ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Kaufentscheidung 320i oder 328i

Kaufentscheidung 320i oder 328i

BMW 3er F30
Themenstarteram 27. Januar 2013 um 13:29

Hallo liebe BMW Gemeinde

Ich verfolge die Beiträge im Forum schon eine ganze weile und habe mich entschlossen nun auch Motor-Talker zu werden:-) ich hoffe ihr könnt mich bei meiner Entscheidungsschwierigkeit unterstützen.

Zu meiner Person ich bin 24 jahre alt und fahre derzeit einen Golf 5 mit 105 PS. Nach langem sparen habe ich mich dafür entschieden das es ein BMW F30 werden soll. Ich war bei unserem BMW Händler als die Vorstellung des neuen 3er BMW war, seit diesem Moment wollte ich ihn haben, er ist von der Form und dem Interieur in meinen Augen einfach perfekt.

Ich kann mich leider nicht entscheiden welchen Motor ich nehmen soll den 320i oder 328i.

Mein Fahrprofil sieht folgendermaßen aus. Ich bin meist in der Stadt und auf bergigen Landstraßen unterwergs das heißt, mir geht es daher um die Beschleunigung von 0-100 km/h oder einen Sprint von 80-140 km/h um mal einen LKW zügig überholen zu können. Ich fahre höchstens 180 auf der Autobahn daher liegt mein Interesse nicht darin, über 200 fahren zu können oder die Höchstgeschwindigkeit zu erreichen.

Meine Fragen sind nun:

1. Ist der Unterschied bei der Beschleunigung von 0-140 km/h so groß zwischen dem 320i und dem 328i, oder würde mir bei meinem Fahrprofil ein 320i ausreichen?

2. Wie sieht es beim Kraftstoffverbrauch der beiden aus?

Ich weiß solche Fragen kommen hier zu genüge, aber ich hoffe diejenigen die einen 320i oder 328i fahren mir vielleicht bei der Entscheidung helfen können, da es ja eine Anschaffung für die nächsten 8-10 Jahre sein soll und ich es nicht bereuen will.

Schon mal vielen Dank an alle Antworten und noch einen schönen Sonntag:)

Gruß Tiziano

Beste Antwort im Thema

Entspricht zwar nicht deiner Fragestellung, aber wenn dir der Durchzug so wichtig ist, dann überleg dir einen Diesel. Der 20d ist ein ganz famoser Motor. Du sparst dir im laufenden Betrieb Geld und bei der Anschaffung ebenso. Der N20 ist so oder so kein Sparmotor.

134 weitere Antworten
Ähnliche Themen
134 Antworten

Alleine wegen dem schöneren Tagfahrlicht sind die Xenons ein Muß!

am 27. Januar 2013 um 19:03

Er hat Xenon doch durch das Sichtpaket schon angewählt?

Zum Thema : Also wenn du schon mit dem Gedanken spielst 320i ODER 328i würde ich dir zum 328i raten. Es kann durchaus passieren dass du dann in deinem 320i sitzt und deine Entscheidung bereust.

MfG

Zitat:

Original geschrieben von Housemeister110

Er hat Xenon doch durch das Sichtpaket schon angewählt?

Zum Thema : Also wenn du schon mit dem Gedanken spielst 320i ODER 328i würde ich dir zum 328i raten. Es kann durchaus passieren dass du dann in deinem 320i sitzt und deine Entscheidung bereust.

MfG

Wie es in Deutschland ist weiß ich nicht :) in Österreich ist beim Sichtpaket nur Fernlichstassistent und Adaptives Kurvenlicht dabei :)

Bmw muss ja für jedes Land irgendwie etwas anders machen :D

LG

am 27. Januar 2013 um 19:17

Zitat:

Original geschrieben von Thomas5612

Zitat:

Original geschrieben von Housemeister110

Er hat Xenon doch durch das Sichtpaket schon angewählt?

Zum Thema : Also wenn du schon mit dem Gedanken spielst 320i ODER 328i würde ich dir zum 328i raten. Es kann durchaus passieren dass du dann in deinem 320i sitzt und deine Entscheidung bereust.

