notbesetzt...).

Lange Rede kurzer Sinn - von 700g Kältemittel waren sage und schreibe noch 180g in der Anlage. Anlage ist dicht, kein Leck etc. also natürlicher "Schwund". Also scheint an dem Gerücht, dass sich pro Jahr ca. 15% Kältemittel verabschieden ja was dran zu sein. Der Dicke ist jetzt 5 Jahre alt, kommt ziemlich genau hin.

Was ich nicht verstehe ist, dass die Klimawartung/-prüfung NICHT Bestandteil der Inspektion ist und die Meinung vertreten wird: Geschlossenes System, da passiert nix, keine Wartung notwendig!

Den meisten hier im Forum dürfte es sowieso egal sein, weil die Autos nicht länger als drei Jahre gefahren werden.

Allen anderen, die ihre Fahrzeuge so wie ich auch länger als drei Jahre fahren, kann ich nur raten, dem Auto nach ner gewissen Zeit doch mal ne Klimawartung zu spendieren - spätestens dann, wenns aus den mittleren Düsen rasselt :D

Viele Grüße

Markus

Zitat:

Original geschrieben von sparbrot

 

 

Den meisten hier im Forum dürfte es sowieso egal sein, weil die Autos nicht länger als drei Jahre gefahren werden.

Allen anderen, die ihre Fahrzeuge so wie ich auch länger als drei Jahre fahren, kann ich nur raten, dem Auto nach ner gewissen Zeit doch mal ne Klimawartung zu spendieren - spätestens dann, wenns aus den mittleren Düsen rasselt :D

 

Viele Grüße

Markus

Danke,

ich z.b. will meinen länger als 3 Jahre fahren und bin froh über solche Tipps.

Gruß Günni

am 11. Mai 2012 um 23:10

Zitat:

Original geschrieben von sparbrot

Hallo miteinander,

 

so, heute gibts mal ein Update von mir zum Thema rasselndes Gebläse, denn das Geheimnis der Geräusche ist gelüftet.

 

Wie ich geschrieben habe, war ja meine Vermutung von Anfang an, dass in der Anlage nicht mehr genug Kältemittel drin ist. Die Aussage meines Freundlichen "wenn es kühlt, ist es ok" und "die Geräusche habe ich noch nie gehört, Puma Fall gibts auch keinen" haben mich das ganze erstmal vergessen lassen. Am Montag stand das Auto dann ne Weile in der prallen Sonne - das Ergebnis war, dass die Klima so gut wie gar nicht mehr gekühlt hat! Aus den Lüftungsdüsen rasselte es noch lauter, selbst bei MAX Kühlung kam höchstens ein lauwarmer Luftstrom aus den Düsen.

Am Montag war ja dann auch noch Brückentag, hab aber glücklicherweise noch nen Termin in der Werkstatt bekommen (nicht beim Freundlichen, die waren alle ausgebucht oder nur notbesetzt...).

 

Lange Rede kurzer Sinn - von 700g Kältemittel waren sage und schreibe noch 180g in der Anlage. Anlage ist dicht, kein Leck etc. also natürlicher "Schwund". Also scheint an dem Gerücht, dass sich pro Jahr ca. 15% Kältemittel verabschieden ja was dran zu sein. Der Dicke ist jetzt 5 Jahre alt, kommt ziemlich genau hin.

 

Was ich nicht verstehe ist, dass die Klimawartung/-prüfung NICHT Bestandteil der Inspektion ist und die Meinung vertreten wird: Geschlossenes System, da passiert nix, keine Wartung notwendig!

 

Den meisten hier im Forum dürfte es sowieso egal sein, weil die Autos nicht länger als drei Jahre gefahren werden.

Allen anderen, die ihre Fahrzeuge so wie ich auch länger als drei Jahre fahren, kann ich nur raten, dem Auto nach ner gewissen Zeit doch mal ne Klimawartung zu spendieren - spätestens dann, wenns aus den mittleren Düsen rasselt :D

 

Viele Grüße

Markus

Danke für die Info. Leider habe ich erst am 15.05. ein Termin bekommen. Ich kann da wirklich noch nicht's zu sagen. Sorry, dass ich erst jetzt was dazu schreibe. Habe viel mit der Arbeit zu schaffen und komme halt nicht so zum schreiben. Melde mich noch einmal wenn er in der Werkstatt war.

