ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Kaufentscheidung C350 AMG oder C320 CDI AMG

Kaufentscheidung C350 AMG oder C320 CDI AMG

Themenstarteram 22. April 2008 um 19:22

Hallo zusammen,

ich bin beim Rumstöbern für meinen bevorstehenden Autokauf jetzt auch mal beim Benz-Händler reingestolpert.

Hatte mich bisher bei meiner Auswahl eher auf Audi (A4 oder A5) oder BMW (3er Coupe) beschränkt. Bin auch schon diverse Audis und BMWs probegefahren. Jetzt muss ich zugeben dass mir die neue C-Klasse Limousine recht gut gefällt - besonders als "Avantgarde" und mit AMG-Paket. Habe immer noch ein leichtes "Image"-Unwohlsein im Bauch, da für mich Mercedes nie auf Augenhöhe mit Audi und BMW war. Ist aber ne subjektive Sache, bin halt noch recht jung und eher sportlich orientiert ...

Habe jetzt nächste Woche ne Probefahrt in einem C320 CDI Avantgarde. Mal sehen wie das wird.

Im Vorfeld folgende Fragen, vielleicht könnt ihr mir etwas helfen:

- Vgl. 7G-Tronic mit den Konkurrenzprodukten von BMW und Audi

- Vgl. 4matic mit xDrive und quattro

- Vgl. Motoren mit entsprechenden BMW- und Audi-Modellen

- Vgl. Fahrwerk mit entsprechenden BMW- und Audi-Modellen

- eure Erfahrungen mit den C-Modellen, insbesondere mit den AMG-Versionen des 320 oder 350

- eure Erfahrungen mit den 4matic C-Modellen, merkt man das beim Fahren? Wie ist die standardmäßige Aufteilung der Antriebskräfte (40:60)? Kann die 4matic das Verhältnis komplett frei "verteilen" 100:0 oder 0:100?

- eure Erfahrungen mit der Parameterlenkung, evtl. Vgl. mit Direktlenkung von BMW oder Dynamic Drive von Audi

- Vgl. Soundsysteme, Navi etc.

Vorteil für die C-Klasse ist in meinen Augen neben der ansprechenden Optik die Tatsache dass es ein "vollwertiges" Auto ist. Ein 2-Türer hat zwar schon seine Reize, da es aber nicht um einen Zweitwagen geht muss das Fahrzeug ALLE meine Anforderungen abdecken. Da habe ich mit einem A5 beispielsweise etwas Unwohlsein im Hinterkopf - auch wenn der A5 mir super gefällt. Und das 3er Coupe ist noch enger ...

Außerdem soll das neue COMAND ja echt gut sein. Berücksichtigt man die 7G-Tronic und die 4matic entsprechend dann ist der Benz im Vgl. zu BMW und Audi nicht mal teurer ...

Bitte keine grundsätzlichen Streitereien wegen AUDI/BMW/Benz anfangen und auch nicht wegen Benziner/Diesel !!!

Aber vielleicht gibt es ja wirklich ein paar hilfreiche und interessante Erfahrungen und Meinungen.

Jedenfalls danke schonmal!

Grüße,

Mordillo1977

 

Beste Antwort im Thema

Ein paar stichpunktartige Antworten unten im Text:

Zitat:

Original geschrieben von Mordillo1977

 

- Vgl. 7G-Tronic mit den Konkurrenzprodukten von BMW und Audi: gleichwertig, 7G allerdings relativ lang übersetzt. BMW deutlich kürzer

- Vgl. 4matic mit xDrive und quattro: 4matic und xdrive sind die besseren Systeme, Quattro fällt wegen dem Torsendiff etwas ab.

- Vgl. Motoren mit entsprechenden BMW- und Audi-Modellen: Bei benziner deutlicher Vorteil für BMW was das Verhältnis zwischen Verbrauch und Leistung angeht, Spassfaktor bei BMW-Benziner am höchsten. Bei Diesel ist MB meiner Meinung nach die beste Wahl.

