ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Kaufentscheidung 320i oder 328i

Kaufentscheidung 320i oder 328i

BMW 3er F30
Themenstarteram 27. Januar 2013 um 13:29

Hallo liebe BMW Gemeinde

Ich verfolge die Beiträge im Forum schon eine ganze weile und habe mich entschlossen nun auch Motor-Talker zu werden:-) ich hoffe ihr könnt mich bei meiner Entscheidungsschwierigkeit unterstützen.

Zu meiner Person ich bin 24 jahre alt und fahre derzeit einen Golf 5 mit 105 PS. Nach langem sparen habe ich mich dafür entschieden das es ein BMW F30 werden soll. Ich war bei unserem BMW Händler als die Vorstellung des neuen 3er BMW war, seit diesem Moment wollte ich ihn haben, er ist von der Form und dem Interieur in meinen Augen einfach perfekt.

Ich kann mich leider nicht entscheiden welchen Motor ich nehmen soll den 320i oder 328i.

Mein Fahrprofil sieht folgendermaßen aus. Ich bin meist in der Stadt und auf bergigen Landstraßen unterwergs das heißt, mir geht es daher um die Beschleunigung von 0-100 km/h oder einen Sprint von 80-140 km/h um mal einen LKW zügig überholen zu können. Ich fahre höchstens 180 auf der Autobahn daher liegt mein Interesse nicht darin, über 200 fahren zu können oder die Höchstgeschwindigkeit zu erreichen.

Meine Fragen sind nun:

1. Ist der Unterschied bei der Beschleunigung von 0-140 km/h so groß zwischen dem 320i und dem 328i, oder würde mir bei meinem Fahrprofil ein 320i ausreichen?

2. Wie sieht es beim Kraftstoffverbrauch der beiden aus?

Ich weiß solche Fragen kommen hier zu genüge, aber ich hoffe diejenigen die einen 320i oder 328i fahren mir vielleicht bei der Entscheidung helfen können, da es ja eine Anschaffung für die nächsten 8-10 Jahre sein soll und ich es nicht bereuen will.

Schon mal vielen Dank an alle Antworten und noch einen schönen Sonntag:)

Gruß Tiziano

Ähnliche Themen
134 Antworten

Wenn Dir Beschleunigung wichtig ist (vor allem auch als Spassfaktor) und es in Deinem Budget liegt nimm auf jeden Fall den 328i. Du wirst es kaum in einem Jahr bereuen. Umgekehrt ist es aber viel ärgerlicher, wenn Du in einem Jahr dem 328 nachtrauerst.

Bei einem Zeithorizont von 8-9 Jahren wäre ich eher mit elektronischen Spielereien zurückhaltend - inkl Navi.

Sowas finde ich immer schwer zu sagen. Beschleunigung ist auch ein Stück weit subjektiv. Ich würde eine Probefahrt mit beiden Motoren empfehlen. Ich hab mir nen 328i bestellt. Aber wie gesagt...

Und ich habe festgestellt, wenn man mit "etwas mehr" liebäugelt sollte man es bestellen. Hinterher ärgert man sich tendenziell eher. Hätte auch das ACC mitbestellen sollen. Kommt beim nächsten.

Und natürlich trinkt der 328i mehr.

Zitat:

Original geschrieben von Tellyman

 

Bei einem Zeithorizont von 8-9 Jahren wäre ich eher mit elektronischen Spielereien zurückhaltend - inkl Navi.

Darf ich Fragen wieso? - Ich stehe auch derzeit vor so einer Entscheidung und da ist die Sonderausstattung natürlich auch ein Thema :)

LG

Ganz klar der 328i .

 

Entspricht zwar nicht deiner Fragestellung, aber wenn dir der Durchzug so wichtig ist, dann überleg dir einen Diesel. Der 20d ist ein ganz famoser Motor. Du sparst dir im laufenden Betrieb Geld und bei der Anschaffung ebenso. Der N20 ist so oder so kein Sparmotor.

Ganz klar 328i :D

Themenstarteram 27. Januar 2013 um 15:24

Erst einmal Danke für die vielen Anworten.

So wie es aussieht läuft es auf den 328i hinaus:-D obwohl ich noch nicht ganz davon überzeugt bin, da die Anschaffungskosten schon um einiges höher sind als die des 320i. Ich denke eine Probefahrt mit beiden Fahrzeugen ist das Beste, auch um mal zu sehen wie sich der Spritverbrauch verhält.

@fe11go: Danke für den Vorschlag eines Diesels:-) aber ich fahr am meisten Kurzstrecken (5 km zur Arbeit) daher denke ich das,dass nicht gerade gesund ist für einen Dieselmotor ist.

Noch ein paar Details zur Konfiguration, damit ihr eine Vorstellung habt wie er denn mal aussehen soll:

- Sport Line

- Automatic Getriebe

- Sichtpacket

- Freisprecheinrichtung mit USB-Schnittstelle

- Glasdach elektrisch

- Armauflage verschiebbar

- Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer

Mehr an Extras habe ich nicht eingeplant da diese Extras purer Luxus sind und ich von meinem Golf sehr sehr viel weniger gewohnt bin:-D.

Zitat:

Original geschrieben von BMW_Fan_SLG

@fe11go: Danke für den Vorschlag eines Diesels:-) aber ich fahr am meisten Kurzstrecken (5 km zur Arbeit) daher denke ich das,dass nicht gerade gesund ist für einen Dieselmotor ist.

