ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Kein Strom mehr auf Kabel für "Rückwärtsgang eingelegt"

Kein Strom mehr auf Kabel für "Rückwärtsgang eingelegt"

Audi A3 8P
Themenstarteram 7. April 2014 um 21:02

Hallo Leute,

bitte helft mir. Ich habe heute eine Rückfahrkamera in meinen Audi A3 8P nachgerüstet. Vorne bei der Radiosteuerung habe ich ein lila-weißes Kabel gefunden, welches nur Storm bringt, wenn der Rückwärtsgang eingelegt ist. Dieses Kabel geht in mein Radio, damit dies automatisch auf die richtige Quelle schaltet. Zusätzlich habe ich von diesem Kabel noch ein weiteres für den Strom zu meiner Kamera nach hinten gelegt (+). Die Masse habe ich hinten an der Heckklappe genommen.

1. Versuch:

alles ging wunderbar. Rückwärtsgang eingelegt -> JVC Radio zeigt mir sofort das Bild der Rückfahrkamera.

 

-> danach die ganzen Abdeckungen wieder am Fahrzeug angebracht etc.

 

2. Versuch:

aus mir nicht verständlichen Gründen geht nun nichts mehr.

-> Radio wieder herausgezogen, Rückwärtsgang eingelegt -> kein Strom mehr auf diesem besagten lila-weißem Kabel.

 

Zu guter letzt musste ich meine Batterie neu laden, da der Motor auch nicht mehr startete.

 

Woran kann das liegen? Ich habe für dieses Kabel keine Sicherung gefunden. Gibt es eine? Was kann passiert sein und wie könnte ich es angehen?

Ähnliche Themen
27 Antworten

Das Kabel ist m. E. nicht dafür da, dass Du da den Strom für die Kamera abzweigst. Ich zumindest würde das nicht machen. Für mich ist das ein Steuerkabel und keins, an dem man Verbraucher anschließt! Wahrscheinlich sinkt die Spannung durch die Kamera so ab, dass Dein Radio nicht mehr umschaltet. Ich würde die Kamera da wieder abmachen und das Kabel wirklich nur zum Umschalten benutzen!

Den Strom für die Kamera würde ich mir von der Rückwärtsgang-Licht-Glühbirne holen. Wenn Du da LEDs verbaut hast, nimm noch ein Relais und schalte darüber den Strom auf die Kamera (wegen PWM der LEDs). So habe ich es zumindest bei unserem A3 SB gemacht.

Themenstarteram 7. April 2014 um 22:10

zuerst hatte ich den Strom von der Rückfahrleuchte genommen. Bei laufendem Motor aber war da auf dem Bild eine Störung. ( google ergab da, dass die Rückfahrleuchte über die Fahrzeugelektronik gesteuert wird und es da zu Problemen kommen kann). Also geht das bei mir schon mal nicht.

 

Die Kamera habe ich zwischenzeitlich wieder abgeklemmt. Nur kommt da einfach kein Strom mehr an.

 

Also hab ich jetzt schon 2 Probleme, wenn deine Aussage stimmt, dass es dafür nicht hergenommen werden soll.

 

Problem 1: immer noch das mit kein Strom mehr auf dem Rückwärtsgangkabel

Problem 2: Woher Strom für die Kamera nehmen.

 

Dreh noch durch mit dem Teil -.-

Hmmm, das 1. Problem hört sich nicht gut an. Nicht das da was kaputt gegangen ist. Dein Radio schaltet da nicht mehr um, auch wenn Du das Kabel von der Kamera komplett entfernst?

Zum 2. Problem: Hast Du LED-Rückleuchten? Wenn ja, die werden mit PWM angesteuert. Die Spannung wechselt und ist daher für eine Kamera nicht geeignet. Aber einem Relais macht die Spannung nichts aus. Du musst also entweder die Spannung glätten oder ein Relais damit speisen, welches wiederum den Strom für die Kamera freigibt. Für mich war die Relaislösung die einfachste. Daher habe ich mich für die entschieden.

Solange du leider keine Infos zum Fahrzeug und Ausstattung (Radio) angibst, kann nur geraten werden was da sehr wahrscheinlich kaputt gegangen ist.

Normalerweise sollte doch bei der Kamera ein Verschaltungsplan dabei gewesen sein?

Themenstarteram 7. April 2014 um 22:40

ich hab ne Prüflampe angesteckt und auch wenn da nichts angeschlossen ist (weder Radio noch Kamera), kommt kein Strom mehr. Wo vorher mal einer ankam, wenn man den Rückwärtsgang eingelegt hatte.

Ich hoffe auch,dass da nix kaputt ist :/

Nein hab keine LED-Leuchten hinten.

 

zu meinen Fahrzeugdaten:

Audi a3 8P BJ: 2009 TFSI 1,4.

Radio JVC-AV60BT.

 

Im Schaltplan der Kamera stand nichts außer das eine Kabel auf Plus, eines auf Masse. Das gelbe Chinch-Kabel in Kamera-IN am RAdio etc. Also nichts brauchbares.

 

 

Ist da ein Can Adapter verbaut?

Lass dir die Infos nicht aus der Nase ziehen! ;)

Themenstarteram 7. April 2014 um 22:48

Zitat:

Original geschrieben von weolli0808

Ist da ein Can Adapter verbaut?