- Vgl. Fahrwerk mit entsprechenden BMW- und Audi-Modellen Vorteil ganz klar für Mercedes. BMW hat leider eine unharmonische, zu direkte Lenkung, Audi hat generell miserable weil zu harte Fahrwerke, dies ist nötig um die schlechte, kopflastige Gewichtsverteilung bei Audi auszugleichen. Bei MB passt alles, Lenkung, Fahrwerkshärte, Gewichtsverteilung.

 

- eure Erfahrungen mit den C-Modellen, insbesondere mit den AMG-Versionen des 320 oder 350 Kenne nur der 320CDI, ist ein toller Motor, was soll man mehr sagen ;)

 

- eure Erfahrungen mit den 4matic C-Modellen, merkt man das beim Fahren? Wie ist die standardmäßige Aufteilung der Antriebskräfte (40:60)? Kann die 4matic das Verhältnis komplett frei "verteilen" 100:0 oder 0:100? einfach mal googlen und bei youtube schauen! Da wird Dir so maches klar, besonders mit Hinblich auf Audi ;)

 

- eure Erfahrungen mit der Parameterlenkung, evtl. Vgl. mit Direktlenkung von BMW oder Dynamic Drive von Audi kann man nicht vergleichen, Parameterlenkung ändert nur die ServoKRAFT während bei BMW der Lenkwinkel beeinflußt wird. Also Komfort vs Sport. Dynamic Drive kenne ich nicht.

- Vgl. Soundsysteme, Navi etc.

Navi / COMAND System ganz klarer Vorteil MB. Audi ist zu verspielt (z.B. bei Temperaturänderung an der Klimaanlage schaltet kurz der Navischirm weg, um mit einer sinnlosen Animation die Änderung der vorgewählten Temp anzuzeigen - einfach nur unergonomischer Humbug)

BMW ist unnötig kompliziert in der Bedienung und die Ansagen sind nicht so treffgenau wie bei MB

Im Endeffekt würde ich die Entscheidung zwischen MB und BMW fällen.

Wobei bei BMW schon ein 5er preislich mit der C-Klasse verglichen werden kann.

Gruß

Brett

51 weitere Antworten
Ähnliche Themen
51 Antworten

Ein paar stichpunktartige Antworten unten im Text:

Zitat:

Original geschrieben von Mordillo1977

 

- Vgl. 7G-Tronic mit den Konkurrenzprodukten von BMW und Audi: gleichwertig, 7G allerdings relativ lang übersetzt. BMW deutlich kürzer

- Vgl. 4matic mit xDrive und quattro: 4matic und xdrive sind die besseren Systeme, Quattro fällt wegen dem Torsendiff etwas ab.

- Vgl. Motoren mit entsprechenden BMW- und Audi-Modellen: Bei benziner deutlicher Vorteil für BMW was das Verhältnis zwischen Verbrauch und Leistung angeht, Spassfaktor bei BMW-Benziner am höchsten. Bei Diesel ist MB meiner Meinung nach die beste Wahl.

- Vgl. Fahrwerk mit entsprechenden BMW- und Audi-Modellen Vorteil ganz klar für Mercedes. BMW hat leider eine unharmonische, zu direkte Lenkung, Audi hat generell miserable weil zu harte Fahrwerke, dies ist nötig um die schlechte, kopflastige Gewichtsverteilung bei Audi auszugleichen. Bei MB passt alles, Lenkung, Fahrwerkshärte, Gewichtsverteilung.