 

LG Maik

am 15. Mai 2012 um 23:48

Zitat:

Original geschrieben von BMWX5713

Zitat:

Original geschrieben von sparbrot

Hallo miteinander,

 

so, heute gibts mal ein Update von mir zum Thema rasselndes Gebläse, denn das Geheimnis der Geräusche ist gelüftet.

 

Wie ich geschrieben habe, war ja meine Vermutung von Anfang an, dass in der Anlage nicht mehr genug Kältemittel drin ist. Die Aussage meines Freundlichen "wenn es kühlt, ist es ok" und "die Geräusche habe ich noch nie gehört, Puma Fall gibts auch keinen" haben mich das ganze erstmal vergessen lassen. Am Montag stand das Auto dann ne Weile in der prallen Sonne - das Ergebnis war, dass die Klima so gut wie gar nicht mehr gekühlt hat! Aus den Lüftungsdüsen rasselte es noch lauter, selbst bei MAX Kühlung kam höchstens ein lauwarmer Luftstrom aus den Düsen.

Am Montag war ja dann auch noch Brückentag, hab aber glücklicherweise noch nen Termin in der Werkstatt bekommen (nicht beim Freundlichen, die waren alle ausgebucht oder nur notbesetzt...).

 

Lange Rede kurzer Sinn - von 700g Kältemittel waren sage und schreibe noch 180g in der Anlage. Anlage ist dicht, kein Leck etc. also natürlicher "Schwund". Also scheint an dem Gerücht, dass sich pro Jahr ca. 15% Kältemittel verabschieden ja was dran zu sein. Der Dicke ist jetzt 5 Jahre alt, kommt ziemlich genau hin.

 

Was ich nicht verstehe ist, dass die Klimawartung/-prüfung NICHT Bestandteil der Inspektion ist und die Meinung vertreten wird: Geschlossenes System, da passiert nix, keine Wartung notwendig!

 

Den meisten hier im Forum dürfte es sowieso egal sein, weil die Autos nicht länger als drei Jahre gefahren werden.

Allen anderen, die ihre Fahrzeuge so wie ich auch länger als drei Jahre fahren, kann ich nur raten, dem Auto nach ner gewissen Zeit doch mal ne Klimawartung zu spendieren - spätestens dann, wenns aus den mittleren Düsen rasselt :D

 

Viele Grüße

Markus

Danke für die Info. Leider habe ich erst am 15.05. ein Termin bekommen. Ich kann da wirklich noch nicht's zu sagen. Sorry, dass ich erst jetzt was dazu schreibe. Habe viel mit der Arbeit zu schaffen und komme halt nicht so zum schreiben. Melde mich noch einmal wenn er in der Werkstatt war.

Nur mal kurz, war heute in der Werkstatt. Klima is so nicht in Ordnung, könnte Klimamittel und Öl fehlen. Aus der Sache wird jetzt ein Puma drauß, wie andere Sachen bei mir auch. Is schon wirklich zum K..... bei einem Auto in der Preisklasse.

Egal, er bleibt bei mir. Beim nächsten Auto in der Preisklasse wird es etwas anderes werden.

 

LG Maik

Diese Rasseln habe ich auch.

 

Meine Werstatt vermutet, dass es das Expansionsventil (sitzt unterm Armaturenbrett beim Verdampfer) der Klima ist. Das Geräusch kannten sie von einem E46 der auch das Problem hatte.

Schaltet mal die Klima im laufenden Betrieb aus und dann wieder ein. Das Rasseln müsste im abgeschaltet Betrieb verschwinden. Die ersten paar Sekunden nach dem Einschalten kommt bei mir noch ein lauteres Zischen dazu.

 

Klima kühlt aber noch. Mein X5 ist ebenfalls 5 Jahre.

 

Grüße Schmerre

Themenstarteram 25. Mai 2012 um 15:34

Hallo Schmerre,

Rasseln war bei mir auch weg, wenn die Klima aus war, nach dem Einschalten dann auch ein Zischen.

Hat Deine Werkstatt den Füllstand der Klima gecheckt? Wenn nicht, lass es machen! Ich vermute, dass bei Dir noch ein bisschen mehr an Kältemittel + Kompressoröl als bei meinem damals drin ist, so dass die Klima noch halbwegs kühlt, aber eben schon besagte Geräusche von sich gibt.

Gruß

Markus

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X5 E53, E70 & F15
  7. X5 E70
  8. Gebläse rasselt bei eingeschalteter Klimaanlage