Lass dir die Infos nicht aus der Nase ziehen! ;)

ja da ist einer eingebaut. Meinst der hat nen drücker weg? Lautsprecher, Lenkradsteuerung etc. funktionieren noch.

 

Sorry, bin da nicht sooo bewandert auf dem Gebiet.

Zitat:

Original geschrieben von Stormy1987

Zitat:

Original geschrieben von weolli0808

Ist da ein Can Adapter verbaut?

Lass dir die Infos nicht aus der Nase ziehen! ;)

ja da ist einer eingebaut. Meinst der hat nen drücker weg? Lautsprecher, Lenkradsteuerung etc. funktionieren noch.

 

Sorry, bin da nicht sooo bewandert auf dem Gebiet.

Genau das ist meine Vermutung, dass es diesen geschossen hat ;)

Themenstarteram 7. April 2014 um 22:53

das würde Sinn ergeben, da vor diesem Adapter ja nichts mehr kommt und das Rücklicht ja noch angeht, wenn ich in den Rückwärtsgang schalte.

 

Kann ich wohl nur durch austauschen testen oder?

Und wenn dies zutrifft, was könnte ich in Zukunft anders machen, dass das nicht nochmal auftritt?

Ich weiß nicht, was Du für eine Prüflampe verwendest? Eine mit Glühfaden?

Egal. Probier doch einfach nochmal so wie am Anfang das Rückfahrsignal auf Dein Radio zu legen. Schaltet das noch um, wenn Du den Rückwärtsgang einlegst?

Themenstarteram 7. April 2014 um 22:56

ja mit Glühfaden.

 

das hab ich gemacht. Da tut sich nichts mehr. Schaltet nicht mehr um etc.

Naja, mit den Prüflampen mit Glühfaden ist das so eine Sache. Die haben einen schlechten Ruf, sind aber nicht schlecht, wenn man weiß, wie man sie richtig benutzt. Nix gegen Dich, aber Du solltest damit vorsichtig sein. Allerdings kann man auch mit einem Multimeter Mist machen, aber ein Multimeter misst auch kleine Ströme, ein Glühfaden braucht schon ein bissle Energie um zu glühen. Kannst ja mal hier lesen, wenn Du Lust hast.

Wie oben geschrieben, denke ich, dass das Signal aus Deinem CAN-Bus-Adapter zwar zum Umschalten auf den Videoeingang der Rückfahrkamera geeignet ist, aber nicht dazu gedacht ist, Deine Kamera mit Strom zu versorgen. Dazu würde ich mit dem besagten Relais an die Rückleuchte ran. Die Kamera bekommt dann also erst Strom, wenn die Rückleuchten zu leuchten anfangen. Dazu braucht sie auch einen kleinen Moment. Es gibt auch die Version, dass die Kamera mit Zündungplus versorgt wird. So kann man auch beim Vorwärtsfahren auf den Eingang umschalten und nach hinten gucken. Kann man machen, wie man möchte! :)

Kannst Du den Adapter umtauschen oder zurückschicken? Funktioniert ja schließlich nicht! :rolleyes:

Wenn man genau wüsste, was das Radio an dem Eingang zum Umschalten des Videosignals für ein Signal verlangt, könnte man das natürlich auch durch die Rückleuchten erzeugen. Das sollte man aber nur machen, wenn man genau weiß, was man tut! ;) Nicht das dann das Radio auch nicht mehr funzt!

Versuch einen neuen CAN-Bus-Adapter ranzuholen und versorge die Kamera anders mit Strom!

Themenstarteram 7. April 2014 um 23:45

das klingt alles plausibel. Danke schon mal für die vielen Ratschläge.

Ich bestell mir jetzt einen neuen can-bus adapter. Den anderen hatte ich schon länger und kann ihn somit nicht mehr zurückschicken.

Das mit dem Zündungsplus auf dauerbetrieb ist auch eine gute Möglichkeit. Dann muss ich aber die NachtsichtLEDs der Kamera seperat auf die Rückleuchte schließen, da ich sie nicht auf Dauerbrennen haben möchte. Alles ein rießen Aufwand mit dem Zeug..... Aber naja , jetzt muss ich da durch.

Mit nem anderen Impuls aufs Radio schicken, experimentier ich lieber nicht rum ;)

 

Eine Frage hätte ich noch:

 

Hab ihr evtl. einen guten HÄndler für diese Canbus-Adapter? Brauch ja nicht die ganzen Kabel drum rum, sondern nur die kleine Box da.

 

Cheers :)

Das Rückwärtsgang Signalkabel vom Canbus Adapter ist nur gedacht damit das Radio auf das Bild der Rückfahrkamera umschaltet.

Du kannst die Cam an das Rücklicht mit an klemmen. Das funktioniert wunderbar. Auf Dauer Strom während der Fahrt würde ich Sie nicht an klemmen dafür ist keine RFK ausgelegt und wird früher oder später dadurch kaputt gehen.

Du hast doch auf dein jetzigen CanbusAdapter 2 Jahre Garantie... Würde es so versuchen anstatt mir einen neuen für teures Geld zu kaufen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Kein Strom mehr auf Kabel für "Rückwärtsgang eingelegt"