 

- eure Erfahrungen mit den C-Modellen, insbesondere mit den AMG-Versionen des 320 oder 350 Kenne nur der 320CDI, ist ein toller Motor, was soll man mehr sagen ;)

 

- eure Erfahrungen mit den 4matic C-Modellen, merkt man das beim Fahren? Wie ist die standardmäßige Aufteilung der Antriebskräfte (40:60)? Kann die 4matic das Verhältnis komplett frei "verteilen" 100:0 oder 0:100? einfach mal googlen und bei youtube schauen! Da wird Dir so maches klar, besonders mit Hinblich auf Audi ;)

 

- eure Erfahrungen mit der Parameterlenkung, evtl. Vgl. mit Direktlenkung von BMW oder Dynamic Drive von Audi kann man nicht vergleichen, Parameterlenkung ändert nur die ServoKRAFT während bei BMW der Lenkwinkel beeinflußt wird. Also Komfort vs Sport. Dynamic Drive kenne ich nicht.

- Vgl. Soundsysteme, Navi etc.

Navi / COMAND System ganz klarer Vorteil MB. Audi ist zu verspielt (z.B. bei Temperaturänderung an der Klimaanlage schaltet kurz der Navischirm weg, um mit einer sinnlosen Animation die Änderung der vorgewählten Temp anzuzeigen - einfach nur unergonomischer Humbug)

BMW ist unnötig kompliziert in der Bedienung und die Ansagen sind nicht so treffgenau wie bei MB

Im Endeffekt würde ich die Entscheidung zwischen MB und BMW fällen.

Wobei bei BMW schon ein 5er preislich mit der C-Klasse verglichen werden kann.

Gruß

Brett

Wieso vergleichst du eine Limousine (C) überhaupt mit zwei Coupés (A5, 3er)?

Eine "falsche" Entscheidung kann man auf diesem Niveau sowieso nicht treffen, auch wenn ich keinen Audi nehmen würde.

Nachdem du den C320 CDI gefahren bist, versuch nochmal einen C350 zubekommen. Am besten mit AMG-Paket. Der Sound macht süchtig ;)

 

Gruß,

Marc

Themenstarteram 23. April 2008 um 0:07

Zitat:

Original geschrieben von Brett Sinclair

Ein paar stichpunktartige Antworten unten im Text:

Zitat:

Original geschrieben von Brett Sinclair

Zitat:

Original geschrieben von Mordillo1977

 

- Vgl. 7G-Tronic mit den Konkurrenzprodukten von BMW und Audi: gleichwertig, 7G allerdings relativ lang übersetzt. BMW deutlich kürzer

- Vgl. 4matic mit xDrive und quattro: 4matic und xdrive sind die besseren Systeme, Quattro fällt wegen dem Torsendiff etwas ab.

- Vgl. Motoren mit entsprechenden BMW- und Audi-Modellen: Bei benziner deutlicher Vorteil für BMW was das Verhältnis zwischen Verbrauch und Leistung angeht, Spassfaktor bei BMW-Benziner am höchsten. Bei Diesel ist MB meiner Meinung nach die beste Wahl.

- Vgl. Fahrwerk mit entsprechenden BMW- und Audi-Modellen Vorteil ganz klar für Mercedes. BMW hat leider eine unharmonische, zu direkte Lenkung, Audi hat generell miserable weil zu harte Fahrwerke, dies ist nötig um die schlechte, kopflastige Gewichtsverteilung bei Audi auszugleichen. Bei MB passt alles, Lenkung, Fahrwerkshärte, Gewichtsverteilung.

 

- eure Erfahrungen mit den C-Modellen, insbesondere mit den AMG-Versionen des 320 oder 350 Kenne nur der 320CDI, ist ein toller Motor, was soll man mehr sagen ;)

 

- eure Erfahrungen mit den 4matic C-Modellen, merkt man das beim Fahren? Wie ist die standardmäßige Aufteilung der Antriebskräfte (40:60)? Kann die 4matic das Verhältnis komplett frei "verteilen" 100:0 oder 0:100? einfach mal googlen und bei youtube schauen! Da wird Dir so maches klar, besonders mit Hinblich auf Audi ;)

 

- eure Erfahrungen mit der Parameterlenkung, evtl. Vgl. mit Direktlenkung von BMW oder Dynamic Drive von Audi kann man nicht vergleichen, Parameterlenkung ändert nur die ServoKRAFT während bei BMW der Lenkwinkel beeinflußt wird. Also Komfort vs Sport. Dynamic Drive kenne ich nicht.