MfG

Wie es in Deutschland ist weiß ich nicht :) in Österreich ist beim Sichtpaket nur Fernlichstassistent und Adaptives Kurvenlicht dabei :)

Bmw muss ja für jedes Land irgendwie etwas anders machen :D

LG

Oh, ich wusste nicht, dass du aus Österreich kommst. Also ich würde dir auch zum Xenon raten, damit sieht das Auto einfach viel hochwertiger aus. Eigentlich ja schon ein Unding, dass ein 2013er Auto kein Xenon serienmäßig hat. Aber naja.

MfG

Zitat:

Original geschrieben von Housemeister110

Zitat:

Original geschrieben von Thomas5612

 

Wie es in Deutschland ist weiß ich nicht :) in Österreich ist beim Sichtpaket nur Fernlichstassistent und Adaptives Kurvenlicht dabei :)

Bmw muss ja für jedes Land irgendwie etwas anders machen :D

LG

Oh, ich wusste nicht, dass du aus Österreich kommst. Also ich würde dir auch zum Xenon raten, damit sieht das Auto einfach viel hochwertiger aus. Eigentlich ja schon ein Unding, dass ein 2013er Auto kein Xenon serienmäßig hat. Aber naja.

MfG

Phu woher der TE ist weiß ich nicht :D

Aber mit dem Serienmäßigen Xenon gebe ich völlig recht, im allgemeinen könnte BMW die Serienausstattung etwas verbesseren.

Abgesehen vom Tagfahrlicht ist das Xenonlicht einfach spitze, ich kann es mir persönlich nicht vorstellen ein neues Auto zukaufen, dass dieses Extra nicht drinnen hat. Da würd ich lieber einen leicht Gebrauchten nehmen mit ein paar Extras die einfach dabei sein müssen.

LG

Zitat:

Original geschrieben von Housemeister110

Er hat Xenon doch durch das Sichtpaket schon angewählt?

Zum Thema : Also wenn du schon mit dem Gedanken spielst 320i ODER 328i würde ich dir zum 328i raten. Es kann durchaus passieren dass du dann in deinem 320i sitzt und deine Entscheidung bereust.

MfG

Es kann aber genauso sein, dass er irgendwann im 328i sitzt und lieber einen 335i hätte.

Bei allem, was geschrieben wurde (vor allem Autobahn bis ca. 180 km/h) ist der 320i weit mehr als ausreichend, das sollte man auch mal nüchtern betrachten. Vor allem, wenn der 328i tendentiell sehr spärlich ausgestattet werden soll.

Zitat:

Original geschrieben von Thomas5612

 

...

Ich bin bereits beide Probegefahren, die 184PS (Sport Automatik) fühlen sich sehr gut an und wandern auch munter nach vorne.

Der 328i ist aber nocheinmal eine andere Welt, ebenfalls mit SportAutomatik fühlt sich das Fahrzeug sehr viel besser an.

...

Ich habe morgen eine Probefahrt mit einem 335i :) mal schauen was ich dann im Endeffekt nehme xD

...

Ich hatte auch zuerst eine Probefahrt mit einem 328i und war vom Auto ziemlich begeistert. Danach hatte ich eine Probefahrt mit einem 335i - für welchen ich mich dann entschieden habe kann man ja sehen ;)

Ich rate dir, den 335i nur zu testen, wenn du auch bereit bist ihn zu nehmen.

Grüße, Philipp

am 27. Januar 2013 um 19:40

@ Thomas5612 Da habe ich dezent den Überblick verloren. :) Wundert mich aber auch, dass es in Österreich andere Paketinhalte gibt als in DE.