Ob Diesel oder Otto, beides sind Turbomotoren also ist die Kurzstrecke für beide nicht so ideal. Im Winter wird dir auf 5km der Otto auch nicht richtig warm. Ich bleibe dabei; nimm den 20d. Um den Mehrpreis zum 28i kannst du dir noch xdrive ordern.

Automat von ZF ist sehr cool, obwohl der HS gut zum 3er passt. Für den Aufpreis des Glasdaches würde ich lieber Mal in Urlaub fahren...

Diesel kostet mehr Steuern und Versicherung ...

Der Grundpreis zwischen 320i und 328i kann sich über die Sonderausstattung relativieren.

Beim 328i sind Dinge schon serie oder billiger als beim 320i.

Z.B. sind in der Sportline die 18" Felgen beim 328i im Preis enthalten wärend sie beim 320i 800€ extra kosten.

Also mal beide Konfigurieren und schauen was der tatsächliche Preisunterschied ist.

Zitat:

Original geschrieben von BMW_Fan_SLG

Erst einmal Danke für die vielen Anworten.

So wie es aussieht läuft es auf den 328i hinaus:-D obwohl ich noch nicht ganz davon überzeugt bin, da die Anschaffungskosten schon um einiges höher sind als die des 320i. Ich denke eine Probefahrt mit beiden Fahrzeugen ist das Beste, auch um mal zu sehen wie sich der Spritverbrauch verhält.

@fe11go: Danke für den Vorschlag eines Diesels:-) aber ich fahr am meisten Kurzstrecken (5 km zur Arbeit) daher denke ich das,dass nicht gerade gesund ist für einen Dieselmotor ist.

Noch ein paar Details zur Konfiguration, damit ihr eine Vorstellung habt wie er denn mal aussehen soll:

- Sport Line

- Automatic Getriebe

- Sichtpacket

- Freisprecheinrichtung mit USB-Schnittstelle

- Glasdach elektrisch

- Armauflage verschiebbar

- Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer

Mehr an Extras habe ich nicht eingeplant da diese Extras purer Luxus sind und ich von meinem Golf sehr sehr viel weniger gewohnt bin:-D.

Als ich 24 war, hätte ich keine 40+ tausend Euro übrig gehabt.

Sei mir nicht böse, aber auch wenn es sich im ersten Moment ganz vernüftig anhört (will ich 8-10 Jahre halten...) dann nimm das Geld lieber und steck es in eine Eigentumswohnung.

Wenn du unbedingt wert für dein Selbstwertgefühl drauf legst, den grünen KFZ-Brief in der Schublade verstauben zu lassen, und ein Auto bar kaufen willst, dann würde ich zumindest über einen Jahres oder Vorführwagen nachdenken. Du machst bei einem Neuwagen dermaßen viel Geld kaputt.. dann kannst gleich Leasing machen.

Ich denke, wenn du nicht mehr als 180-200 fahren willst, wie du geschrieben hast, tuts der 20i. So schlecht sind 184PS ja auch nicht. Schiebedach würde ich auch keine 1100,-- Euro für so ein kleines Loch im Dach ausgeben... nimm lieber ein Navi dazu und das Fahrkomfortpaket. Tempomat und Servotronic sind schon angenehm. Aber das muss halt jeder selber wissen, was er braucht und was nicht.

Den 320d halte ich bei deinem Fahrprofil nicht für die geeignetste Motorwahl. Er wäre optimal, wenn du viel auf der AB unterwegs wärst, aber bei 5 km zur Arbeit und "kurvigen Bergstrecken" ist sicherlich ein 320i, oder 328i spaßiger.

Ich würde dir übrigens auch raten, den relativ geringen Aufpreis von 200,- in die Sportautomatik zu investieren. Es kommt zwar i. d. R. selten vor, aber wenn man das Auto mal über kurvige Strecken scheucht, sind die Lenkradschaltwippen einfach genial.

Grüße, Philipp

Der 320d kann noch so "famos" sein, mit dem 328i kann man den nicht vergleichen.

Und billiger als der 320i ist er auch nicht.

Ich würde eine Probefahrt machen und meine eigene Meinung bilden. Ich persönlich würde in diesem Fall den 320i wählen. Aber jeder hat seine eigenen Vorstellungen...

Ich stand vor praktisch der selben Entscheidung, 320i oder 328i.

Ich bin bereits beide Probegefahren, die 184PS (Sport Automatik) fühlen sich sehr gut an und wandern auch munter nach vorne.

Der 328i ist aber nocheinmal eine andere Welt, ebenfalls mit SportAutomatik fühlt sich das Fahrzeug sehr viel besser an.

Der Spritverbrauch in der Stadt ist nicht so groß wie man glauben würde, in meinen Fall waren es 0,4L ( bin etwa bei der selben Verkehrslage und die selbe Stecke mit beiden gefahren).

Es bleibt natürlich deine Entscheidung, wenn es dir Wert ist dass du mit einem :D wegen den 60PS mehr aussteigst dann nimm den 328i.

Ich habe morgen eine Probefahrt mit einem 335i :) mal schauen was ich dann im Endeffekt nehme xD

Weiters rate ich dir auch das Schiebedach, dass wirklich eine coole Sache ist z.B gegen Xenon einzutauschen die sind eigentlich Pflicht! :)

Viel Spaß beim fahren und neu konfigurieren :)

LG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Kaufentscheidung 320i oder 328i