- Vgl. Soundsysteme, Navi etc.

Navi / COMAND System ganz klarer Vorteil MB. Audi ist zu verspielt (z.B. bei Temperaturänderung an der Klimaanlage schaltet kurz der Navischirm weg, um mit einer sinnlosen Animation die Änderung der vorgewählten Temp anzuzeigen - einfach nur unergonomischer Humbug)

BMW ist unnötig kompliziert in der Bedienung und die Ansagen sind nicht so treffgenau wie bei MB

Im Endeffekt würde ich die Entscheidung zwischen MB und BMW fällen.

Wobei bei BMW schon ein 5er preislich mit der C-Klasse verglichen werden kann.

Gruß

Brett

Danke, Brett!

Das sind schon mal einige Infos!

Der neue 3.0 TDI im Audi A5 ist auch echt klasse, bin ihn gefahren. Ansonsten gebe ich dir was die Motoren angeht recht. 335i ist Hölle, hab ich auch ausprobiert. Leider ist der Motor nicht alles und es gibt keine BMW-Motoren in anderen Fahrzeugen! ;-)

Die bisher oft beklagte Kopflastigkeit bei Audi konnte ich im A5 auch nicht mehr feststellen. Scheint mit der neuen A4/A5-Plattform tatsächlich wesentlich besser geworden zu sein. Die etwas "nervöse" Lenkung bei BMW kann ich bestätigen. Wird glaub oft als sportlich gesehen, kann aber nerven, vor allem mit Spurrillen-Empfindlichkeit und sehr hartem Fahrwerk!

Die Videos über "steckengebliebene" Quattros kenne ich. Kann das bei xDrive oder 4matic wirklich nicht passieren?

Was du über das COMAND und über den 320CDI-Motor schreibst klingt gut. Freue mich auf die Probefahrt!

So far,

Mordillo1977

Themenstarteram 23. April 2008 um 0:11

Zitat:

Original geschrieben von BL|zZard

Wieso vergleichst du eine Limousine (C) überhaupt mit zwei Coupés (A5, 3er)?

Eine "falsche" Entscheidung kann man auf diesem Niveau sowieso nicht treffen, auch wenn ich keinen Audi nehmen würde.

Die 3er Limousine gefällt mir optisch nicht, ebenso würde ich den A5 dem A4 vorziehen. Bei Audi stören mich aber auch die verfügbaren Motor/Getrieb-Kombinationen. Beim Benz gefällt mir die neue Limo klar besser als der (alte) CLK.

Es geht neben der Karosserieform aber vor allem auch um generelle Unterschiede zwischen diesen Marken in dieser Klasse ...

Glaube auch das sind alles gute Autos, von daher sicher ein "Luxusproblem". Trotzdem möchte ich natürlich für mich die richtige Entscheidung treffen, werde immerhin die nächsten par Jahre täglich drinsitzen! ;-)

Gruß,

Mordillo1977

Themenstarteram 23. April 2008 um 0:19

Zitat:

Original geschrieben von Lord_Bongo

Nachdem du den C320 CDI gefahren bist, versuch nochmal einen C350 zubekommen. Am besten mit AMG-Paket. Der Sound macht süchtig ;)

 

Gruß,

Marc

Hallo Marc,

das werde ich! Nachdem ich hier einiges über den Sound der 6-Zyl. AMG-Benziner gelesen habe könnte ich mir denken dass dies ein Kriterium wird! Der Diesel mag vernünftiger sein, mir ist aber der Sound definitiv nicht unwichtig. Es muss vielleicht kein 335i sein (ist schon krass), aber sportlicher Klang zaubert einem doch immer gleich ein Lächeln ins Gesicht ... :-)

Der 350er ist mit Sicherheit nicht die Krone der Motorentwicklung, kein Direkteinspritzer und hat schon einige Jahre auf dem Buckel. Dafür ist er aber auf jeden Fall ausgereift und begnügt sich mit "normalem" Super. Der Mehrverbrauch relativiert sich damit kostenmäßig ein wenig. Wenn der Spaßfaktor höher ist würde ich den 350 glaub dem Diesel vorziehen. Mal sehen ...