@ Jens Zerl :

Er denkt ja (aufgrund des Budgets) darüber nach ob er einen 320i oder 328i haben möchte, der 335i spielt vom Preis her in einer ganz anderen Liga. Sicherlich, der Mensch ist ein Gewohnheitstier, aber wenn man vor so einer Entscheidung steht kann es sehr schnell dazu kommen, dass man mit dem "kleineren" (finde es bei 184 PS eigentlich Quatsch von kleiner zu reden, da auch 184 PS gut nach vorn gehen) äußerst unzufrieden ist, da man sich auch für den 328i hätte entscheiden können.

Letztenendes liegt die Entscheidung beim TE.

MfG

ich würde klar den 328 nehmen. mehr PS ist immer besser ;) Sonst geht das nach 2 Jahren wieder los mit dem tunen. Zum Mini: find ich super und kann ihn mir sogar als Nachfolger zum 35er vorstellen.

Zitat:

Original geschrieben von thegravityphil

ich würde klar den 328 nehmen. mehr PS ist immer besser ;) Sonst geht das nach 2 Jahren wieder los mit dem tunen.

Naja, wenn wir hier die Frage stellen, was das schneller Auto ist, dann ist das eindeutig der 328i. Aber so habe ich den TE nicht verstanden. Er hat ja detailliert beschrieben, worauf es ihm ankommt:

Er hat bisher einen 105PS-Golf gefahren und will auf der Landstraße zügig einen LKW überholen können und von 0-100 eine deutlich bessere Beschleunigung haben als bei seinem Golf.

Der 320i erfüllt diese Anforderungen locker, das muss man fairerweise schon dazu sagen. Dass der 328i nochmal schneller ist, steht außer Frage, aber wenn man nicht schneller als 180 km/h fahren will stellt sich schon auch die Frage, ob der Motor Sinn macht.

Themenstarteram 27. Januar 2013 um 22:16

Guten Abend Community

Erst einmal danke für die vielen Eindrücke und Erfahrungen:-)

Ich habe das große Glück keine Miete für eine Wohnung zahlen zu müssen, von dem her konnt ich ein großen Teil meines Gehaltes sparen. Daher kann ich so ein Auto mit 24 in betracht ziehen.Ich habe nicht vor einen Neuwagen zu kaufen sondern ein Jahres/-Vorführwagen.Mein Golf war ein Neuwagen und wenn ich sehe was der noch Wert ist mach ich den Fehler nicht noch einmal:-)

Ich bin aus Deutschland und da ist Xenon mit im Sichtpacket dabei, ohne würd ich ihn nicht wollen. Ich hatte nämlich das Vergnügen, das hinter mir ein BMW F30 mit adaptiven Fahrlicht gefahren ist und ich muss sagen das war der hammer, er hat den kompletten Fahrbahnrand ausgeleuchtet ohne den Vordermann,in dem Fall mich, zu blenden das war eine reine Lichtshow.

Der 335i kommt für mich nicht in Frage so ein Budget hab ich wieder nicht:-D

In dem Fall werde ich beide Fahrzeuge einfach mal probefahren um mich endlich für den richtigen entscheiden zu können. Durch eure antworten habt ihr mich in die Fänge des 328i getrieben:-D

Wünsch euch eine Gute Nacht und allzeit Gute Fahrt:-)

Für mich wird es unglaubwürdig. Wir diskutieren eine Konfiguration und Extras und dann wird es ein Jahres/-Vorführwagen? :confused:

Man kann doch gezielt nach Sachen suchen die das gebrauchte KFZ mind. erfüllen muss. Wo ist das Problem?

Und adaptive Light kannst auch im Rückspiegel erkennen. :rolleyes:

Mir kommt es halt nach Sonntagslangeweile eines 12 Jährigen vor...

Zitat:

Original geschrieben von fe11go

Für mich wird es unglaubwürdig. Wir diskutieren eine Konfiguration und Extras und dann wird es ein Jahres/-Vorführwagen? :confused:

?? Der TE hat überhaupt nicht nach der Konfiguration gefragt, sondern nach dem Motor. Dass er auch bei einem Jahreswagen eine Vorstellung von seiner Ausstattung hat, sei ihm wohl erlaubt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Kaufentscheidung 320i oder 328i