Nachdem Du den 350er fährst, wie zufrieden bist Du mit den Fahrleistungen, vor allem auch "unten herum"? Hast Du auch 4matic drin? Hast Du schon mla Traktionsprobleme gehabt bzw. provozieren können?

Gruß, Mordillo1977

Bin absolut zufrieden mit dem Motor, der kommt aus jeder Lebenslage. Lediglich die 7G-Tronic gönnt sich im C-Modus hin und wieder mal eine Gedenksekunde, im S-Modus ist davon aber nicht mehr viel zu merken. Zur Not kann man ja auch noch ne manuellen Modus wählen (beim AMG-Paket).

"Traktionsprobleme provozieren" ist auch kein Problem ;)

 

Gruß,

Marc

Themenstarteram 23. April 2008 um 9:16

Zitat:

Original geschrieben von Lord_Bongo

Bin absolut zufrieden mit dem Motor, der kommt aus jeder Lebenslage. Lediglich die 7G-Tronic gönnt sich im C-Modus hin und wieder mal eine Gedenksekunde, im S-Modus ist davon aber nicht mehr viel zu merken. Zur Not kann man ja auch noch ne manuellen Modus wählen (beim AMG-Paket).

"Traktionsprobleme provozieren" ist auch kein Problem ;)

 

Gruß,

Marc

Klingt gut! Hast Du 4matic drin oder nicht?

Wie kommt der Ampelstart im S-Modus. Spürt man da eine "Verzögerung"? Nervt es (wegen der Schaltgrenze) permanent im S-Modus zu fahren? Gibt es in irgendeiner Form eine "Launch Control" oder ähnliches?

Danke!

Gruß, Mordillo1977

Nein, ist kein 4Matic.

Launchcontrol gibt es nicht, aber man kann ja einfach ein wenig Gas geben, die Bremse halten und dann entsprechend anfahren ;)

Fahre meist im C-Modus, nur wenn es mich mal wieder überkommt, gehts im S-Modus rund ;) Oder auch mal manuell.

 

Gruß,

Marc

Zitat:

Original geschrieben von Mordillo1977

Klingt gut! Hast Du 4matic drin oder nicht?

Wie kommt der Ampelstart im S-Modus. Spürt man da eine "Verzögerung"? Nervt es (wegen der Schaltgrenze) permanent im S-Modus zu fahren? Gibt es in irgendeiner Form eine "Launch Control" oder ähnliches?

Danke!

Gruß, Mordillo1977

S-Modus bei MB heisst, dass man im 1. Gang anfährt (C-Modus: Anfahren im 2. Gang) und dass die Gänge beim Gasgeben etwas früher runtergeschaltet werden, als bei C.

Bei Kickdown-Start in C schaltet das Getriebe allerdings blitzschnell und unmerklich in den 1. Gang, damit es flott vorwärts geht.

Außerdem schaltet der Motor bei "Nicht-Kickdown" in C bei 5000 hoch, in S bei knapp über 6000 (gilt natürlich für Benziner ;-))

Bei Kickdown allerdings schaltet er in C und S erst bei über 6000 (eben am roten Bereich).

Deswegen fährt man eigentlich in C am Besten, denn wenn man Leistung braucht (=Kickdown) sind auch alle Pferde da die im Stall stehen.

Fährt man normal konstant dahin, fährt der Wagen in S übrigens genauso im höchsten verfügbaren Gang wie auch in C. (Das ist bei Audi anders, der Audi schaltet in S grundsätzlich einen Gang runter, auch wenns nicht nötig ist)

Also bei MB eine runde Sache.

Das AMG Paket bringt noch den M-Modus, mit dem man ganz manuell schalten kann (am roten Bereich schaltet der Wagen allerdings dennoch automatisch hoch, beim Stehenbleiben automatisch runter)

Gruß

Brett

Mein S204 4matic bekomme ich erst am Freitag - und so schnell werde ich keine Traktionsprobleme provozieren *lach*

Den 320 CDI ohne 4matic habe ich auf der Probefahrt eine kleine Passstrasse hochgejagt - sehr sehr lecker... Der Drehmoment der auch beim normalen Cruisen ansteht - ist einfach hammer... - Und ich hatte nach jeder Kurve Traktionsprobleme - habe daher dann auch zur 4matic gegriffen *unschuldigpfeiff*

Den 350er muss mann einfach treten, bzw einen Kickdown machen - und man hat vielleicht noch einen ticken mehr Spass - aber es wirkt nicht mehr so spielerisch wie im 320 CDI - der ordendlich Leistung bringt, ohne auf 5.xk Umdrehungen zu heulen....

Für mich, als langjähriger Diesel-fahrer - hören sich 5-6k Umdrehungen eines Benziner nicht mehr so doll an - ich mag das säuseln des Diesels, und den Drehmoment - der auch ohne Kickdown ansteht...

Aber die Geschmäcker sind zum glück verschieden - fest steht dass man mit beiden Motoren nichts falschmachen kann - beide sind Traumhaft - und die Wahl eher eine frage der Philosophie ;)

 

Fahr den C320 CDI nächste Woche merst Mal zur Probe, genau so hatte er mich überzeugt.

Das 7-Gang-Automatik-Getriebe steckt das BMW-Automatik-Getriebe in den Sack, ist erste Sahne. Von der Geräuschdämmung in der Fahrgastzelle hat MB den Diesel auch besser im Griff.

Entscheiden musst Du ... ich bin über 10 Jahre BMW gefahren ...

Themenstarteram 23. April 2008 um 22:20

Cool, vielen Dank für die Kommentare soweit!

Das stimmt mich ja alles schon mal hoffnungsfroh für die Probefahrt :-)

Die Allradfrage ist für mich eh schon geklärt, würde ich bei jedem Typ bzw. Modell gerne drinhaben.

Bleibt wohl noch die typische Benzin/ Diesel -Fragestellung. Das werd ich einfach ausprobieren und

"probehören" müssen ;-) *freu*

Hat man beim AMG-Paket eigentlich auch die Wahlmöglichkeit bzgl. Comfort/Sport was die Fahrwerkseinstellung und Gaspedalkennlinie angeht? Oder ist das ein "normales" Sportfahrwerk. Wie sind eure Erfahrungen mit bzw. ohne AMG-Fahrwerk? Wie stark spürbar sind die Unterschiede zwischen den beiden Einstellungen in der Praxis?

So far,

Mordillo1977

Zitat:

Original geschrieben von Mordillo1977

.....

Hat man beim AMG-Paket eigentlich auch die Wahlmöglichkeit bzgl. Comfort/Sport was die Fahrwerkseinstellung und Gaspedalkennlinie angeht? Oder ist das ein "normales" Sportfahrwerk. Wie sind eure Erfahrungen mit bzw. ohne AMG-Fahrwerk? Wie stark spürbar sind die Unterschiede zwischen den beiden Einstellungen in der Praxis?

 

So far,

Mordillo1977

Hallo Mordillo,

Das AMG-Sportpaket beinhaltet kein umschaltbares Fahrwerk. Das ist die Option "Fahrdynamikpaket" (Advanced Agility). Beide Optionen sind unabhängig voneinander bestellbar aber auch kombinierbar. Erfahrungen damit habe ich keine, aber da ich so etwas beim Vectra habe (dort IDS+) und gut finde, habe ich es auch beim Benz geordert.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Kaufentscheidung C350 AMG oder C320 CDI AMG